NRWision
  • Bettgeschichten
     

    Bettgeschichten

    Talkformat vom Institut für Journalistik an der Technischen Universität Dortmund

Lade...
Talk
10.02.2011 - 13 Min.

Bettgeschichten: Reinhild Kuhn, Heimatdesign

Talkformat vom Institut für Journalistik an der Technischen Universität Dortmund

Für Künstler und Designer war das Kulturhauptstadtjahr Einnahmequelle und öffentliche Bühne zugleich. Doch was bleibt? "Ganz viel", hofft Reinhild Kuhn vom Künstlernetzwerk Heimatdesign. Auf der Eisbahn der Zeche Zollverein philosophiert sie mit do1-Moderatorin Katalin Vales darüber, wie viel Kultur und Heimatgefühl das Ruhrgebiet wirklich zu bieten hat.

1
Talk
27.01.2011 - 10 Min.

Bettgeschichten: Martin Ackermann, Zeche Zollverein

Talkformat vom Institut für Journalistik an der Technischen Universität Dortmund

Viele Jahre hat Martin Ackermann in Essen auf der Kokerei der Zeche Zollverein gearbeitet. Jetzt führt er Besucher durch seine ehemalige Arbeitsstätte. Im "do1"-Bett mit Nadja Bobrova schwelgt Ackermann in Erinnerungen aus Schweiß und Koks und erzählt von seinen Eindrücken zum Kulturhauptstadtjahr 2010.

2
Talk
22.01.2011 - 19 Min.

Bettgeschichten: Anna Wahle, Regisseurin und Melanie Andernach, Filmproduzentin

Talkformat vom Institut für Journalistik an der Technischen Universität Dortmund

Das Bett der Lehrredaktion do1 steht diesmal auf dem medienforum.nrw in Köln. Unter die Decke schlüpfen die selbstständige Regisseurin Anna Wahle und die Filmproduzentin Melanie Andernach. Beide erzählen davon, was es bedeutet, sich als junger Mensch im Filmbusiness selbstständig zu machen.

3
Talk
22.01.2011 - 13 Min.

Bettgeschichten: "Großstadtgeflüster" beim "Juicy Beats" Festival

Talkformat vom Institut für Journalistik an der Technischen Universität Dortmund

Traubenzucker und Backstage-Käse: “Lecker”, sagen Großstadtgeflüster. Ist klar! Denn wer die Band aus Berlin kennt, weiß, dass deren gar nicht leiser Bühnenauftritt ganz schön auf die Pumpe geht – vom Kalorieverbrauch ganz zu schweigen. Jen, Raphael und Chriz waren dann auch mehr als glücklich, vor ihrem Gig beim "Juicy Beats"-Festival in Dortmund nochmal im Bett zu chillen. Der Preis dafür: ein gutes Gespräch. Anschauen!

4
Beitrag
22.01.2011 - 9 Min.

Bettgeschichten: "Blumentopf" aus Freising

Talkformat vom Institut für Journalistik an der Technischen Universität Dortmund

Studenten der TU Dortmund holen sich auf dem "Juicy Beats"-Festival die Prominenz ins Bett: Cajus und Schu von "Blumentopf" springen mit unter die Decke, erzählen von ihrer neuen Platte und wie man es trotz permanenter Party-Safari schafft, im Popgeschäft jung zu bleiben.

5
Talk
22.01.2011 - 13 Min.

Bettgeschichten: "Hundreds" beim Juicy Beats Festival

Talkformat vom Institut für Journalistik an der Technischen Universität Dortmund

Studenten der TU Dortmund holen sich auf dem "Juicy Beats"-Festival die Prominenz ins Bett: Diesmal legt sich Eva Milner von der Band "Hundreds" mit in die Federn. Als Elektropop-Duo startet sie mit ihrem Bruder Philipp in diesem Jahr auch auf den großen Bühnen durch. Im Bett erzählt sie, wie das so ist mit dem Berühmtsein.

