NRWision
  • Der Hermann der Ringe
     

    Der Hermann der Ringe

    Kult-Reihe mit Hermann Mächtig aus Essen

Lade...
Der Hermann der Ringe: Friesland-Bekehrung in Utrecht
Bericht
09.02.2017 - 60 Min.

Der Hermann der Ringe: Friesland-Bekehrung in Utrecht

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Hermann schwingt sein Schwert nicht nur in Deutschland. Auch in Italien oder den USA ist er damit schon unterwegs gewesen - und überall sind die Menschen von seinem Können begeistert. Diesmal erkundet er Utrecht, die viertgrößte Stadt der Niederlande. Dort beschäftigt sich Hermann mit den Friesen und ihrer Zwangsherrschaft unter den Römern. Außerdem vergleicht er den Dom von Utrecht mit dem Dom in Essen. Beide haben zum Beispiel einen Kreuzgang. Hinzu kommen Erklärungen von etlichen heidnischen Symbolen wie einem Drachen. Hermann geht zudem ausführlich auf die Kämpfe zwischen den Germanen und Römern ein: "Der Glaube wurde genommen, um Machtansprüche geltend zu machen".

1
Der Hermann der Ringe: Ethno-Helden der Musik
Bericht
25.01.2017 - 61 Min.

Der Hermann der Ringe: Ethno-Helden der Musik

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Wer ist Hermann? Wie ist Hermann? Und vor allem: Warum ist Hermann? Die Beantwortung all dieser Fragen hat Hermann selbst über die Jahre in die verschiedensten Ecken dieser Welt geführt: In die Vereinigten Staaten von Amerika, in die spirituellen Regionen Chinas, zu Leuten mit den buntesten Hintergründen und auch in die keltische Musik. Immer dabei: Sein geliebtes Spiegelschwert und eine mächtige Prise nicht vorauszusehender Situationskomik. In dieser Ausgabe von "Hermann der Ringe" unterhält er sich unter anderem mit einem Komponisten keltischer sowie klassischer Musik sowie einer Sängerin aus Kuba.

2
Der Hermann der Ringe: Ein guter Start für 2017
Bericht
11.01.2017 - 57 Min.

Der Hermann der Ringe: Ein guter Start für 2017

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Hermann hat sich Vorsätze für das neue Jahr vorgenommen: Zum Beispiel kommt er Zuschauerwünschen nach mehr Musik nach und präsentiert einen Auftritt der Mittelalter-Band "Rabentanz". Auch Gesundheit ist häufig ein Thema zum neuen Jahr. In der Rubrik "Fit for Hermann" werden deshalb Übungen und Behandlungsmethoden aus der Kinesiologie gezeigt. Auch Schwertkampf kann ein schweißtreibender Sport sein - deshalb werden viele Schwertkämpfe und Kampftechniken präsentiert. Saskia, die "Schwertlady des Tages", zeigt den gekonnten Umgang mit Schwert und Schild. Außerdem beantwortet Hermann Zuschauerpost und gibt Ratschläge für das neue Jahr.

3
Der Hermann der Ringe: Heidnische Weihnachtsbräuche
Bericht
14.12.2016 - 60 Min.

Der Hermann der Ringe: Heidnische Weihnachtsbräuche

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Hermann zeigt in seiner Sendung die heidnischen Ursprünge vieler Weihnachtsbräuche bis hin zum britischen Königshaus. Gewürzt wird die Sendung mit traditionellen Festgesängen durch Meister Volker Behrens und natürlich mit barbarischen Gitarren-Salven von Hermann selbst. Statt Krippenspiel gibt's außerdem ein Ritterspiel. Hermann Mächtig, der selbsternannte "Held aus Westfalen" stellt in dieser Ausgabe Weihnachtslieder vor, gibt Weihnachtstipps und erzählt Geschichten über echte und unechte Weihnachtsbäume. Hermann erzählt auch, wie das Datum des Geburtstags Jesu ausgesucht wurde: Es richtet sich nach der Wintersonnenwende. Geschenkideen und Spieletipps für die Festtage hat er auch parat.

