NRWision
  • Mias wirre Welt
     

    Mias wirre Welt

    Lyrik und Geschichten mit Mia Mondstein - produziert vom medienforum münster e.V.

Lade...
Mias wirre Welt: Lyrik und Geschichten vom Aasee
Porträt
05.11.2019 - 54 Min.

Mias wirre Welt: Lyrik und Geschichten vom Aasee

Lyrik und Geschichten mit Mia Mondstein - produziert beim medienforum münster e.V.

Der Aasee lädt nicht nur zum Spazieren ein. Mia Mondstein findet Inspiration am See im Herzen von Münster. Dort schreibt sie Geschichten und Gedichte. In "Mias wirre Welt" trägt sie zum Beispiel selbstverfasste Naturlyrik über standhafte Bäume vor. Mia Mondstein erzählt außerdem von den Freizeitaktivitäten auf dem Aasee. Ihr gefällt besonders das "Inklusionszentrum Segeln". Auch an den Ufern des Stadtsees ist viel zu sehen. Schließlich wurden auch Folgen von Fernsehserien dort gedreht: darunter der Münster-"Tatort" mit Friederike Kempter und Axel Prahl. Mia Mondstein liest nicht nur ihre Geschichten über Augenblicke der Liebe vor. Sie erzählt auch von der berühmtesten Liebesgeschichte des Sees: die Beziehung des schwarzen Schwans Petra zu einem Tretboot auf dem Aasee.

1
Mias wirre Welt: Sehnsucht, Kiepenkerl - Statue von August Schmiemann
Magazin
01.08.2019 - 55 Min.

Mias wirre Welt: Sehnsucht, Kiepenkerl - Statue von August Schmiemann

Lyrik und Geschichten mit Mia Mondstein - produziert beim medienforum münster e.V.

"Sehnsucht" ist das Thema der Gedichte, die Mia Mondstein in "Mias wirre Welt" rezitiert. Schon für Johann Wolfgang von Goethe war die Sehnsucht ein wichtiges Thema. Mia Mondstein gibt dafür Beispiele aus Goethes Werken. Ein weiteres Thema in der Sendung ist der "Kiepenkerl". Dabei handelt es sich um eine Statue von August Schmiemann im Stadtkern von Münster. Mia Mondstein erklärt, was ein "Kiepenkerl" überhaupt ist. Sie erzählt auch, was noch zu den Werken des Münsteraner Bildhauers zählt.

2
Mias wirre Welt: Kinolandschaft in Münster
Magazin
04.04.2019 - 56 Min.

Mias wirre Welt: Kinolandschaft in Münster

Lyrik und Geschichten mit Mia Mondstein - produziert beim medienforum münster e.V.

Mia Mondstein ist eine Dichterin und Moderatorin aus Münster. In ihrer Sendung "Mias wirre Welt" trägt sie vor allem ihre eigenen Gedichte und Geschichten vor. In den lyrischen Texten dieser Folge geht es unter anderem um Schwierigkeiten im Leben, den Willen des Menschen und das Streben nach Glück. Mia Mondstein widmet sich in der Sendung auch der Kinolandschaft ihrer Heimatstadt Münster. Dabei erzählt sie auch einige persönliche Geschichten.

3
Mias wirre Welt: Turmfalke
Magazin
01.04.2019 - 56 Min.

Mias wirre Welt: Turmfalke

Lyrik und Geschichten mit Mia Mondstein - produziert beim medienforum münster e.V.

Lyrik ist der zentrale Bestandteil von "Mias wirre Welt". Moderatorin und Lyrikerin Mia Mondstein liest in ihrer Sendung Gedichte und Kurzgeschichten. Die Texte sind nicht auf ein Thema festgelegt. Oft geht es um die vielen Fragen, die das Leben mit sich bringt: Was ist wirklich wichtig? Mache ich alles richtig? Mia Mondstein kombiniert ihre Geschichten mit persönlichen Anekdoten. So kommt es, dass auch ein seltener Wanderfalke Thema der Sendung ist.

4

"Mias wirre Welt" ist eine Lyriksendung von Mia Mondstein aus Münster. Die Autorin präsentiert Lyrik, Musik und Geschichten im Radio. Produziert wird die Sendung beim medienforum münster e.V.. Zu hören ist "Mias wirre Welt" mit Mia Mondstein im Bürgerfunk bei Antenne Münster sowie in der Mediathek von NRWision.