NRWision
Lade...

64 Suchergebnisse

Umfrage
23.04.2018 - 25 Min.

Radio EXLEX - "Schnuppertag Schulradio"

Mit Unterstützung von Radio EXLEX hat Klasse 9b an der Heinrich-Heine-Gesamtschule in Duisburg einen „Schnuppertag Schulradio“ durchgeführt.

Die Schülerinnen und Schüler haben in Ihrer Schule einige Interviews geführt und bei MitschülerInnen und Lehrkräften mal nachgefragt: Schule schwätzen, warum eigentlich? Warum lieben Jugendliche Fast Food und wie passt das zusammen mit dem heutigen Fitness-Wahn? Das und noch einiges mehr haben die Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Heine-Gesamtschule versucht herauszufinden.

Magazin
10.04.2018 - 54 Min.

B-Side-Funk: Fabian Lickes von "B-Side" und Phil Wood, Musiker aus Münster

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Fabian Lickes, der normalerweise für die Aufnahme und Produktion von "B-Side-Funk" zuständig ist, ist heute selbst in der Sendung zu Gast. Er stellt das Urban-Gardening-Projekt "Blatt-Beton" vor. Dieses "Leuchtturmprojekt" möchte gemeinschaftlich ein brachliegendes Bahngelände herrichten und zudem mobile Pflanzkästen für Münster bauen. Lickes spricht auch über seine neue Radio-Sendung "MünsterMacher". In dieser stellt er engagierte nachhaltige und soziale Projekte sowie Gruppen aus der Zivilbevölkerung von Münster vor. Live im Studio ist außerdem Phil Wood, Musiker und Netzwerker aus Münster. Er hat es geschafft und kann seinen Lebensunterhalt mit seiner größten Leidenschaft bestreiten: der Musik. Das Moderationsteam Martin Schlathölter und Musikerin Morina Miconnet spricht mit ihm über seinen Namen, seine Naturverbundenheit und seine Emotionen. Diese würden durch andere Menschen ausgelöst werden und ihn und seine Musik prägen.

Magazin
05.04.2018 - 18 Min.

project heart: Spanischkurs, Roboter-Projektgruppe, geheimnisvolles Geräusch

Radioprojekt des Gymnasium Martinum Emsdetten

In der dritten Ausgabe von "project heart" ziehen die Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium Martinum Emsdetten ein Fazit zu ihrer Projektwoche mit dem Motto "Herzensangelegenheiten". Zu Gast im Studio ist die Spanisch-Lehrerin Frau Ünnigmann. Gemeinsam mit den Projektteilnehmern Lisa und Serkan berichtet sie, wie viel Spanisch die Schüler während der Projektwoche lernen konnten. Schülerin Laura erzählt zudem von der Roboter-Projektgruppe. In dieser haben die Schüler ihren eigenen Roboter gebaut. Am Ende der Sendung gibt es wieder ein geheimnisvolles Geräusch, das erraten werden möchte. Diese Sendungen ist ein würdiger Abschluss eines tollen Projekts.

Magazin
05.04.2018 - 27 Min.

project heart: Interview mit Schulleiterin, Turm- und Kunstspringen, "Martinum-News"

Radioprojekt des Gymnasium Martinum Emsdetten

Die Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium Martinum Emsdetten erfüllen sich einen Herzenswunsch: Sie machen selbst Radio. Möglich macht das die Schulprojektwoche. Die Moderatorinnen Nina und Lilli interviewen die Schulleiterin ihres Gymnasiums, Frau Jürgens: Sie fragen nach, ob die Rek­to­rin auch wirklich viel zu tun hat. Reporter Nico ist im Schwimmbad unterwegs gewesen und erzählt im Studio, was den Reiz vom Projekt "Turm- und Kunstspringen" ausmacht. Dazu hat er den Projektleiter Herrn Engel interviewt. Außerdem: Die aktuellsten Nachrichten vom Gymnasium Martinum mit Emilie und Nico. Auch ein tolles Gewinnspiel wartet auf die Hörer.

Magazin
27.03.2018 - 55 Min.

