NRWision
Lade...

24 Suchergebnisse

Aufzeichnung
16.05.2018 - 56 Min.

Fernsehkonzert: "Huckleberry's Wildest Dream" aus Bielefeld

Live-Musik - präsentiert von Kanal 21, Bielefeld

Hardrock und Heavy Metal - das sind die zwei Genres, in die sich die Musiker von "Huckleberry's Wildest Dream" aus Bielefeld einordnen würden. "Wir wollen uns da nicht festlegen, beide Sparten haben ihre Vorteile", sagt Sänger Frank Lüke im Backstage-Interview mit Fredderik Collins vor ihrem Fernsehkonzert bei "Kanal 21". Bassist Jan Eisenstein stellt die Band etwas vor: Alle fünf Musiker kommen aus Ostwestfalen, gegründet wurde die Band allerdings in Bielefeld. Sie spielen keine Cover, sondern eigene Songs und haben auch schon eine erste CD veröffentlicht.

Talk
31.01.2018 - 57 Min.

Alles Neu Spezial: "Clock:Wise", Alternative-Metal-Band

Musiksendung von Axel Niermann, Mikro Minden

Alternative Metal gibt's auch in Bückeburg bei Minden: Hier hat sich 2012 die Band "Clock:Wise" gegründet. Was zunächst als Zeitvertreib neben dem Studium begann, hat sich zu einem Bandprojekt mit großen Zielen entwickelt. Seit 2014 spielen "Clock:Wise" in der aktuellen Besetzung auf Bandcontests in Minden und Umgebung. Einen Song haben sie schon in Studioqualität aufgenommen - jetzt ist ein Album geplant. Bei Axel Niermann sprechen Kalle, Holli, Patric, Valle und Frontfrau Vox über ihre Pläne und die kreative Zusammenarbeit. Die Fünf erzählen auch, wer sie musikalisch beeinflusst hat und geben einen kleinen Einblick in die Geschichte der Band. Exklusiv für "Alles Neu Spezial" spielt "Clock:Wise" dann noch ein kleines Akustik-Set in der Sendung.

Magazin
21.12.2017 - 58 Min.

London Calling: "Illegale Farben" - Band aus Köln

Musiksendung - produziert beim medienforum münster e. V.

Die Band "Illegale Farben" aus Köln vereint "wunderbare Tanzmusik mit viel Tiefgang und der nötigen Härte". Laut Sänger Thom habe die fünfköpfige Band "kein Bock, sich anzubiedern" und sei keine Szene-Band, sondern Grenzgänger, der viele Musik-Genres vereine. Thom und die Gitarristen Thilo und Thomas sind zu Gast bei Moderator Achim Lüken. Musik machen die Fünf zwar schon lange, aber die Band "Illegale Farben" gibt es erst zweieinhalb Jahre. Trotzdem hat sie schon das zweite Album herausgebracht: "Grau". Aus diesem sind die Songs "Frequenz", "Sirenen" und "Marsch ins Verderben" zu hören. In dessen Refrain heißt es: "Die Schönheit liegt im Scheitern". Die Jungs sprechen außerdem über den textlichen Einfluss der "Neuen Deutschen Welle", Filterblasen der Jugendbewegungen sowie kulturelle Freiräume. Zu Weihnachten hat sich die Band übrigens einen Geheim-Gig geschenkt. In der Musiksendung gibt es außerdem noch Konzerttipps und Musik von "Metallica" bis "FOTOCRIME" und "Anti-Flag".

Magazin
11.10.2017 - 32 Min.

FLUX: Delbrücker Symphoniker, Die perfekte Weihnachtsgans

Magazin der TV-Lehrredaktion an der Folkwang Universität Essen

"Bullet Boris", das ist eine Metal-Band, in der alle Mitglieder Boris heißen. Der Gitarrist Boris - der eigentlich Ronny heißt und Mitglied der TV-Lehrredaktion "FLUX" ist - hat ein Portrait über seine Band gedreht. Der Beitrag ist der erste von vier Beiträgen, den sich die Moderatoren Kristin und Klaus für ihre persönlich letzte FLUX-Sendung ausgesucht haben. Außerdem stellen sie die "Dellbrücker Symphoniker" vor. In diesem Orchester spielen Profi-Musiker und Laien zusammen. Das jüngste Mitglied ist 12 Jahre alt, das älteste mehrere Jahrzehnte älter. Wie das funktionieren kann und warum sie sich zusammen gefunden haben, erklären die Musiker im Interview. Das bald ehemalige Redaktionsmitglied Klaus präsentiert außerdem sein FLUX-Highlight: Ein Beitrag aus der Weihnachtszeit. Redaktionsmitglied Sebastian zeigt, wie die perfekte Weihnachtsgans zubereitet wird. Ein Musikvideo zum Song "Perception" der Musikerin Daggy alias "TiktAAlik" bildet den Abschluss der Sendung.

