NRWision
  • Bild: Moritz Matlik
    Sendungen aus Siegen
     

    Sendungen aus Siegen

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
Magazin
16.04.2019 - 60 Min.

Z.E.U.G.S.: Jogginghosen-Verbot, Model United Nations, Kim Kardashian

Wochenrückblick von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Das Verbot von Jogginghosen an einer Schule in Bad Oeynhausen beschäftigt auch "Z.E.U.G.S."-Moderator Patrick Berger. Im Wochenrückblick präsentiert er dazu Meinungen von Studierenden. Eine Umfrage gibt es auch zu den neuen beruflichen Plänen von Reality-TV-Star Kim Kardashian. In der Sendung erklärt außerdem ein Teilnehmer aus Siegen, wie die "Model United Nations" in New York funktionieren. Bei den "Model United Nations"-Konferenzen handelt es sich um Planspiele, bei denen die Teilnehmer in die Rolle von Delegierten bei den "Vereinten Nationen" schlüpfen.

1
Bericht
16.04.2019 - 4 Min.

"Model United Nations": Delegation "SiegMUN" aus Siegen in New York

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Bei einer "Model United Nations" wird die Arbeit der "Vereinten Nationen" simuliert. Den Teilnehmern wird jeweils ein Land zugeteilt, das sie realistisch vertreten müssen. Die Universität Siegen schickt jährlich ein Team zum größten "Model United Nations"-Planspiel nach New York. Benjamin Wrigley war 2016 dabei und berichtet im Interview mit "Radius 92,1" von seinen Erfahrungen. 2019 müssen die "Delegierten" der Universität Siegen einen kleinen karibischen Inselstaat vertreten, doch die Studierenden haben auch schon größere Länder wie Kanada, Nordkorea oder Somalia zugeteilt bekommen. Benjamin Wrigley erklärt außerdem, wie man an dem Planspiel teilnehmen kann und welche Fähigkeiten man dafür mitbringen sollte.

2
Interview
11.04.2019 - 11 Min.

"Model United Nations"-Delegation aus Siegen - Benjamin Wrigley im Interview

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

"Model United Nations" (MUN) bezeichnet eine besondere Form einer Simulation: Dabei stellen Schülerinnen, Schüler oder Studierende die Arbeit der Vereinten Nationen nach. Studierende aus Siegen sind 2019 bei der großen NMUN-Konferenz ("National Model United Nations") in New York dabei. Dort vertreten sie den Staat "Antigua und Barbuda". Teilnehmer Benjamin Wrigley ist zu Gast im Studio bei Moderator Ole Kemper. Die beiden reden über die NMUN in New York, aber auch über die Teilnahmebedingungen, den Bewerbungsprozess und die Auszeichnungen bei der Simulation. Außerdem berichtet Benjamin Wrigley, welche Länder die Delegation aus Siegen bereits vertreten hat und wie es sich anfühlt, auch mal Positionen zu vertreten, die man eigentlich nicht teilt. In den vergangenen Jahren mussten die Studierenden aus Siegen zum Beispiel auch schon einmal Nordkorea vertreten.

3
Magazin
10.04.2019 - 55 Min.

Z.E.U.G.S.: Aprilscherze, Smartphones und Ernährung, Filmklassiker-Screening

Wochenrückblick von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Der 1. April gilt als der Tag der Streiche. In "Z.E.U.G.S." stellen Studierende ihre besten Streiche vor und erzählen, auf welche Tricks sie hereingefallen sind. Außerdem stellt Moderator Stefan Michler Inhalte der vergangenen Sendewoche vor. Ein Beitrag befasst sich mit der Ernährung und welche Einflüsse unser Smartphone auf die Kalorienzunahme nimmt. Anschließend stellt er das Filmklassiker-Screening der Uni Siegen vor und verrät, welche Filme dort besprochen werden. Wie immer gibt es auch die besten Pannen aus der "Radius 92,1"-Redaktion der vergangenen Woche.

4
Interview
26.03.2019 - 15 Min.

mediaZINE.fm: Artikel 13

Medienmagazin von Radius 92,1 - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Karsten "Tau" Hiekmann und Gerrit Großkopf sind Mitglieder von "Chaos Siegen e.V." und "HaSi e.V.". Beide Vereine setzen sich für digitale Rechte ein. In "mediaZINE.fm" sprechen Tau und Gerrit über die geplante EU-Urheberrechtsreform. Zusammen mit Moderator Patrick Berger erklären sie den umstrittenen Artikel 13 und dessen Folgen. Die Jungs berichten auch über die in Siegen veranstaltete Demo gegen Artikel 13 und die Auswirkungen der Upload-Filter.

