NRWision
  • Radio Kurzwelle
     

    Radio Kurzwelle

    Kinder- und Jugendradio - produziert vom Bielefelder Jugendring e.V.

Lade...
Magazin
22.08.2018 - 53 Min.

Radio Kurzwelle: Neues Einkaufszentrum in Bielefeld? – Pro & Contra

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

In der Innenstadt von Bielefeld soll ein neues Einkaufszentrum gebaut werden. Die Schülerinnen und Schüler der Friedrich Wilhelm Murnau-Gesamtschule fragen Passanten, was sie von den Plänen der Stadt halten. Die Nachwuchsreporter klären auch, welche Folgen der Bau für die Innenstadt hat. Klaus-Werner Gnadt, Gewerkschaftssekretär von "ver.di.", nennt im Interview die Vor- und Nachteile des Einkaufszentrums. Vor allem die kleinen Betriebe und deren Angestellte würden unter dem Bau leiden. In einem Kommentar geht es außerdem um das Phänomen, dass sich deutsche Innenstädte immer ähnlicher werden.

1
Magazin
22.08.2018 - 58 Min.

Radio Kurzwelle: Jumpstyle – Tanz-Event mit Weltrekordversuch

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Was ist eigentlich Jumpstyle? Dieser Frage gehen die Schülerinnen und Schüler vom Ratsgymnasium Bielefeld auf den Grund. Dass Jumpstyle noch gar nicht so bekannt ist, zeigt eine Umfrage auf den Straßen Bielefelds. Christopher Kalkbrenner erzählt im Interview, was die Tanzart ausmacht. Er möchte in Bielefeld-Brackwede einen Weltrekord knacken. Benötigt werden dazu mindestens 1.030 Leute, die gemeinsam fünf Minuten lang Jumpstyle zu elektronischer Musik tanzen. Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums sind vor Ort und nehmen selbst am Event teil. Ob sie einen Eintrag in das Buch der Weltrekorde ertanzen, verraten sie am Ende ihrer Sendung.

2
Magazin
22.08.2018 - 50 Min.

Radio Kurzwelle: Bauernhof und Landwirtschaft

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Auf dem Bauernhof entstehen unsere Lebensmittel. Wie diese dann in den Supermarkt gelangen, klären die Schülerinnen und Schüler der Josefschule in Bielefeld. Im Interview mit einem Landwirt geht es um die Tiere, die auf einem Bauernhof leben. Die Kinder erfahren auch, was sein Hof noch alles im Angebot hat. Passend zum Thema "Landwirtschaft" geht es in der "Kurzwelle Wissenslücke" um den Traktor. Außerdem in der Sendung: ein "Geräusche-Quiz". Darin wird das vermittelte Tierwissen auf die Probe gestellt.

3
Magazin
21.08.2018 - 63 Min.

Radio Kurzwelle: Rhönrad-Sport

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Ein Rhönrad ist ein Sportgerät, das aus zwei verbundenen Reifen besteht. Der Sportler hält sich an Griffen fest und turnt in dem Rad, ähnlich wie beim Bodenturnen. Die "Radio Kurzwelle"-Redaktion vom Gymnasium Bethel hat nachgefragt, was sich Bielefelder unter einem Rhönrad vorstellen. Die Nachwuchsredakteure sprechen außerdem mit zwei Rhönrad-Sportlern. Diese erklären, dass es sehr auf die Gewichtsverlagerung ankomme. Anschließend probieren die Schüler den Sport einmal selbst aus.

4
Magazin
21.08.2018 - 52 Min.

Radio Kurzwelle: Lügen und Ausreden

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Zum Thema "Lügen und Ausreden" fragen die Nachwuchsreporter Passanten, was für sie eine Notlüge ist. Für einige ist es in Ordnung zu lügen, wenn die Wahrheit verletzend wäre. In der Sendung küren die Kinder außerdem die besten und lustigsten Ausreden für Schüler. Kriminalkommissar Norbert Horst erzählt der Redaktion aus dem Jugendzentrum "LUNA" in Bielefeld-Sennestadt, wie man Lügen erkennen kann. Mimik und Gestik könnten bei einigen Menschen bereits verräterisch sein. Die Kinder fragen nach, ob es wirklich einen Lügendetektor gibt und wie dieser funktioniert. Für die Hörer gibt es anschließend noch ein Quiz.

5
Magazin
21.08.2018 - 60 Min.

Radio Kurzwelle: Halt, stehen bleiben! Polizei!

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Wenn es mal brenzlig wird, sorgt die Polizei für Sicherheit. Die Männer und Frauen in blauer Uniform sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Die jungen Nachwuchsreporter Marius und Julia von "Radio Kurzwelle" haben den spannenden Beruf unter die Lupe genommen. Sie fragen: Wie wird man Polizist? Warum ist das Licht am Polizeiwagen blau? Und was trägt ein Polizeihauptkommissar auf der Arbeit bei sich? Diese und weitere Fragen beantwortet Polizeihauptkommissar Stefan Tiemann aus Bielefeld im Interview mit den Schülerinnen und Schülern der Ravensberger Schule.

6
Magazin
16.08.2018 - 64 Min.

Radio Kurzwelle: Meine Stadt – Meine Beteiligung!

