NRWision
  • DO-MU-KU-MA
     

    DO-MU-KU-MA

    Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Lade...
DO-MU-KU-MA: Lesung mit Kevin Dutton - "The Wisdom of Psychopaths"
Beitrag
31.08.2017 - 21 Min.

DO-MU-KU-MA: Lesung mit Kevin Dutton - "The Wisdom of Psychopaths"

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Charmant, rücksichtslos, kaltherzig, charismatisch - mit diesen Eigenschaften beschreibt Oxford-Professor Kevin Dutton einen typischen Psychopathen. "DO-MU-KU-MA"-Moderator Hans-Joachim Thimm präsentiert Hörproben aus dessen Lesung im "Landhaus Zwei" der LWL-Klinik Dortmund im Februar 2014. Der Psychologie-Professor ist Autor des Buchs "The Wisdom of Psychopaths" und erklärt, dass Psychopathen nicht immer als Kriminelle angesehen werden müssen.

1
DO-MU-KU-MA: "Goldroger" beim Juicy Beats Festival 2017 in Dortmund
Magazin
24.08.2017 - 18 Min.

DO-MU-KU-MA: "Goldroger" beim Juicy Beats Festival 2017 in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Reporter Klaus Lenser trifft den Rapper "Goldroger" beim Juicy Beats Festival 2017 in Dortmund. Sebastian Goldstein, wie "Goldroger" mit bürgerlichem Namen heißt, erzählt, dass sein Musikprojekt durch den Abbruch seines Studiums entstanden sei. Er sei danach in ein Loch gefallen, habe eine neue Aufgabe gesucht und so zur Musik gefunden. "Goldroger" glaubt, dass Musik die Menschen verändern kann und diese könnten dann die Welt verändern. Auf dem Festival tritt der Rapper gemeinsam mit den zwei Kölner Produzenten "Dienst&Schulter" auf. "DO-MU-KU-MA" präsentiert die Songs "Perwoll" und "Unter Nelken".

2
DO-MU-KU-MA: "Third Party People" beim Juicy Beats Festival 2017 in Dortmund
Magazin
24.08.2017 - 25 Min.

DO-MU-KU-MA: "Third Party People" beim Juicy Beats Festival 2017 in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Die Band "Third Party People" trat beim Juicy Beats Festival 2017 auf. "DO-MU-KU-MA" stellt Songs der Dortmunder Musiker vor, außerdem spricht Reporter Klaus Lenser auf dem Musik-Festival mit drei Mitgliedern der Electronic-Indie-Band. Sie verraten, dass ihre Familien sie häufig zu ihren Konzerten begleiten. Im Herbst möchten "Third Party People" ihr neues Album aufnehmen. Zu hören sind in der Sendung die Songs "Everything's water" und "A Reason To Pay".

3
DO-MU-KU-MA: Juicy Beats Festival 2017 - Fazit
Magazin
24.08.2017 - 28 Min.

DO-MU-KU-MA: Juicy Beats Festival 2017 - Fazit

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

47.000 Musikfans feierten Ende Juli 2017 beim Juicy Beats Festival im Dortmunder Westfalenpark. Bands wie "Bilderbuch", "Cro", "Faber" und "Mighty Oaks" rockten die verschiedenen Bühnen. "DO-MU-KU-MA"-Moderator Klaus Lenser zieht in der Sendung sein Fazit zum Juicy Beats 2017. Dazu gibt's Live-Aufnahmen von "Bilderbuch" und "Faber". Ein Resümee ziehen auch Veranstalter Carsten Helmich, Pressesprecher Martin Juhls und Paul Baranowski vom organisierenden "Verein für urbane Popkultur - UPop e.V.".

