NRWision
Lade...

33 Suchergebnisse

Aufzeichnung
03.05.2018 - 57 Min.

Fernsehkonzert: "Sister Wolf" aus Bielefeld

Live-Musik - präsentiert von Kanal 21, Bielefeld

"Sister Wolf", das sind Julia, Cajetan, Janis und Dominik aus Bielefeld. Ihren Musikstil bezeichnen sie selbst als Rock mit Blues-Einflüssen und "Pop-Appeal". Julia Meisenberg spielt Gitarre, Bass und singt, Janis Kersting spielt Schlagzeug. Die beiden sind vor ihrem Konzert bei "Kanal 21" zu Gast im Backstage-Interview mit Fredderik Collins. Die Bandmitglieder Dominik und Cajetan sind ambitionierte Hobbymusiker, Julia und Janis sind Berufsmusiker: sie geben Unterricht und werden für Auftritte gebucht. "Das Geld, was über 'Sister Wolf' reinkommt, geht aber direkt in die Bandkasse", sagt Sängerin Julia. Bisher seien sie eher in Bielefeld und Umgebung bekannt, aber "wir möchten auch gerne darüber hinaus", so Drummer Janis.

Aufzeichnung
08.03.2018 - 65 Min.

Fernsehkonzert: "B-Flat" aus Bielefeld

Live-Musik - präsentiert von Kanal 21, Bielefeld

"B-Flat" nennt sich das Jazztrios um Sängerin Bianca Shomburg aus Bielefeld. Alle vier Musiker kennt das Bielefelder Publikum aber auch aus anderen Musikformationen, zum Beispiel aus den Bands "Graffiti" oder "Nashfield". Als "B-Flat" spielen Andreas Klaude, Andreas Bohnenkamp, Björn Diewald und Bianca Shomburg bekannte Jazz-Songs und Schätze aus vielen Jahren Musikgeschichte in neuen und frischen Arrangements. Darunter zum Beispiel Klassiker wie "Somewhere Over The Rainbow" und "Englishman in New York".

Aufzeichnung
01.03.2018 - 70 Min.

Fernsehkonzert: "Udo Klopke Band" aus Neuss

Live-Musik - präsentiert von Kanal 21, Bielefeld

Udo Klopke ist Singer-Songwriter aus Neuss. Seine schon lange anhaltende Liebe zur Musik beschreibt er als "ein Feuer, das einmal entfacht wurde und seitdem immer heller brennt". Es gebe ständig etwas Neues zu entdecken. "Unter dem Dach des Rock" probiere er so ständig neue Dinge aus und versuche, Einflüsse aus anderen Musikstilen und Richtungen zu verbinden. Sonst auch häufig alleine unterwegs, steht er beim "Fernsehkonzert" von "Kanal 21" mit seiner Band auf der Bühne und präsentiert Lieder aus seinem letzten Album "The Pirate's Son".

Aufzeichnung
05.10.2017 - 62 Min.

Fernsehkonzert: "Luderlieder" von "Marta & Harri"

Live-Musik - präsentiert von Kanal 21, Bielefeld

"Marta & Harri", alias Annick Klug & Oliver Gross präsentieren bei "Luderlieder" selbstkomponierte Swing-Songs im Stil der 30er und 60er Jahre auf komödiantische Art. Dabei erzählen die Musiker die Geschichte von Marta, die nach "ganz oben will". Die Frau beschließt, richtig fies und gemein zu werden, denn man hält sie für zu nett. Marta versucht sich dabei an verruchten Vorbildern wie Lucrezia Borgia, Mata Hari und anderen historischen Biestern. Marta alias Annick Klug ist Schauspielerin, die bereits an diversen Theatern gespielt und gesungen hat. Harri alias Oliver Gross spielt bereits seit seinem neunten Lebensjahr Piano und hat Musik studiert. Annick Klug und Oliver Gross haben bisher "alte Lieder" neu arrangiert. Jetzt spielen die beiden in ihrem neuen Programm fast ausschließlich Stücke aus der eigenen Feder.

Aufzeichnung
13.09.2017 - 65 Min.

Fernsehkonzert: "King of the Tramps" aus Iowa, USA

Live-Musik - präsentiert von Kanal 21, Bielefeld

"King of the Tramps" ist eine Band aus Iowa in den USA. Im "Fernsehkonzert" von Kanal 21 spielen die Musiker eine Mischung aus Blues, Roots und Country Rock, der uns zurück in die 70er-Jahre versetzt. Ihre Musik wird auch als "Whiskey Gospel" bezeichnet. Neben Songs über die Liebe behandeln "King of the Tramps" in ihren Songs auch Themen wie den Klimawandel oder den Tod.

Aufzeichnung
08.09.2017 - 67 Min.

