NRWision
  • Radio Essen
     

    Radio Essen

    Sendungen und Beiträge aus dem Bürgerfunk bei "Radio Essen" in der Mediathek von NRWision

Lade...
canalegrande: Essen - Grüne Hauptstadt Europas 2017
Magazin
25.01.2018 - 54 Min.

canalegrande: Essen - Grüne Hauptstadt Europas 2017

Sendung der Servicestelle Bürgerfunk Essen

Essen ist "Grüne Hauptstadt Europas" des Jahres 2017. Diese Auszeichnung geht an Städte, die besonderes Engagement im Bereich Nachhaltigkeit zeigen. Das Team von "canalegrande" nimmt diesen Titel zum Anlass, um in der Innenstadt von Essen nachzufragen, ob die Bürger die Titelvergabe für gerechtfertigt halten. Die Meinungen sind gespalten: Viele kennen "grünere" Städte und sehen bei Essen noch Nachholbedarf. Andere kennen Essen schmutzig(er) und meinen, dass die Stadt innerhalb der letzten 50 Jahre wesentlich grüner geworden sei - sich insgesamt viel getan habe. Nachhaltigkeit verstehen die Befragten als "etwas für die Zukunft tun", wozu jeder seinen Teil beitragen solle. Insgesamt habe solch eine Auszeichnung - ob nun berechtigt oder nicht - aber immer einen Effekt: Sie sei stets ein Impuls. Schade sei nur, dass es so wenig Informationsangebot gegeben hätte: Viele kritisieren, dass sie zu wenig von der Auszeichnung der Stadt gehört hätten.

1
Zug um Zug e.V., Tag des Ehrenamts
Reportage
14.12.2017 - 30 Min.

Zug um Zug e.V., Tag des Ehrenamts

Sendung der Servicestelle Bürgerfunk Essen

Der Verein "Zug um Zug" bietet für Jung und Alt ein vielfältiges Angebot und ist zu einem attraktiven Treffpunkt im Essener Stadtteil Borbeck geworden. Geschäftsführer Frank Kampmann erzählt im Gespräch mit Moderator und Reporter Willi Hagemann von der Gründung des Vereins vor 17 Jahren. Engagierte Christen wollten "nicht nur fromm quatschen, sondern auch etwas tun". Denn in Borbeck gab es gerade für Kinder und Jugendliche kaum Angebote. Mittlerweile bietet "Zug um Zug" ein ganztägiges Programm: vom "Literaturcafé" für Ältere bis hin zu einer Improvisationstheatergruppe. Realisiert werden Projekte wie der "Kinder-Essbahnhof", wo Kinder ein gesundes Frühstück bekommen, auch von vielen Ehrenamtlichen. Willi Hagemann ist beim Broteschmieren live vor Ort und erfährt alles über die Brotbelagslieblinge der Kids. Außerdem sind in der Sendung Ausschnitte des Auftritts vom Kinder- und Jugendchor beim Weihnachtsmarkt zu hören.

2
Radio Werden: "Werden hilft" auf der Ruhr, "BaldeneySteig"
Reportage
08.11.2017 - 52 Min.

Radio Werden: "Werden hilft" auf der Ruhr, "BaldeneySteig"

Sendung aus Essen

Die Bürgerinitiative "Werden hilft e.V." lädt zur Schifffahrt auf der Ruhr ein: Flüchtlinge, Betreuer, aber auch interessierte Bürger können so in entspannter Atmosphäre ins Gespräch kommen. Uli Tonder von "Radio Werden" begleitete die Tour sowie eine Wanderung über den neuen "BaldeneySteig" am Baldeneysee in Essen. Aufnahmen der Eröffnungsreden und Eindrücke von Teilnehmenden sind in der Reportage zu hören. Außerdem gibt es weitere Neuigkeiten aus dem Stadtteil Essen-Werden.

3
Radio Werden: Neues Verkehrskonzept für Essen-Werden - Teil 2
Magazin
19.07.2017 - 51 Min.

Radio Werden: Neues Verkehrskonzept für Essen-Werden - Teil 2

Sendung aus Essen

Friedhelm Neubauer und Uli Tonder von "Radio Werden" sprechen im zweiten Teil zum Thema "Neues Verkehrskonzept für Essen-Werden" mit Herrn Biallas von der "Bürgerinitiative B224" und Andreas Göbel, Vorsitzender des "Werdener Werberings". Die "Bürgerinitiative B 224" beschäftigt sich mit den Problemen von Lärm und Stickoxiden auf der Abtei- und Brückstraße in Essen-Werden. Von der Bürgerinitiative wird daher eine Umleitung gefordert und zwar über die Autobahn 44, die momentan zwischen Velbert-Nord und Ratingen-Ost gebaut wird. Andreas Göbel vom "Werdener Werbering" erzählt, dass sich der Werbering "konstruktiv kritisch für das Konzept ausgesprochen" habe. Außerdem äußern sich einige Geschäftsinhaber zum neuen Verkehrskonzept, die sich zum Teil über neue Kunden freuen.

4
Radio Werden: Neues Verkehrskonzept für Essen-Werden - Teil 1
Umfrage
13.07.2017 - 49 Min.

Radio Werden: Neues Verkehrskonzept für Essen-Werden - Teil 1

Sendung von Radio Werden aus Essen

Dem Stadtteil Essen-Werden liegt ein neues Konzept zur geplanten Verkehrsentlastung vor. Uli Tonder und Friedhelm Neubauer von "Radio Werden" haben bei Befürwortern und Gegnern nachgefragt: Im Mittelpunkt der Sendung stehen die Meinungen von Michael Happe, Anfangsplaner des Verkehrskonzepts, und Rainer Wienke, Amtsleiter Straßen und Verkehr der Stadt Essen. Die Pros und Contras der Bürger sind in einem Beitrag der Sendung zu hören. Darin äußert sich beispielsweise der "Werdener Werbering": Die Geschäftsleute und Anwohner sind gegen das Konzept. Am 12. Juli 2017 ist das Vorhaben zur Abstimmung im Stadtrat eingegangen. Der Bau- und Verkehrsausschuss hat bereits zugestimmt.

