NRWision
Lade...

11 Suchergebnisse

Magazin
18.07.2018 - 57 Min.

KREFELD MIX: Open-Air-Kino, "Stadtradeln", "Bookbike"

Sendung von radio KuFa rund um Kultur, Sport und Soziales in Krefeld

2018 findet in Krefeld zum achten Mal das beliebte Open-Air-Kino auf der Rennbahn statt. Am Premierentag wird eine selbstproduzierte Dokumentation eines Krefelders gezeigt: "Ein Viertel der Welt". Gabriele Kremer von "radio KuFa" begleitet die "Tour ins Grüne" – eine besondere Etappe der Aktion "Stadtradeln", die Krefelder vom Greiffenhorstpark bis zur Burg Linn führt. Radtouren der anderen Art werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Krefelder Mediothek durchgeführt. Sie radeln mit dem "Bookbike" durch die Stadt und lesen Kindern aus Büchern vor. Außerdem basteln und spielen sie mit ihnen. Das "Bookbike" wurde von "jugendstil", dem Kinder- und Jugendliteraturzentrum NRW, konzipiert.

Magazin
07.06.2018 - 58 Min.

CHTC Plus: Deutsche Feldhockey-Meisterschaft 2018 in Krefeld, Johnny Armstrong - Stand-Up-Comedian

Magazin zur Hockey-Feldmeisterschaft von radio KuFa in Krefeld

In Krefeld dreht sich alles um die Deutsche Feldhockey-Meisterschaft 2018. Moderator Rolf Frangen liefert im Magazin "CHTC Plus" alle Informationen rund um das "Final Four", die Endrunde der Männer- und Frauen-Teams im Feldhockey. Dazu gibt es Hinweise zum Sicherheitskonzept der Veranstalter. Außerdem werden neue Pläne der Krefelder präsentiert, wie sie ihre Stadt als Wirtschaftsstandort attraktiver machen wollen. Abgerundet wird die Sendung mit einem Interview des britischen Stand-Up-Comedian Johnny Armstrong, der seit 2013 in Deutschland unterwegs ist.

Talk
30.05.2018 - 16 Min.

KOMM AN! - Der Migrations-Talk: Bildung für Geflüchtete

Interview-Reihe mit Journalistik-Studierenden der TU Dortmund in Kooperation mit dem Bundesverband NeMO e.V. und der FH Dortmund

Flüchtlinge bringen unterschiedliche Bildungsstandards mit. Die Länder und Kommunen versuchen, sie so schnell wie möglich in das Bildungssystem zu integrieren. Um im Alltag anzukommen und neuen Anforderungen gerecht zu werden bedarf es aber oft mehr, als nur die Schulbank zu drücken. Der Verein "IFAK e.V." aus Bochum verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz: Neben der schulischen Bildung und Förderung ist es wichtig, den Geflüchteten eine Sicherheit zu bieten, verrät Berfîn Balik im Interview mit Moderatorin Viktoria Degner. Denn um wirklich in Deutschland anzukommen, fehlt oft ein wesentlicher Bestandteil: der Halt der eigenen Familie. Die Talk-Reihe "KOMM AN!" ist in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen e.V. (NeMO), der Fachhochschule Dortmund und der TU Dortmund entstanden.

Talk
08.03.2018 - 25 Min.

Die Pflegesprechstunde: Detlef Rüsing, Pflegewissenschaftler - Pflegen mit Wissen

Sendung von Marcus Klug im Auftrag des Dialog- und Transferzentrums Demenz in Witten

Oft stellt man Demenzerkrankten ein Foto von ihnen auf den Nachttisch, um ihnen beim Aufwachen Orientierung zu bieten. Doch viele demente Menschen erkennen nicht einmal mehr ihr eigenes Spiegelbild, das Foto verwirrt sie nur noch mehr. Das ist Wissen, das zur Pflege demenzerkrankter Menschen wichtig ist. Detlev Rüsing, Leiter des Dialog- und Transferzentrums Demenz der Universität Witten-Herdecke, spricht mit Moderator Marcus Klug über Pflegen mit Wissen. Dabei spricht er über den Transfer von Wissen aus der Theorie in die Praxis und erläutert, wie sich Erfahrungswissen und Wissen aus der Forschung ergänzen. Außerdem stellt er ein Medikament vor, das nachgewiesen bei Demenz helfen kann: Beziehungen. Das "Dialog- und Transferzentrum Demenz" (DZD) ist Teil der Landesinitiative Demenz-Service NRW und wird gefördert von Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes und den Pflegekassen in Nordrhein-Westfalen.

Talk
05.10.2017 - 14 Min.

mach LAUT! - Nachwuchsförderung für junge Talente

Musik-Talk von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

Welche Chancen haben Nachwuchsbands? Was muss man können oder machen um berühmt zu werden? Diese und weitere Fragen für Einsteiger in der Musikszene beantwortet Carla Barzen von "popNRW". Die Nachwuchsförderung unterstützt seit 2012 vielversprechende und ambitionierte Nachwuchsbands aus ganz Nordrhein-Westfalen. In "mach LAUT! - Der Musiktalk" erklärt Carla Barzen, was die jungen Künstler zu beachten haben und wann sie gefördert werden können. Moderation: Tobi Bitter

Magazin
14.09.2017 - 21 Min.

