NRWision
  • Bild: Gisela Clasen
    Sendungen aus Wuppertal
     

    Sendungen aus Wuppertal

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
Taschenuschis: Lagerkoller-Uschis
Talk
02.04.2020 - 39 Min.

Taschenuschis: Lagerkoller-Uschis

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Der Coronavirus-Quarantäne-Lagerkoller erreicht auch die "Taschenuschis": Welchen Tag haben wir heute? Was unterscheidet den Tag gestern von dem heute? Von Alltag ist nicht mehr zu sprechen. Aber auch, wenn Melanie Beckers und Stefanie Bösche ihren Podcast diesmal getrennt voneinander aufnehmen müssen, gibt es ein paar Geschichten zu erzählen. Stefanie Bösche hatte zum Beispiel das erste Mal eine Video-Sprechstunde bei ihrer Ärztin. Auch der Arbeitsalltag ist nicht mehr normal. Die beiden Podcasterinnen sprechen darüber, wie Kontaktsperre, Homeoffice und panische Mitmenschen in letzter Zeit ihre Nerven strapaziert haben. Melanie Beckers verbringt die Zeit mit dem neuen Spiel "Animal Crossing: New Horizons" auf der "Nintendo Switch". Außerdem hat sie all ihre CDs sortiert – und ist dabei auf musikalische Jugendsünden gestoßen.

1
Von Rädern: Radfahren in Corona-Zeiten
Talk
30.03.2020 - 36 Min.

Von Rädern: Radfahren in Corona-Zeiten

Fahrrad-Podcast von Christoph Grothe aus Wuppertal und Simon Chrobak aus Münster

Homeoffice und Kontaktverbot: Was machen die Einschränkungen im öffentlichen Leben durch das Coronavirus mit den Menschen und der Gesellschaft? Christoph Grothe aus Wuppertal und Simon Chrobak aus Münster merken, dass das Homeoffice sie verändert. Simon Chrobak vermisst morgens zum Beispiel seine 20-minütige Fahrt mit dem Fahrrad zur Arbeit. Christoph Grothe stellt in Wuppertal fest, dass deutlich mehr Leute Radfahren als vor den Einschränkungen durch das Coronavirus – zum Beispiel auf der Nordbahntrasse. In Münster hingegen sind scheinbar weniger Menschen mit dem Fahrrad unterwegs. Die beiden Podcaster sprechen in "Von Rädern" darüber, welche Vor- und Nachteile mehr Fahrradverkehr in den Städten haben kann.

2
Taschenuschis: Influencer in Sozialen Netzwerken
Talk
30.03.2020 - 56 Min.

Taschenuschis: Influencer in Sozialen Netzwerken

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Influencer sind Menschen, die in Sozialen Netzwerken wie Instagram und YouTube Geld verdienen, meist mit Werbung. Melanie Beckers und Stefanie Bösche diskutieren in ihrem Podcast über diesen Job und seinen Sinn. Sie sprechen auch über gestellte Selfies, den täglichen Druck, neue Posts abzuliefern, sowie Menschen, die sich über Influencer und deren Fotos lustig machen. Für die beiden Podcasterinnen gibt es Influencer, die sich eine interessante Sparte ausgesucht haben und ihre Reichweite sinnvoll nutzen, aber auch Influencer, die einfach nur affig sind. Bei den "Taschenuschis" geht es beispielhaft um "Rezo", "Gronkh" und "gamergirl's". Melanie Beckers und Stefanie Bösche überlegen auch, ob Influencer und ihr Einfluss im Netz gefährlich sein können. Schließlich würden nicht alle Follower oder Fans die Posts reflektieren. Dadurch lassen sie sich beeinflussen oder stellen sich selbst infrage. Die beiden Mädels scherzen auch darüber, wofür sie bei "Instagram" und Co. Werbung machen würden.