Radio Kurzwelle: Medien

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Seit eh und je spielt die Verbreitung von Neuigkeiten über Zeitung, Radio und Fernsehen eine wichtige Rolle im Leben der Menschen. Auch das Internet wird dafür immer wichtiger. Was Medien dem Menschen bedeuten, wollen die Kinder von "Radio Kurzwelle" genauer wissen. Sie haben Passanten in Bielefeld dazu befragt und einiges herausgefunden: Medien seien wichtig, den sie brächten einen auf den neusten Stand. Schlecht finden einige, wenn Medien Dinge berichten, die falsch sind - es käme also drauf an. Um noch mehr zu erfahren, haben die Kinder auch Experten befragt. Sie haben mit dem Chefredakteur von "Radio Bielefeld", einem Redakteur vom "WDR Bielefeld" und einem Vertreter der Lokalzeitung "Westfalenblatt" gesprochen. Diese erzählen von ihren abwechslungsreichen Jobs und wie sie die Wichtigkeit von Medien einschätzen.

Talk
14.03.2018 - 24 Min.

Stößchen bei Klaus: Olli Briesch, 1LIVE-Radiomoderator

Talkformat der TV-Lehrredaktion "KURT" an der TU Dortmund

1LIVE-Moderator Olli Briesch ist zu Gast in der dritten Ausgabe von "Stößchen bei Klaus". Bei dem ein oder anderen Bier an der Theke erzählt er Moderatorin Linda Friese und dem Kneipier Klaus von spannenden Geschichten aus dem Radio. Dabei lüftet sich unter anderem das Geheimnis, warum der Journalist bei seinen Kollegen für penible Hygiene am Arbeitsplatz bekannt ist. Der gebürtige Trierer fühlt sich im Ruhrpott schnell heimisch - was mitunter der entspannten Atmosphäre im "Bürgermeister Lindemann" und vielleicht auch dem ein oder anderen Stößchen zu Schulden ist. Auch von den frechen Sprüchen von Kneipier Klaus lässt sich der Moderator nicht aus der Ruhe bringen. Im Gegenteil: Olli Briesch hat so manchen Konter parat und freundet sich letztendlich sogar mit dem Wirt des Hauses an.

Magazin
14.03.2018 - 53 Min.

Die Abendshow: Gesamtschule Schloß Holte-Stukenbrock stellt sich vor

Radioprojekt der Gesamtschule Schloß Holte-Stukenbrock

"Wir gehen auf Sendung!" - die Kids vom Radioprojekt der Gesamtschule Schloß Holte-Stukenbrock stellen ihre Schule vor. Dafür haben Anastacia und Julia die Schulleiterin Christel Kuch interviewt. Sie spricht über ihre abwechslungsreiche Tätigkeit und die Freude an der Gestaltung der Schule, die erst 2014 gestartet ist. Seit Sommer 2017 hat die Gesamtschule in Schloß Holte-Stukenbrock bei Detmold zwei Standorte: Die Achtklässler müssen im neuen Gebäude jedoch noch ohne Aufenthaltsräume und Mensa auskommen. Das Moderations-Team Pascal, Jule und Carmen stellt auch das bundesweite Projekt "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" vor. Das größte deutsche Schulnetzwerk beschäftigt sich mit verschiedenen Formen von Diskriminierung. Neben aktuellen Musik-Hits sind auch Umfragen vom Besuch der Grundschule, zum "Tag der offenen Tür" und während der Pause zu hören. Die Radiowerkstatt ist von Manfred Nöger und Melanie Faulhaber von "Radio Gütersloh" angeboten und durchgeführt worden.

Interview
20.02.2018 - 4 Min.

Die Macher: Klaus Uhlenbrock, Autor, Hörspiel- und Kurzfilmproduzent aus Steinfurt

Sendereihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

Klaus Uhlenbrock ist 54 Jahre alt und als Quereinsteiger in der Audio- und Videoproduktion tätig. Seit ca. 2012 macht er vorwiegend Projekte mit Kindern und Jugendlichen. Besonders gefällt ihm dabei, dass die Beteiligten, sowie auch er selbst, im Schnitt ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. NRWision-Reporterin Lina Wiggeshoff hat ihn in Münster getroffen und mit ihm in gemütlicher Runde über seine Arbeit gesprochen.

