NRWision
Lade...

10 Suchergebnisse

Serie
18.10.2018 - 66 Min.

Akte Aurora: Die Akte Tamagatchi – S01E06B

Interaktives Krimi-Hörspiel von Johannes Wolf aus Köln

Ein mysteriöser Mord muss gelöst werden: Eine Vorfahrin von "Captain Q" wurde umgebracht. Tatort ist die Spielzeugfirma "Tamagatchi". Das Opfer war dort angestellt. Drei ihrer Kolleg*innen stehen im Verdacht – sie kannten das Opfer persönlich. Agentin Sonja befragt die Verdächtigen, sucht Hinweise am Tatort und versucht, den Fall aufzuklären.

Interview
12.09.2018 - 52 Min.

Funkjournal: Oliver Beerhenke, Comedian und Escape-Room-Betreiber

Sendung vom Medienarchiv Bielefeld

Oliver Beerhenke hat in seinem Leben schon einige Dinge erlebt: Als Moderator war er schon im Fernsehen tätig, als Comedian auf unzähligen Bühnen unterwegs. Als Leiter eines "Escape Rooms" sorgt er für fiktive Krimi-Geschichten, die Rätselfreunde lösen können. Als Privatdetektiv und Sonar-Experte ist er allerdings auch schon realen Fällen auf der Spur gewesen. Im Interview mit Moderator Frank Becker geht es um seinen Werdegang zum "Alleskönner". Oliver Beerhenke verrät außerdem, wie er seine vielen Rollen unter einen Hut bekommt.

Serie
26.06.2018 - 4 Min.

Angstspiele - Folge 1: Jason verschwindet

Krimiserie von Elias-Julian Brumme aus Kempen

Die erste Folge der Krimiserie "Angstspiele" startet dramatisch: Nach einer Übernachtungsparty bei Kim verschwindet Jason plötzlich. Er hat Kim allerdings eine mysteriöse Nachricht hinterlassen. Daraufhin trifft sie sich mit ihrer Freundin Rose, um zu überlegen, was jetzt zu tun ist. Plötzlich hören sie seltsame Geräusche und beginnen zu rennen. Werden sie Jason und dem Grund seines Verschwindens auf die Spur kommen?

Kurzfilm
20.02.2018 - 31 Min.

Die Nessie von St. Arnold

Kurzfilm vom Jugendzentrum St. Arnold in Neuenkirchen

Lebt im See von St. Arnold im Kreis Steinfurt wirklich ein Ungeheuer? Von den Medien wird es nur "Westfalen-Nessie" genannt. Das Detektivteam des Jugendzentrums St. Arnold geht auf die Suche nach Nessie - bis eines der Kinder in Gefahr gerät… Der Film ist im Rahmen des Projektes "Kulturrucksack NRW" entstanden. Unter Leitung von Autor und Schriftsteller Klaus Uhlenbrock haben die Kinder des Jugendzentrums St. Arnold eine eigene Geschichte entwickelt.

Hörspiel
20.02.2018 - 52 Min.

Raum 7

Hörspiel von Klaus Uhlenbrock aus Steinfurt

Dominik, Ernie, Johanna und Rini finden in einem ehemaligen Jungeninternat eine alte Musikkassette. Auf dieser befindet sich nicht nur Musik aus den 70ern des vorherigen Jahrtausends: Im Hintergrund hört man den Schrei eines Mädchens. Gab es damals einen Mord? Und was macht ein Mädchen in einem Jungeninternat? Hängen die seltsamen Ereignisse, die in dem leerstehenden Haus stattfinden, damit zusammen?

Hörspiel
15.02.2018 - 32 Min.

Frequenz

Hörspiel von Klaus Uhlenbrock aus Steinfurt

Das Hörspiel "Frequenz" ist eine Detektivgeschichte über den Tod und Verlust eines Mädchens, das plötzlich versucht wieder Kontakt aufzunehmen. Vor zwei Jahren starb die Schwester von Leonie und Luzia bei einem Autounfall. Die Erinnerung an ihre Stimme verblasst bei den beiden immer mehr - bis die beiden Mädchen mit ihrem Vater aus der Großstadt aufs Land ziehen. In einem Schuppen finden sie ein altes Funkgerät, aus dem sie eine Stimme hören, die der ihrer toten Schwester gleicht. Kam diese etwa gar nicht ums Leben? Louisa, Emmi, Mia und Nina wollen den Fall lösen. Das Hörspiel ist im Team entstanden. Dazu gehören Jara Granow, Sina Berning, Ziena Müller, Marleen Övermann, Frieda Beenen, Katharina Kötter, Isel Topal, Lisa Isfort, Korwin Kristen und Klaus Uhlenbrock, der das Hörspiel produziert hat. Es ist für den Leipziger "Hörspielsommer" nominiert worden.