3
Coronavirus, Workcamps vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
Magazin
30.03.2020 - 56 Min.

Coronavirus, Workcamps vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Sendung von Air-FM-Radio aus Wuppertal

Das Coronavirus zwingt die Redaktionen von "Air-FM-Radio" und "42 Radio" ins Home Office. Die Rapper "Cyrill" und "Maybe" sprechen darüber, wie das Coronavirus ihre Arbeit und ihren Alltag beeinflusst. Sie zählen auf, welche Auswirkungen zum Beispiel Quarantäne, Ausgangssperren und Social Distancing auf die Gesellschaft sowie die Natur haben. Zudem sprechen sie darüber, was man mit der vielen Freizeit zu Hause anfangen kann, damit keine Langeweile aufkommt. Außerdem in der Sendung: Ein Beitrag über die Workcamps des "Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V." und ein Blick nach Afrika. Das Coronavirus wird sich auf dem afrikanischen Kontinent anders ausbreiten als in Asien und Europa, vermuten Experten. Christoph Bonsmann ist im Vorstand des Deutschen Medikamentenhilfswerk "action medeor e.V.". Er erklärt, welche Auswirkungen das Coronavirus auf afrikanische Länder haben könnte.

4
Taschenuschis: Glücksmomente
Talk
24.03.2020 - 48 Min.

Taschenuschis: Glücksmomente

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Was bedeutet eigentlich Glück? Für Melanie Beckers und Stefanie Bösche kann auch das "kleine Glück" besonders sein. Ein ruhiger Morgen oder ein entspanntes Aufstehen seien für sie beispielsweise ein guter Start in den Tag. Die "Taschenuschis" lassen auch ihre Hörer zu Wort kommen. Diese erklären im Podcast ebenfalls, was sie glücklich macht. Kleine Momente des Glücks seien zum Beispiel eine auf Anhieb passende Hose oder frischer Pizza-Geruch. Familie, Freunde und Dankbarkeit machen die Hörer ebenfalls glücklich. Stefanie Bösche freut sich über die Unterstützung von Melanie Beckers und einem Bekannten in einer schwierigen Situation.

5
Was wäre, wenn … man sich klonen lassen könnte?
Talk
23.03.2020 - 72 Min.

Was wäre, wenn … man sich klonen lassen könnte?

Podcast von Jens Wegner und Felix Brück aus Wuppertal

Felix Brück und Jens Wegner sprechen in ihrem Podcast darüber, ob sie sich klonen lassen würden. Felix würde es ausprobieren - schon allein weil er keine Geschwister hat. Er weiß allerdings noch nicht, wofür er seinen Klon nutzen würde – denn er würde ihn nicht nur ausnutzen wollen. Jens hingegen würde sich erst mal nicht klonen lassen. Die Podcaster sprechen auch über Klone als Back-up, sodass man sich beispielsweise bei Krankheit eine jüngere und gesunde Version eines Organs einsetzen lassen könnte. Dadurch seien sowohl Organspenden als auch Prothesen nicht mehr notwendig. Es geht aber auch um Fragen der Ethik und Moral: Als was würde ein Klon angesehen? Würde er als Lebewesen zählen? Und wer würde für ihn haften? Felix Brück und Jens Wegner sprechen zudem über ein Fallbeispiel aus China: Dort wurden einer Hündin nach ihrem Tod Zellen entnommen, weshalb es möglich war, das Haustier zu klonen. Der Besitzer erhielt dann zwei Welpen.

6
Taschenuschis: Coronakalypse
Talk
23.03.2020 - 49 Min.

Taschenuschis: Coronakalypse

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Eigentlich wollten die "Taschenuschis" eine Themen-Folge aufnehmen, doch danach ist den Podcasterinnen in der aktuellen Situation gar nicht zumute. Das Coronavirus geht um und die ganze Welt verändert sich. Auch die "Taschenuschis" sind davon betroffen: Stefanie Bösche erzählt von ihren Existenzängsten, seitdem die Schulen geschlossen sind. Melanie Beckers muss die Versicherung ihres Autos über Telefon und E-Mail abwickeln, weil das Straßenverkehrsamt ebenso zu hat. Die Podcasterinnen sprechen außerdem über die Regeln, durch die sich das Coronavirus nicht so schnell verbreiten soll. Für Personen, die nicht verzichten können, haben sie kein Verständnis. Zuletzt geht es um apokalyptische Überlebens-Tipps.

