NRWision
Lade...

78 Suchergebnisse

Bericht
14.08.2018 - 7 Min.

Haldern Pop Festival 2018

Bericht von Hertz 87.9, dem Campusradio für Bielefeld

2018 findet das "Haldern Pop Festival" in Rees-Haldern schon zum 35. Mal statt. Mit Bands wie "King Gizzard & The Lizard Wizard" aus Australien und "Kettcar" aus Hamburg gibt es wieder ein hochkarätiges Line-Up. Das Team von "Hertz 87.9" erklärt in seiner Sendung, warum das Festival bei Musikliebhabern so beliebt ist. Reporter Conor Körber ist vor Ort und sammelt Eindrücke vom "Haldern Pop". Außerdem in der Sendung: ein Gespräch mit Martin Bechler von der Indie-Pop-Band "Fortuna Ehrenfeld". Er erzählt, warum auch er das Musikfestival so besonders findet.

Talk
17.07.2018 - 33 Min.

Künstlerporträt: Anna Soro, Sängerin

Sendereihe von Radio-Kaktus Münster e.V.

Die Sängerin Anna Soro ist gebürtige Französin. Mit 18 Jahren entscheidet sie sich, Paris zu verlassen. Als neue Heimat wählt sie Münster. In Deutschland wird sie als Blues-, Rock und Pop-Bassistin bekannt. 2012 gründet sie ihre Band "Anna and the Virulents". Ihre Songs sind auf Englisch und Französisch, musikalisch angelehnt an Klassik und Old Rock - mit französischem Charme. Von der sechsköpfigen Band ist neben Anna Soro der Gitarrist Thomas "Matze" Marzinkowski bei Radio-Kaktus in Münster im Gespräch.

Magazin
17.07.2018 - 60 Min.

Klangwald: U 96, Wolfgang Flür, Die Wilde Jagd

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Die elektronische Musikrichtung Synthie Pop ist nicht sehr weit verbreitet. Deshalb stellt Nils Bettinger die ausgefallene Musik in seiner Sendung vor. Er spielt unter anderem das Lied "Zukunftsmusik" von Musiker Wolfgang Flür und der deutschen Technogruppe "U 96". Die Band ist durch ihre Technohymne "Das Boot" bekannt geworden. Außerdem in der Musiksendung "Klangwald" zu hören: "2000 Elefanten" vom Elektro-Duo "Die Wilde Jagd".

Magazin
12.07.2018 - 60 Min.

Klangwald: "AND ONE", "Cosmic Armchair", "The Livelong June"

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Ein bisschen ruhiger und melancholischer startet "Klangwald" mit "Keiner fühlt's wie wir" von der deutschen Synthie-Pop-Band "AND ONE". Auch dieses Mal gibt es Synthie-Pop, Elektro und Dark-Wave-Songs im "etwas dunkleren Musikmagazin" zu hören. Moderator Nils Bettinger präsentiert mit "Cannonballs" von "Cosmic Armchair" Synthie-Pop aus Singapur. Das schwedische Duo "The Livelong June" kommt aus der Electronic-Pop- und Alternative-Szene. Bettinger präsentiert in seiner Sendung dessen Song "Friends".

Magazin
27.06.2018 - 60 Min.

Klangwald: "Condition One", "TECHNOLORGY", "Familjen"

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Sehr viel aktuellen Synthie Pop aus den Jahren 2017 und 2018 gibt es in dieser "Klangwald"-Folge. Nils Bettinger stellt insbesondere kleinere Musikprojekte aus dem elektronischen Bereich vor. Er präsentiert bekannte Künstler aus verschiedenen Ländern. Er spielt zum Beispiel Songs der deutschen Synthie-Pop-Band "Condition One" und des schwedischen Techno- und Elektropop-Künstlers "Familjen". Die Musik des Solo-Musikers erinnert den Moderator an die Band "Coldplay". Die Gruppe "TECHNOLORGY" ist ebenfalls in der Sendung zu hören. Sie produziert griechischen Future Pop.

Interview
26.06.2018 - 3 Min.

Darjeeling, Band aus Wuppertal

Interview von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

"Darjeeling" ist eine fünfköpfige Band aus Wuppertal. Seit gut vier Jahren spielen die Mitglieder zusammen Psychedelic Pop. Im Interview mit Marina Weidenhaupt von "eldoradio*" sprechen sie über ihre Bandgründung und ihre Vorbilder. Die Musikgruppe erklärt außerdem, warum sie sich nicht "Krombacher" nennen konnte.

Magazin
20.06.2018 - 60 Min.

