NRWision
Lade...

32 Suchergebnisse

Magazin
28.08.2018 - 14 Min.

Campus TV Uni Bielefeld: Elternsprechtag, Studi-Planer, Chatten mit dem Dozenten

TV-Magazin von Studierenden an der Universität Bielefeld

Die Redaktion von Campus TV präsentiert diesmal wieder witzige "Fake News" aus dem Uni-Alltag. Die Themen ihrer Sendung: Elternsprechtag an der Uni: So werden faule Studenten überführt! Studi-Planer: Langzeitstudenten werden gedrillt. Außerdem geht es um die Handy-App "Unikognito", dank der man sich im Seminar nicht mehr mit seinem Dozenten unterhalten muss. Und: Ein Glücksrad bietet eine effektive Lösung, Studierende gerecht umzuverteilen. Moderatorin Valeria Friesen führt mit einem Augenzwinkern durch die Sendung, die man nicht allzu ernst nehmen sollte …

Interview
13.06.2018 - 11 Min.

mediaZINE.fm: Monetarisierung von Spielen – "In-Game-Käufe"

Medienmagazin von Radius 92,1 - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Für ein neues Level muss man entweder 24 Stunden warten oder 200 Coins zahlen. Dieser Vorgang gehört zu den sogenannten "In-Game-Käufen". Die Monetarisierung von Spielen wird immer populärer. Christina Pollmanns hat deshalb mit Claudius Clüver von der Uni Siegen gesprochen. Der Wissenschaftliche Mitarbeiter erklärt, wie die Spielemacher die Gamer beeinflussen und zum Kauf anregen. Außerdem wird geschaut, in welche Richtung sich die Kosten von Spielen bewegen: mehr In-Game, mehr Spielpreis oder alles zusammen?

Talk
26.04.2018 - 174 Min.

Psychotalk: Reisen - Unterwegs mit PsychoAir

Psychologie-Podcast aus Düsseldorf mit Sebastian Bartoschek, Sven Rudloff und Alexander Waschkau

Den "Alltag hinter sich lassen", neue Menschen und Kulturen kennen lernen und Erfahrungen sammeln - das inspiriert Sebastian Mücke auf seinen Reisen. Der Macher eines Urlaub-Podcasts hat sich schon immer für die Reisen seiner Freunde und Bekannten interessiert. Auch die Diplompsychologen Sven Rudloff, Alexander Waschkau und Sebastian Bartoschek erzählen Mücke von ihren Reisen, beispielsweise nach Spanien und Japan. Sie sprechen außerdem über eine Urlaubs-Beschwerdeliste, die der Tourismuskonzern "Thomas Cook" gesammelt hat. Auf Platz 1: "Der Sand war zu sandig". Ebenfalls Thema im "Psychotalk" ist das Reisen mit Kind sowie das Verhalten in anderen Ländern. Mücke informiere sich beispielsweise vor seiner Reise über "No Gos" im Urlaubsland. In Thailand solle man zum Beispiel nicht mit dem nackten Fuß auf jemanden zu zeigen. Sie sprechen außerdem darüber, ob Reisen glücklich macht und ob das Reisen in Gedanken nicht auch ein Reisen sei?

Talk
19.04.2018 - 179 Min.

Psychotalk: "Leichenbesitzanspruch" – Wissenschaftsethik und Eigentum

Psychologie-Podcast aus Düsseldorf mit Sebastian Bartoschek, Sven Rudloff und Alexander Waschkau

Was ist Eigentum – und was macht es mit unseren Köpfen? Dieser Frage gehen die drei Diplom-Psychologen gemeinsam mit ihrem Gast Ralf Neugebauer, Jurist und Richter am OLG Düsseldorf, nach. In gewohnt lockerer Atmosphäre diskutieren sie geistiges Eigentum und Kunstfälschungen, den Unterschied zwischen Eigentum und Besitz, das Recht an der eigenen Leiche und Artikel 14 des Grundgesetzes: "Eigentum verpflichtet." Außerdem geht es um Eigentum aus psychologischer Sicht: Wie verhält es sich mit Eifersucht und Polyamorie? Und wie entsteht Zufriedenheit? Des Weiteren diskutieren die drei Psychologen Ethik in der Wissenschaft und resümieren umstrittene Studien aus der Geschichte der Psychologie. Obendrein erfahren die Hörer*innen, wie Affen mit Geld umgehen und wieviel Geld genau eigentlich glücklich macht.

Reportage
12.10.2017 - 9 Min.

Nahaufnahme: "Wacker anne Bude" - Der Treffpunkt des Ruhrgebiets

Reportage der TV-Lehrredaktion KURT an der Technischen Universität Dortmund

Thomas Markowitsch ist ein echter "Dortmunder Jung", ein "Huckarder Kind": Im Westen der Ruhrgebietsstadt geboren und aufgewachsen, wollte er nie so wirklich weg. Ihm gehört der Kiosk "Zur Glück auf-Brücke", liebevoll auch "die Bude" genannt. Er und Monika Kühnemund sind zusammen die guten Seelen der Siedlung. Bei ihnen gibt es Süßigkeiten, die Tageszeitung, Zigaretten und etwas zu Trinken - und auch den ein oder anderen guten Rat und ein offenes Ohr.

Bericht
19.09.2017 - 28 Min.

50 Jahre Sternwartschule in Düsseldorf-Bilk

Sendung von Jens Bunde und Schülern der Sternwartschule in Düsseldorf-Bilk

Im April 1966 hatten 38 Schüler ihren ersten Schultag an der Sternwartschule in Düsseldorf-Bilk. Im Jahr 2017 feiert die Schule ihr 50-jähriges Bestehen - auch wenn es dann eigentlich schon 51 Jahre sind. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b zeigen ihre Lieblingsplätze an der Schule und halten auch jede Menge Glückwünsche zum Jubiläum bereit. Außerdem interviewen sie ihre Lehrer und gehen der Frage nach, woher der Name ihrer Schule - "Sternwart" - eigentlich kommt. Zum Schluss suchen die Kinder noch einen Schatz, der auf dem Schulgelände versteckt sein soll ...

