NRWision
  • Dirty Talk
     

    Dirty Talk

    Interview-Podcast mit Erotik-Darstellerinnen von Mario Ricke aus Essen

Lade...
Dirty Talk: Dirty Tina, 10 Jahre Webcam-Girl und Amateurdarstellerin – Teil 2
Interview
12.03.2020 - 41 Min.

Dirty Talk: Dirty Tina, 10 Jahre Webcam-Girl und Amateurdarstellerin – Teil 2

Podcast über Frauen aus der Webcam- und Amateurdarsteller-Branche von Mario Ricke aus Essen

"Dirty Tina" hat ihr Hobby zum Beruf gemacht: Seit zehn Jahren arbeitet sie als Webcam-Girl und dreht auch Amateurpornos. Sie liebt das, was sie tut und meint, dass der Beruf sie im privaten Sexualleben neugieriger und experimentierfreudiger gemacht hat. Im zweiten Teil des "Dirty Talk" mit Mario Ricke redet Tina aber auch über die negativen Aspekte. Sie erzählt zum Beispiel, dass sie wegen ihres Berufs schon aus zwei Wohnungen geschmissen wurde und dass sie von Männern häufig beleidigt wird. "Dirty Tina" erklärt im Gespräch auch, wie schwer es war, ihren Kindern von ihrem Beruf zu erzählen. Trotzdem will sie so lange weitermachen, wie es nur geht.

1
Dirty Talk: Dirty Tina, 10 Jahre Webcam-Girl und Amateurdarstellerin — Teil 1
Interview
11.03.2020 - 45 Min.

Dirty Talk: Dirty Tina, 10 Jahre Webcam-Girl und Amateurdarstellerin — Teil 1

Podcast über Frauen aus der Webcam- und Amateurdarsteller-Branche von Mario Ricke aus Essen

"Dirty Tina" bezeichnet sich selbst als Erotikmodel. Seit zehn Jahren arbeitet sie als Webcam-Girl und dreht Amateurpornos. In "Dirty Talk" erzählt sie, wie sie über ihr eigenes Interesse an Amateurpornos kam. Vor ihrer Karriere als Erotikmodel arbeitete sie in der Finanzbranche. Tina erzählt auch, wie Familie und Freunde auf ihren neuen Beruf reagiert haben. Im Interview mit Moderator Mario Ricke spricht "Dirty Tina" auch über die Arbeit und den Umgang mit fremden Sexpartnern. Das wichtige bei Amateur-Drehs sei immer der Spaß und die Authentizität.

2

"Dirty Talk" ist ein Podcast über Frauen, die sich als Amateurdarstellerin erotisch vor der Webcam präsentieren. Mario Ricke aus Essen will aufklären und der Öffentlichkeit einen Tabu-behafteten Job näherbringen. Das Podcast-Projekt startete 2019 auf der Erotik-Messe "Venus". Zu hören ist der "Dirty Talk" jetzt auch in der Mediathek von NRWision.