NRWision
Lade...

11 Suchergebnisse

Aufzeichnung
11.07.2018 - 55 Min.

Fernsehkonzert: "Soulfood" aus Bielefeld

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"Soulfood" - einen besseren Namen hätte sich die Band nicht geben können, denn ihre peppigen Cover sind Futter für die Seele! Die 7-köpfige Gruppe aus Live-Musikern und Sängerinnen und Sängern mit ganz unterschiedlichen Stimmen bringen die Zuschauer zum Tanzen. "Kanal 21" ist beim Open-Air-Auftritt der Band mit dabei und fängt ihre lebhafte Musik für das "Fernsehkonzert" ein.

Aufzeichnung
30.05.2018 - 78 Min.

Fernsehkonzert: "Halden Five" aus dem Ruhrgebiet

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"Halden Five", dahinter stecken fünf Musiker aus dem Ruhrgebiet. Mit ihrer Spielfreude reißen sie das Publikum mit: Texas Swing, American Folksongs, Bluegrass und Old Time Mountain gehören zu den Genres, welche die Band bedient. Allerdings gibt es bei "Halden Five" nicht nur fetzige Fidel-Songs: Sie können auch Herzschmerz-Lieder spielen. Selbst bezeichnen sie ihre Musik als "Halden-Musik". Ihre Besetzung ist flexibel in der Zahl der Mitglieder. Allerdings kommen sie alle aus der Nähe der Halde Rungenberg in Gelsenkirchen - daher der Name der Band. Im Fernsehkonzert bei "Kanal 21" ist die Band in ihrer vollen Stärke vertreten.

Magazin
29.05.2018 - 55 Min.

The Voice: "Postmodern Jukebox" - Vorwärts in die Vergangenheit

Vokalradio für Musikfreunde - produziert beim medienforum münster e.V.

2011 kam Musiker und Arrangeur Scott Bradlee auf die Idee der "Postmodern Jukebox". Sein Konzept: Pop-Hits der letzten 30 Jahre werden als Musik aus der älteren Vergangenheit verkleidet. Von Dixieland-Jazz über Swing, Rock'n'Roll und Soul ist alles mit dabei – unplugged und handgemacht. Dabei startete die "Postmodern Jukebox" als reines YouTube-Phänomen. Mittlerweile gibt es aber auch Platten und Auftritte. "The Voice" präsentiert wechselnde Musiker und großartige Sängerinnen der "Postmodern Jukebox", die zum Beispiel die US-amerikanische Band "Green Day" oder die New-Wave-Band "The Police" covern.

Porträt
15.02.2018 - 56 Min.

Messaround: Coco Schumann - Nachruf auf den Jazzmusiker

Musiksendung der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

Jazzmusiker, Komponist und KZ-Überlebender - Heinz Jakob "Coco" Schumann war nicht nur Musiker sondern auch einer der letzten Zeitzeugen des Holocaust. Im Alter von 93 Jahren ist er im Januar 2018 in Berlin verstorben. Moderator Michael Marsh widmet dem Künstler und seiner Musik eine Sondersendung. Dabei erzählt er, wie Schumann im KZ Theresienstadt die Häftlings-Jazz-Combo "Ghetto Swingers" gegründet und in einem SS-Propagandafilm mitgewirkt hat. Es geht außerdem um Schumanns Auswanderung nach Australien und darum, wie er nach der Zeit des Nationalsozialismus den Swing zurück nach Deutschland brachte.

Aufzeichnung
05.10.2017 - 62 Min.

Fernsehkonzert: Marta & Harri - "Luderlieder"

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"Marta & Harri", alias Annick Klug & Oliver Gross präsentieren bei "Luderlieder" selbstkomponierte Swing-Songs im Stil der 30er und 60er Jahre auf komödiantische Art. Dabei erzählen die Musiker die Geschichte von Marta, die nach "ganz oben will". Die Frau beschließt, richtig fies und gemein zu werden, denn man hält sie für zu nett. Marta versucht sich dabei an verruchten Vorbildern wie Lucrezia Borgia, Mata Hari und anderen historischen Biestern. Marta alias Annick Klug ist Schauspielerin, die bereits an diversen Theatern gespielt und gesungen hat. Harri alias Oliver Gross spielt bereits seit seinem neunten Lebensjahr Piano und hat Musik studiert. Annick Klug und Oliver Gross haben bisher "alte Lieder" neu arrangiert. Jetzt spielen die beiden in ihrem neuen Programm fast ausschließlich Stücke aus der eigenen Feder.

Aufzeichnung
19.07.2017 - 73 Min.

Fernsehkonzert: "Final Bar Orchestra" aus Bielefeld

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Das "Final Bar Orchestra" ist zu Gast beim Fernsehkonzert von "Kanal 21". Die 20-köpfige Bigband gibt es nun seit 30 Jahren. Sie bieten homogenen energiegeladenen Bigband-Sound. Das Instrumental - und Gesangs-Repertoire reicht von Swing über Latin bis hin zu Funk. Davor gibt es das traditionelle Backstage-Interview, dieses Mal geführt von Moderator Georg Möller.

