NRWision
  • AhlenTV
     

    AhlenTV

    Stadtfernsehen für Ahlen und Umgebung

Lade...
Talk
07.02.2017 - 27 Min.

Zu Gast bei AhlenTV: "Dimi on the Rocks"

Stadtfernsehen aus Ahlen

"Dimi on the Rocks" erzählt im Gespräch mit Moderator Mathias Tauche, dass ihn die Liebe seiner Mutter nach Ahlen brachte. Der gebürtige Grieche kam zehn Tage vor seinem 14. Geburtstag dorthin - der Unterschied zu Athen hätte sich nicht nur im Klima bemerkbar gemacht. Alles sei wie in einem Crash-Kurs abgelaufen: Samstagnacht in Ahlen angekommen, sonntags der erste Stadtbesuch und am Montag gleich der erste Tag an der Gesamtschule. Das sei krass gewesen. Vor allem die Sprache hätte ihm große Probleme bereitet. Er hätte deshalb mehr Englisch als Deutsch geredet. Dimi hatte schon als Jugendlicher nur einen Berufswunsch: Musiker - und diesen hat er sich erfüllt. Bei seinen Auftritten spielt Dimi hauptsächlich eigene Stücke, Cover gäb's nur zwischendurch mal. Social Media habe ihm dabei geholfen, seine Songs bekannter zu machen. Trotzdem behalte er einige Coversongs in seinem Programm - alleine schon aufgrund ihrer Messages. Außerdem: lustige Auftrittstorys und das Leben als Musiker.

1
Bericht
01.02.2017 - 5 Min.

AhlenTV: Das Sterben gehört zum Leben dazu - Hospizbewegung im Kreis Warendorf

Stadtfernsehen aus Ahlen

Menschen auf ihrem letzten Weg begleiten - das wollen die meist ehrenamtlichen Mitarbeiter des Hospizes in Ahlen. Sie wollen zeigen, dass das Sterben zum Leben dazu gehört. Um darauf aufmerksam zu machen, veranstalten sie alle zwei Jahre einen Hospizlauf - so wie auch 2015. Der Lauf wird von der Leichtathletikgemeinschaft in Ahlen unterstützt und soll auch helfen, Spenden einzubringen. "AhlenTV" informiert über die Arbeit der Hospizbewegung im Kreis Warendorf. Erich Lange, Leiter des Hospizzentrums, und die Vorsitzende der Hospizbewegung Elke Sohst erzählen, was sie und die Ehrenamtlichen antreibt, Menschen in ihrem letzten Lebensabschnitt zu begleiten.

2
Bericht
31.01.2017 - 8 Min.

AhlenTV: Rocco Recycle auf dem Ahlener Stadtfest

Stadtfernsehen aus Ahlen

Eine Gitarre aus einem Benzinkanister und Trommeln aus Ölfässern: Bei Musiker Rocco Recycle ist der Name Konzept. Er baut seine Instrumente selbst - aus recycelten Gegenständen. Der Straßenmusiker aus Köln spielt Blues und Rock und begeistert damit das Publikum auf dem Stadtfest 2016 in Ahlen. Sein silber-farbenes Outfit ist sein Markenzeichen. Im Film berichtet Rocco Recycle über das Leben als Entertainer, über Kritiker und die Bedeutung des ganz großen Erfolges.

3
Bericht
24.01.2017 - 8 Min.

AhlenTV: Bürgerzentrum "Schuhfabrik" in Ahlen wird 30

Stadtfernsehen aus Ahlen

30 Jahre ist es mittlerweile her, dass die Stadtverwaltung von Ahlen das Bürgerzentrum "Schuhfabrik" durch ein Parkhaus ersetzen wollte. Damals besetzten einige Bürger den beliebten Treffpunkt - die Stadt gab deshalb schließlich nach. Im Rahmen des 30. Geburtstags der "Schuhfabrik" ist es diesmal die Stadt, die besetzt wird: Mit bunten Aktionen zeigt das Organisationsteam der Jubiläumsfeier die kulturelle Vielfalt des Bürgerzentrums und beweist: Ohne die "Schuhfabrik" würde in Ahlen so einiges fehlen.

