NRWision
  • Rotes Sofa
     

    Rotes Sofa

    Medien-Talk vom GMK Forum Kommunikationskultur - produziert von Kanal 21

Lade...
Talk
06.12.2017 - 11 Min.

Rotes Sofa: Dr. Harald Gapski, Grimme-Institut

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Was zählt die Medienbildung heute noch? Dieser Frage geht Dr. Harald Gapski vom Grimme-Institut nach. "Die Technik geht mit Sieben-Meilen-Stiefeln voran - und die Medienpädagogik versucht, irgendwie hinterher zu kommen", meint er. Seiner Ansicht nach ändert sich Medienbildung ständig und sollte anpassbar bleiben an moderne Technik. Im Gespräch mit "Rotes Sofa"-Moderator Jonas Tylewskij definiert er die Begriffe "Medienbildung 1.0" bis "Medienbildung 4.0" und beschreibt Ansätze, wie Bildung grundlegend definiert werden kann.

1
Talk
23.11.2017 - 13 Min.

Rotes Sofa: Prof. Dr. Isabel Zorn, Technische Hochschule Köln

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Prof. Dr. Isabel Zorn arbeitet am Institut für Medienforschung und Medienpädagogik (IMM) der Technischen Hochschule Köln. Ihre Forschung beschäftigt sich vor allem mit den Themen Mediendidaktik und Digitale Medien - vor allem Apps sind immer wieder Teil der Forschung. Mit Apps, also kleinen Programmen und Anwendungen auf dem Mobiltelefon, lässt sich der Alltag vereinfachen - manchmal wollen die Apps aber auch mehr von uns wissen, als uns lieb ist. Prof. Dr. Isabel Zorn hinterfragt das kritisch und erklärt, warum App-Hersteller bestimmte Daten von uns wissen wollen und was sie damit anfangen.

2
Talk
08.11.2017 - 13 Min.

Rotes Sofa: Kristin Narr, Medienpädagogin

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Kristin Narr ist Medienpädagogin und gehört zum Vorstand der "Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V." (GMK). Moderator Jonas Tylewskij spricht mit ihr auf dem "Roten Sofa" darüber, wie man Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsenen einen aufmerksamen Umgang mit Medien schmackhaft machen kann. Sie beschäftigt sich außerdem mit Methoden, die es einfacher machen, große und komplizierte Themen wie "Big Data", Datenspeicherung und Algorithmen verständlich machen zu kann. Im Interview gibt sie hilfreiche Tipps, wie jeder ein bisschen aufmerksamer mit Medien im Internet oder auf dem Smartphone umgehen kann.

3
Talk
25.10.2017 - 12 Min.

Rotes Sofa: Prof. Dr. Ira Diethelm, Universität Oldenburg

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Prof. Dr. Ira Diethelm von der Universität Oldenburg sieht sich selbst als eine "Bildungspolitische Außenministerin" der Informatik für andere Fachgesellschaften. Ihrer Meinung nach müsse man nicht nur mit den digitalen Medien lernen, sondern gleichzeitig auch etwas über sie lernen. Dabei sollen Medienpädagogen nicht gleich zu Programmierern ausgebildet werden - doch laut Prof. Dr. Ira Diethelm kann es nicht schaden, selbst einmal etwas programmiert zu haben um ein besseres Verständnis über die Funktionsweise der digitalen Medien zu erlangen. Ira Diethelm wünscht sich eine übergreifende Medienbildung für alle Lehrkräfte und Anwender in der Zukunft.

4
Talk
12.10.2017 - 10 Min.

Rotes Sofa: Jörg Kratzsch, fjp>media - Digitalisierung im Kinderzimmer

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Jörg Kratzsch ist Referent für Jugendmedienschutz bei "fjp>media", einem Verband für junge Medienmacher. Kratzsch beschäftigt sich mit Medien und Produkten für Kinder, vor allem aber mit dem "Internet der Dinge". Das bezeichnet Alltagsgegenstände und Spielzeuge, die ständig mit dem Internet verbunden sind. Jörg Kratzsch stellt als Beispiel eine Barbie-Puppe vor, die via Mikrofon und Lautsprecher mit dem Kind spricht, aber auch zuhören kann. So könne auch der Konzern hinter der Puppe zuhören. Mit Moderator Jonas Tylewskij spricht der Jörg Kratzsch über die Digitalisierung im Kinderzimmer und ihre Vor- und Nachteile.

5
Talk
27.09.2017 - 14 Min.

Rotes Sofa: Walter Staufer, Bundeszentrale für politische Bildung

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

"Medien sind die Grundlage für gesellschaftliches Zusammenleben!" - Das sagt Walter Staufer von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) in Bonn. Er spricht über das Auseinanderdriften der digitalen und der analogen Welt: Seiner Beobachtung nach gibt es sehr viele Personen, die nostalgisch in ihrer analogen Welt bleiben, während die digitale Welt schon längst angekommen ist - nicht nur bei jungen Leuten.

