NRWision
  • Klangwald
     

    Klangwald

    Musikmagazin von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Lade...
Klangwald: SEADRAKE, t.o.y., Chrome Sparks
Magazin
24.07.2018 - 60 Min.

Klangwald: SEADRAKE, t.o.y., Chrome Sparks

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Synthie-Pop, Dark Wave und New Wave sind unter anderem die Musikrichtungen, die im Musikmagazin "Klangwald" gespielt werden. Diesmal ist die Electronic-Indie-Pop-Gruppe "SEADRAKE" mit ihrem Track "Lower than this (Someday)" dabei. Der Song stammt von dem 2018 erschienenen Album "ISOLA". Außerdem gibt es in der Sendung die deutsche Elektro-Band "t.o.y." mit "Easy", das New Yorker Soloprojekt "Chrome Sparks" mit "Still Think" und viele weitere Bands und Künstler aus der Welt des Synthie-Pops zu hören.

1
Klangwald: U 96, Wolfgang Flür, Die Wilde Jagd
Magazin
17.07.2018 - 60 Min.

Klangwald: U 96, Wolfgang Flür, Die Wilde Jagd

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Die elektronische Musikrichtung Synthie Pop ist nicht sehr weit verbreitet. Deshalb stellt Nils Bettinger die ausgefallene Musik in seiner Sendung vor. Er spielt unter anderem das Lied "Zukunftsmusik" von Musiker Wolfgang Flür und der deutschen Technogruppe "U 96". Die Band ist durch ihre Technohymne "Das Boot" bekannt geworden. Außerdem in der Musiksendung "Klangwald" zu hören: "2000 Elefanten" vom Elektro-Duo "Die Wilde Jagd".

2
Klangwald: "AND ONE", "Cosmic Armchair", "The Livelong June"
Magazin
12.07.2018 - 60 Min.

Klangwald: "AND ONE", "Cosmic Armchair", "The Livelong June"

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Ein bisschen ruhiger und melancholischer startet "Klangwald" mit "Keiner fühlt's wie wir" von der deutschen Synthie-Pop-Band "AND ONE". Auch dieses Mal gibt es Synthie-Pop, Elektro und Dark-Wave-Songs im "etwas dunkleren Musikmagazin" zu hören. Moderator Nils Bettinger präsentiert mit "Cannonballs" von "Cosmic Armchair" Synthie-Pop aus Singapur. Das schwedische Duo "The Livelong June" kommt aus der Electronic-Pop- und Alternative-Szene. Bettinger präsentiert in seiner Sendung dessen Song "Friends".

3
Klangwald: "Condition One", "TECHNOLORGY", "Familjen"
Magazin
27.06.2018 - 60 Min.

Klangwald: "Condition One", "TECHNOLORGY", "Familjen"

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Sehr viel aktuellen Synthie Pop aus den Jahren 2017 und 2018 gibt es in dieser "Klangwald"-Folge. Nils Bettinger stellt insbesondere kleinere Musikprojekte aus dem elektronischen Bereich vor. Er präsentiert bekannte Künstler aus verschiedenen Ländern. Er spielt zum Beispiel Songs der deutschen Synthie-Pop-Band "Condition One" und des schwedischen Techno- und Elektropop-Künstlers "Familjen". Die Musik des Solo-Musikers erinnert den Moderator an die Band "Coldplay". Die Gruppe "TECHNOLORGY" ist ebenfalls in der Sendung zu hören. Sie produziert griechischen Future Pop.

4
Klangwald: "Blutengel", "DE/VISION", "Mesh"
Magazin
20.06.2018 - 60 Min.

Klangwald: "Blutengel", "DE/VISION", "Mesh"

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

In der zwanzigsten Ausgabe von "Klangwald" feiert sich die Musik-Sendung selbst: Songs von 174 verschiedenen Bands sind in dem Format bereits gelaufen. Moderator Nils Bettinger spielt in dieser Ausgabe die Highlights der vergangenen 19 Sendungen. Mit dabei sind unter anderem die deutsche Sythie-Pop-Band "De/Vision" mit "Their World", die Dark-Wave-Band "Blutengel" mit "Black" und die englische Synthie-Pop-Band "Mesh" mit "Runway". Zu hören ist auch Eric Vain mit "Savin'" – ein Song, auf den Nils Bettinger ohne den "Klangwald" und seine Suche nach unbekannter, guter Synthie-Musik wohl nie gestoßen wäre.

5
Klangwald: "NamNamBulu", "In Good Faith", "Beborn Beton"
Magazin
14.06.2018 - 60 Min.

Klangwald: "NamNamBulu", "In Good Faith", "Beborn Beton"

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Elektronische Musik und Synthie-Pop sind im "Klangwald" zu Hause. In dieser Folge ist unter anderem die Schweizer Band "NamNamBulu" zu hören. Henrik Iversen und Vasi Vallis machen Future- und Synthie Pop. Ihr Album "Alone" erreichte 2005 in Deutschland eine Platzierung in den "Alternative Charts". Ebenfalls dabei: "In Good Faith" aus Salzgitter-Steterburg. Die 1998 gegründete Band macht härteren Elektropop. In dieser Ausgabe vom "Klangwald" hält sich Nils Bettinger mit seinen Moderationen sehr zurück, um mehr Platz für die Musik zu lassen.