ON SCREEN: Jugendzentren im Experten-Check

Sendereihe vom Bielefelder Jugendring e.V.

Im Rahmen des Projekts "Freiräume" des Vereins zur Förderung der Jugendarbeit e.V. haben sich Kinder und Jugendliche ihre Jugendzentren einmal ganz genau angeschaut: Anna-Lena, Jens und Marinus unterziehen die Freizeitzentren einem Experten-Check. Besonders viel Wert legen sie dabei auf die Ausstattung der Einrichtungen für Kinder mit Inklusionsbedarf.

Talk
14.09.2017 - 21 Min.

Nachgehakt: Bundestagswahl 2017

Polit-Talk von MNSTR.medien aus Münster

Das Familienforum Münster lädt Politiker aus Münster auf ihr "Rotes Sofa" ein, um sich den Fragen verschiedener lokaler Verbände zu stellen. Zu Gast sind: Sybille Benning (CDU), Jörg Berens (FDP), Maria Klein-Schmeink (Bündnis 90/Die Grünen), Robert von Olberg (SPD) und Hubert Zdebel (Die Linke). Mit Moderator Oliver Elferich sprechen sie über die Bildungs- und Familienpolitik und darüber, welche Ziele sie für ihre Parteien im Wahlkampf und nach der Wahl verfolgen wollen.

Aufzeichnung
27.04.2017 - 20 Min.

DO-MU-KU-MA: Janis McDavid - "Dein bestes Leben", Lesung in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Janis McDavid stellt sein Buch "Dein bestes Leben - Vom Mut, über sich hinauszuwachsen". Das Besondere: Der 25-Jährige ist ohne Arme und Beine zur Welt gekommen. Trotzdem - oder gerade deshalb - ist er ein Kämpfer. Janis ist überzeugt: Das Spannende liegt hinter den bekannten Grenzen. Der Mut, das Unmögliche möglich zu machen, sei dafür wichtig. Jeder könne alles schaffen. Klaus Lenser besucht die Lesung des Autors in der LWL-Klinik in Dortmund und präsentiert Ausschnitte daraus.

Beitrag
20.04.2017 - 13 Min.

CAS-TV: Solidarfonds-Schlagerparty 2017

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

Die Solidarfonds-Stiftung NRW lädt zur jährlichen Schlagerparty ein. Reporterin Stephanie Engel mischt sich für "CAS-TV" unter das Publikum in der Europahalle in Castrop-Rauxel. Auf der Bühne: Norman Langen, Bernhard Brink, Antonia aus Tirol, die Münchener Freiheit und viele mehr. Sie alle treten für den guten Zweck auf. Organisator Dr. Michael Kohlmann erklärt: Der Schwerpunkt der Stiftungsarbeit liege in der Förderung von schul- und bildungsbezogenen Projekten. Mit den durch das Konzert eingenommen knapp 40.000 Euro werden beispielsweise Lernpaten ausgebildet und digitale Lernbüros an Schulen finanziert. Für diese Projekte treten die Künstler gerne bei der Party auf. Viele von ihnen sind bereits seit Jahren dabei. Auch das Publikum ist von der Party und dem sozialen Engagement der Sängerinnen und Sänger begeistert: Die Stimmung in der Halle ist grandios. Stephanie Engel holt sowohl Besucher als auch Künstler vor ihr Mikro.

Magazin
22.09.2016 - 43 Min.

rs1.tv: Förderbescheid für Remscheid, neue Sportanlage am Hackenberg

Lokalmagazin aus Remscheid

Es wird gebaut in Remscheid - und das an jeder Ecke. Damit dafür auch genug Geld zur Verfügung steht, übergibt Annemarie Lütkes, Regierungspräsidentin im Regierungsbezirk Düsseldorf, einen Förderbescheid vom Land NRW. Warum sich Remscheid die Förderung verdient hat, erklärt sie im Interview mit "rs1.tv"-Reporter Arunava Chaudhuri. Auch Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz freut sich über den Bescheid und die Möglichkeiten, die sich der Stadt damit bieten. Außerdem steht er im "Remscheider Wirtschafts-ABC" mit Alexander Lampe Rede und Antwort zu Wirtschaftsfragen in seiner Stadt. Auch im Stadtbezirk Lennep tut sich etwas: Die Sportanlage am Hackenberg soll komplett umgebaut werden. Hier stellt sich die Frage: Wer bezahlt den Umbau? Eine kritische Angelegenheit, die zwischen den Vereinen und der Stadtverwaltung noch nicht geklärt ist.

Magazin
12.11.2015 - 25 Min.

Steele TV: Tandem-Projekt, Kulturwochenende

Lokalmagazin aus Essen-Steele

Die Reporter von "Steele TV" haben drei besondere Themen aus der Nachbarschaft gefunden: Sie präsentieren ein Tandem-Projekt, bei dem Ehrenamtliche sich Zeit für Kinder nehmen, die in der Schule nicht ausreichend gefördert werden können. Dazu gibt es erste Eindrücke vom Kulturwochenende in Essen-Steele, sowie einen Ausblick auf Weihnachten.