6
Talk
14.09.2017 - 12 Min.

Rotes Sofa: Nele Heise, Universität Hamburg

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Nele Heise von der Universität Hamburg forscht in und über die Sozialen Medien: Facebook und Twitter, aber auch Formate wie Podcasts bieten eine neue Form, mit Medien und Medienmachern zu interagieren, sagt sie. Dabei ist auch der respektvolle Umgang miteinander wichtig, genau so wie im persönlichen Austausch. Nele Heise berichtet tiefergehend auch über die unterschiedlichen Auswirkungen auf Mann und Frau. Außerdem geht es um die Verantwortung der Medienunternehmen und der Sozialen Netzwerke beim Thema "Hass im Netz" und "Fake News". "Oft fehlt es an der Moderation von Redaktionen und Betreibern, denen die Seiten gehören", sagt Nele Heise.

7
Talk
30.08.2017 - 12 Min.

Rotes Sofa: Hans-Jürgen Palme, SIN-Studio im Netz e.V.

Medientalk aus Cottbus, präsentiert von Kanal 21

Hans-Jürgen Palme ist Medienpädagoge und geschäftsführender Vorstand des Vereins "SIN-Studio im Netz e.V.". Thematisch dreht sich diesmal alles rund um die Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen: Welche Chancen und Möglichkeiten bringen die digitalen Medien? Wie sollte man mit der Speicherung von Daten im Internet umgehen? Und was kann man gegen Hassreden im Internet unternehmen?

8
Talk
19.07.2017 - 12 Min.

Rotes Sofa: Petra Missomelius, Sprecherin von "Keine Bildung ohne Medien!"

Medientalk aus Cottbus, präsentiert von Kanal 21

Dr. Petra Missomelius von der Universität Innsbruck ist zu Gast auf dem Roten Sofa bei Moderator Jonas Tylewskij. Sie ist die Sprecherin von "KBoM! - Keine Bildung ohne Medien!". Getroffen hat das Team von "Kanal 21" sie auf dem 33. GMK-Forum, welches unter dem Motto "Software takes command - Welche Medienbildung und -pädagogik brauchen Kinder, Jugendliche und Familien heute?" stand.

9
Talk
05.07.2017 - 13 Min.

Rotes Sofa: Ilka Goetz, Zentrum für Lehrerbildung der Uni Potsdam

Interview-Reihe aus Paderborn, präsentiert von Kanal 21

Ilka Goetz beschäftigt sich mit der Aus- und Weiterbildung von Lehrern. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit an der Uni Potsdam steht die Frage, welchen Einfluss digitale Technik auf den Alltag in der Schule hat. Es gibt immer mehr technische Neuerungen, die Lehrer in ihren Unterricht integrieren können. Für Ilka Goetz steht fest: Eine Zunahme der digitalen Innovationen bedeutet nicht, dass Lehrer an Bedeutung verlieren.

10
Talk
21.06.2017 - 6 Min.

Rotes Sofa: Dr. Friederike von Gross, Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur

Sendung von Kanal 21 in Bielefeld

Dr. Friederike von Gross ist Geschäftsführerin der "Gesellschaft für Medien und Kommunikationskultur" - kurz GMK. Die Gesellschaft hat über 1000 Mitglieder in Fach- und Landesgruppen. Ziel der GMK ist es, Medienpädagogen weiterzuentwickeln und zu qualifizieren. Im Interview verrät Gross, warum junge Menschen eine kritische und kreative Auseinandersetzung mit Medien lernen müssen. Außerdem erklärt sie, warum es trotz vieler engagierter Lehrer noch großes Verbesserungspotenzial in der Nutzung von Medien in Schulen gibt: Denn Mediennutzung bedeute mehr, als nur einen Smartphone-Bildschirm zu entsperren.

11
Talk
08.06.2017 - 10 Min.

Rotes Sofa: Diana Elsner, Offener Kanal Merseburg

Medientalk aus Köln, präsentiert von Kanal 21

Dr. Wolfgang Ressmann spricht beim "Roten Sofa" mit Diana Elsner, der Leiterin vom Offenen Kanal Merseburg. Sie erklärt, dass Bürgermedien wie die Offenen Kanäle auch dafür da seien, Medienkompetenzprojekte durchzuführen - und daran werde seit einigen Jahren vermehrt gearbeitet. Highlights seien beim Offenen Kanal Merseburg der Kurzfilmwettbewerb "Kurz und gut" und ein Naturfilmwettbewerb: Deren ausgewählte Filmbeiträge würden immer im Theater oder im Kino gezeigt. Zum Teil könnte vor Ort dann auch mit den Machern gesprochen werden. Erstsemester der Hochschule Merseburg würden ebenfalls regelmäßig 14 Tage beim Offenen Kanal verbringen. In dieser Zeit drehen sie einen Film über eine Einrichtung der Stadt und würden somit sowohl das Filmemachen als auch Merseburg kennenlernen - alles inklusive Dreh-Crashkurs.

12

"Rotes Sofa" ist ein Medien-Talk, der beim GMK Forum Kommunikationskultur aufgezeichnet wird. Zu Gast in der Sendung sind Medien-Experten, die auf dem roten Sofa über Themen rund um Medienkompetenz und Medienpädagogik sprechen. "Rotes Sofa" wird von Kanal 21 produziert und im TV-Lernsender NRWision ausgestrahlt.