NRWision
Lade...

4 Suchergebnisse

Everybody's Dada: Heaven's Door
Kunst
14.01.2020 - 4 Min.

Everybody's Dada: Heaven's Door

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Musiker Matthew Dickson und Künstlerin Wilda WahnWitz zeigen auf einer Wiese in Köln eine außergewöhnliche Musik-Interpretation: Matthew Dickson spielt "Knockin' On Heaven's Door" von Bob Dylan auf der Gitarre. Wilda WahnWitz setzt die Musik live und spontan zu einer Performance um und singt mit. Unter dem Titel "Everybody's Dada: Heaven's Door" schafft Filmemacherin Wilda WahnWitz aus dem Videomaterial von Neele Hruby ein musikalisches Film-Erlebnis.

1
Fernsehkonzert: "Till Hoheneder & The Slowhand All Stars" aus Hamm
Aufzeichnung
07.12.2017 - 58 Min.

Fernsehkonzert: "Till Hoheneder & The Slowhand All Stars" aus Hamm

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"Einfach und doch kompliziert", so beschreibt der Künstler Till Hoheneder seinen Typ. Seit mehr als 30 Jahren ist er jetzt als Künstler tätig - in den verschiedensten Bereichen: Comedy (als "Till & Obel"), Bestseller-Autor und Musiker. Mit seinem aktuellen Programm "A Tribute To Dylan & Clapton" erfüllt sich Till Hoheneder einen langersehnten Traum: Er vereint die Rockikonen Eric Clapton und Bob Dylan in einem Konzert. Mit dabei die Band "The Slowhand All Stars". Die Musiker vereinen mit ihren Instrumenten all das was man braucht, um dem Sound von Dylan & Clapton gerecht zu werden.

2
AhlenTV: Hommage an Bob Dylan
Bericht
28.02.2017 - 12 Min.

AhlenTV: Hommage an Bob Dylan

Stadtfernsehen aus Ahlen

Bob Dylan hat als erster Singer-Songwriter den Nobelpreis für Literatur bekommen - für seine "poetischen Neuschöpfungen in der großen amerikanischen Song-Tradition", wie die Jury ihre Entscheidung begründete. Die Auszeichnung bringt Ahlener Musiker auf die Idee, einen Abend zu Ehren von Bob Dylan zu veranstalten. Sie gründen eine Revival-Band. "AhlenTV" zeigt die Musiker bei der Generalprobe, wie sie Bob Dylans Klassiker neu interpretieren. Außerdem sprechen die Reporter mit den Ahlener Musikern über den Einfluss des Singer-Songwriters.

3
Fernsehkonzert: "Dreistrom" aus Bad Salzuflen
Aufzeichnung
30.11.2016 - 64 Min.

Fernsehkonzert: "Dreistrom" aus Bad Salzuflen

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"Dreistrom" sind eine Sechs-Mann-Band aus Bad Salzuflen, die sich alten Klassikern verschrieben hat: Folkrock im Stil von Joe Cocker und Neil Young ist ihr Ding. "Wir machen das rein als Hobby. Wir haben keine Berufsmusiker - und auch keine Profis", sagt Bandmitglied Klaus Roth, der die Geige spielt, mit einem Augenzwinkern. Die Band spielt im "Fernsehkonzert" von "Kanal 21" hauptsächlich Coversongs von Klassikern: zum Beispiel "Don't think twice, it's all right" von Bob Dylan. "Wir versuchen immer unseren eigenen Stil mit einzubringen, auch wenn es Coversongs sind", betont Jörg Reiners, der den Gesang in der Band übernimmt. Deswegen räumen sie im Konzert zum Beispiel auch Platz für Eigenkompositionen ein, wie das fast ausschließlich instrumental gehaltene Stück "Flussfahrt". Gitarrist Henry Müller hat es selbst komponiert.

4