NRWision
  • DO-MU-KU-MA
     

    DO-MU-KU-MA

    Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Lade...
DO-MU-KU-MA: Band-Contest in der Jugendfreizeitstätte Dortmund-Schüren
Beitrag
11.07.2017 - 26 Min.

DO-MU-KU-MA: Band-Contest in der Jugendfreizeitstätte Dortmund-Schüren

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Die Jugendfreizeitstätte Schüren möchte am 30. September 2017 einen Band-Contest für Schüler und Jugendliche veranstalten. Zu diesem Anlass spricht "DO-MU-KU-MA"-Moderator Klaus Lenser mit Jugendfreizeitstätten-Leiter Andreas Lübbert. Dieser organisiert den Bandwettbewerb und möchte zum Mitmachen aufrufen. Der Contest soll zur "Nacht der Jugendkultur" stattfinden. Gesucht werden Dortmunder Bands aus den Kategorien Rock und Pop, die sich der Herausforderung stellen möchten. Eine Jury aus Dortmunder Musikern wird den ausgewählten Sieger küren. Der Gewinner-Band winkt ein Tonstudioaufenthalt im professionellen Tonstudio der Jugendfreizeitstätte Schüren. Außerdem wird es für alle Musikgruppen Interviews und Vorstellungen bei Radio 91.2 geben.

1
DO-MU-KU-MA: Internationales Brückenfest 2017 in Dortmund-Hörde
Magazin
04.07.2017 - 19 Min.

DO-MU-KU-MA: Internationales Brückenfest 2017 in Dortmund-Hörde

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Die Vorbereitungen laufen: Moderator Klaus Lenser liefert alle Infos zum "3. Internationalen Brückenfest" in Dortmund-Hörde. Am 8. Juli 2017 bieten 400 Akteure an zahlreichen Ständen und auf einigen Bühnen ein abwechslungsreiches Programm an. Die Gäste werden mit entspannter Musik sowie vielfältigen Sportaktionen und Streetfood-Angeboten versorgt. Die Dortmunder Bands "Klangpoet" und "Komm'Mit Mann!s" treten in den Abendstunden auf. Ein weiteres Highlight: das "Summersounds DJ Picknick" am PHOENIX See.

2
DO-MU-KU-MA: Harald Köster, Pianist
Magazin
29.06.2017 - 27 Min.

DO-MU-KU-MA: Harald Köster, Pianist

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Moderator Klaus Lenser ist zu Gast im Aufnahmestudio von Pianist Harald Köster. Mit ihm spricht er über das bevorstehende Brückenfest in Dortmund-Hörde. Köster wird dort gemeinsam mit dem Schlagzeuger Christoph Haberer unter dem Namen "Drums meet Piano" ein Konzert geben. Auch während der Sendung spielt der Pianist live eines seiner Stücke. Außerdem berichtet Harald Köster von seinen Anfängen als Klavierspieler, seiner musikalischen Laufbahn und der Zusammenarbeit mit anderen Künstlern.

3
DO-MU-KU-MA: Sicherheitskonzept bei Juicy Beats 2017 in Dortmund
Magazin
29.06.2017 - 26 Min.

DO-MU-KU-MA: Sicherheitskonzept bei Juicy Beats 2017 in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Am letzten Juli-Wochenende 2017 wird es im Dortmunder Westfalenpark wieder laut: Beim Festival "Juicy Beats" treten Künstler und Bands aus der ganzen Welt auf. Veranstalter Carsten Helmich erklärt, was für die Sicherheit getan wird: Jährlich kommen mehrere 10.000 Besucher zu dem Musik-Festival. Helmich stellt außerdem einige der Künstler vor. In diesem Jahr werden rund 200 Musiker und DJs auf den verschiedenen Bühnen erwartet. Moderator Klaus Lenser spielt zudem Lieder von Künstlern, die in diesem Jahr auftreten werden. Dazu zählen zum Beispiel "Bist du down" von "Ace Tee", "The Water" von "I Heart Sharks" und "Es Wird Ganz Groß" von "Faber".

