NRWision
Lade...

3 Suchergebnisse

Künstlerkanal Rheinland: Kunst auf dem Campus, Keramikbrennen in Hürth
Magazin
25.07.2017 - 15 Min.

Künstlerkanal Rheinland: Kunst auf dem Campus, Keramikbrennen in Hürth

Kunstmagazin für das Rheinland und angrenzende Regionen

Der "Künstlerkanal Rheinland" besucht die Kunstausstellung des "Kunstforum99" auf dem Campus Rheinbach der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Zwangsläufig stolpern die Studenten der Hochschule auf ihrem Campus über die Kunstausstellung, sodass der ein oder andere unfreiwillig gefallen an den Bildern findet. Genau darüber und die Kunstausstellung inklusive der Verleihung von Jury- und Publikumspreis berichtet das Team. Weiter geht es dann zu einem verwunschen anmutenden Ort bei Hürth. Zwischen Bäumen, Büschen und anderem Geäst befindet sich nämlich das Atelier zweier Künstler, die Raku-Keramik brennen. Das Team vom "Künstlerkanal Rheinland" hat sich die Herstellung der Keramiken angeschaut und dabei tolle Bildern von heißen Keramiken und brennenden Öfen eingefangen. Moderiert wird das Magazin von Michael Althausen.

1
Ort der besonderen Schätze: Bibliothek der Jesuiten in Bad Münstereifel
Bericht
23.02.2017 - 26 Min.

Ort der besonderen Schätze: Bibliothek der Jesuiten in Bad Münstereifel

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Ein "Ort der besonderen Schätze" ist die Bibliothek der Jesuiten in Bad Münstereifel. Hinter einigen schweren Türen liegt sie im St. Michael Gymnasium verborgen. Um sie Besuchern nahezubringen, bietet die Schule Führungen an. Diese werden von Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums geleitet und gestaltet. Die Bibliothek birgt viele Geheimnisse, aber auch Erkenntnisse - zum Beispiel darüber, warum sich die Jesuiten damals gerade in Bad Münstereifel niederließen. Alte Drucke, Zeichnungen, aber auch kostbare Handschriften werden dort aufbewahrt. Besondere Kostbarkeiten sind beispielsweise eine Papst-Urkunde aus dem Jahre 1520 und Dokumente aus dem 9. und 10. Jahrhundert, welche die Entwicklung der Notenschrift abbilden. Auch über historische Ereignisse wie die Hexenverbrennung lässt sich dort in Originaldokumenten lesen. Die besten und spannendsten Beiträge und Bücher aus der Bibliothek werden außerdem in dem Buch "Ort der besonderen Schätze" veröffentlicht.

2
Hortus Dialogus: Legenden und Mythen - Aus dem Leben des Buddha - Teil 1
Beitrag
10.01.2017 - 78 Min.

Hortus Dialogus: Legenden und Mythen - Aus dem Leben des Buddha - Teil 1

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

"Hortus Dialogus" ist eine neue Sendereihe der Filmemacherin Roswitha Katharina Wirtz aus Düren. In diesem ersten Teil von "Legenden und Mythen" soll es um den heiligen Buddha gehen, genauer gesagt um Buddha Shakyamuni, der nach Überlieferungen um 500 vor Christus in Nordindien gelebt haben soll. Über seine Geburt, sein Aufwachsen und sein Wirken gibt es viele Aufzeichnungen. Der Indologe Ernst Waldschmidt hat die Geburt und das Aufwachsen Buddhas sowie seinen Weg zum Erwachen in "Die Legende vom Leben des Buddha" zusammengefasst. Dafür nutze er verschiedene indische und chinesische Überlieferungen. Friedrich Ostenrath liest Auszüge aus dieser Zusammenfassung vor. Dabei ist er an verschiedenen Orten unterwegs: im Chinesischen Garten des Zoo Duisburg und an vier Stadttoren in Bad Münstereifel.

3