5
Beitrag
19.02.2019 - 3 Min.

Logbuch: BAföG-Förderung in Siegen auf Rekordtief

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Immer weniger Studierende erhalten BAföG. An der Universität Siegen sind es sogar weniger als 20 Prozent der 19.000 Studierenden. Das ist ein Grund dafür, dass 80 Prozent der Studenten einen Nebenjob annehmen und arbeiten müssen. In "Logbuch" spricht Moderator Patrick Berger mit Carl Manfred Euteneuer. Er ist Leiter der Abteilung "Studienfinanzierung" des "Studierendenwerk Siegen" und nennt die Gründe für das Rekordtief der staatlichen Ausbildungsförderung.

6
Bericht
19.02.2019 - 4 Min.

Logbuch: Chipkarte als Studierendenausweis

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

An der Universität Siegen gibt es neue Studierendenausweise: Bisher wurden Ausweis und Semesterticket von den Studierenden auf Papier ausgedruckt. Der AStA hat vorgeschlagen, zukünftig beides auf einer Chipkarte zu speichern. Patrick Berger und Lisa Theile sprechen im Studio von "Radius 92,1" über die neuen Studentenausweise. Themen des Gesprächs sind die Funktionen der Karte und der Zeitpunkt der Umstellung von Papier auf Plastik.

7
Interview
18.02.2019 - 6 Min.

Logbuch: "Fridays for Future" in Siegen

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Auch in Siegen hat die "Fridays for Future"-Bewegung Fuß gefasst. Bei "Fridays for Future" geht es darum, gegen die Klimapolitik und für den Umweltschutz zu demonstrieren. Ursprünglich kommt die Bewegung aus Schweden und geht auf die Schülerin Greta Thunberg zurück, die seit August 2018 jeden Freitag die Schule schwänzt, um für eine bessere Welt zu demonstrieren. Wie die Bewegung nach Siegen kam, erklärt Mandana im Interview mit "Logbuch"-Moderator Patrick Berger. Sie erzählt auch, wie die verschiedenen "Fridays for Future"-Gruppen vernetzt sind und was sie über die Kritik an der Bewegung denkt.

8
Magazin
12.02.2019 - 61 Min.

Z.E.U.G.S.: Joachim Selzer vom "Chaos Computer Club", Blockseminar, Wortwitze

Wochenrückblick von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Viele Studierende nutzen die Semesterferien, um ein Blockseminar zu belegen – so auch "Z.E.U.G.S."-Moderatorin Selina Seibt. Dass sie vor ihrem Seminar allerdings noch in der Radioredaktion vorbeischaute, hat ihrem Vater Sorgen bereitet. Ein weiteres Thema sind in "Z.E.U.G.S." die Wortwitze von Moderator Phil J. Richter. Diese führen ein Gespräch manchmal auf Abwege. Selina Seibt präsentiert im Wochenrückblick außerdem einen Ausschnitt aus einem Interview mit Joachim Selzer vom "Chaos Computer Club", der über die "Europäische Datenschutzkonvention" spricht.

9
Magazin
05.02.2019 - 57 Min.

Z.E.U.G.S.: Kokain in der Themse, Klausurenphase, Pannen der Woche

Wochenrückblick von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Im Wochenrückblick von "Radius 92,1" zeigt Moderator Stefan Michler, wie sympathisch es sein kann, Fehler zu machen. Er erklärt außerdem, wie man sich ganz einfach mit belanglosem Wissen von Klausuren ablenken kann. Denn der Spaß sollte Stefan Michler zufolge immer im Vordergrund stehen. Dazu gibt es in "Z.E.U.G.S." die besten Beiträge der Woche. Ein Thema ist zum Beispiel der hohe Kokain-Anteil in der Themse und die davon ausgehende Gefahr.

10
Bericht
05.02.2019 - 9 Min.

mediaZINE.fm: Europäischer Datenschutztag 2019 in Siegen

Medienmagazin von Radius 92,1 - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Zum "Europäischen Datenschutztag" berichtet Moderator Patrick Berger von einer Veranstaltung im "Hackspace Siegen". Dort geht es vor allem um die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und die Frage: Wie kann ich ermitteln, welche Unternehmen Daten über mich gespeichert haben? In "mediaZINE.fm" gibt außerdem Sebastian Zimmermann einen Einblick in seine Arbeit als Datenschutzbeauftragter der Universität Siegen.

11
Bericht
29.01.2019 - 5 Min.

Historische Filme aus dem Siegerland und der Umgebung

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Die Volkshochschule Siegen organisiert einen historischen Filmabend. Unter dem Motto "Geschichte am laufenden Band" laufen drei kurze Filme aus den 1950er und 60er Jahren. Die Dokumentarfilme wurden zuvor von der Siegener Filmfabrik "mundus.tv" digitalisiert. In den Filmen geht es unter anderem um die Arbeitswelt im Siegerland, Verkehrsprobleme und den Tourismus.

12

Fernsehen und Radio aus Siegen: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Siegen berichten oder von Siegenern produziert wurden.