NRWision
  • Rotes Sofa
     

    Rotes Sofa

    Medien-Talk vom GMK Forum Kommunikationskultur - produziert von Kanal 21

Lade...
Rotes Sofa: Dr. Ida Pöttinger, Expertin für internationale Medienpädagogik
Talk
30.05.2018 - 9 Min.

Rotes Sofa: Dr. Ida Pöttinger, Expertin für internationale Medienpädagogik

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Dr. Ida Pöttinger ist Sprecherin der Fachgruppe "Global Media Literacy". Die Fachgruppe fördert den Austausch von Medienpädagogen auf internationaler Ebene. Außerdem wird eine europäische und globale Vernetzung medienpädagogischer Verbände und Institutionen angestrebt. Auf dem "Roten Sofa" spricht sie darüber, dass Medienpädagogik in anderen Ländern völlig anders wahrgenommen wird. Zum Beispiel ist Sicherheit in den neuen Medien nur in Deutschland ein großes Thema. In anderen Ländern haben zum Beispiel Bibliothekare eine Medienpädagogische Ausbildung, um über neue Medien zu informieren. Dr. Pöttinger erhofft sich einen Diskurs mit anderen Ländern. So kann jeder von jedem lernen.

1
Rotes Sofa: Jörg Kratzsch, Servicestelle Kinder- und Jugendschutz Sachsen-Anhalt
Talk
23.05.2018 - 9 Min.

Rotes Sofa: Jörg Kratzsch, Servicestelle Kinder- und Jugendschutz Sachsen-Anhalt

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Jörg Kratzsch vermittelt praktische Medienbildung für Erzieherinnen und Erzieher. Weil Kinder mit Medien aufwachsen, sollte das Thema auch in die Erziehung einfließen. Auch der Datenschutz ist Jörg Kratzsch dabei sehr wichtig. Er untersucht, inwieweit smarte Technik unsere Daten sammelt und für Werbezwecke missbraucht. Beim GMK-Kommunikationsforum leitete er den Workshop "Medienbildung mitdenken - frühpädagogische Konzepte auf dem Prüfstand". Auf dem Roten Sofa von Kanal 21 spricht Jörg Kratzsch über diese und weitere medienpädagogische Ansätze.

2
Rotes Sofa: Dr. Friederike von Gross, GMK-Geschäftsführerin
Talk
16.05.2018 - 7 Min.

Rotes Sofa: Dr. Friederike von Gross, GMK-Geschäftsführerin

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Dr. Friederike von Gross ist die Geschäftsführerin der GMK, der "Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur" in Bielefeld. Im Interview mit Jil-Madelaine Blume spricht sie über neue Wege in der Medienpädagogik und wie sich Medienpädagogen neuen Herausforderungen stellen müssen. Außerdem erklärt sie, warum das 34. Forum Kommunikationskultur der GMK den Titel "Futurelab Medienpädagogik: #Qualität #Standards #Profession" trägt.

3
Rotes Sofa: Prof. Horst Niesyto, Erziehungswissenschaftler
Talk
09.05.2018 - 14 Min.

Rotes Sofa: Prof. Horst Niesyto, Erziehungswissenschaftler

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Prof. Horst Niesyto setzt sich dafür ein, Medienkompetenz zu fördern. Er arbeitet selbst in der Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Medienpädagogik. Darüber hinaus gründet er 2009 die Initiative "Keine Bildung ohne Medien". Die Initiative setzt sich dafür ein, dass Medienpädagogik in allen Bildungsbereichen verankert wird. Horst Niesyto kritisiert Wahlversprechen wie "Digital first, Bedenken second". Er befürchtet, dass Bildung dabei auf der Strecke bleibt.

4
Rotes Sofa: Prof. Dorothee Meister, GMK
Talk
03.05.2018 - 12 Min.

Rotes Sofa: Prof. Dorothee Meister, GMK

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Prof. Dorothee Meister ist Erziehungswissenschaftlerin und Medienpädagogin. Außerdem ist sie Co-Vorsitzende der GMK, der "Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur". Sie hat das "Medienpädagogische Manifest" mit unterzeichnet. Dieses spricht sich für durchgängiges Medienkompetenz-Training im Alltag aus - für Kinder und Jugendliche, aber auch für Erwachsene und Senioren. Für die unterschiedlichen Gruppen von Mediennutzern sind unterschiedliche Themen wichtig, sagt die Medienpädagogin. Medienkompetenz fange bei den Eltern und Lehrern an - aber es gebe zu wenig Personen, die gut geschult seien, um Medien-Themen gut vermitteln zu können. Im Talk mit Jil-Madelaine Blume erläutert Prof. Dr. Dorothee Meister, wie man dieses Problem angehen könnte.

5
Rotes Sofa: Prof. Dr. Thomas Knaus, Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur
Talk
25.04.2018 - 24 Min.

Rotes Sofa: Prof. Dr. Thomas Knaus, Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Thomas Knaus ist im Vorstand der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur, Professor für Medienpädagogik und Bildungsinformatik. Darüber hinaus ist er wissenschaftlicher Leiter am Technologiezentrum in Frankfurt. Knaus setzt sich dafür ein, dass Medienpädagogik ein besseres "Marketing" bekommt. Für ihn sei es wichtig, dass im digitalen Zeitalter nicht nur mit - sondern auch über Medien gelernt wird. Dafür muss eine medienpädagogische Kompetenz bei den Lehrkräften gewährleistet sein. Es ist nicht nur wichtig, wie Soft- oder Hardware bedient wird, ein gewissenhafter und sinnvoller Umgang mit Medien muss auch vermittelt werden. Für Prof. Dr. Thomas Knaus reiche es nicht, Videos im Unterricht zu zeigen oder Tablets statt Bücher zu verwenden.