4
Der Hermann der Ringe: Hermann erobert Rom
Bericht
07.12.2016 - 83 Min.

Der Hermann der Ringe: Hermann erobert Rom

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Mit seinem Tour-Bus "Der blaue Drache" zieht Hermann in die Schlacht. Es ist der erste Feldzug nach Italien. Nach zahlreichen Stopps, einer "rituellen Reinigung" des Fahrzeugs und dem Weg durch die Alpen kommen Hermann und seine Gefährten endlich in "Bella Italia" an. Auch hier dürfen Schwerter natürlich nicht fehlen. Hermann und seine Freunde schauen sich auf einem Festival Kämpfe an, bei denen auch Feuerstäbe eingesetzt werden. Action ist da garantiert - und das ist ganz nach Hermanns Geschmack. Schließlich hat auch Hermann seinen Auftritt: Ein tolles Schauspiel! Nachts führen die Festival-Teilnehmer Lichtprozessionen durch und laufen ums Lagerfeuer. Auf dem Rückweg geht's noch zur Adria. Dort zeigt Hermann das "Achte Weltwunder" - er kämpft sich durch die Wellen. Sein Fazit der Reise zu den Römern: "Ich habe viel Gutes getan. Den Menschen wieder einen Sinn im Leben gegeben." - Aber keine Angst: Hermann ist auch weiterhin für seine Fans in Deutschland da!

5
Der Hermann der Ringe: Hermanns Herrlichkeiten
Bericht
24.11.2016 - 60 Min.

Der Hermann der Ringe: Hermanns Herrlichkeiten

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Hermann, der selbsternannte "Held aus Westfalen", zieht regelmäßig um die Welt, um "gute Taten" zu vollbringen. Vor allem für die Völkerverständigung und die Freundschaft unter den Menschen setzt sich Hermann ein. "Ich bringe Träume in die Wirklichkeit", das ist sein Motto - als Erweiterung des berühmten "Martin Luther King"-Zitates "I have a dream" ("Ich habe einen Traum"). Zum Beispiel führt er Schwertrituale an bedeutenden Orten der Welt durch: vor dem Brandenburger Tor in Berlin, im "Tal des Todes" in den Vereinigten Staaten oder natürlich vor den Externsteinen im Teutoburger Wald, nicht weit entfernt vom Hermannsdenkmal. Das macht er, um diese Orte für alle "strahlend und bedeutend" zu erhalten, wie er es sieht. Außerdem hat er sich für den Neubau eines Keltenhauses in der Schweiz eingesetzt. Dort wird die Kultur der Kelten erlebbar und zum Anfassen gestaltet.

6
Der Hermann der Ringe: Dr. Rainer Alfs, Bistum Essen im Interview
Interview
15.11.2016 - 58 Min.

Der Hermann der Ringe: Dr. Rainer Alfs, Bistum Essen im Interview

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Was treibt uns an? Welche höhere Macht lenkt uns auf unseren Wegen? Solche Fragen stellen sich viele Gläubige. Hermann stellt sie Dr. Rainer Alfs, ehemaliger Domkapitular und Offizial im Bistum Essen. "Auch Kunst spielt in der Religion eine große Rolle", betont Rainer Alfs, der gleichzeitig Vorsitzender des Kunstverein im Bistum Essen ist. Auch Kunst könne ein Ausdruck von Religion sein. Hermann kommt mit dem Kleriker ins Gespräch, zum Beispiel über den "Sensus Religiosus", dem Bewusstsein für Spiritualität, das laut der Religionsforschung alle Menschen haben sollen. Außerdem sprechen Rainer Alfs und Hermann über die Bedeutung von Religion in der heutigen Zeit und die spirituelle Wirkung und Inspiration von Reliquien.

7
Der Hermann der Ringe: "Varusschlacht" Wahrheiten
Beitrag
10.11.2016 - 57 Min.

Der Hermann der Ringe: "Varusschlacht" Wahrheiten

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

"Meine Meinung zu Hermann" - unter diesem Motto holt Hermann diesmal verschiedene Leute vor die Kamera und lässt sie ein paar Worte über ihn sagen. Unkonventionell und lustig sei er - und man könne gut mit ihm reden. Hermann selbst lässt sich nicht in eine Schublade stecken: Er bezeichnet sich unter anderem als "Poet und Autor", "Designer und Künstler" oder auch "Fashion Guru". Außerdem veranschaulicht der "Meister-Choreograph", wie man mit Schwertern umgeht. Zuletzt stellt er geschichtliche Ereignisse nach: Kaiser Wilhelm, Benito Mussolini oder die Einführung der deutschsprachigen Bibel durch Martin Luther sind nur einige der Themen, die Hermann uns Zuschauern nahebringt.

