NRWision
  • Gesellschaft & Soziales
     

    Gesellschaft & Soziales

    Sendungen und Beiträge rund um unser Zusammenleben - von Politik bis Religion, von Inklusion bis Integration

Lade...
Business & Mensch: Birgit Kessler – Familienfreundlichkeit im Pflegeberuf
Talk
14.10.2019 - 4 Min.

Business & Mensch: Birgit Kessler – Familienfreundlichkeit im Pflegeberuf

Podcast vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein

Birgit Kessler ist die Geschäftsführerin vom ambulanten Pflegedienst "Die Pflege" in Moers. Im Interview mit Tarek Lababidi vom Podcast "Business & Mensch" erklärt sie, wie sie in ihrem Betrieb für Familienfreundlichkeit sorgt. Da für Birgit Kessler viele Frauen mit Kindern arbeiten, hat der Betrieb für diese eine Ferien- und Spontanbetreuung in einem Bauwagen eingerichtet. Im Gespräch erzählt sie, wie sie ihre Mitarbeiterinnen außerdem unterstützt. Birgit Kessler berichtet auch von einem weiteren Betreuungsprojekt, das für 2020 geplant ist.

1
Christian Weißgerber – Ex-Neonazi im Interview
Reportage
10.10.2019 - 11 Min.

Christian Weißgerber – Ex-Neonazi im Interview

Reportage der ImpulsRedaktion aus Dortmund

Christian Weißgerber hat es geschafft, aus der Neonazi-Szene auszusteigen. Heute ist er in Schulen und Universitäten unterwegs, um Aufklärung zu betreiben. Die "ImpulsRedaktion" besucht den Ex-Neonazi in Chemnitz, wo er einen Vortrag hält. Im Interview erzählt er, wie er damals in die Szene hineinkam. Christian Weißgerber warnt auch davor, die Neonazi-Szene zu unterschätzen: Sie sei in den letzten Jahren stark gewachsen. Er gibt außerdem Tipps zum Umgang mit Neonazis und rechtsradikalem Gedankengut. Seine Erfahrungen beschreibt Christian Weißgerber auch in seinem Buch "Mein Vaterland! Warum ich ein Neonazi war".

2
Joy liest Rhapsodie: Wir sind mehr als "die Gläubigen"
Talk
10.10.2019 - 28 Min.

Joy liest Rhapsodie: Wir sind mehr als "die Gläubigen"

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

"Wir glauben nicht nur, um Gläubige zu sein, sondern um etwas zu empfangen" liest Joy Amadin aus dem Andachtsheft "Rhapsodie der Realität" vor. Sie sagt, dass jeder Gläubige, der an Christus glaubt, nicht verloren gehe und ein ewiges Leben vor sich habe. Als Christ sei man somit nicht nur ein Gläubiger, sondern auch in einer Klasse mit Gott. Diesen Vergleich erklärt Joy Amadin an Beispielen aus dem alltäglichen Leben.

3
Hier und Jetzt: Bertha von Suttner – Friedensforscherin und Nobelpreisträgerin, "Fancy Women Bike Ride 2019"
Magazin
10.10.2019 - 61 Min.

Hier und Jetzt: Bertha von Suttner – Friedensforscherin und Nobelpreisträgerin, "Fancy Women Bike Ride 2019"

Lokalmagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Starke Frauen aus Bonn, Köln und Umgebung gibt es in verschiedenen Jahrhunderten. Bertha von Suttner war eine von ihnen. Die Österreicherin bekam 1905 als erste Frau den Friedensnobelpreis verliehen. Dennoch zeigt eine Umfrage am "Bertha-von-Suttner-Platz", dass viele Menschen in Bonn die Friedensforscherin und Schriftstellerin nicht kennen. In "Hier und Jetzt" stellen Fatima Remli und Claudia Holzapfel noch weitere Frauen vor, die sich engagieren. Ende September 2019 findet in Köln der "Fancy Women Bike Ride" statt. Bunt gekleidete Frauen demonstrieren bei der Fahrradtour für mehr Frauenrechte. Es geht beispielsweise um Akzeptanz für das Radfahren in allen Ländern der Welt. Fatima Remli spricht in der Sendung außerdem über ihre Erfahrungen mit ihrem Kopftuch aka Hijab. Damit würden immer noch viele Vorurteile und Diskriminierung einhergehen.