4
Porträt
17.01.2017 - 14 Min.

AhlenTV: Reiner Jenkel, DIE LINKE im Porträt

Stadtfernsehen aus Ahlen

Der ehemalige Hauptschullehrer Reiner Jenkel ist Fraktionsvorsitzender der Partei "DIE LINKE" in Ahlen. "Mir fällt auf, dass die meisten Menschen, die in Ahlen leben und hier geboren sind, die Stadt eher schlechtreden", sagt er. Trotzdem findet Reiner Jenkel die Stadt sehr liebenswert und tolerant. Im "AhlenTV"-Portrait erzählt von seinem Leben in seiner Wahlheimat, welche Probleme er sieht und was man als Nicht-Ahlener über die Stadt wissen sollte.

5
Beitrag
12.01.2017 - 11 Min.

AhlenTV: Ulla Meinecke beim Ahlener Stadtfest

Stadtfernsehen aus Ahlen

Ulla Meinecke tritt auf dem Stadtfest in Ahlen auf. Im Interview mit "AhlenTV" erzählt die Sängerin, dass die Musik zunächst nur ein Traum gewesen sei. Erst als sie Udo Lindeberg getroffen hätte, veränderte sich alles: Dem Rockmusiker gefällt die Musik. Trotzdem dauert es noch drei Jahre, bis es schließlich losgeht. In dieser Zeit arbeitet Ulla Meinecke für Udo Lindenberg - ihr einziges Angestelltenverhältnis. Nach und nach geht sie jedoch ihren eigenen Weg. Mit ihrem fünften Album gelingt der Sängerin schließlich der Durchbruch. Seit über 30 Jahren kann die Sängerin nun von ihrer Musik leben. Doch Erfolg sollte nicht zu sehr auf sich selbst bezogen werden. Denn die ganze Karriere gleiche einer Berg-und-Tal-Landschaft. Darin gebe es unterschiedliche Gipfel: kommerzielle, innere und äußere. Manche Zeiten seien auch nur für die eigene Entwicklung wichtig. Aber auch die Zeiten ändern sich: Heute würden sie sogar mit Songs auftreten, die noch nicht auf Platten veröffentlicht seien.

6
Bericht
15.12.2016 - 5 Min.

AhlenTV: Weihnachtsmarkt in Ahlen

Stadtfernsehen aus Ahlen

"Schön klein, heimisch, gemütlich - so wie Ahlen eigentlich auch ist": So beschreiben die Besucher den "Kleinen Weihnachtsmarkt" in Ahlen, der im Rahmen des "Ahlener Advent" stattfindet. Zwei Wochen lang erfreuen Stände im und um das Heimatmuseum die Besucher. Das Besondere: Unter den 42 Ausstellern sind viele Ahlener Bürger, die ihre Waren verkaufen. Von Naturkosmetik über Handwerkskunst bis hin zu Marmeladen und Krippen wird vieles geboten.

7
Talk
13.12.2016 - 24 Min.

Zu Gast bei AhlenTV: Ilse Blomberg, Grundschullehrerin

Stadtfernsehen aus Ahlen

Ilse Blomberg aus Ahlen war früher Grundschullehrerin - heute ist sie Schriftstellerin. Im Interview mit Mathias Tauche spricht sie über ihre Zeit als Lehrerin und warum sie nach dem Studium nach Ahlen zurückgekehrt ist. Ilse Blomberg fühlt sich geboren, um Lehrerin zu sein und weiß, dass sich in den letzten Jahren einiges verändert hat: vor allem in Sachen Disziplin. Über ihre eigene Kindheit hat sie ein Buch geschrieben. Außerdem schreibt sie über Begegnungen von Menschen in Ahlen.

8
Beitrag
06.12.2016 - 2 Min.

AhlenTV: Neue Pflastersteine für den Marktplatz

Stadtfernsehen aus Ahlen

Die Stadt Ahlen will Geld investieren. Doch bevor sie das tut, fragt sie ihre Bürger, was diese davon halten. Die Politiker wollen, dass die Mehrheit der Menschen mit ihren Entscheidungen zufrieden ist. Aktuell geht es um ein neues Pflaster für den Ahlener Marktplatz. Das Ziel: Barrierefreiheit und ein schöneres Aussehen für den beliebten Platz. Die Verantwortlichen haben sich in anderen Städten umgesehen. Nun haben sie zwei Möglichkeiten als Musterflächen anlegen lassen. Die Bürger von Ahlen können diese nun einen Monat lang testen - und zum Beispiel die Probeflächen mit Kinderwagen, Rollstühlen und Rollatoren abfahren. So bekommen sie eine realistische Vorstellung von den Eigenschaften der verschiedenen Pflasterungen. Über Abstimmkarten können die Ahlener dann ihre Meinung abgeben. Das letzte Wort hat jedoch der Rat der Stadt.