6
Talk
22.01.2011 - 12 Min.

Bettgeschichten: Christine Westermann, WDR-Moderatorin

Talkformat vom Institut für Journalistik an der Technischen Universität Dortmund

Christine Westermann ist Moderatorin und Buchautorin. Sie wurde durch die WDR-Sendungen "Zimmer frei!" und "Aktuelle Stunde" landesweit bekannt sowie durch ihre Buchtipps und Buchempfehlungen im Radio bei WDR 2. Im "Bettgeschichten"-Talk verrät Christine Westermann, was für sie ein gutes Interview ausmacht - und welche Fragen sie weder gerne hört noch stellt. Moderation: Jennifer Dacqué.

7
Talk
22.01.2011 - 13 Min.

Bettgeschichten: Manfred "Manni" Breuckmann, Sportreporter

Talkformat vom Institut für Journalistik an der Technischen Universität Dortmund

WDR-Sportreporter Manfred "Manni" Breuckmann ist vor allem durch die Bundesliga-Konferenz im Radio bekannt geworden. Hier ist er zu Gast im Interview-Bett beim TV-Lernsender. Dabei spricht Manni Breuckmann mit Moderatorin Lena Breuer unter anderem über sein Verhältnis zum FC Schalke 04, seinen Ruhestand und über Fessel-Sex. Wie diese Bettgeschichte für den Sportreporter wohl endet?

8
Talk
22.01.2011 - 15 Min.

Bettgeschichten: Michael Jung, Kameramann aus Dortmund

Talkformat vom Institut für Journalistik an der Technischen Universität Dortmund

"Bettgeschichten" - diesmal direkt vom Kölner Medienforum. Katalin Vales spricht mit Kameramann Michael Jung übers Fernsehmachen und Geschichten erzählen. Doch dann kommt plötzlich noch unerwarteter Besuch ins Bett ...

9
Talk
22.01.2011 - 11 Min.

Bettgeschichten: Annette Leiterer, ZAPP / NDR

Talkformat vom Institut für Journalistik an der Technischen Universität Dortmund

Zu Gast im Bett: Annette Leiterer, Redakteurin beim NDR-Medienmagazin "ZAPP". - Erstmals steht das "Bettgeschichten"-Bett nicht im Studio, sondern mitten auf dem medienforum.nrw in Köln. Dortmunder Journalistik-Studenten laden spannende Persönlichkeiten aus der Branche zum Gespräch auf die Matratze.

10
22.01.2011 - 12 Min.

Bettgeschichten: Dr. Jürgen Brautmeier, LfM NRW

Talkformat vom Institut für Journalistik an der Technischen Universität Dortmund

Im Bett mit … Dr. Jürgen Brautmeier: Der zukünftige Direktor der Landesanstalt für Medien NRW beantwortete im Bettgeschichten-Interview Fragen zum Privatleben und zur europäischen Medienlandschaft. Mit ihm auf der Matratze: Die beiden Journalistik-Studentinnen Katalin Vales und Jennifer Dacqué.

11
Talk
21.01.2011 - 14 Min.

Bettgeschichten: DJ Ante Perry aus Dortmund

Talkformat vom Institut für Journalistik an der Technischen Universität Dortmund

Beim "Juicy Beats"-Festival in Dortmund sind jedes Jahr die angesagtesten Trendsetter der elektronischen Musik zu Gast. Das "do1"-Team hat sein Interview-Bett mitten auf der grünen Festivalwiese aufgebaut. DJ und Produzent Ante Perry macht es sich darin gemütlich und gibt auf der Dauneninsel den Robinson …

12

Journalistik-Studenten der TU Dortmund holen sich spannende Interviewpartner ins Bett. Das Talkformat "Bettgeschichten" haben die Studierenden selbst entwickelt. Die persönlichen Gespräche auf der Matratze führen die jungen Journalisten auch selbst.