6
Rotes Sofa: Dr. Wolfgang Ressmann, OK Ludwigshafen
Talk
18.04.2018 - 8 Min.

Rotes Sofa: Dr. Wolfgang Ressmann, OK Ludwigshafen

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Dr. Wolfgang Ressmann ist Leiter des Offenen Kanal Ludwigshafen und Vorsitzender im Bundesverband Bürger- und Ausbildungsmedien. Im Interview mit Moderatorin Jil-Madeleine Blume berichtet er von der Fusion der bisherigen Bürgemedien-Vereine. Außerdem spricht er über Perspektiven für Offene Kanäle in Deutschland und die Medienentwicklung.

7
Rotes Sofa: Katja Friedrich, "medien+bildung.com"
Talk
11.04.2018 - 9 Min.

Rotes Sofa: Katja Friedrich, "medien+bildung.com"

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Katja Friedrich ist Geschäftsführerin der Organisation "medien+bildung.com" in Ludwigshafen. Bei dieser Lernwerkstatt in Rheinland-Pfalz können Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene in Projekten und Workshops den richtigen Umgang mit Medien lernen. "Wir gucken, was geht mit Medien in der Bildung und was nicht", so fasst Katja Friedrich die Arbeit der Organisation zusammen. Im Interview mit Jil-Madelaine Blume berichtet sie von den Projekten und Vorhaben der Organisation, zum Beispiel dem "Smartphone-Führerschein" für Kinder und Jugendliche oder Film- und Videoprojekten.

8
Rotes Sofa: Dirk Rehlmeyer, Kanal 21
Talk
05.04.2018 - 5 Min.

Rotes Sofa: Dirk Rehlmeyer, Kanal 21

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Dirk Rehlmeyer ist Geschäftsführer von Kanal 21 in Bielefeld. Für seine Arbeit mit Geflüchteten hat seine Einrichtung den Dieter-Baacke-Preis erhalten - unter anderem dafür, dass sie viel in der gemeinsamen Arbeit ausprobieren können: Regelmäßig produzieren Geflüchtete bei Kanal 21 das Servicemagazin "Begin Your Integration", das auch bei NRWision zu sehen ist. Dort werden alltägliche Fragen besprochen, beispielsweise wie man eine Fahrkarte am Automaten kauft. Außerdem gibt es das Magazin "Young Refugees TV", das ebenfalls von Geflüchteten produziert wird. Dort stellen sich junge Menschen aus anderen Ländern vor und sprechen über ihre Herkunftsländer, ihre Kultur und ihre Ziele.

9
Rotes Sofa: Dr. Harald Gapski, Grimme-Institut
Talk
06.12.2017 - 11 Min.

Rotes Sofa: Dr. Harald Gapski, Grimme-Institut

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Was zählt die Medienbildung heute noch? Dieser Frage geht Dr. Harald Gapski vom Grimme-Institut nach. "Die Technik geht mit Sieben-Meilen-Stiefeln voran - und die Medienpädagogik versucht, irgendwie hinterher zu kommen", meint er. Seiner Ansicht nach ändert sich Medienbildung ständig und sollte anpassbar bleiben an moderne Technik. Im Gespräch mit "Rotes Sofa"-Moderator Jonas Tylewskij definiert er die Begriffe "Medienbildung 1.0" bis "Medienbildung 4.0" und beschreibt Ansätze, wie Bildung grundlegend definiert werden kann.

10
Rotes Sofa: Prof. Dr. Isabel Zorn, Technische Hochschule Köln
Talk
23.11.2017 - 13 Min.

Rotes Sofa: Prof. Dr. Isabel Zorn, Technische Hochschule Köln

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Prof. Dr. Isabel Zorn arbeitet am Institut für Medienforschung und Medienpädagogik (IMM) der Technischen Hochschule Köln. Ihre Forschung beschäftigt sich vor allem mit den Themen Mediendidaktik und Digitale Medien - vor allem Apps sind immer wieder Teil der Forschung. Mit Apps, also kleinen Programmen und Anwendungen auf dem Mobiltelefon, lässt sich der Alltag vereinfachen - manchmal wollen die Apps aber auch mehr von uns wissen, als uns lieb ist. Prof. Dr. Isabel Zorn hinterfragt das kritisch und erklärt, warum App-Hersteller bestimmte Daten von uns wissen wollen und was sie damit anfangen.

11
Rotes Sofa: Kristin Narr, Medienpädagogin
Talk
08.11.2017 - 13 Min.

Rotes Sofa: Kristin Narr, Medienpädagogin

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Kristin Narr ist Medienpädagogin und gehört zum Vorstand der "Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V." (GMK). Moderator Jonas Tylewskij spricht mit ihr auf dem "Roten Sofa" darüber, wie man Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsenen einen aufmerksamen Umgang mit Medien schmackhaft machen kann. Sie beschäftigt sich außerdem mit Methoden, die es einfacher machen, große und komplizierte Themen wie "Big Data", Datenspeicherung und Algorithmen verständlich machen zu kann. Im Interview gibt sie hilfreiche Tipps, wie jeder ein bisschen aufmerksamer mit Medien im Internet oder auf dem Smartphone umgehen kann.

12

"Rotes Sofa" ist ein Medien-Talk, der beim GMK Forum Kommunikationskultur aufgezeichnet wird. Zu Gast in der Sendung sind Medien-Experten, die auf dem roten Sofa über Themen rund um Medienkompetenz und Medienpädagogik sprechen. "Rotes Sofa" wird von Kanal 21 produziert und im TV-Lernsender NRWision ausgestrahlt.