4
DO-MU-KU-MA: "Brookland" beim Juicy Beats 2017 in Dortmund
Magazin
24.08.2017 - 28 Min.

DO-MU-KU-MA: "Brookland" beim Juicy Beats 2017 in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Eine Stimme, eine Gitarre, ein Schlagzeug - mehr braucht die Dortmunder Band "Brookland" nicht. Robert Klötzing und Felix Feldmann haben Ende Juli 2017 ihre Songs auf dem "Juicy Beats Festival" gespielt. Sie machen "Noise Pop". Das Duo selbst bezeichnet seine Musik als "Pop-Melodien mit härteren Kanten". "DO-MU-KU-MA"-Moderator Klaus Lenser hat die Band bei ihrem Auftritt im Westfalenpark begleitet. Die beiden Musiker erzählen, wie aus einer Wohngemeinschaft eine Band wurde, wie ihre Songs entstehen und welche Vorbilder sie inspiriert haben.

5
DO-MU-KU-MA: "Pele Caster" beim Juicy Beats Festival 2017 in Dortmund
Beitrag
23.08.2017 - 28 Min.

DO-MU-KU-MA: "Pele Caster" beim Juicy Beats Festival 2017 in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Die Band "Pele Caster" tritt beim Juicy Beats Festival 2017 in Dortmund auf. Reporter Klaus Lenser trifft die Band hinter der Bühne und spricht mit "Pele", dem Kopf der Band. Der Sänger und Gitarrist berichtet über seine musikalische Karriere und seine Zeit als Bassist bei der deutschsprachigen Popband "Klee" aus Köln. Inzwischen ist "Pele" sein eigener Boss: Er singt, schreibt und spielt verschiedene Instrumente. "DO-MU-KU-MA" hört auch in den Live-Auftritt von "Pele Caster" rein und präsentiert Songs vom aktuellen Album "Theater des Absurden". Zu dem einen oder anderen Song verrät "Pele" auch seine Motivation.

6
DO-MU-KU-MA: "Mighty Oaks" beim Juicy Beats Festival 2017 in Dortmund
Magazin
22.08.2017 - 33 Min.

DO-MU-KU-MA: "Mighty Oaks" beim Juicy Beats Festival 2017 in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Beim Musikfestival "Juicy Beats" in Dortmund ist auch die Folkrockband "Mighty Oaks" dabei. "DO-MU-KU-MA"-Moderator Klaus Lenser trifft die internationale Gruppe um den US-amerikanischen Sänger Ian Hooper. Die Musiker haben die Band in Berlin gegründet und treten in aller Welt auf. Lenser spricht mit den "Mighty Oaks" über die Bandgründung, das Genre Folkrock und die Musikszene in Berlin.

7
DO-MU-KU-MA: Jean Chaize, Verband der französischen Zwangs- und Arbeitsdeportierten
Beitrag
22.08.2017 - 14 Min.

DO-MU-KU-MA: Jean Chaize, Verband der französischen Zwangs- und Arbeitsdeportierten

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Jean Chaize, der Präsident des Verbandes der französischen Zwangs- und Arbeitsdeportierten, ist am 30. Juli 2017 verstorben. Er war für seinen leidenschaftlichen Kampf für die deutsch-französische Freundschaft bekannt und stand in engem Kontakt mit der Stadt Dortmund. Aufgrund dieser Verbundenheit präsentiert "DO-MU-KU-MA" noch einmal die letzte Rede von Chaize, die er 2015 im Rahmen der Karfreitagsgedenkfeier in Dortmund gehalten hat. Wolfgang Asshoff, Moderator der Gedenkstunde, trug die Übersetzung vor. Chaize erinnert in seiner Rede an die Sklaven, die nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges ihre Freiheit wiedererlangt haben. Unter ihnen waren drei Millionen Franzosen. Inzwischen können nur noch wenige von ihnen zur Gedenkveranstaltung nach Dortmund kommen. Deshalb setzt sich die französische Delegation heute aus vielen Verwandten zusammen. Der 2015 93-jährige Jean Chaize bildete die einzige Ausnahme. Er bat die Menschen um den bedingungslosen Einsatz für Frieden.