4
FFF-Magazin: Fridays for Future – Fahrrad-Demo in Moers
Magazin
10.10.2019 - 55 Min.

FFF-Magazin: Fridays for Future – Fahrrad-Demo in Moers

Magazin für Fahrrad, Freizeit und Fitness von der Radiowerkstatt der VHS Moers

In Moers findet Ende September 2019 eine "Fridays-for-Future"-Aktion statt. Das Motto der Demonstration lautet "Fahrrad statt Auto". Daher ziehen auch die Kinder und Jugendlichen mit dem Rad vom Rathaus durch die Innenstadt zum Bahnhof. Reporterin Christel Kreischer sammelt vor Ort einige Eindrücke von der Demonstration. In einer Rede auf dem Bahnhofvorplatz betont Heinrich Jahn aus Duisburg, dass sich die Situation zeitnah verändern muss. Nach der Demonstration spricht Christel Kreischer mit einigen Schülerinnen und Schülern der "Fridays for Future"-Bewegung über geplante Aktionen und Ziele. Die Aktivisten kommen aus Moers, Neukirchen-Vluyn und Duisburg.

5
Das Vieraugengespräch: Kapitalismus – zu Unrecht kritisiert?
Talk
10.10.2019 - 36 Min.

Das Vieraugengespräch: Kapitalismus – zu Unrecht kritisiert?

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Die Podcaster Stefan Seefeldt und Can Keke diskutieren über Schaden und Nutzen des Kapitalismus. Beide sind sich sicher, dass diese Wirtschaftsform heute zu Recht kritisiert wird. Die Auswirkungen des Kapitalismus – zum Beispiel der Klimawandel – begründen die Kritik. Der Mensch sei spätestens seit der Industrialisierung auf ewigen Wachstum ausgerichtet – und das sei nicht nur in der Wirtschaft sondern auch im Privaten zu sehen. Der Mensch möchte nicht nur mehr Geld verdienen, sondern auch Körper und Geist optimieren. Diese Entwicklungen seien negativ als auch positiv zu bewerten. Alles hänge jedoch mit zügellosem Kapitalismus zusammen. Welche Alternativen es zum Kapitalismus gibt, diskutieren Stefan Seefeldt und Can Keke in "Das Vieraugengespräch".

6
com.POTT: Von Licht zu Schatten. Metropole Ruhr – mit einem Gedicht von Max Haushofer
Kurzfilm
09.10.2019 - 9 Min.

com.POTT: Von Licht zu Schatten. Metropole Ruhr – mit einem Gedicht von Max Haushofer

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Das Großstadtleben hat viele Seiten. Einige sind hell, andere dunkel. Genau das zeigt der Kurzfilm "Von Licht zu Schatten. Metropole Ruhr" von Kim-Vivien Schröder und Hannah Schwittmann. Verschiedene charakteristische Merkmale der Großstadt werden darin mit dem Gedicht "Die Großstadt bei Nacht" von Max Haushofer untermalt. Das Gedicht wird von einer Computerstimme vorgetragen. Entstanden ist der Film im Rahmen des Seminars "Videopraxis" des Studiengangs "Literatur und Medienpraxis" an der Universität Duisburg-Essen.

7
Interkulturelles Magazin: Ehrung Christoph Strässer – SPD, "Interkulturelles Fest 2019" in Münster
Magazin
09.10.2019 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: Ehrung Christoph Strässer – SPD, "Interkulturelles Fest 2019" in Münster

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

Christoph Strässer wird Ende August 2019 als "Ehrenvorsitzender der SPD Münster" geehrt. Die Reporter vom "Interkulturellen Magazin" sind vor Ort. Im Interview spricht Christoph Strässer über seine politischen Ziele und seine Position als Vorsitzender des "SC Preußen 06 e.V. Münster". Nachwuchsreporterin Emma von "Kaktus Münster e.V." berichtet von ihren Erfahrungen bei der "Fridays for Future"-Demonstration Ende September 2019. Eine weitere Veranstaltung im September ist das "Interkulturelle Fest" in Münster. Bürgermeisterin Karin Reismann und der Vorsitzende des Integrationsrats, Dr. Ömer Lütfü Yavuz, eröffnen des Fest. Anschließend sprechen sie mit den Reportern vom "Interkulturellen Magazin". Das Redaktionsteam trifft außerdem einige Aussteller und Organisatoren.

