NRWision
  • Gesellschaft & Soziales
     

    Gesellschaft & Soziales

    Sendungen und Beiträge rund um unser Zusammenleben - von Politik bis Religion, von Inklusion bis Integration

Lade...
Interview
13.05.2019 - 4 Min.

Europawahl 2019 – Norbert Michels, Erzbistum Köln e.V.

Beitrag von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Norbert Michels ist Geschäftsführer des Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln e.V.. Sascha Tanski interviewt ihn zur Europawahl 2019. Norbert Michels erklärt, wieso Europa für ihn wichtig ist. Dabei stellt er fest, dass vor allem der Aspekt des Friedens für ihn bedeutend ist. Parteien, die Europa ablehnen, kommen bei der Wahl für ihn nicht in Frage. Weitere Themen des Interviews sind der Umgang der EU mit dem Asylrecht und die Außengrenzen von Europa.

1
Magazin
09.05.2019 - 9 Min.

uXclusive: Organspende, VfL Bochum vs. 1. FC Köln, "Der kleine Engel" – Kinderbuch von Michael Wurst

Magazin der TV-Lehrredaktion "uXclusive" an der University of Applied Sciences Europe in Iserlohn

Eine Organspende ist für viele kranke Menschen die letzte Chance zu überleben. Die Reporter von "uXclusive" treffen sich mit Monique, um mit ihr über ihre Lungentransplantation zu sprechen. Außerdem begleiten sie die Fans des "VfL Bochum" zum Spiel gegen den "1. FC Köln" und interviewen Stadionsprecher sowie Sänger Michael Wurst zu seinem neuen Kinderbuch "Der kleine Engel".

2
Talk
09.05.2019 - 45 Min.

Das Vieraugengespräch: Europawahl 2019 – Europa wählt seine Zukunft

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Zur Europawahl 2019 stellen sich Stefan Seefeldt und Can Keke die Frage: Was soll die EU eigentlich bringen? Dabei weisen sie auf Vor- und Nachteile der Europäischen Union hin. Sie stellen auch fest, dass der Ursprung der EU wirtschaftlich motiviert war. Stefan Seefeldt und Can Keke fragen sich deshalb, ob die EU inzwischen zu einer Wertegemeinschaft geworden ist. Ein weiteres Thema der Sendung ist der Brexit: Welche Auswirkungen wird er auf Europa haben, welche auf Deutschland?

3
Talk
09.05.2019 - 14 Min.

aufstehenTV: Rote Karte - Protestaktion der Brunnengruppe

Politischer Talk aus Hennef

In Saarbrücken entstand im Oktober 2018 die "Brunnengruppe", die Aktionen für soziale Gerechtigkeit, Demokratie, Umweltschutz und Frieden plant. Joachim Schneidereit von "aufstehenTV" interviewt die Gruppe zu ihrer bundesweiten Protestaktion "Die rote Karte". Damit werden Bürger aufgerufen, ihren Unmut zu äußern. Jeder, der sich beteiligen möchte, füllt eine rote Karte aus und schickt sie an das Team der "Brunnengruppe". Diese Karten werden gesammelt und ausgewertet.

4
Dokumentation
08.05.2019 - 13 Min.

Jugend so oder so – Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2018/19

Dokumentation der Schülerfirma "martinum.media" am Gymnasium Martinum Emsdetten

Vier Schüler vom Gymnasium Martinum in Emsdetten machen beim "Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten" mit. Der Wettbewerb ist der größte historische Forschungswettbewerb für junge Menschen in Deutschland. Das Team der Schülerfirma "martinum.media" beschäftigt sich mit einem Stummfilm aus dem Jahr 1961. Der Film stammt aus dem Filmarchiv des "LWL-Medienzentrum für Westfalen". Darin spielen Emsdettener Jugendliche die "Good- und Badboys". Die Dokumentation ist ein Beitrag zum Geschichtswettbewerb 2018/19 unter dem Thema "So geht’s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch."

5
Umfrage
08.05.2019 - 2 Min.

Frage der Woche: Was halten Sie von der EU?

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Die Europawahl 2019 steht an und in Deutschland wird die Arbeit der Europäischen Union wieder stark diskutiert. Viele sehen die EU als wichtigen Entscheidungsträger unserer Gesellschaft, aber einige sehen die Macht der EU auch kritisch. Das Team von "Kanal 21" fragt in der Innenstadt von Bielefeld Passanten nach ihrer Meinung zu dem Thema.

6
Kommentar
08.05.2019 - 6 Min.

Solidarität TV: Was ist und macht Solidarität TV?

