NRWision
Lade...

18 Suchergebnisse

Talk
05.10.2017 - 14 Min.

mach LAUT! - Nachwuchsförderung für junge Talente

Musik-Talk von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

Welche Chancen haben Nachwuchsbands? Was muss man können oder machen um berühmt zu werden? Diese und weitere Fragen für Einsteiger in der Musikszene beantwortet Carla Barzen von "popNRW". Die Nachwuchsförderung unterstützt seit 2012 vielversprechende und ambitionierte Nachwuchsbands aus ganz Nordrhein-Westfalen. In "mach LAUT! - Der Musiktalk" erklärt Carla Barzen, was die jungen Künstler zu beachten haben und wann sie gefördert werden können. Moderation: Tobi Bitter

Magazin
18.05.2017 - 8 Min.

Unser Ort: Essen - Rheinische Landjugend

Lokalmagazin - produziert von Fernseh-Einsteigern in Nordrhein-Westfalen

Die "Rheinische Landjugend" stellt sich vor und erklärt, was sie eigentlich so macht. Die Jugendlichen zeigen ihre Heimatstadt Essen von einer Seite, die viele nicht mit der Ruhrgebiets-Stadt verbinden: von ihrer grünen Seite. Essen ist nämlich im Jahr 2017 die "Grüne Hauptstadt Europas" - und die grünste Stadt in Nordrhein-Westfalen. Dafür hat sie in den vergangenen Jahren hart gearbeitet.

Magazin
17.05.2017 - 11 Min.

Ortstermin: Unirekorde

Magazin der TV-Lehrredaktion do1 an der TU Dortmund

Von 15 bis 66 - so weit reicht mindestens die Alterspanne der Studierenden an der TU Dortmund. Die Lehrredaktion "do1" hat sich auf die Suche gemacht und einige "Rekordhalter" an den Unis in NRW aufgespürt. Jüngster Studierender mit 15 Jahren ist der Mathematik-Student Malte Fischer. Einer der älteren Studierenden ist die 66-jährige Ursula Lübbert. An der Fernuni Hagen ist nicht nur das Alter der Studierenden egal, sondern auch der Wohnort. Ein Team von "do1" erklärt, wie so ein Fernstudium funktioniert und welche Vorteile es haben kann, zu lernen, wann und wo man es möchte. Außerdem sprechen sie mit Professor Hanns Hatt von der Ruhr-Universität Bochum. Mit insgesamt sechs akademischen Titeln ist auch er ein Rekordhalter. Darüber hinaus ist er auch Erfinder: Zum Jubiläum der Ruhr-Universität hat er ein eigenes Parfum für die Hochschule kreiert.

Beitrag
17.05.2017 - 43 Min.

Ghosthunter NRWUP auf Burg Manderscheid - Teil 2

Beitrag von "Ghosthunter-NRWUP & RLP" aus Wuppertal

Im zweiten Teil ihrer Reportage erkunden die beiden Ghosthunter-Gruppen "NRWUP" und "RLP" wieder gemeinsam die Burg Manderscheid in der Eifel. Hier soll der Sage nach vor Jahrhunderten die Tochter eines Grafen in eine Burgwand eingemauert worden sein. Die Geisterjäger spüren ihrem Schicksal nach. Dabei sind sie auf der Suche nach paranormalen Aktivitäten. Tauchen wieder seltsame Nebelformationen auf? Wie sind die unerklärlichen Formen auf den Nachtfotografien zu verstehen?

Talk
25.04.2017 - 18 Min.

Die Macher: CT das radio, Ruhr-Universität Bochum

Porträt-Reihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

"CT das radio" ging 1997 auf Sendung - als erstes Campusradio in Nordrhein-Westfalen. Seit 20 Jahren machen Studierende der Ruhr-Universität Bochum dort Programm und tragen das Erbe von Generation zu Generation weiter. Zu Gast im Studio sind Inga Meckel als Vorstandsvorsitzende bei "CT das radio" sowie Musik-Chef Benedict Weskott. Im Interview mit Moderator Jochen Duwe verraten sie, was ihren Sender heute ausmacht - und wofür das "CT" im Namen überhaupt steht.

Beitrag
20.04.2017 - 19 Min.

Warum ist Meinerzhagen eigentlich so attraktiv? - Folge 3

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Die Stadt Meinerzhagen liegt in Nordrhein-Westfalen, im westlichen Sauerland. Sie hat eine lange Tradition: Sie wurde bereits 1067 erstmals urkundlich erwähnt. Der Offene Kanal Lüdenscheid schaut sich die Entwicklung der Stadt ausführlich an. Gezeigt werden viele Archivbilder von Bürgern, vom Trubel auf den Straßen und von Brandkatastrophen. Doch was macht die Stadt für ihre Bürger eigentlich so attraktiv? Der renovierte Bahnhof, der Wintersport und die zahlreichen Feste sind nur einige Gründe: Das moderne Meinerzhagen stehe der Redaktion zufolge für Tradition und Fortschritt. Aber auch die vielfältige Natur kommt bei den Bürgern an. Ein beliebter Treffpunkt ist das Feuchtgebiet Quellental bei Hösinghausen. Dort können sie bei langen Spaziergängen entspannen und den Trubel in der Stadt hinter sich lassen. Um sie herum nur Bäche, Bäume und andere Pflanzen.