8
Der Hermann der Ringe: Lobeshymnen "Best of"
Beitrag
16.06.2016 - 45 Min.

Der Hermann der Ringe: Lobeshymnen "Best of"

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Der selbsternannte Wikinger und Schwertkämpfer Hermann Mächtig lobt sich gerne mal selbst, aber viel lieber wird er von anderen gelobt. Aus diesem Grund hat er in seiner Sendung "Der Hermann der Ringe" ein "Best of" der Lobeshymnen zusammengestellt. Die Meinungen der Befragten reichen von "total irre" bis hin zu "absoluter Kult". Einige bezeichnen ihn als Schwertbruder aus dem letzten Leben oder als ein Mysterium. "Hermann ist ein Vermittler zwischen den Welten und er bringt das Göttliche hier auf die Erde, mit viel Kraft und Stärke", so ein weiblicher Fan. Seine Anhänger schätzen Hermann vor allem für seine Authentizität und Originalität. Am Ende gibt es für den Schwertkämpfer dann auch noch ein Küsschen.

9
Der Hermann der Ringe: Thomas C. Brueck, Musikproduzent
Talk
02.06.2016 - 73 Min.

Der Hermann der Ringe: Thomas C. Brueck, Musikproduzent

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Thomas C. Brueck ist Musikproduzent, Komponist, Filmregisseur, Kameramann und nebenbei baut er auch noch Skulpturen. Mit Filmemacher Hermann Mächtig trifft er sich auf der Zeche Zollverein in Essen zum Interview. Die Leidenschaft fürs Filmen hat Thomas C. Brueck bereits während seiner Kindheit entdeckt und mit der Kamera unter anderem den Familien-Urlaub festgehalten. Er wollte die Realität abbilden und das Gefühl dieser Realität vermitteln. Genau um dieses Gefühl geht es ihm auch bei der Musik, denn nur wenn man ein Gefühl vermittelt, kann man die Menschen damit auch berühren. Bei "The Voyager Project" produziert der Musiker elektronische Sounds, welche unter anderem auch für Film- und TV-Produktionen eingesetzt werden. Nach dem Interview besichtigen Thomas C. Brueck und sein "Seelenverwandter" Hermann noch das Gelände der Zeche Zollverein und schauen sich den Förderturm aus der Nähe an.

10
Der Hermann der Ringe: Hermanns Helgoland
Sonstiges
19.05.2016 - 58 Min.

Der Hermann der Ringe: Hermanns Helgoland

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Für Hermann geht es raus aus dem Teutoburger Wald, hoch in den Norden. Mit Schiff fährt er nach Helgoland. Dort präsentiert er tolle Meeraufnahmen und zeigt die Vielfalt der Insel mit Strand, Wiesen und Dünen. Gemeinsam mit seiner Begleitung gibt er Tipps für das Essen und Übernachten auf Helgoland. Wie immer spricht Hermann frei Schnauze über die Unfreundlichkeit des Personals oder das schlechte Wetter. Hermann präsentiert zusammen mit seiner Begleitung einen Schwertkampf auf den Klippen Helgolands. Ein besonderes Highlight ist der Besuch auf einer Kogge, die ein originaler Nachbau ist. Dort lernt Hermann von den Matrosen: "Der Kapitän bestimmt immer, wo es langgeht."

11
Der Hermann der Ringe: KREATOR's Superdrummer
Interview
04.05.2016 - 63 Min.

Der Hermann der Ringe: KREATOR's Superdrummer

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Jürgen Reil alias "Ventor" ist Drummer in der deutschen Thrash-Metal-Band "KREATOR". Seit 1982 stehen die vier Musiker aus Essen auf der Bühne und haben bis heute weltweit über zwei Millionen Alben verkauft. Angefangen hat alles mit der Schülerband "Tyrant". Wenn der 49-jährige Jürgen Reil mal nicht die Schlagzeug-Drums schwingt, steht er in seinem Tattoo-Studio "Kreativ Tattoo" und zeichnet kleine Kunstwerke auf die Haut seiner Kunden. Hermann besucht den Drummer in dessen Studio und spricht mit ihm über das Bandleben und dessen Heimat Essen. Seit 28 Jahren proben die Jungs von "KREATOR" nun schon in der alten Zeche Carl. Aus der Stadt im Ruhrgebiet wegzuziehen, kommt für Jürgen Reil nicht in Frage: "Hier wird noch gesagt, was man denkt und das ist auch richtig so!" - Obwohl die Band zu den bekanntesten und ältesten Thrash-Metal-Bands in Deutschland zählt, sind Auftritte in Fernsehsendungen oder Talkshows eher selten: "Manche Leute wollen gar nicht hören, was wir zu sagen haben".

12

Skurriler TV-Kult aus dem Ruhrgebiet: "Der Hermann der Ringe" ist eine Sendereihe aus Essen. Mittelalter-Fan und Entertainer Hermann Mächtig zeigt im Fernsehen, was sich sonst kaum jemand traut! "Der Hermann der Ringe" wird im TV-Lernsender ausgestrahlt und ist in der NRWision-Mediathek zu sehen.