NRWision
30.08.2019 - 7 Min.

Rotes Sofa: Dr. Anna-Maria Kamin, Universität Bielefeld

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/rotes-sofa-dr-anna-maria-kamin-universitaet-bielefeld-190830/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die heutige Medienwelt steht für unbegrenzte Möglichkeiten. Es scheint so, als könnte sich jeder überall anmelden, alles konsumieren und jeden Vorzug der Digitalisierung nutzen. Aber das stimmt nicht: Für Menschen mit Behinderung zum Beispiel sind die Hürden online oft zu hoch. Digitale Teilhabe ist nicht selbstverständlich. Zu diesem Thema forscht Dr. Anna-Maria Kamin an der Universität Bielefeld. Das Team von "Kanal 21" trifft die Wissenschaftlerin in Bremen auf dem Forum Kommunikationskultur 2018 der "Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur" (GMK). Dr. Anna-Maria Kamin spricht darüber, wie viele Lebensbereiche digitale Teilhabe berührt.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.