8
Tafelfunk: "Der Mensch lebt nicht vom Brot allein" – "Buchhandlung Markus" in Gütersloh
Magazin
09.10.2019 - 55 Min.

Tafelfunk: "Der Mensch lebt nicht vom Brot allein" – "Buchhandlung Markus" in Gütersloh

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Was hat es mit der Redensart "Der Mensch lebt nicht vom Brot allein" auf sich? Das fragen sich die Moderatorinnen Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder von der Sendung "Tafelfunk". Für ein glückliches Leben reiche eine Befriedigung der materiellen Bedürfnisse allein nicht aus. Wichtig sei auch die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Bücher eröffnen diese Möglichkeit, da sind sich Elke und Vera Corsmeyer von der "Buchhandlung Markus" aus Gütersloh sicher. Der Bücherladen setzt sich für die "Selbst.Los! Kulturstiftung" ein. Unter dem Motto "Kinderbücher für die Tafeln" wird mittellosen Familien mit Buchspenden geholfen.

9
Like I Do: Rückschläge
Kommentar
09.10.2019 - 29 Min.

Like I Do: Rückschläge

Podcast von Maria Schreider aus Dortmund

Wie kann man mit Rückschlägen im Leben besser umgehen? Es gibt Möglichkeiten, um aus Rückschlägen im besten Falle sogar etwas zu lernen. Wie das geht, erklärt Maria Schreider in ihrem Podcast "Like I Do". Beeindruckt ist die Podcasterin von der Biografie des Schauspielers Dwayne "The Rock" Johnson. Als Sportler wurde er aus seinem Verein rausgeschmissen. Er sah das aber im Nachhinein als einen Rückschlag, der etwas Gutes hatte. Denn erst dadurch sei er zur Schauspielerei gekommen. Maria Schreider denkt darüber nach, ob in Rückschlägen nicht oft auch Glück steckt. Die Chance, einen anderen Weg einzuschlagen, käme oft nur zustande, wenn man auf dem einen Weg scheitere. Wie die Möglichkeit zu scheitern klein bleiben kann, erklärt die Podcasterin in "Like I Do".

10
Vox Pops! – Diesel-Fahrverbot in Großstädten
Umfrage
08.10.2019 - 1 Min.

Vox Pops! – Diesel-Fahrverbot in Großstädten

Umfrage der angehenden Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Immer mehr Großstädte in Deutschland setzen Fahrverbote für Diesel-Autos durch. Wo früher nur alte Diesel betroffen waren, werden jetzt auch neue Diesel-Fahrzeuge verboten. Die angehenden Mediengestalter Bild und Ton Louis Koob, Zoran Alexander Garic und Marc-Pascal Kurzweil sind mit der Kamera in der Fußgängerzone in Dortmund unterwegs. Sie fragen Passanten, was sie von einem Diesel-Fahrverbot halten.

11
Bielefelder Wander-Partizipationspreis für die "von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel"
Bericht
08.10.2019 - 10 Min.

Bielefelder Wander-Partizipationspreis für die "von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel"

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Im September 2019 erhalten die "von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel" den "Bielefelder Wander-Partizipationspreis". Pastor Ulrich Pohl ist Vorstandsvorsitzender der kirchlichen Stiftung. Im Beitrag erklärt er, was "Bethel" leistet: Die Stiftung setze sich mit ihrer Arbeit besonders für Behinderte ein. Dabei sei der Umgang mit verschiedenen Religionen und deren gemeinsamer Austausch für die "von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel" selbstverständlich. Der "Bielefelder Wander-Partizipationspreis" wurde von Dr. Faraj Remmo von der Universität Bielefeld ins Leben gerufen. Er wird an Menschen und Organisationen vergeben, die sich für Mitgestaltung, Inklusion und Integration einsetzen.

12

Auf dieser Seite findest Du Sendungen und Beiträge aus der Rubrik "Gesellschaft & Soziales". Redaktionen und Produzenten aus NRW berichten über soziale Themen und ihre Hintergründe, engagierte Menschen und ihre Geschichten sowie das Zusammenleben in unserer Gesellschaft - von Politik bis Religion, von Inklusion bis Integration.