Reportage
06.02.2018 - 8 Min.

YOUNGSTERS: WDR Studio Dortmund

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

Wie sieht es eigentlich hinter den Kulissen eines Radiosenders aus? Die Jugend-Reporter der "YOUNGSTERS" schnuppern beim WDR in Dortmund. Im Studio finden Sie heraus, dass es viele Menschen braucht, bis eine Sendung ON AIR geht! Vom Empfang über die Verwaltung, die Tontechnik bis zur Moderation - die jungen Reporter dürfen im WDR Studio Dortmund fast überall reinschauen.

Magazin
01.02.2018 - 53 Min.

Schulradio On Air: Gute Lehrer, Buchbesprechung, Politiker-Befragung

Sendung der Radio-AG des Hugo-Junkers-Gymnasium - produziert mit Unterstützung der Radiowerkstatt EXLEX in Mönchengladbach

Die Radio-AG der 8. Klasse vom Hugo-Junkers-Gymnasium (HUGO) in Mönchengladbach gestaltet ihre erste Radiosendung. Die Jugendlichen befragen ihre Mitschülerinnen und Mitschüler, was einen guten Lehrer ausmacht. Ein Mädchen antwortet: "sympathisch, lustig, trotzdem streng und lehrreich". Andere stellen Vertrauen und Verständnis in den Vordergrund. Spaß und moderne Lehrkonzepte stehen auch auf der Wunschliste der Schüler und Schülerinnen. Außerdem wird das Buch "Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichte, Oberkiefer" von Carola Padtberg-Kruse und Lena Greiner vorgestellt. Darin haben die beiden Autorinnen witzige Antworten von Klassenarbeiten gesammelt. Politik sei für die Radio-AG vom HUGO besonders wichtig, berichten die Moderatorinnen Julia und Juliane. Deshalb befragen die Teilnehmenden Politiker aus verschiedenen Parteien, was sie an ihrem Job fasziniert und warum sie Politik machen. Die Arbeit der Radio-AG wird in der musikreichen und unterhaltsamen Sendung ebenfalls vorgestellt.

Magazin
31.01.2018 - 55 Min.

Ehrenamt im Ennepe-Ruhr-Kreis

Sendung von Studio Witten

Mit ihrer Arbeit stehen sie meist nicht im Rampenlicht, doch ohne ehrenamtlich engagierte Menschen würde das Zusammenleben in unserer Gesellschaft nicht funktionieren. Grund genug, die ehrenamtlichen Helfer im Ennepe-Ruhr-Kreis zum Thema zu machen. Für einen Radiokurs haben Gisela Cappel, Marion Scholten, Nicole Hildebrandt, Marietta Elsche und Marek Schirmer verschiedene Helfer begleitet. In Beiträgen und Interviews stellen sie "MENTOR – Die Leselernhelfer e.V. Gevelsberg" und die Flüchtlingshilfe vor. Weitere Themen sind der Gemeinderat der katholischen Kirchengemeinde Herbede in Witten und die Ehrenamtskoordination der Stadt Wetter bei Hagen. In der ersten gemeinsamen Sendung der Gruppe geht es außerdem um die Frage, was Ehrenamt für die Menschen heute noch bedeutet.

Talk
20.12.2017 - 61 Min.

Hand aufs Hertz: Was macht gutes Radio aus?

Talk-Sendung von "Hertz 87.9", dem Campus-Radio für Bielefeld

Information, Unterhaltung oder eine Mischung aus beidem: Die vielen privaten und öffentlich-rechtlichen Radiosender in Deutschland haben ihre eigene Vorstellung davon, was ihre Hörer und Hörerinnen wollen. Aber wer macht wirklich gutes Radio? Und was macht dieses dann aus? Ist gute Unterhaltung oder doch Information das Entscheidende? Fragen wie diese diskutiert Moderatorin Rebecca Schulz bei "Hand auf's Hertz" vom Campus-Radio für Bielefeld mit ihren Kollegen Markus Reiferscheid und Conor Körber.