Talk
25.07.2017 - 47 Min.

StudioRunde: Freihandelsabkommen CETA, Gegnerin Marianne Grimmenstein im Gespräch

Talkformat vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Das Freihandelsabkommen CETA zwischen Kanada und der Europäischen Union spaltet die Gemüter. Das endgültige Inkrafttreten des Abkommens würde das Leben der Bürger in der EU nachhaltig beeinflussen. Weil CETA seit einigen Monaten mehr oder weniger aus den Medien verschwunden ist, hakt Moderator Torsten Tullius in der "StudioRunde" nach und fragt nach dem aktuellen Stand der Auseinandersetzung. Die vier Studiogäste vertreten verschiedene Standpunkte. Auf der Seite der CETA-Gegner: Marianne Grimmenstein aus Lüdenscheid und der Verfassungsrechtler Andreas Fisahn. 2016 reichten beide Bürgerklage gegen CETA ein. Auf der Seite der Befürworter sitzt Arndt G. Kirchhoff. Er ist geschäftsführender Gesellschafter der "Kirchhoff Gruppe", einem Autozulieferer in Iserlohn. Als neutraler Experte ist Klaus Schwabe im Studio, der sich für die IG Metall in das Thema hineingearbeitet hat.

Magazin
12.07.2017 - 52 Min.

Musiksender Sprakel: Schützenkönige, Radweg nach Sprakel, Metal-Festival "Tank mit Frank"

Musik- und Stadtteilmagazin aus Münster-Sprakel - produziert beim medienforum münster e. V.

Die Schützenkönige des Münsteraner Stadtteils Sprakel stehen fest: Von der Brüderschaft St. Martinus Sandrup schoss Alexander Janning als Schnellster den Holzvogel von der Stange, bei den St.-Hubertus-Schützen setzte sich Tobias Hemker durch. Radiomoderator Martin Thesing stellt in der Sendung außerdem den besten Münsteraner Radweg vor, der bis nach Sprakel führt. Die Verkehrsplaner der Stadt wollen das Radfahren auch auf längeren Strecken attraktiver machen und damit den motorisierten Verkehr reduzieren. Zudem gibt es einen kurzen Rückblick auf das örtliche Stadtfest sowie eine Vorschau auf die vierte Ausgabe des Münsteraner Metal-Festivals "Tank mit Frank".

Talk
06.07.2017 - 33 Min.

Tief im Westen: Gespräch mit den Bands "aniYo kore" und "Angry White Elephant"

Lokalmagazin aus Dortmund

Die "Tief im Westen"-Moderatoren Commissioner Smart & Karolina sind in der Dortmunder Nordstadt unterwegs und treffen dort zwei Bands in ihren Proberäumen. "aniYo kore" haben ihre Ursprünge im Trip-Hop, spielen heute aber auch Indie und Down-Tempo. Derzeit arbeiten sie an ihrem nächsten Album, das nur Akustik-Titel enthalten wird. Außerdem ist die Band auch am Theater Dortmund aktiv und schreibt die Musik für das Theaterstück "Orlando". Etwas wilder geht es bei "Angry White Elephant" zu. Sie beschreiben ihre Musik selbst als Nu Metal und Crossover. Die sechsköpfige Band schreibt alle Songs selbst und hat in diesem Jahr ihr erstes Album veröffentlicht.

Bericht
27.06.2017 - 73 Min.

Der Hermann der Ringe: Musikmesse Frankfurt

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Hermann besucht dieses mal die Musikmesse in Frankfurt und schaut, welche Neuheiten vorgestellt werden. "Der Hermann der Ringe" ist schließlich nicht nur Meister des Schwertes, sondern auch ein Meister der Gitarrenmusik. Als leidenschaftlicher Rocker kann er sich die neusten E-Gitarren, Keyboards, Synthesizer und Effekt-Programme natürlich nicht entgehen lassen.

