NRWision
  • Bild: Silvia Meier
    Literatur Pur
     

    Literatur Pur

    Literatur-Magazin der Radiowerkstatt Wehe / VHS Lübbecker Land in Espelkamp

Lade...
Literatur Pur: "Die Geschichte der Bienen", Buch-Trends, Frankfurter Buchmesse 2017
Magazin
04.10.2017 - 54 Min.

Literatur Pur: "Die Geschichte der Bienen", Buch-Trends, Frankfurter Buchmesse 2017

Literatur-Magazin der Radiowerkstatt Wehe / VHS Lübbecker Land in Espelkamp

Anke Steinhauer, Leiterin der Volkshochschule Lübbecker Land, spricht mit Moderator Hans Brink über den Roman "Ein untadeliger Mann" von Jane Gardam und ihre Liebe am Lesen. Sabine Berges fragt sich anschließend, warum die Norwegerin Maja Lunde mit ihrem Roman "Die Geschichte der Bienen" seit Wochen in den Bestseller-Listen ganz oben zu finden ist. Ein möglicher Grund: das befürchtete Aussterben der Bienen. Buch-Trends wie "Harry Potter" bringen viele Menschen zum Lesen. Moderatorin Claudia Kleine-Niermann überlegt, wie ein Buch zum Trend wird. Hans Brink stellt "Töchter einer neuen Zeit", den ersten Band der Roman-Trilogie der Journalistin Carmen Korn, vor. Dieser porträtiert vier Frauen aus Hamburg in der Zeit von 1919 bis 1948. Carola Peitsmeyer empfiehlt kurz und knapp Bücher für den Herbst. Dazu zählen der Roman "Max" von Markus Orths oder "QualityLand", die neue Zukunfts-Satire von Marc-Uwe Kling. Am Ende der Sendung wird ein Ausblick auf die Frankfurter Buchmesse gegeben.

1
Literatur Pur: Autorin Marlies Kalbhenn, "Faserland", "Gott ist nicht schüchtern"
Aufzeichnung
11.07.2017 - 54 Min.

Literatur Pur: Autorin Marlies Kalbhenn, "Faserland", "Gott ist nicht schüchtern"

Literatur-Magazin der Radiowerkstatt Wehe / VHS Lübbecker Land in Espelkamp

Verlegerin und Krimi-Autorin Marlies Kalbhenn spricht im Interview über Schreiblust und ihren Weg zur Literatur. Darüber hinaus werden in der Sendung zwei Werke besprochen: "Faserland", eine sonderbare Deutschlandreise von Christian Kracht, und "Gott ist nicht schüchtern", über den Arabischen Frühling, von Olga Grjasnowa. "Literatur Pur"-Moderator Hans Brink kritisiert die Umstände und die Dankesrede von Bob Dylan zu seinem Literaturnobelpreis. Die Sprecherinnen Carola Peitsmeyer und Sabine Berges präsentieren ihre Buchempfehlungen für den Sommer. Abschließend runden die Kurznachrichten zu "Neues aus dem Literaturbetrieb" die Sendung ab.

2
Literatur Pur: Rückschau Leipziger Buchmesse, Buchbesprechungen
Magazin
17.05.2017 - 54 Min.

Literatur Pur: Rückschau Leipziger Buchmesse, Buchbesprechungen

Literatur-Magazin der Radiowerkstatt Wehe / VHS Lübbecker Land in Espelkamp

Espelkamps stellvertretende Bürgermeisterin Gisela Vorwerk besucht die Leipziger Buchmesse. Mit Hans Brink spricht sie über ihre Eindrücke und warum sie nächstes Jahr auf jeden Fall wieder auf die Buchmesse möchte. Carola Peitsmeyer verrät, was sie Bestseller-Autor Saša Stanišić schon immer einmal fragen wollte. Der in Bosnien geborene Schriftsteller hat eine Lesung in der Stadt Rahden gehalten. In dieser Ausgabe von "Literatur Pur" werden außerdem spannende neue Romane besprochen. Auf der Leseliste stehen "Charlotte" (David Foenkinos), "Warten auf Bojangles" (Olivier Bourdeaut) und drei Kinderbücher aus dem Leipziger Lesekompass. Ergänzend gibt es Veranstaltungstipps und Neues aus dem Literaturbetrieb.

3
Literatur Pur: Leipziger Buchmesse - Neuerscheinungen
Magazin
13.04.2017 - 54 Min.

Literatur Pur: Leipziger Buchmesse - Neuerscheinungen

Literatur-Magazin der Radiowerkstatt Wehe / VHS Lübbecker Land in Espelkamp

Die Leipziger Buchmesse lockt jedes Jahr jede Menge Lese-Fans an. Das Magazin "Literatur Pur" berichtet über die interessantesten Neuerscheinungen 2017. Außerdem steht das Buch "Die Terranauten" von T.C. Boyle im Mittelpunkt der Sendung. Und: Auf welche Bücher können wir uns in diesem Jahr noch freuen?

4

"Literatur Pur" ist ein Literaturmagazin aus Espelkamp - zu hören im Bürgerfunk bei Radio Westfalica. Die Sendung wird von der Radiowerkstatt Wehe in der VHS Lübbecker Land produziert. Die Macher von "Literatur Pur" stellen neue Bücher vor, sprechen mit Autoren und berichten über Kulturveranstaltungen.