Ehrenamtliche Initiative aus Essen

"Solidarität TV" ist eine gesellschaftliche Initiative aus Essen. Die zehn Ehrenamtlichen möchten mit ihrem Projekt die Solidarität unter den Menschen fördern. Jeder kann sich an dem Projekt beteiligen. In einem Vorstellungsvideo präsentiert sich das Team aus Essen und zeigt, wie seine Arbeit bei "Solidarität TV" funktioniert und wie man sich einbringen kann.

7
Talk
07.05.2019 - 57 Min.

Europa muss bunt bleiben – das Bonner Bündnis gegen Rechts mobilisiert

Sendung der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

Gut 30 Initiativen und Gruppierungen aus der Hochschulpolitik, der Flüchtlingsarbeit, aber auch Parteien und antifaschistische Organisationen haben sich zum "Bonner Bündnis gegen Rechts" zusammengefunden. Sie wollen vor der Europawahl 2019 den Wahlkampf der rechten, nationalistischen und populistischen Parteien "kritisch begleiten", wie einige der Gründer*innen im Gespräch mit der "Radiowerkstatt Raspel" erklären. Die erste große Aktion des Bündnisses fand statt, während diese Sendung im Radio lief. Über 400 Demonstrant*innen begleiteten lautstark und in Partylaune den Wahlkampfauftakt der AfD in Bonn.

8
Magazin
06.05.2019 - 56 Min.

Radio Fluchtpunkt: GGUA Flüchtlingshilfe e.V. – 40-jähriges Jubiläum

Magazin der GGUA Flüchtlingshilfe e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Die "GGUA Flüchtlingshilfe e.V." aus Münster besteht schon seit 1979. In "Radio Fluchtpunkt" sprechen Moderator Klaus Blödow und Gründungsmitglied Volker Maria Hügel über den Verein. Dabei berichtet Volker Maria Hügel, wieso sich der Verein gegründet hat: 1979 gab es zwei Flüchtlingsheime in Münster, die in sehr schlechtem Zustand waren. Die "GGUA Flüchtlingshilfe e.V." hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, Geflüchtete in den Bereichen Beratung, Begegnung und Politik zu unterstützen. Die Entwicklungen in der Asylpolitik und besondere Aktionen des Vereins sind außerdem Themen der Sendung.

9
Talk
02.05.2019 - 8 Min.

Rotes Sofa: Dr. Marion Brüggemann, GMK-Vorstandsmitglied

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Dr. Marion Brüggemann ist Vorstandsmitglied der "Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur", kurz "GMK". "Rotes Sofa"-Moderatorin Jil-Madelaine Blume befragt die Diplom-Pädagogin zum "35. Forum Kommunikationskultur" der GMK, das das Oberthema "Medienbildung für alle" trägt. Besonders wichtig ist Dr. Marion Brüggemann der Austausch verschiedener Fachbereiche, der neue Projekte anregen oder fördern soll. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Inklusion in den Medien: Dr. Marion Brüggemann nennt hierzu einige Praxisbeispiele.

10
Magazin
02.05.2019 - 56 Min.

Care On Air: Krankenschwester seit 40 Jahren, Komfortstation im Krankenhaus, "Herzenswünsche e.V."

Magazin von Studierenden der Fachhochschule Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Karin Kirchner arbeitet schon seit fast 40 Jahren als Krankenschwester. Im Interview mit den "Care on Air"-Reportern erzählt sie, was sie an dem Beruf begeistert. Ein weiteres Thema der Sendung sind die sogenannten "Komfortstationen" in Krankenhäusern. Auf diesen liegen privat versicherte Patienten wie in einem Hotel. Ein Pfleger beschreibt, wie er diese Entwicklung sieht. Außerdem wird das Projekt "Herzenswünsche e.V." vorgestellt: Der ehrenamtlich tätige Verein erfüllt schwerkranken Kindern und deren Familien ihre Wünsche.

11
Umfrage
02.05.2019 - 2 Min.

Frage der Woche: Sterbehilfe

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Sterbehilfe ist in Deutschland bislang nicht erlaubt. Viele Menschen wünschen sich, im Falle einer unheilbaren oder tödlichen Krankheit selber entscheiden zu dürfen, wann und wie sie sterben. Die Bundesregierung diskutiert deshalb über eine Anpassung der Gesetze zur Sterbehilfe. Das Team von "Kanal 21" fragt in Bielefeld nach, wie die Passanten über dieses schwierige Thema denken.

12

Auf dieser Seite findest Du Sendungen und Beiträge aus der Rubrik "Gesellschaft & Soziales". Redaktionen und Produzenten aus NRW berichten über soziale Themen und ihre Hintergründe, engagierte Menschen und ihre Geschichten sowie das Zusammenleben in unserer Gesellschaft - von Politik bis Religion, von Inklusion bis Integration.