5
Radio Werden: Lachyoga zum Stressabbau, Lachtrainer Willi Hagemann im Interview
Magazin
11.04.2017 - 52 Min.

Radio Werden: Lachyoga zum Stressabbau, Lachtrainer Willi Hagemann im Interview

Sendung von Radio Werden aus Essen

Willi Hagemann ist Lachyoga-Trainer. Er kommt aus Essen-Werden und trifft sich regelmäßig mit seiner Gruppe auf der Brehminsel - zum Lachen! Lautes Lachen soll Endorphine ausschütten und so gesund halten. Ob das funktioniert, erfahren wir in dieser Ausgabe von Radio Werden aus Essen. Reporter Friedhelm Neubauer hat Lachyoga-Trainer Willi Hagemann zum Interview getroffen.

6
Radio Werden: Pfingst Open Air 2016, Essener Ruhrperlen
Magazin
11.04.2017 - 52 Min.

Radio Werden: Pfingst Open Air 2016, Essener Ruhrperlen

Sendung aus Essen

Das Pfingst Open Air 2016 war das letzte unter der Leitung von Gerd Dubiel. 36 Jahre lang hat er das jährliche Festival veranstaltet. Jetzt geht es ohne ihn weiter. Radio Werden berichtet und fragt nach. Weitere Themen der Sendung: Können die "Essener Ruhrperlen" klassische Reiseführer ersetzen? Und: Wie der "Komm Omend" Waddisch Platt rettet … Pressefoto: Melih Akyazililar

7
Radio Werden: Pfingst Open Air 2016, Sportpark Löwental in Essen-Werden
Magazin
11.04.2017 - 52 Min.

Radio Werden: Pfingst Open Air 2016, Sportpark Löwental in Essen-Werden

Sendung aus Essen

Radio Werden berichtet über verschiedene Veranstaltungen im Essener Stadtteil werden. Das Team ist u.a. beim jährlichen Pfingst Open Air dabei. Außerdem erfahren wir, wie die Eröffnung des neuen Sportpark Löwental in Essen-Werden gelaufen ist. Am Mikrofon: Uli Tonder und Friedhelm Neubauer.

8
Radio Werden: Flüchtlingshilfe in Essen-Werden - Wie Helfer sich organisieren
Magazin
11.04.2017 - 51 Min.

Radio Werden: Flüchtlingshilfe in Essen-Werden - Wie Helfer sich organisieren

Sendung aus Essen

Im Zeltdorf am Volkswald in Essen-Werden klappt das, worüber alle reden: Integration. Im Interview erzählen Christiane Gregor und Kirsten Kleinsimlinghaus vom Verein "Werden hilft", wie Flüchtlingshilfe funktioniert, wie viel Organisation dahinter steckt und wie man selbst mithelfen kann.

9
Radio Werden: Flüchtlingshilfe in Essen-Werden - Die Anfänge
Magazin
11.04.2017 - 53 Min.

Radio Werden: Flüchtlingshilfe in Essen-Werden - Die Anfänge

Sendung aus Essen

In Essen-Werden wurden vor ein paar Jahren zwei Flüchtlingsunterkünfte eingerichtet. Bezirksbürgermeister Michael Bonmann erklärt im Gespräch mit Radio Werden, was darüber hinaus noch geplant ist. Außerdem erzählen Stefan Dohrmann und Theo Giebels vom Verein "Werden hilft", wie die Werdener sich für Flüchtlinge engagieren.

10
Radio Werden: Reinhard Paß, Oberbürgermeister von Essen über Depressionen
Magazin
11.04.2017 - 51 Min.

Radio Werden: Reinhard Paß, Oberbürgermeister von Essen über Depressionen

Sendung aus Essen

Auch Reinhard Paß beschäftigt das Thema Despressionen. Der Oberbürgermeister von Essen spricht im Interview mit Radio Werden über die Volkskrankheit. Viele Menschen in Deutschland leiden unter Depressionen. Es gibt Behandlungsmöglichkeiten, aber die werden viel zu selten genutzt. Die Selbsthilfegruppe Angst und Depression Essen-Werden will das mit ihrer Sendereihe ändern.

11
Radio Werden: Volkskrankheit Depressionen: Was ist eine Depression?
Magazin
11.04.2017 - 53 Min.

Radio Werden: Volkskrankheit Depressionen: Was ist eine Depression?

Sendung aus Essen

Millionen Deutsche leiden unter Depressionen, aber nur wenige Erkrankte lassen sich helfen. Die Selbsthilfegruppe Angst und Depression Essen-Werden will das ändern – auch mit dieser Sendung. In dieser Ausgabe geht es unter anderem darum, was die Krankheit Depression eigentlich genau ist.

12

Bei Radio Essen auf Sendung und online in unserer Mediathek zu hören: Das Lokalradio für Essen hat auch Bürgerfunk im Programm. Die Moderatoren und Reporter präsentieren aktuelle News, relevante Themen, lokale Veranstaltungen, spannende Interviews und natürlich Musik. Die Sendungen von Radio Essen gibt's in der Mediathek von NRWision sowie als Podcast per RSS-Feed.