4
DO-MU-KU-MA: "Change" - Ballett- und Tanzabend der LWL-Klinik Dortmund
Beitrag
21.06.2017 - 38 Min.

DO-MU-KU-MA: "Change" - Ballett- und Tanzabend der LWL-Klinik Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Die LWL-Klinik Dortmund hat im Juni 2017 zu einem von Patienten gestalteten Ballett- und Tanzabend eingeladen. Die Moderatoren Klaus Lenser und Hans-Joachim Thimm, der auch als Psychiater in der Klinik beschäftigt ist, blicken auf das Tanzprojekt "Change" zurück. Im Mittelpunkt steht die Frage: Was bringt das Tanzen den Patienten? Antworten darauf gibt auch Primaballerina Monica Fotescu-Uta, die als Tanz-Therapeutin an der Klinik arbeitet. Sie lehrt "Sophrodance", eine Therapie, die Meditation und Bewegung, Körpererfahrung und Reflexion verbindet. Im Rahmen von "Change" präsentieren die Patienten ihrem Publikum auch Schauspiel und Gesang. Unterstützt wurden sie von Monica Fotescu-Uta und ihrem langjährigen Tanzpartner am Ballett Dortmund, Mark Radjapov.

5
DO-MU-KU-MA: Zett Eins von "Klangpoet" im Interview
Magazin
14.06.2017 - 18 Min.

DO-MU-KU-MA: Zett Eins von "Klangpoet" im Interview

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Moderator Klaus Lenser hat den Dortmunder Sänger Zett Eins von Klangpoet 2016 zum Interview im Dietrich-Keuning-Haus in Dortmund getroffen. In dem Gespräch geht es hauptsächlich um den Auftritt des Sängers beim 3. internationalen Brückenfest in Hörde. Zett Eins erzählt aber auch über seinen musikalischen Neuanfang und warum er mit Justin Bieber auf Tour gegangen ist.

6
DO-MU-KU-MA: Walter Liggesmeyer, Maler und Schriftsteller - Nachruf
Beitrag
08.06.2017 - 45 Min.

DO-MU-KU-MA: Walter Liggesmeyer, Maler und Schriftsteller - Nachruf

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Walter Liggesmeyer aus Dortmund war Maler und Schriftsteller. Im Mai 2017 ist er im Alter von 79 Jahren gestorben. Neben der Kunst war Walter Liggesmeyer auch politisch aktiv: So war er Mitbegründer der Dortmunder Manifeste gegen Hass und Gewalt. Die Moderatoren Hans-Joachim Thimm und Klaus Lenser blicken auf sein Leben und Schaffen zurück. Seine außergewöhnliche Ausstellung auf dem Dachboden der LWL-Klinik in Dortmund-Aplerbeck findet dabei besondere Betrachtung. In mehreren Mitschnitten ist Walter Liggesmeyer selbst mit Anekdoten und biografischen Erzählungen zu hören. Außerdem werden zwei seiner lyrischen Werke von Hans-Joachim Thimm und dem Schauspieler Franz-Josef Knipschild rezitiert.

7
DO-MU-KU-MA: Tanzprojekt in der LWL-Klinik Dortmund
Magazin
07.06.2017 - 24 Min.

DO-MU-KU-MA: Tanzprojekt in der LWL-Klinik Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Zusammen mit der Profi-Tänzerin Monika Fortescu-Uta haben Patienten der LWL-Klinik in Dortmund ein Tanzstück kreiert. Das Stück trägt den Namen "Change" – nicht nur, weil es für Monika Fortescu-Uta ein Neuanfang nach mehr als 13 Jahren Ballett am Opernhaus ist. "Change" symbolisiere auch die unbekannten Persönlichkeiten der Patienten, die durch den Tanz zum Vorschein kämen, sagt sie. Auch Uwe Hillebrand ist an dem Projekt beteiligt. Hillebrand ist seit 25 Jahren Therapeut an der LWL-Klinik. Er sieht in "Change" eine "wunderbare Symbiose aus Tanz und Therapie." In dem Stück wird zum Beispiel künstlerisch die Beziehung Arzt-Patienten dargestellt und zum Lied "Nothing Else Matters" sind von den Patienten improvisierte Tanzbewegungen zu sehen. Laut den Moderatoren des Radio-Beitrags vom DO-MU-KU-MA Klaus Lenser und Hans-Joachim Thimm tragen Tanzprojekte wie "Change" zur Entstigmatisierung der Psychologie bei, denn Mimik und Gestik sind wichtiger als Sprache.