9
Bericht
29.11.2016 - 7 Min.

AhlenTV: Nachgefragt - Bürgermeister Dr. Alexander Berger

Stadtfernsehen aus Ahlen

Seit fast einem Jahr ist Dr. Alexander Berger der Bürgermeister der Stadt Ahlen. In seinen Wahlkampfreden hatte er verkündet, sein Ohr immer ganz nah am Ahlener Bürger zu haben. Doch was ist daraus geworden? "AhlenTV" hat sich in der Stadt umgehört und dabei erfahren, dass einige Bürger noch nicht einmal wissen, wie der neue Chef der Stadt heißt. Veränderungen in der Stadt haben viele von ihnen aber schon gemerkt. Zum Beispiel gebe es einen neuen Fahrradweg und neue Sitzmöglichkeiten in der Innenstadt. Außerdem wurden die Sportmöglichkeiten am "Berliner Park" verbessert. Wünschenswert ist für die Einwohner vor allem Bürgernähe, aber auch ein guter Umgang mit den Finanzen der Stadt.

10
Talk
16.11.2016 - 19 Min.

Zu Gast bei AhlenTV: Simone Deppe, Autorin im Interview

Stadtfernsehen aus Ahlen

"Erfolg bedeutet mir sehr viel", sagt Simone Deppe, die Autorin von Romanen, Fachbüchern und Songtexten ist. "Aber Erfolg ist für jeden Menschen anders messbar." Für die gebürtige Ahlenerin sind eine gesunde Familie, gute Freunde und ein Job, der Spaß macht, der wahre Erfolg. Und das hat sie für sich erreicht. Mit Moderator Mathias Tauche spricht sie über den Entstehungsprozess ihrer Bücher, das kreative Schreiben - und darüber, wie ihre Kindheit in Ahlen sie geprägt hat. "Das Erste, was ich konnte, war mit Kohle werfen", sagt die Autorin, die in der Nähe einer Zeche groß wurde. Sie hängt an ihrer Heimat und beschäftigt sich auch mit den strukturellen Problemen der Stadt: für die Renovierung des Marktplatzes hat sie zum Beispiel schon eine kreative Finanzierungsidee.

11
Bericht
02.11.2016 - 8 Min.

AhlenTV: "Wechselschicht"

Stadtfernsehen aus Ahlen

Einen ganzen Nachmittag nur für sich - den hatten die Jugendlichen aus Ahlen und Beckum beim ersten lokalen Jugendfestival "Wechselschicht" auf der Zeche Westfalen. Insgesamt 105 Jugendliche ab einem Alter von 13 Jahren konnten sich und ihre Leidenschaften präsentieren. Sei es Rap-Musik, Hip-Hop-Tanz, Poetry Slam oder bildende Kunst: An diesem Nachmittag entscheiden die Jugendlichen, wie das Programm aussieht. Unterstützt wird das Projekt zur Jugendförderung von unterschiedlichen Gruppen und Trägern der Region, wie zum Beispiel den Städten selbst, aber auch von freien Projekten wie der "Kunstinitative Filou e.V.". Der Verein stellt Kunstwerke von Jugendlichen für Jugendliche aus - das Jugendfestival "Wechselschicht" sei dafür genau die richtige Bühne, so die Initiatoren.

12

"AhlenTV" berichtet über Themen und Geschichten aus Ahlen und Umgebung. Gegründet wurde die Redaktion im Jahr 2014 von Hans-Dieter Hanses sowie Heike und Mathias Tauche. Das Stadtfernsehen produziert seine Sendungen ehrenamtlich und arbeitet unabhängig von Sponsoren oder Werbung. Bei NRWision ist das Lokalmagazin "Ahlen TV" ein fester Teil des TV-Programms. Alle Sendungen sind auch in der Mediathek zu sehen.