Klangwald: "Blutengel", "De/Vision", "Mesh"

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

In der zwanzigsten Ausgabe von "Klangwald" feiert sich die Musik-Sendung selbst: Songs von 174 verschiedenen Bands sind in dem Format bereits gelaufen. Moderator Nils Bettinger spielt in dieser Ausgabe die Highlights der vergangenen 19 Sendungen. Mit dabei sind unter anderem die deutsche Sythie-Pop-Band "De/Vision" mit "Their World", die Dark-Wave-Band "Blutengel" mit "Black" und die englische Synthie-Pop-Band "Mesh" mit "Runway". Zu hören ist auch Eric Vain mit "Savin'" – ein Song, auf den Nils Bettinger ohne den "Klangwald" und seine Suche nach unbekannter, guter Synthie-Musik wohl nie gestoßen wäre.

Magazin
14.06.2018 - 60 Min.

Klangwald: "NamNamBulu", "In Good Faith", "Beborn Beton"

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Elektronische Musik und Synthie-Pop sind im "Klangwald" zu Hause. In dieser Folge ist unter anderem die Schweizer Band "NamNamBulu" zu hören. Henrik Iversen und Vasi Vallis machen Future- und Synthie Pop. Ihr Album "Alone" erreichte 2005 in Deutschland eine Platzierung in den "Alternative Charts". Ebenfalls dabei: "In Good Faith" aus Salzgitter-Steterburg. Die 1998 gegründete Band macht härteren Elektropop. In dieser Ausgabe vom "Klangwald" hält sich Nils Bettinger mit seinen Moderationen sehr zurück, um mehr Platz für die Musik zu lassen.

Talk
07.06.2018 - 117 Min.

WKKF LARP: "Zeitgeist: Forever Young 2018", LARP in Elbtal

Podcast-Reihe von Jens Scholz und Jan Nork aus Köln

Der "Zeitgeist: Forever Young"-LARP findet Anfang April 2018 in Elbtal bei Limburg statt. Die Spieler sind dort als Geisterjäger in zwei verschiedenen Jahrzehnten unterwegs: Einmal finden sich die Charaktere beim "Live Action Role Playing" in den Jahren 1976 bis 1977 in den Zwanzigern ihrer Rolle wieder. In weiteren Spielphasen befinden sie sich im Jahr 1997 in der Midlife-Crisis. Die Inhalte entwickeln die Spieler größtenteils selbst, da sie nur wenige Infos zu ihrem Charakter und dem Plot vorgegeben bekommen. Jens Scholz ist als Teil des Organisations-Teams vor Ort, Jan Nork als "NSC" – also als Nicht-Spieler-Charakter. Sie berichten, wie das dichte Setting mit vielen Artefakten und Musik den Plot beeinflusst hat. Außerdem erzählen einige Spieler von ihren Erfahrungen im Spiel. Im Oktober 2018 findet ein weiterer "Zeitgeist"-LARP statt.

Magazin
07.06.2018 - 60 Min.

Klangwald: "Apsürde" "Nórdika", "Massive Ego"

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Zum 18. Mal präsentiert Moderator Nils Bettinger schon den "Klangwald". In dem Musikmagazin dreht sich alles um Synthie-Pop-, Elektro- und Dark Wave-Musik. Zu hören gibt es dieses Mal unter anderem die ungarische Band "Apsürde" mit ihrem Song "I'm In" aus dem Jahr 2017. Die Musik der Gruppe erinnert mit ihrem Sound an die bekannte Synthie-Pop-Band "Depeche Mode". Außerdem gibt es Musik von "Nórdika" und "ionnalee", dem Solo-Projekt der schwedischen Künstlerin Jonna Lee.

Porträt
07.06.2018 - 8 Min.

"MY BABY", Band aus Neuseeland und den Niederlanden

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Die Mitglieder der Band "MY BABY" kommen aus den Niederlanden und Neuseeland. Sie spielen eine Mischung aus Blues, Rock, Funk und Pop. Leon Tanzki von "Radius 92,1" hat mit den drei Musikern beim "Freak Valley Festival" in Netphen bei Siegen gesprochen. In ihren Songs singen sie von Naturverbundenheit, Frieden, Gemeinschaft und Toleranz. Den Winter "überspringt" das Trio einfach und reist nach Neuseeland.

Aufzeichnung
07.06.2018 - 3 Min.

Hearts Hearts: "Sugar/Money" (Akustik-Version)

Aufnahme von "eldoradio*", dem Campusradio an der Technischen Universität Dortmund

Die österreichische Popband "Hearts Hearts" spielt ihren Song "Sugar/Money" im Studio von eldoradio*. Die Aufnahme ist im Rahmen einer Akustion-Session entstanden. Die Bandmitglieder David Österle, Daniel Hämmerle, Johannes Mandorfer und Peter Paul machen bereits seit 2012 gemeinsam Musik. Ihr Debütalbum "Young" veröffentlichte die Band 2015.