8
DO-MU-KU-MA: Hörder Neumarktfest 2017 in Dortmund
Magazin
31.05.2017 - 17 Min.

DO-MU-KU-MA: Hörder Neumarktfest 2017 in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Anfang Juni findet das 12. Hörder Neumarktfest statt. In dem Dortmunder Vorort wird den Gästen alles geboten, was zu einem Stadtteilfest gehört: Freier Eintritt, Musik, Kinderspiele, Show-Acts und vieles mehr. Der Verein "Wir am Hörder Neumarkt" organsiert das Bürgerfest jährlich. "DO-MU-KU-MA"-Moderator Klaus Lenser gibt mit Tönen und Songs vom vorletzten Neumarktfest einen Vorgeschmack auf die Feierlichkeiten in diesem Jahr.

9
DO-MU-KU-MA: Dr. Mark Benecke, Kriminalbiologe im Interview
Magazin
31.05.2017 - 51 Min.

DO-MU-KU-MA: Dr. Mark Benecke, Kriminalbiologe im Interview

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Dr. Mark Benecke ist Kriminalbiologe und Entomologe, also Insektenforscher. Bei den "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik in Dortmund spricht er jedoch über Psychopathen und Persönlichkeitsstörungen - inklusive einiger grausamer Schilderungen und Beispiele. Das Besondere dabei: Benecke stellt die Persönlichkeit der Täter in den Vordergrund. Seine Begründung: Man solle den Tätern vorurteilsfrei begegnen, nur so käme man an wichtiges Täterwissen. Nur so könne man ergründen, was Serienmörder zu ihren Taten treibe - und das sei wichtig für die Kriminalprävention.

10
DO-MU-KU-MA: Chris Tanzza, Sänger der "Komm'Mit Mann!s"
Interview
23.05.2017 - 54 Min.

DO-MU-KU-MA: Chris Tanzza, Sänger der "Komm'Mit Mann!s"

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Chris Tanzza und Katja Kutz haben die "Komm'Mit Mann!s" vor 25 Jahren in Dortmund gegründet. Die Band macht Soul-Musik - inspiriert vom irisch-britischen Spielfilm "The Commitments". Im Gespräch mit Moderator Klaus Lenser spricht Sänger Chris Tanzza über die Entwicklung der Gruppe. Außerdem verrät er, wozu die Ähnlichkeit seiner Stimme mit der von Joe Cocker geführt hat. Musikalische Highlights der Sendung: die Soul-Songs der "Komm'Mit Mann!s".

11
DO-MU-KU-MA: Valentin Frank, NS-Zeitzeuge
Magazin
18.05.2017 - 22 Min.

DO-MU-KU-MA: Valentin Frank, NS-Zeitzeuge

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Valentin Frank aus Dortmund erlebte als Jugendlicher die NS-Diktatur. Mehr als 25 Jahre stand er als Zeitzeuge in Schulen und der Gedenkstätte "Steinwache" zur Verfügung, bevor er Ende 2016 verstarb. Klaus Lenser vom Kulturmagazin "DO-MU-KU-MA" erinnert in einer Gedenksendung an Franks Schicksal und Wirken. In Originaltönen berichtet der Zeitzeuge von seiner Inhaftierung in einem Gestapo-Lager und den glücklichen Zufällen, durch die er überleben konnte. Valentin Frank spricht auch über seinen jüngeren Bruder Paul, der Opfer der Euthanasie wurde.

12

"DO-MU-KU-MA" heißt die Radio-Sendung vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V. mit Klaus Lenser und Hans-Joachim Thimm. Das Dortmunder Musik- und Kulturmagazin ist im Bürgerfunk bei Radio 91,2 und in der Mediathek von NRWision zu hören. In "DO-MU-KU-MA" berichtet die Redaktion über lokale Künstler, Kultur-Events und Veranstaltungen in Dortmund.