NRWision
  • Radio WAF
     

    Radio WAF

    Sendungen und Beiträge aus dem Bürgerfunk bei "Radio WAF" in der Mediathek von NRWision

Lade...
Region WAF: Gedenkstele für die ehemalige Synagoge in Beckum
Magazin
01.02.2018 - 56 Min.

Region WAF: Gedenkstele für die ehemalige Synagoge in Beckum

Magazin vom Bürgerfunk Warendorf

Wo heute in Beckum ein Textildiscounter steht, war früher das Zentrum des jüdischen Gemeindelebens. In den Novemberpogromen von 1938 wurde die Synagoge der Gemeinde geschändet und beschädigt - 1967 kam ein Neubau an die Stelle des alten Hauses. Eine Gedenkstele soll nun an die Beckumer Juden und ihre Synagoge erinnern. Am 9. November 2017 wird die Stele in der Fußgängerzone feierlich eingeweiht. Klaus Aßhoff begleitet das Fest. Er trifft dort auf Daniela Neumann, die als Verwandte der früheren jüdischen Bürger für die Feier angereist ist. Zu Wort kommt auch der Bürgermeister von Beckum, Karl-Uwe Strothmann.

1
Warendorf Exklusiv: Stolpersteine zum Gedenken an Opfer der NS-Verfolgung
Bericht
28.11.2017 - 55 Min.

Warendorf Exklusiv: Stolpersteine zum Gedenken an Opfer der NS-Verfolgung

Lokalmagazin vom Bürgerfunk Warendorf

Auch in Warendorf wird mit Stolpersteinen an die Opfer der NS-Zeit erinnert. Die im Boden verlegten kleinen Gedenktafeln sollen auf die damaligen Wohnorte der Verfolgten und Ermordeten hinweisen. Klaus Aßhoff berichtet von einer Verlegung und der anschließenden Gedenkveranstaltung im Mariengymnasium in Warendorf. Bei dieser wird an die Personen erinnert, für die vormittags ein Stolperstein verlegt worden ist. Der Historiker Matthias Ester begleitet die Veranstaltung. Paten, Schüler und Interessierte haben die Lebenswege der Opfer - unter ihnen Angehörige der Familie Spiegel - aus der Umgebung erforscht und berichten in der Veranstaltung darüber. In der Sendung gibt es außerdem eine Anekdote zur Verfolgung des Franziskanerpaters Joseph (Elpidius) Markötter zu hören. Er wurde wegen einer Predigt ins KZ Dachau verschleppt und starb später dort.

2
Warendorf Exklusiv: Leslie Schwartz, Zeitzeuge
Dokumentation
15.11.2017 - 55 Min.

Warendorf Exklusiv: Leslie Schwartz, Zeitzeuge

Lokalmagazin vom Bürgerfunk Warendorf

72135 – das sind für Leslie Schwartz nicht "irgendwelche" Zahlen: Es ist die Zahlenkombination, seine "Nummer", die er als Nazi-Häftling bekommen hat. Leslie Schwartz ist ein ungarischer Jude und er ist Holocaust-Überlebender. In der Sendung "Warendorf Exklusiv" berichtet er über seine Erlebnisse aus der Nazi-Zeit: Zwangsarbeit, Konzentrations- und Arbeitslager sowie der Tod der eigenen Familie gehören dazu. Im Zeitzeugengespräch mit dem Historiker Matthias Ester aus Münster spricht Schwartz darüber, wie er all das als 14-Jähriger überstanden, die Kriegszeit überlebt hat und wie es ihm heute geht. Ausschnitte des Gesprächs, welches in der Volkshochschule Warendorf stattgefunden hat, sind in der Sendung zu hören.

3
Region WAF: "Freie Schreiber"-Lesung, Abschied Beate Osthues - Bücherei Warendorf-Freckenhorst
Magazin
26.10.2017 - 55 Min.

Region WAF: "Freie Schreiber"-Lesung, Abschied Beate Osthues - Bücherei Warendorf-Freckenhorst

Magazin vom Bürgerfunk Warendorf

Fünf Autoren der Gruppe "Die freien Schreiber" lesen in der Bücherei am Stiftsmarkt in Warendorf-Freckenhorst Ausschnitte aus ihren Werken vor. Bettina Radeck präsentiert ihre Kurzgeschichte "Leb los", in der sie das Leben ihrer Protagonistin beschreibt, nachdem deren Mann sich von ihr getrennt hat. Leonard Brings erzählt vom Leben des Hundes "Napoleon" in New York. Auch Fantasy-Geschichten werden gelesen: Tanja Stephan beschreibt das Leben eines Drachen und Antonia Grimaldi liest aus ihrer eigenen Version von "Romeo und Julia" vor. Dazwischen gibt es Tier-Gedichte von Klaus Aßhoff zu hören. Am Tag der Lesung hatte die Leiterin der Bücherei, Beate Osthues, ihren letzten Arbeitstag. Viele Besucher sind gekommen, um sich von ihr zu verabschieden. Ein Gast bezeichnet die Veranstaltung als "super Mischung, weil junge und alte Leute hier zusammenfinden."