Fernsehkonzert: "Riddle & The Stars" aus den USA und Australien

Live-Musik - präsentiert von Kanal 21, Bielefeld

Die Band "Riddle & The Stars" ist eine Zusammenarbeit der amerikanischen Band "The Fallen Stars" und dem australischen Singer-Songwriter Ben Riddle. Sie lernten sich zufällig auf einer Konzerttour in Deutschland kennen - und fanden sich gegenseitig so sympathisch, dass sie beschlossen, zusammenarbeiten zu wollen und später als eine Band nach Deutschland zurückzukehren. Im Interview mit "Kanal 21"-Reporterin Zoe Marie Whitaker verraten sie, wie sie es trotz mehrerer tausend Kilometer Entfernung geschafft haben, ein gemeinsames Album zu produzieren. Im Fernsehkonzert spielt das Trio einen bunten Musikmix mit Indie, Americana und Folk-Einflüssen.

Aufzeichnung
30.08.2017 - 55 Min.

Fernsehkonzert: Troy Petty aus Chicago

Live-Musik - präsentiert von Kanal 21, Bielefeld

Troy Petty aus Chicago verbindet sanfte Akustikklänge mit einem unverwechselbaren Indie-Sound. Charakteristisch für Troy Petty ist vor allem seine kräftige Stimme, die etwas an den bekannten US-Sänger Jeff Buckley erinnert. Im Interview mit Moderatorin Josephine Stamm spricht er außerdem über seine aktuelle Tour und sein neues Album.

Aufzeichnung
27.07.2017 - 68 Min.

Fernsehkonzert: Pablo Miró aus Argentinien

Live-Musik - präsentiert von Kanal 21, Bielefeld

Pablo Miró ist zu Gast beim Fernsehkonzert von Kanal 21. Mit unverwechselbarer, warmer und erdiger Stimme singt und spielt der Argentinier seine Songs. Begleitet von Musikern aus Südamerika und Europa entsteht seine einzigartige Musik, die Nord und Süd, Spanisch und Deutsch, mitreißende Rhythmik und ergreifende Melancholie vereint.

Aufzeichnung
12.07.2017 - 68 Min.

Fernsehkonzert: "Rhaatid" aus Dortmund

Live-Musik - präsentiert von Kanal 21, Bielefeld

Die Band "Rhaatid" verbindet in dem dieser "Fernsehkonzert-Classic"-Ausgabe Musiker aus Jamaika und Deutschland. Die Band mit internationaler Besetzung bringt deutsche und jamaikanische Klänge zusammen. Sie spielen zusammen eine Mischung aus Rock und Reggae und begeistern das interessierte Publikum beim "Fernsehkonzert" in Bielefeld.

Aufzeichnung
29.06.2017 - 59 Min.

Fernsehkonzert: "Kaurna Cronin" aus Bielefeld

Live-Musik - präsentiert von Kanal 21, Bielefeld

Die australische Band "Kaurna Cronin" macht Folk-Musik mit Einflüssen aus Country, Bluegrass und Gypsy. Beim Fernsehkonzert in Bielefeld spielt die Band Songs aus ihrem neuen Album "Euphoria, Delirium & Loneliness". Im Interview mit "Kanal 21"-Moderatorin Zoe Marie Whitaker erzählt Leadsänger Kaurna Cronin, warum die Band so heißt wie er selbst, und was er an Deutschland besonders mag.

Aufzeichnung
21.06.2017 - 74 Min.

Fernsehkonzert: "DreckPäck" aus Gevelsberg

Live-Musik - präsentiert von Kanal 21, Bielefeld

Die Band "DreckPäck" spielt Country Blues und Bluegrass Musik. Diese Musikrichtungen haben ihren Ursprung in den 60er und 70er Jahren der USA und sollen vor allem Lebensfreude ausdrücken. Banjo, Kontrabass und Gitarre sind typische Instrumente, die auch das "DreckPäck" spielt. Das Trio besteht aus Gabriele Weber, Rainer Diekamp und Rüdiger Gies, die allesamt eine Menge Musik- und Lebenserfahrung haben. Sie nennen sich auch scherzhaft "the voice and the boys". Auf der Landkarte ist "Dreckpäck" schwieriger zu verorten: Die Band lernte sich auf einem Festival in Holland kennen. Das Trio trifft sich regelmäßig zum proben, doch alle wohnen an unterschiedlichen Orten. Das und mehr verraten sie im Backstage-Interview.

Aufzeichnung
14.06.2017 - 71 Min.

Fernsehkonzert: "Soul Inside" aus Bielefeld

Live-Musik - präsentiert von Kanal 21, Bielefeld

Die Band "Soul Inside" aus Bielefeld vereint verschiedene Stile in ihrer Musik - vor allem Soul und Funk, aber auch Jazz und "Neo-Soul". Mit insgesamt 12 Musikern stehen sie auf der Bühne und interpretieren bekannte Songs wie "24K Magic" von Bruno Mars in ihrem Stil. Die Bandmitglieder Warren Benson und Patrick Schuhmacher stellen sich außerdem Shervin Moallem im "Kanal 21"-Backstageinterview. Sänger Warren Benson ist bekannt für seine kreativen, wechselnden Kopfbedeckungen. Im Interview geht er humorvoll auf diesen kuriosen Umstand ein und verrät, wo er die vielen Hüte und Mützen herbekommt.