NRWision
Lade...

8 Suchergebnisse

Bericht
16.04.2019 - 6 Min.

Gartenwelt Schloss Rheydt 2019 und Städtisches Museum Schloss Rheydt

Beitrag von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Die Messe "Gartenwelt Schloss Rheydt" bietet auch 2019 zahlreiche Stände und Angebote für Besucher. Im Interview mit Sascha Tanski beschreibt Veranstalter Reno Müller, was es auf der Messe alles zu sehen gibt. Dabei stellt er auch heraus, dass durch ein steigendes Umweltbewusstsein zum Beispiel weniger Plastik verwendet wird. Besucher der Veranstaltung können außerdem kostenlos das "Städtische Museum Schloss Rheydt" besichtigen. Hier werden neben barocker Kunst auch moderne Videoinstallationen eines jüdischen Künstlers ausgestellt.

1
Magazin
18.07.2018 - 55 Min.

The Voice: Andreas Scholl, Sänger – Schnörkellos barock

Vokalradio für Musikfreunde mit Stephan Trescher - produziert beim medienforum münster e.V.

Andreas Scholl ist ein weltberühmter Countertenor. Gründe dafür sind vor allem seine unnachahmliche Sangeskunst und seine klare Stimme. Im Laufe seiner Karriere hat sich Scholl bereits an den unterschiedlichsten Genres versucht: Von spätmittelalterlichen Gesängen über Folksongs bis hin zu selbstkomponierten Popstücken war alles dabei. Moderator Stephan Trescher präsentiert in seiner Sendung Stücke aus Scholls Kernrepertoire, der Barockzeit. Zu hören sind beispielsweise englische Lautenlieder, deutsche Barockkantaten oder Opernarien. Am Ende gibt es außerdem noch einen Konzerttipp für Münster.

2
Magazin
09.01.2018 - 55 Min.

The Voice: Claudio Monteverdi - 450. Geburtstag

Vokalradio für Musikfreunde mit Stephan Trescher - produziert beim medienforum münster e.V.

Claudio Monteverdi hätte 2017 seinen 450. Geburtstag gefeiert. "The Voice" widmet dem Komponisten aus Italien eine Sondersendung zu seinem Ehrentag. Im Mittelpunkt steht das Wirken von Claudio Monteverdi im Übergang von der Renaissance zum Barock, das geprägt ist vom Wandel der vokalen Mehrstimmigkeit zum begleiteten Solo-Gesang. Moderator Stephan Trescher spürt dem Komponisten auch abseits der ausgetretenen musikalischen Pfade nach. Seine Frage: Wie interpretieren Jazz-Musiker von heute Monteverdis Musik von damals? Mit dieser Sondersendung beendet "The Voice" seine dreiteilige Geburtstagsreihe.

3
Bericht
16.11.2017 - 3 Min.

Barock-Ensemble "banquetto musicale"

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campus Radio an der Uni Siegen

Mittelalterliche Musik und einen interessanten Abend – das bekommen die Zuschauer beim Konzert von dem Barock-Ensemble "banquetto musicale" im Siegerlandmuseum geboten. Die vier Musiker spielen Werke, die von „Fürsten und Königen geschrieben“ sind, sagt Monika Kasper, die Barock-Cello-Spielerin des Ensembles. Der Abend bietet ein Kontrastprogramm zum alltäglichen Leben und der alltäglichen Musik.

4
Aufzeichnung
13.06.2017 - 54 Min.

The Voice: Wir brauchen Bass

Vokalradio für Musikfreunde mit Stephan Trescher - produziert beim medienforum münster e.V.

Moderator Stephan Trescher stellt die Sendung "The Voice" vor und legt dafür ein tiefes Fundament. Ein weites Spektrum an Musik für Stimmen wird aufgefächert anhand des Mottos: "Wir brauchen Bass." Von der Renaissance-Messe zur Rockschnulze, von der Barockarie zur Jazzballade ist alles dabei – natürlich auch die handverlesenen Veranstaltungshinweise für Münster und Umgebung aus der Rubrik Vokalmusik.

5
Dokumentation
02.11.2016 - 10 Min.

OWL Bilder: Schloss Nordkirchen, "Adlerwarte Berlebeck", Weserfähre Hemeln

Sendereihe von Johannes Kayser aus Salzkotten

Das Schloss Nordkirchen liegt im Münsterland, rund 25 Kilometer südlich von Münster. Das Wasserschloss ist denkmalgeschützt und die größte Barock-Residenz von Westfalen. Auch deshalb wird es „Westfälische Versailles“ genannt. Neben der Besichtigung des Schlosses besteht zusätzlich die Möglichkeit, sich den großen Park mit seinen schönen Gartenanlagen anzuschauen. Auch Detmold verfügt über viele interessante Ausflugsziele. Zu ihnen gehört die "Adlerwarte Berlebeck". Sie ist ein Vogelpark und wurde bereits 1939 gegründet. Auch aufgrund der Nähe zum Teutoburger Wald kommen jährlich viele Touristen hierher. Ein weiteres interessantes Reiseziel ist die Gierseilfähre in Hemeln, in der Nähe von Göttingen. Sie fährt mit Strömungskraft und hängt an einem Seil, daher auch der Name. "OWL Bilder" zeigt eindrucksvolle Videobeiträge von unterschiedlichen Filmemachern, die mit Kompositionen von Johannes Kayser unterlegt sind.

6
Serie
03.09.2015 - 10 Min.

Relax TV: Wien, Salamanca, Portugal

Sendereihe von Johannes Kayser aus Salzkotten

Der spanische Ort Salamanca gehört mit seinem historischen Stadtzentrum zum UNESCO-Weltkulturerbe. Weltliche und sakrale Bauten aus unterschiedlichsten Epochen von Romanik bis Barock prägen das Stadtbild. In dieser Folge von "Relax TV" zeigt Filmemacher und Komponist Johannes Kayser die Schönheit dieser mittelalterlichen Universitätsstadt. Zwischen historischem Prunk und Moderne liegt auch der Reiz von Wien. Die österreichische Hauptstadt bildet das zweite Reiseziel dieser Sendung. Zum Abschluss führt die Reiseroute noch weiter nach Süden: In Portugal folgt Johannes Kayser der Weinstraße "Rota dos Vinhos".

7
Magazin
05.03.2015 - 25 Min.

terzwerk TV: Johannes Berger, Organist

Klassikmagazin von angehenden Musikjournalisten der TU Dortmund

Orgelspielen verbindet man eigentlich nicht mit jungen Leuten. Johannes Berger ist 27 und begeisterter Organist. Bei "terzwerk TV" erzählt er, was ihn an der "Königin der Musikinstrumente" so fasziniert. Außerdem berichtet er von seinem ungewöhnlichen Arbeitsplatz: Johannes orgelt nicht in irgendeiner Kirche, sondern auf der größten Freiluftorgel der Welt: der "Heldenorgel" in Kufstein in Tirol. Außerdem stellt sich passend zum Thema "Alte Musik und junge Musiker" die Violin-Studentin Henriette Otto vor. Sie widmet sich als Mitglied des "Balthasar-Neumann-Ensembles" der historischen Aufführungspraxis. Zum Abschluss gibt es noch ein musikalisches Highlight: Moderatorin Maria Gnann greift zur Blockflöte und begleitet Organist Johannes Berger am Cembalo. Das Stück aus dem Hochbarock wurde von Francesco Maria Veracini komponiert.

8