8
DO-MU-KU-MA: 7. Friedensfestival in Dortmund
Beitrag
03.08.2017 - 17 Min.

DO-MU-KU-MA: 7. Friedensfestival in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Unter dem Motto "Zeichen setzen gegen Neonazis" steht das Friedensfestival vom 28. bis 31. August 2017 in Dortmund. Das Festival organisiert der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und die Dortmunder "Koordinierungsstelle für Vielfalt, Toleranz und Demokratie". Die diesjährige siebte Ausgabe findet erstmals an der Reinoldikirche in der Dortmunder Innenstadt statt. Als Protest gegen Rechts sind Gespräche, Kabarett, Musik und Comedy zum Thema Frieden und Demokratie geplant. Neben allen wichtigen Infos zum diesjährigen Festival blickt der DO-MU-KU-MA-Moderator Klaus Lenser auch auf seinen Beitrag zum ersten Friedensfestival im Jahr 2011 zurück.

9
DO-MU-KU-MA: Viktor Staudt, Autor über Selbstmord als Tabu-Thema
Bericht
01.08.2017 - 25 Min.

DO-MU-KU-MA: Viktor Staudt, Autor über Selbstmord als Tabu-Thema

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Viktor Staudt widmet sich einem Tabuthema: Um Suizid, also Selbstmord geht es bei der "Landhaus Lesung" in der LWL-Klinik Dortmund. Der gebürtige Holländer arbeitet in seinem Buch "Die Geschichte meines Selbstmords und wie ich das Leben wiederfand“ seine Depression und seinen Suizidversuch auf. Die beiden Reporter Klaus Lenser und Hans-Joachim Thimm berichten über die Lesung von Viktor Staudt und die anschließende Diskussion mit dem Autor. Dabei stellen sie fest, dass eine psychische Krise auch ein konstruktiver Wendepunkt sein kann.

10
DO-MU-KU-MA: "Transkulturelle Psychiatrie" zu Gast in Russland
Bericht
26.07.2017 - 25 Min.

DO-MU-KU-MA: "Transkulturelle Psychiatrie" zu Gast in Russland

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

"DO-MU-KU-MA"-Reporter Hans-Joachim Thimm meldet sich aus Russland. Psychologen aus Dortmund sprechen auf dem internationalen Symposium "Transkulturelle Psychiatrie" in Moskau und auf dem anschließenden Kongress der "Medical State University" in Kasan. Thimm fährt gemeinsam mit zehn Mitarbeitern des ärztlichen, psychologischen und pflegerischen Dienstes der LWL-Klinik Dortmund die 800 Kilometer von Moskau nach Kasan. Während sie gemeinsam in der Transsibirischen Eisenbahn sitzen, interviewt Thimm die Teilnehmer und sammelt ihre Eindrücke und Emotionen zur Reise.

11
DO-MU-KU-MA: Dortmunder Rapper CPE und EkHead gewinnen Auftritt beim Juicy Beats Festival
Magazin
25.07.2017 - 25 Min.

DO-MU-KU-MA: Dortmunder Rapper CPE und EkHead gewinnen Auftritt beim Juicy Beats Festival

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Die beiden Hip-Hopper "CPE" und "EkHead" aus Dortmund-Scharnhorst haben sich beim Hip-Hop-Contest im Dortmunder "Freizeitzentrum West" durchgesetzt. Ihr Gewinn: Ein Auftritt beim Juicy Beats Festival im Dortmunder Westfalenpark am 29. Juli 2017, auf der "Bring Your Own Beats"-Bühne. "DO-MU-KU-MA"-Moderator Klaus Lenser trifft die beiden Brüder in der Jugendfreizeitstätte Dortmund-Schüren. Sie erzählen, wie sie zum Hip-Hop gefunden haben und welche Vorbilder sie haben. "CPE" präsentiert seinen Song "First World Problem". Den Auftritt beim Juicy Beats Festival sehen die beiden als Probe für ihr großes Ziel, einmal auf dem "splash!"-Festival aufzutreten, eine der größten Rap-Veranstaltungen in Deutschland.

12

"DO-MU-KU-MA" heißt die Radio-Sendung vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V. mit Klaus Lenser und Hans-Joachim Thimm. Das Dortmunder Musik- und Kulturmagazin ist im Bürgerfunk bei Radio 91,2 und in der Mediathek von NRWision zu hören. In "DO-MU-KU-MA" berichtet die Redaktion über lokale Künstler, Kultur-Events und Veranstaltungen in Dortmund.