Sketch
24.08.2017 - 48 Min.

Radio Hauhechel: Krimi-Hörspiel, Sommerloch, politische Satire

Kabarett aus der Nachbarschaft Iserlohn - präsentiert vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Der Skandal um die mit dem Pflanzenschutzmittel "Fipronil" vergifteten Hühnereier bereitet der Redaktion von "Radio Hauhechel" im Sommer 2017 abwechselnd Depressionen und Ausraster. Deswegen versucht sie sich in dieser Ausgabe ihrer Kabarett-Sendung auf lokale Themen zu beschränken. In einem spannenden, dreiteiligen Hörspiel gehen die drei Hobbydetektive Meta, Lotte und Harry einer heißen Spur rund um den neu gestalteten Fritz-Kühn-Platz in Iserlohn nach. Dieser entpuppt sich als Schauplatz ungewöhnlicher Friedenseinsätze des Militärs der Partnerstadt Nowotscherkassk. In weiteren kleinen Sketchen und satirischen Moderationen widmet sich das Team der Schwierigkeit interessanter medialer Berichterstattung und wünscht sich das Sommerloch zurück, das immer für skurrile Themen sorge. Da dieses jedoch Vergangenheit sei, geraten Politik und weitere lokale Themen ins Schussfeld der Satire.

Kurzfilm
22.11.2016 - 7 Min.

Transparent & lautstark

Kurzfilm von Melissa Arcak aus Düsseldorf

Ein neuer Fall für die Detektei "Transparent und lautstark". Eine Frau ruft an, Verdacht auf Untreue. Der Detektiv verabredet sich mit ihr. Erste Treffen finden immer geheim statt: im Dunkeln, an einem öffentlichen Ort - zum Beispiel um Mitternacht an einer Bank im Park. Dort berichtet die Ehefrau von ersten Anzeichen, die ihren Mann verdächtig erscheinen lassen: Er wasche sich häufiger, hätte sich etwas Neues gegönnt. Auch das Bett verlasse er öfter. Der Detektiv sieht die Sache ganz eindeutig. Trotzdem erkundigt er sich über das Arbeitsumfeld und mögliche Feinde des Ehemanns. Dann verabschiedet sich der Detektiv: Er wolle sich bei der Auftraggeberin melden, wenn sich Neuigkeiten ergeben sollten. Doch dazu wird es nicht mehr kommen … Das Projekt ist im Rahmen des "24h to take"-Filmwettbewerbs vom "FilmClub Düsseldorf" entstanden.

Kurzfilm
15.10.2015 - 5 Min.

33 Reißzwecken

Kurzfilm von der Filmstube Köln

"Meine Frau möchte in den Urlaub fahren. Ohne mich." - Damit beginnt der 33. Fall von Detektiv Benner. Jörg Breuer ist besorgt, denn bisher haben er und seine Frau ihren Urlaub immer gemeinsam verbracht. Könnte es sein, dass sie ihn betrügt? Er beauftragt Detektiv Benner, seine Frau zu beschatten. Benner verfolgt die mutmaßliche Fremdgeherin quer durch die Innenstadt von Köln-Dellbrück. Abseits der Stadt trifft sie sich mit ihrer Freundin Maria zum Gespräch. Der Detektiv belauscht die beiden und erfährt, was wirklich mit Jörg Breuers Frau los ist.

Magazin
11.06.2015 - 23 Min.

NetzLichter-TV: Bielefeld-Heideblümchen

Junges Fernsehmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

In dieser Folge von "NetzLichter-TV" sind "Die Wilden Detektive" vom Jugendtreff PIA im Bielefelder Stadtteil Heideblümchen im Einsatz. Chayenne, Jana, Aaron, Jan Nicklas und Sean gehen der Frage nach, warum "Heideblümchen" eigentlich "Heideblümchen" heißt. Doch wer kann ihnen dabei nur helfen? Und was hat eine ehemalige Kneipe damit zu tun? Vielleicht weiß Klemens Luckewille Rat. Er ist der Enkel des einstigen Kneipenbesitzers. Werden sie gemeinsam das Rätsel lösen?