6
Klangwald: "Apsürde" "Nórdika", "Massive Ego"
Magazin
07.06.2018 - 60 Min.

Klangwald: "Apsürde" "Nórdika", "Massive Ego"

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Zum 18. Mal präsentiert Moderator Nils Bettinger schon den "Klangwald". In dem Musikmagazin dreht sich alles um Synthie-Pop-, Elektro- und Dark Wave-Musik. Zu hören gibt es dieses Mal unter anderem die ungarische Band "Apsürde" mit ihrem Song "I'm In" aus dem Jahr 2017. Die Musik der Gruppe erinnert mit ihrem Sound an die bekannte Synthie-Pop-Band "Depeche Mode". Außerdem gibt es Musik von "Nórdika" und "ionnalee", dem Solo-Projekt der schwedischen Künstlerin Jonna Lee.

7
Klangwald: "State of Mind", "Junksista", "Moonbooter"
Magazin
06.06.2018 - 60 Min.

Klangwald: "State of Mind", "Junksista", "Moonbooter"

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Synthie Pop, elektronische Beats, Dark Wave: Solange ein Song nach der englischen Band "Depeche Mode" klingt, ist er ein Fall für "Klangwald – Das etwas dunklere Musikmagazin". Diesmal geht es unter anderem um die dänische Rockband "State of Mind". Sie teilt sich ihren Namen mit sieben anderen Musikgruppen. Außerdem stellt Moderator Nils Bettinger die Bochumer Gruppe "Junksista" vor. Von ihr gibt es den Song "Control" zu hören.

8
Klangwald: "Aesthetic Perfection", "THE frozen autumn", "MARIEMARIE"
Magazin
24.05.2018 - 60 Min.

Klangwald: "Aesthetic Perfection", "THE frozen autumn", "MARIEMARIE"

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Synthie Pop, Dark Wave und Post-Punk – haupsache es klingt nach "Depeche Mode"! Im "Klangwald" gibt es unter anderem Musik vom neuen Album der Synthie-Pop-Band "Aesthetic Perfection" zu hören. Außerdem stellt Moderator Nils Bettinger in seinem Musikmagazin "THE frozen autumn" vor. Die Dark-Wave-Gruppe veröffentlichte 2017 ihr Album " The Fellow Traveller". Außerdem gibt es noch Musik aus Deutschland von "MARIEMARIE". Die Sängerin und Musikproduzentin fällt nicht nur mit ihrer Musik, sondern auch mit ihren leuchtend roten Haaren auf.

9
Klangwald: "TSTI", "Dice People", "Letzte Instanz"
Magazin
17.05.2018 - 60 Min.

Klangwald: "TSTI", "Dice People", "Letzte Instanz"

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Klingt es nach "Depeche Mode"? - Dann gehört es in diese Sendung! Das Musikmagazin "Klangwald" spielt Songs rund ums Genre Synthie-Pop. Moderator Nils Bettinger bedient aber auch Dark-Wave, EBM und Elektro-Pop. Die Band "Dice People" covert den Song "Strange Love". Die Mitglieder kommen selbst aus England. Sie decken ein breites Spektrum an Musikrichtungen ab. "TSTI" ist keine Band, sondern ein Projekt eines Einzelkünstlers mit den Namen S. Smith - mehr ist nicht bekannt. In der Sendung läuft der Song "Strange Times". Außerdem hören wir die deutsche Band "Letzte Instanz" aus Dresden. Die Künstler spielen hauptsächlich Rock mit Einflüssen aus der klassischen Musik.

10
Klangwald: "Nouvelle Vague", "Beborn Beton", "Sara Noxx"
Magazin
09.05.2018 - 60 Min.

Klangwald: "Nouvelle Vague", "Beborn Beton", "Sara Noxx"

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

"Klangwald"-Moderator Nils Bettinger schwelgt in dieser Sendung in Erinnerungen. Er spielt ausschließlich ältere Synthie-Pop-Songs mit deutschen Texten. Die französische Band "Nouvelle Vague" eröffnet die Musiksendung mit dem Song "Eisbär". Die Band covert vor allem New-Wave-Klassiker aus den 80er-Jahren. Das Original von "Eisbär" stammt von der Schweizer Band "Grauzone". Eisig wird es auch beim Hit "Eisplanet" der Elektropop-Band "Beborn Beton" aus Essen. Mit dabei ist auch die deutsche Künstlerin "Sara Noxx". Ihr Song "Sehnsucht" vereint melodischen Sprechgesang mit elektronischer Industrial/Dark Wave Musik.

11
Klangwald: "Apsürde", "Elektromonteur", Anders Manga
Magazin
07.05.2018 - 60 Min.

Klangwald: "Apsürde", "Elektromonteur", Anders Manga

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Klingt ein Song nach "Depeche Mode"? Dann spielt ihn Nils Bettinger in seiner Sendung "Klangwald". Ihr Motto: Synthie Pop. Die Künstler stammen aus aller Welt. Die Namen der Interpreten und deren Songnamen sind deshalb nicht immer einfach auszusprechen: "Absürde" und "Плачь" sind Beispiele dafür. Die Stilrichtungen verändern sich mit Herkunft der Bands und Sänger. Musikwünsche nimmt Bettinger auch gerne entgegen.

12

"Klangwald" ist ein Musikmagazin aus Castrop-Rauxel. Nils Bettinger präsentiert in seiner Radiosendung Bands und Songs für Freunde von Synthie-Pop - unter dem Motto: "Klingt es nach Depeche Mode, ist es unser Fall".