Magazin
06.09.2017 - 55 Min.

Smartphones im Unterricht, "Schule der Zukunft", Kommunikationsprobleme

Radioprojekt der Freiherr-von-Vincke-Realschule Minden - produziert mit Unterstützung der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

Wenn Jugendliche mit ihren Eltern übers Smartphone kommunizieren, kommt es häufig zu Problemen. Schülerinnen und Schüler der Freiherr-von-Vincke-Realschule in Minden berichten, dass die Erwachsenen oft nicht mit dem Messenger WhatsApp, Sprachnachrichten oder Abkürzungen von Wörtern zurechtkämen. In der Schule sei der Umgang mit dem Handy ebenfalls schwierig - oft sei dieser sogar verboten. Die Redaktion verrät Tipps und Tricks, wie Schüler ihr Smartphone im Unterricht unauffällig benutzen können. Die Federmappe sei beispielsweise eine große Hilfe. Die Schüler fragen außerdem Mindener: Was macht Sie glücklich? Was bedeutet für Sie Hoffnung? So vielfältig wie die Antworten der Passanten sind, sind auch die Vorstellungen der Mitschüler zur "Schule der Zukunft". Einige wünschen sich schönere Farben und größere Klassen, andere mehr Freiheiten für die Pausengestaltung und die Aufhebung des Handyverbots. Die Sendung wurde mit Unterstützung von Medientrainerin Anja Schweppe-Rahe produziert.

Talk
01.06.2017 - 17 Min.

Ist Glück Zufall oder kann man Glücklichsein erlernen?

Sendung von Antenne Witten

Moderator Marek Schirmer spricht mit dem Gesundheitsforscher Prof. Dr. Tobias Esch über Glück und Zufriedenheit. Er entlockt ihm dabei wertvolle Tipps, wie man den Alltag stressfreier gestalten kann. Außerdem erklärt Esch unter anderem, dass unzufriedene Phasen im Leben gut sind, denn sie können als "Motor der Veränderung" dienen. Das Interview ist im Rahmen eines Vortrages von Prof. Dr. Esch an der Uni Witten/Herdecke entstanden. Außerdem komme auch Zuhörer des Vortrags zu Wort.

Talk
18.05.2017 - 49 Min.

Das Vieraugengespräch: "Das Böse in uns", Umgang mit Gewalt

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Gewalt tritt in vielen Formen auf - von Kriegen bis hin zur Alltagsgewalt. Mit diesem Thema beschäftigen sich Stefan Seefeldt und Can Keke und stellen fest: Tag für Tag werden wir in den Medien mit Gewalt konfrontiert. Hat sich unser Bezug zu Leid und Verbrechen dadurch verändert? Vor der aktuellen Kriminalstatistik beleuchtet der Talk das menschliche Verhältnis zur Gewalt. Thematisiert werden auch die Unterschiede zwischen männlicher und weiblicher Gewalt und Wege zur Gewaltfreiheit. Außerdem: Mögliche Antworten auf die Frage, ob schon der bloße Gedanke an Gewalt moralisch verwerflich ist.

Magazin
16.05.2017 - 13 Min.

Querformat: Mitmach-Museum, Glück-Messung, Live-Fußball

Magazin der TV-Lehrredaktion "Maerkzettel" an der UE in Iserlohn

Museum heißt nur anschauen und bloß keine Fotos machen? Nicht so im Hagener Osthaus Museum. Da werden klassische Kunstwerke neu inszeniert - und die Besucher sollen Selfies damit machen. Die TV-Redaktion "Maerkzettel" hat es ausprobiert. Außerdem haben sie sich auf die Suche nach der Glücksformel begeben. Wie findet man heraus, wie glücklich die Menschen in einem Land sind? Das ist gar nicht so einfach zu messen, stellen sie im Interview mit einer Glücksforscherin fest. Dann waren sie noch beim Fußballverein FC Iserlohn, der mit "FCI.tv" das erste kommentiert übertragene Livesport-Angebot im Amateurfußball etabliert hat. Damit hat der Verein einen riesigen Erfolg gelandet: Zehntausende Menschen schauen die Spiele online.

Kurzfilm
03.05.2017 - 17 Min.

Steinhart

Kurzfilm der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten Wuppertal

Frau von Stein ist eine erfolgreiche Anwältin auf dem Weg zu höheren Zielen. Sie hat ihre Kanzlei - und ihre Mitarbeiter - fest in der Hand und weiß genau, was sie will. Aber ist sie mit diesem Leben überhaupt glücklich? Als sie mit leerem Tank und ohne Handynetz an einem Waldweg strandet, trifft sie Jonas, Marie und Anna, die ihr Nachtlager im Wald aufgeschlagen haben. Die drei haben eine ganz andere Vorstellung davon, was es bedeutet, glücklich zu sein…

Magazin
26.04.2017 - 56 Min.

Radio Nachgefragt: Lebensfreude - die Kraft der Einstellung

Sendung von und mit Jehovas Zeugen aus Bochum

Jeder Mensch hat Einfluss darauf, mit wie viel Freude er durchs Leben geht, denkt "Radio Nachgefragt"-Moderator Sebastian Bartsch. Er will seine Hörer mit der Sendung "Lebensfreude - die Kraft der Einstellung" motivieren, ihr Glück selbst in die Hand zu nehmen.