Talk
19.04.2017 - 16 Min.

Die Macher: Medienforum Duisburg

Porträt-Reihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

Hat der Bürgerfunk in NRW ein Nachwuchs-Problem? Jürgen Mickley vom Landesverband Bürgerfunk NRW verfolgt die Entwicklung seit der Premiere: Am 1. April 1990 ging Bürgerfunk bei Radio Duisburg erstmals auf Sendung. Seitdem hat sich die Bürgermedien-Landschaft in Nordrhein-Westfalen immer wieder verändert - auch aus politischen Gründen, wie Jürgen Mickley im NRWision-Studio berichtet. Ebenfalls zu Gast bei "Die Macher": Herbert Fürmann, der beim Medienforum Duisburg ein Bürgerfunk-Magazin rund um Fahrrad-Themen produziert. Moderation: Felicitas Fehrer.

Beitrag
22.02.2017 - 16 Min.

Podknast: Ausstellungseröffnung "Frei-Räume"

Beitrag des Medienprojekts "Podknast" der JVA Siegburg

Ein Kunstprojekt zum Thema "Frei-Räume" mit Gefangenen der Justizvollzugsanstalt Siegburg machen - das klingt eigentlich nach einem Widerspruch. Die Kunstdozentin Prof. Dr. Ulrika Eller-Rüter von der Alanus-Hochschule in Alfter bei Bonn hat das dennoch gewagt. Gemeinsam mit Insassen der JVA und Studierenden einer Kunstakademie aus dem polnischen Krakau stellte sie fest, dass im Gefängnis "Frei-Raum" im Kopf entsteht. Diese Freiräume konnten die Gefangenen auf künstlerische Weise ausdrücken. Das Team von "Podknast" ist bei der Ausstellungseröffnung dabei.

Umfrage
08.02.2017 - 3 Min.

Frage der Woche: Glaubwürdigkeit der Medien

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Viele Deutsche fragen sich, ob die Medien sorgfältig und wahrheitsgetreu berichten, oder es doch eher um eine gute Quote geht. Die Reporter von "Kanal 21" aus Bielefeld fragen die Gäste des Landespresseballs NRW, was sie dazu sagen. Die Stimmen sind unterschiedlich: Der eine glaubt an vorgeschriebene Meinungsbildung, der andere schwört auf journalistische Unabhängigkeit.

Beitrag
14.12.2016 - 10 Min.

OWL Bilder: Edersee, Soest, Aabach-Talsperre

Sendereihe von Johannes Kayser aus Salzkotten

Der Edersee ist der drittgrößte Stausee Deutschlands und liegt in Nordhessen. In einer neuen Ausgabe von "OWL Bilder" zeigt Johannes Kayser den Edersee bei Asel aus der Vogelperspektive. Nur etwa 100 Kilometer nördlich befindet sich die Kreisstadt Soest, deren Altstadt mit ihrem Rathaus und vielen Cafés gezeigt wird. Aus der Vogelperspektive wird auch die Aabach-Talsperre gezeigt, ein Trinkwasserspeicher, der über 250 000 Menschen täglich mit sauberem Wasser versorgt.

Bericht
17.11.2016 - 5 Min.

Lions II TV: Hertener Löwen II vs BBG Herford II

Spielbericht der Basketball-Mannschaft "Hertener Löwen II"

Nach dem Auswärtssieg in Marl wollen die Hertener Löwen auch mal wieder zu Hause gewinnen. Das Spiel gegen den BBG Herford soll dafür herhalten. Beide Mannschaften starten stark und ziehen immer wieder nach. Im zweiten Viertel dreht Herford allerdings auf und wirft sich in Führung. Aber die Löwen geben nicht auf und setzten im dritten Viertel zum Rückschlag an - sie kommen gefährlich nah an die Gäste aus Herford heran. In einem sehr knappen letzten Viertel baut Herten die Führung aus: Jetzt gilt es, sie bis zum Ende zu halten …

Beitrag
27.10.2016 - 3 Min.

#unserNRW: Löscheinheit Bochum-Querenburg

Beitrag der Löscheinheit und Jugendfeuerwehr Bochum-Querenburg

Zum 70. Geburtstag von Nordrhein-Westfalen hat sich die Landesregierung für alle Bürgerinnen und Bürger etwas Besonderes einfallen lassen: Alle sind dazu eingeladen worden, ein Video darüber zu drehen, was sie mit NRW verbinden. Die Löscheinheit und Jugendfeuerwehr Bochum-Querenburg hat sich mit einem Video an dem Wettbewerb beteiligt. Mit interessanten Meinungen von Feuerwehrmännern und einem Training der Jugendfeuerwehr zeigen sie, welche Bedeutung Bochum für sie hat.