Aufzeichnung
08.06.2017 - 75 Min.

Fernsehkonzert: "Pronto Mulino" aus Bielefeld

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Die Band "Pronto Mulino" aus Bielefeld ist alles andere als leicht zu beschreiben. Die elf Musikerfreunde spielen eine Mischung aus osteuropäischer Klezmer-Musik, Balkan-Beat, griechischem Sirtaki, italienischer Canzione-Musik, französischen Chansons, amerikanischem Swing und altem Schlager. So vielfältig wie die Musik sind auch ihre Instrumente: Von A wie Akkordeon über Banjo, Gitarre, Klarinette, Trompete, Ukulele bis V wie Violine. Im Backstage-Interview erklären "Pronto Mulino", woher der ungewöhnliche Name der Band kommt und beim Fernsehkonzert zeigen sie, wie gut elf Musiker, etliche Instrumente und unzählige Musikrichtungen auf einer einzigen Bühne klingen können.

Bericht
15.12.2016 - 17 Min.

CAS-TV: Unterwegs mit dem Chor "Gospel Voices"

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

"I'm Gonna Keep On Singing" ist das Motto des Chors "Gospel Voices" aus Castrop-Rauxel. Sängerinnen und Sänger verschiedener Konfessionen haben sich zusammengefunden, um gemeinsam Gospel, Pop, Swing und Jazz zu singen. Natalie Ceglarski hat sie bei den Proben begleitet. Die Mitglieder erzählen zudem, warum sie bei den "Gospel Voices" mitsingen: Gemeinschaft, Gesang und Freude seien für sie sehr wichtig. Zum Schluss tritt der Chor bei einem Weihnachtsbasar in Castrop-Rauxel auf.

Aufzeichnung
16.11.2016 - 65 Min.

Fernsehkonzert: "Stu & The Big Jump" aus NRW

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"Wenn das Publikum auch tanzt, macht das die Hälfte des Konzerts aus. Das ist wirklich wie ein Dialog. Das macht sehr viel Spaß," erklärt Kerstin Belz. Sie ist mit Stu Uhrmann zum "Backstage"-Interview bei "Kanal 21"-Moderator Rainer Schmidt. Im Gespräch erzählen die beiden Musiker der Swing- und Jazz-Band "Stu & The Big Jump", dass sie an einem "Battle of the Bands" in Dortmund teilgenommen haben - einer Veranstaltungsreihe ähnlich wie in der Swing-Ära der 1930er- und 40er-Jahre. Zu einem ihrer Karriere-Highlights zählen sie einen Auftritt im Admiralspalast in Berlin. Dort haben die Sängerin und der Pianist an einer großen Veranstaltung mit Burlesque-Tänzerinnen und der französischen Band "Smoky Joe Combo" teilgenommen. Beim "Fernsehkonzert" präsentieren die Musiker u.a. die Songs "Bulgin' eyes", "Krokomo" und "Jump, jive & wail". Ein Konzert, das zum Tanzen einlädt - und nicht nur das Publikum vom Konzert.

Aufzeichnung
11.08.2016 - 70 Min.

Fernsehkonzert: "André Rabini Sextett" aus Bremen

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"Wenn ich ins Publikum sehe und die Menschen lächeln, dann weiß ich: Da passiert gerade was Richtiges", sagt André Rabini über seine Musik. Er ist der Sänger des "André Rabini Sextett" aus Bremen, das Swing und Jazz mischt. Bei ihren Auftritten tragen die Musiker sowohl englischsprachige als auch deutschsprachige Stücke vor, zum Beispiel von Udo Jürgens. Im Sextett spielt unter anderem ein Vibraphon mit - ein Schlaginstrument, welches den Songs einen besonderen Klang verleiht. Er lädt zum Zurücklehnen und Mitschnipsen ein. Wie genau das klingt, zeigt die Band beim "Fernsehkonzert" von Kanal 21 in Bielefeld.

Aufzeichnung
28.05.2015 - 64 Min.

Fernsehkonzert: "The Busquito's" aus Haarlem

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Ob Songs von Django Reinhardt oder Edvard Grieg, Mozart oder Sonny Rollins: Die niederländische Band "The Busquito's" bringt jedes Stück zum Swingen. Auch Disney-Liedern wie dem Klassiker "I Wanna Be Like You" aus dem "Dschungelbuch" hauchen die vier Musiker neues Leben ein. Dazu servieren sie eine verrückte, spaßige Show. Außerdem spricht Backstage-Moderator Moritz Mey mit Bassist und Sänger Ronald de Jong über die Band-Geschichte der "Busquito's", die Farbe ihrer Anzüge - und darüber, warum sie sich für ihre Straßenmusik Rollatoren gekauft haben.