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Die Schülerinnen und Schüler der "Kurzwelle"-Redaktion der Laborschule Bielefeld erzählen sich gegenseitig, wie ihre Traumstadt aussieht. In ihren Vorstellungen spielt die Gemeinschaft eine große Rolle. Aber was kann in der Realität durch gemeinsames Engagement erreicht werden? Projekte wie "YOUNGagement" aus Bielefeld arbeiten daran, ihre Stadt etwas mehr zu ihrer Traumstadt werden zu lassen. Dafür sind viele Bürger ehrenamtlich aktiv. Die Nachwuchsreporter sprechen außerdem mit den Organisatoren vom "Bielefeld goes Open Air Festival" – ein Event, das von einer Gruppe von Jugendlichen organisiert wird und im Mai 2019 stattfinden soll. Was in näherer Zukunft in Bielefeld passieren wird, erzählen die Kinder in den "Kurzwelle Meldungen".

7
Magazin
19.07.2018 - 54 Min.

Radio Kurzwelle: ÖPNV rund ums Spielhaus in Bielefeld

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Vom Spielhaus in Bielefeld kann man die Innenstadt schnell zu Fuß erreichen. Doch um andere Stadtteile zu erreichen, müssen die Jugendlichen öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Die "Kurzwelle"-Moderatoren haben Jürgen Pasedag vom "moBiel"-Kundenservice befragt, wie es um den ÖPNV rund ums Spielhaus und in Bielefeld generell bestellt ist. Zum Beispiel sprechen sie über die Technik in Zügen und Bahnen, wie viele Fahrzeuge am Tag durch die Stadt rollen und wo sie stehen, wenn sie nicht im Einsatz sind. Dazu haben die Nachwuchsreporter noch die Bielefelder gefragt, was sich am ÖPNV ihrer Meinung nach verbessern sollte und wie der Verkehr in der Zukunft vielleicht aussieht. Außerdem gibt es noch die "Kurzwelle"-Meldungen, in denen die Nachwuchsreporter Tipps zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr geben.

8
Magazin
18.07.2018 - 63 Min.

Radio Kurzwelle: Was geht? Rund um Trends!

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Die "Radio Kurzwelle"-Redaktion aus der "Laborschule Bielefeld" fragt sich, was aktuell im Trend ist. Die Nachwuchsreporter sprechen mit Schülern darüber, welche aktuellen Trends Top und welche eher ein Flop sind. Vor allem bei den Themen "Einhörner" und "hochgekrempelte Hosen" gehen die Meinungen auseinander. Die Hörer erfahren auch, welche Kleidungsmarken bei den Jugendlichen gerade angesagt sind. Außerdem haken die Reporter bei Bielefeldern nach, welche Trends in Zukunft gesetzt werden sollten. Die Ideen reichen von Basecaps und Hüten für alle bis hin zum Verbieten von ständigem Handy-Konsum. Die "Kurzwelle"-Meldungen informieren abschließend über Veranstaltungen und angesagte Witze, die man unbedingt seinen Freunden erzählen sollte.

9
Magazin
27.06.2018 - 53 Min.

Radio Kurzwelle: Ferienspiele im Spielhaus – "Spielen mit Kindern e. V."

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

"Manege frei!" lautet das Thema der Oster-Ferienspiele vom Verein "Spielen mit Kindern e.V.". Die Ferienaktion findet im Spielhaus an der Teichstraße in Bielefeld statt. Die Kinder tauchen während des Programms in die "Zirkus-Welt" ein. So gibt es zum Beispiel einen Jonglage- und einen Fakir-Workshop, in denen die Kinder spannende und aufregende Kunststücke erlernen. Außerdem wird gebastelt und getanzt. Die Kinder fragen in einer Umfrage, was den Bielefeldern am meisten am Zirkus gefällt. Sven Bartel ist Leiter des Spielhauses. Er erzählt im Interview, was das Spielhaus ist und welche Angebote es für Kinder gibt.

10
Magazin
14.06.2018 - 53 Min.

Radio Kurzwelle: AWO-Freiwilligendienste in OWL

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Bundesfreiwilligendienst (BFD), Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), Praktikum – die Möglichkeiten, sich nach der Schulzeit bei der AWO sozial zu engagieren, sind groß. Aber was genau sind die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der verschiedenen Angebote? Und wo verdient man am meisten? Die "Radio Kurzwelle"- Moderatoren Aaron und Matthias machen gerade den BFD bzw. ein FSJ und berichten von ihren bisherigen Erfahrungen. Zusätzlich gibt es Beiträge und Interviews mit den Verantwortlichen der AWO Ostwestfalen-Lippe e.V. sowie Musik von "Alle Farben", "Coldplay" und "Anastacia".

11
Magazin
25.04.2018 - 55 Min.

Radio Kurzwelle: Handwerk als Beruf - Teil 2

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Wegen der Digitalisierung sind viele Berufe vom Aussterben bedroht oder werden im schlimmsten Fall "wegrationalisiert". Davon ist Jürgen Altemöller von der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe überzeugt. Handwerker dagegen seien nicht ersetzbar. Außerdem sei eine Ausbildung im Handwerk attraktiv - wegen der vielen Praxis und dank Programmen wie dem Begabtenstipendium oder Austauschprogrammen mit anderen Ländern. So können Auszubildende zum Beispiel einige Wochen lang in französischen Konditoreien arbeiten und sich mit den Kollegen austauschen.

12

"Radio Kurzwelle" ist das Kinder- und Jugendradio für Bielefeld. Das medienpädagogische Radioformat wird realisiert vom Bielefelder Jugendring e.V. in Kooperation mit Jugendeinrichtungen und Schulen. In Workshops und Ferienprojekten lernen Kinder und Jugendliche, als Redaktion zu arbeiten, Umfragen zu erstellen, Interviews zu führen, Hörspiele zu produzieren, lokale Meldungen zu sprechen und vieles mehr. "Radio Kurzwelle" ist seit 1992 regelmäßig im Bürgerfunk bei Radio Bielefeld auf Sendung und jetzt auch in der Mediathek von NRWision zu hören.