4
Warendorf Exklusiv: Hugo Heinemann, Auschwitz-Überlebender
Dokumentation
27.07.2017 - 52 Min.

Warendorf Exklusiv: Hugo Heinemann, Auschwitz-Überlebender

Lokalmagazin vom Bürgerfunk Warendorf

Der 1924 geborene Hugo Heinemann überlebte das KZ Auschwitz und berichtet davon im Katholischen Pfarrheim Oelde. Der Sohn einer jüdischen Mutter erzählt in unmittelbarer und einfacher Sprache von den prägenden Erlebnissen und seiner Rettung durch die U.S. Army. Redakteur Klaus Aßhoff dokumentiert die wichtigsten Passagen des Zeitzeugenberichtes in "Warendorf exklusiv". Außerdem spielt er Tondokumente und alte Musiktitel ein. Letztere wirken für die heutige Zeit geradezu zynisch. Damals galten die Songs jedoch als Unterhaltungsmusik.

5
Stage WAF: "Monster unter meinem Bett, Band aus Münster
Porträt
25.07.2017 - 57 Min.

Stage WAF: "Monster unter meinem Bett, Band aus Münster

Musiksendung vom Bürgerfunk Warendorf

"Monster unter meinem Bett" ist eine Band aus Münster. Selbstgeschriebene Texte mit Tiefgang und Musik im Stil der Rock-Bands "Muse" und "Incubus" sind ihr Markenzeichen. Zu Gast im Studio bei "StageWAF" waren die Sängerin und Texterin der Band, Helena Patricio, und der Gitarrist Jannik Helle. Die beiden begeisterten Musiker erzählen den beiden Moderatoren Gila Marali und Klaus Aßhoff von ihrem musikalischen Schaffen und ihren Zukunftsplänen für die Band "Monster unter meinem Bett". Außerdem verraten sie, wie sie zu ihrem Bandnamen gekommen sind und warum sie mittlerweile ausschließlich auf Deutsch texten. Am Schluss singen sie sogar einen Song live im Studio.

6
Region WAF: "Freie Schreiber" Freckenhorst
Aufzeichnung
11.07.2017 - 52 Min.

Region WAF: "Freie Schreiber" Freckenhorst

Magazin vom Bürgerfunk Warendorf

Im Warendorfer Stadtteil Freckenhorst gibt es die "Freien Schreiber". Radio-Moderator Klaus Aßhoff stellt die Autorengruppe vor: Bettina Radeck, Hanne Fliesen, Tanja Stephan und Leonard Brings erzählen im Beitrag ihre Geschichten. Sie berichten davon, warum sie schreiben und welche Bedeutung die Literatur für sie persönlich hat. Außerdem geht es darum, wie sie neue Textideen finden und was diese in ihnen auslösen. Abgerundet wird das Gespräch durch Ausschnitten aus ihrer Dichterlesung in der Freckenhorster Bücherei. Vorgetragen werden humoristische Erzählungen, spitzfindige Gedichte und Kurzgeschichten der vier Verfasser.

7
Region WAF: Liesel Binzer im Zeitzeugengespräch
Talk
05.07.2017 - 57 Min.

Region WAF: Liesel Binzer im Zeitzeugengespräch

Magazin vom Bürgerfunk Warendorf

Die heute 80-jährige Warendorferin Liesel Binzer gehört zu jenen Kindern, die die Massenvernichtung europäischer Juden überlebten. Gemeinsam mit ihrer Familie wurde sie ins Lager Theresienstadt gebracht. Ihr Name war schon auf einer Transportliste nach Auschwitz, jedoch wurde sie nie dort hingebracht. Damit ist Binzer eine der wenigen Lager-Überlebenden: Nur ein Prozent der ursprünglich 15.000 nach Theresienstadt deportierten Kinder entkamen dem Tod. Ohne Kontakt zu ihren Eltern wuchs Liesel Binzer in einem Kinderheim in Theresienstadt auf. Sie lernte heimlich Lesen, Schreiben und Rechnen, während ihre Mutter in der Stätte nebenan für die Waffenproduktion der Nazis arbeitete. Mit Historiker Matthias M. Ester spricht die Zeitzeugin über ihre Erlebnisse. Das Gespräch findet im Mariengymnasium in Warendorf statt. Dort machte Liesel Binzer nach der Rückkehr aus dem KZ Theresienstadt ihr Abitur.

8
Region WAF: Freie Kirchengemeinde Warendorf
Porträt
28.06.2017 - 54 Min.

Region WAF: Freie Kirchengemeinde Warendorf

Magazin vom Bürgerfunk Warendorf

Die Freie Kirchengemeinde in Warendorf existiert seit 15 Jahren - und das, obwohl sie nur 150 Mitglieder hat. Klaus Aßhoff und Gila Marali vom Bürgerfunk Warendorf sprechen mit Pastor Andreas Dück. Wer sich für den Glauben interessiere und verstanden hätte, welche Rolle Jesus in seinem Leben spiele, könne Mitglied der Gemeinde werden. Mit ihren Bibelseminaren möchte die Freie Kirchengemeinde sowohl Menschen ansprechen, die sich bereits viel mit der Bibel beschäftigt haben, als auch Menschen, die bisher nicht viel über das Buch wissen. Weiteres Thema des Gesprächs: Martin Luther. Die Gemeinde sei von seiner aufrichtigen Suche nach Gott fasziniert. Auch sein Kampf um Klarheit, sein Mut und seine Gradlinigkeit seien bis heute bemerkenswert. Auf die Bedeutung der Bibel in Luthers Leben weist auch die Bibelausstellung der Bibelschule der Freien Kirchengemeinde hin.

9

Der Sender "Radio WAF" im Kreis Warendorf hat auch Bürgerfunk im Programm. Verschiedene Radio-Sendungen und -Beiträge, die im Lokalradio bei "Radio WAF" zu hören sind, findest Du auch in der Mediathek von NRWision.