7
Queer-Beauftragter für Wuppertal, "42 Radio", Minijobs
Magazin
17.03.2020 - 54 Min.

Queer-Beauftragter für Wuppertal, "42 Radio", Minijobs

Sendung von Air-FM-Radio aus Wuppertal

Die Partei "Bündnis 90/Die Grünen" in Wuppertal möchte einen Queer-Beauftragten für die Stadt berufen. Vorstandsmitglied Liliane Viola Pollmann erklärt im Interview, warum ein Queer-Beauftragter insbesondere für Jugendliche wichtig sei. Die Rapper "Cyrill" und "Maybe" sprechen in "42 Radio" außerdem mit zwei Nachwuchs-Musikern. "BangWhite" und "KARDO" haben schon zusammen Hip-Hop-Songs aufgenommen. Ein weiteres Thema in der Sendung sind Minijobs. Thomas Medler von der Minijob-Zentrale erklärt, wieso es einen Anstieg bei den Minijobs gibt. Er klärt im Gespräch mit Moderator Günter Wiederstein außerdem rechtliche Fragen.

8
Taschenuschis: Tussiklatsch 14 – Permabann-Uschis
Talk
12.03.2020 - 53 Min.

Taschenuschis: Tussiklatsch 14 – Permabann-Uschis

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten steigt an – und nebenbei der Egoismus. So sehen es die "Taschenuschis". Melanie Beckers und Stefanie Bösche sprechen in ihrem Podcast über egoistisches Verhalten von Hamsterkäufern und Panikmachern. Stefanie Bösche reitet momentan lieber online auf ihrem Pferd "DJ BoBo". Auch Melanie Beckers spricht im "Tussiklatsch" über ihre Erfahrungen aus der Welt der Online-Computerspiele. Ein Freund von Melanie leidet vermutlich unter einem "Permabann". Wenn man mehrmals gegen die Regeln eines Computerspiels verstößt, kann man permanent daraus verbannt werden. Die "Taschenuschis" diskutieren über den Sinn solcher Strafen. Außerdem im "Tussiklatsch": Handysucht, "Digital Detox", billige Elektrogeräte und das Leben als Promi.

9
Kennt ihr das? - Minimalismus
Talk
11.03.2020 - 24 Min.

Kennt ihr das? - Minimalismus

Austausch-Podcast von Jens Wegner aus Wuppertal

Minimalismus bedeutet die Reduzierung auf das Wesentliche. Doch was heißt das für einen persönlich? Das möchte Jens Wegner vom Podcast "Kennt ihr das?" von seinen Zuhörern wissen. Für Jens Wegner ist Minimalismus vor allem Selbstkontrolle: klare Gedanken haben und Grenzen kennenlernen. Man solle lernen, sich auf das zu fokussieren, was man wirklich braucht. Dazu gehöre auch eine gesündere Ernährung. Zusammen mit Felix Brück bespricht der Podcaster die Meinungen der Zuhörer. Er stellt fest, dass Minimalismus für alle in etwa das Gleiche bedeutet.

10
Taschenuschis: Rassismus
Talk
11.03.2020 - 85 Min.

Taschenuschis: Rassismus

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

"Ich bin ja kein Rassist, aber …" – mit diesem Satz und anderen rassistischen Aussagen setzen sich Melanie Beckers und Stefanie Bösche in ihrem Podcast "Taschenuschis" auseinander. Die beiden haben in ihrem Arbeitsalltag oft mit Rassismus zu tun und deswegen eine klare Meinung zu dem Thema. Dabei greifen sie auch aktuelle Ereignisse auf, wie zum Beispiel die Thüringen-Wahl 2020 oder der Skandal um die Gäste-Auswahl der ARD-Sendung "maischberger. die woche".

11
Von Rädern: "Forum Freie Lastenräder 2020" in Hildesheim
Talk
05.03.2020 - 41 Min.

Von Rädern: "Forum Freie Lastenräder 2020" in Hildesheim

Fahrrad-Podcast von Christoph Grothe aus Wuppertal und Simon Chrobak aus Münster

Das "Forum Freie Lastenräder" ist das jährliche Treffen der Initiativen für freie Lastenräder. Christoph Grothe und Simon Chrobak vom Podcast "Von Rädern" sind live vor Ort. Tinka aus Hildesheim führt durch das Programm vom "Forum Freie Lastenräder". Die Teilnehmer sprechen unter anderem über das Auslaufen der finanziellen Förderung von elektrischen Lastenrädern in NRW Ende März 2020. Ein weiteres Thema ist "Slowgistics", der emissionsfreie und nachhaltige Transport von Lebensmitteln.

12

Fernsehen und Radio aus Wuppertal: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Wuppertal berichten oder von Wuppertalern produziert wurden.