Aufzeichnung
24.05.2017 - 31 Min.

Jukebox: "Gutbier & Vogeler" aus Hamburg und "Impediment" aus Steinfurt

Konzertreihe von MNSTR.medien in Münster

"Gutbier & Vogeler" - der Name klingt nach einer Steuerkanzlei, ist aber eine zweiköpfige Band aus Hamburg. Ihr Genre: New-Folk und Pop, ihre Texte handeln von Liebe, Jugend und Sehnsucht. 2015 brachte das Duo ihre erste Platte heraus, jetzt spielen sie in ganz Deutschland. "Jukebox" hat ihren Auftritt im Jovel Münster festgehalten. Auch mit dabei: "Impediment" aus Steinfuhrt. Es wird hart, aber gefühlvoll! Die Rock- und Metallband präsentiert eine Mischung aus stählernen Gitarrenriffs und gefühlvollem Gesang.

Aufzeichnung
11.05.2017 - 44 Min.

DGB Rententagung: Rente muss reichen

Aufzeichnung der DGB Rententagung in Bielefeld von Kanal 21

Für ein Altern in Würde muss die Rente reichen - tut sie aber oft nicht. Bei der Rententagung des "Deutsche Gewerkschaftsbundes" (DGB) in Bielefeld diskutieren Vertreter der Gewerkschaften über das Dauerproblem Rente. Dr. Sabine Graf, Stellvertretende Vorsitzende der DGB NRW, ist alarmiert: "Das Rentenniveau sinkt immer weiter". Ebenso kritisch denkt Dr. Florian Blank von der Hans-Böckler-Stiftung über das Rentenniveau: "Heute wird das Pferd von hinten aufgezäumt. Man fragt nur noch: Was kostet es, wieviel können wir uns leisten?" Der Bundesvorsitzende von "ver.di", Frank Bsirske, sagt: "Stabil sollen nur noch die Beiträge bleiben, nicht aber die Renten." Ute Herkströter von der "IG Metall Bielefeld" spricht unter anderem über den Wandel der betrieblichen Altersvorsorge.

Magazin
11.05.2017 - 53 Min.

Musiksender Sprakel: Festivals in Münster

Musik- und Stadtteilmagazin aus Münster-Sprakel - produziert beim medienforum münster e. V.

In Münster finden im Sommer zahlreiche Festivals statt. Nathan vom "Musiksender Sprakel" stellt einige von ihnen vor. Anfang Juni lädt das "Afrika Festival Münster 2017" Musik-Interessierte ein. Auf der Bühne mit dabei: der Afro-Reggae-Künstler "Black Prophet" aus Ghana. Einige Tage später folgt das "Vainstream Rockfest". Zu den Top-Acts gehören "A Day To Remember" und "Dropkick Murphys". Am 21. Juli findet in Münster-Sprakel das "Tank mit Frank" statt - ein Festival der metallischen Klänge. Zur Einstimmung gibt es rund um die Infos einen bunten Musikmix.

Magazin
05.05.2017 - 12 Min.

rs1.tv: Schulungen für Flüchtlinge, Rossetti-Golf-Cup

Lokalmagazin aus Remscheid

Die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt ist eine Aufgabe, die sich das "Berufsbildungszentrum der Remscheider Metall- und Elektroindustrie GmbH" (BZI) vorgenommen hat. "Arbeit ist das beste Integrationsmedium schlechthin", meint Geschäftsleiter Michael Hagemann. Deshalb arbeitet das BZI mit dem Bundesministerin für Bildung und Forschung zusammen, um jugendliche, aber auch erwachsene Flüchtlinge für den deutschen Arbeitsmarkt zu qualifizieren. "rs1.tv" trifft Michael Hagemann und den Parlamentarischen Staatssekretär Thomas Rachel zum Interview. Beim "2. Rossetti-Golf-Cup" spielt zwar das Wetter nicht mit, dafür aber das Glück: 18 Teams golfen für einen guten Zweck um den Sieg. Auch strömender Regen und kalte Temperaturen können sie nicht davon abhalten.