NRWision
  • Bild: Jugendzentrum Südpol
    Sendungen aus Recklinghausen
     

    Sendungen aus Recklinghausen

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
Magazin
21.04.2016 - 6 Min.

Unser Ort: Recklinghausen Süd - Jugendzentrum Südpol

Lokalmagazin - produziert von Fernseh-Einsteigern in Nordrhein-Westfalen

Im Kinder-und Jugendzentrum Südpol in Recklinghausen kommt keine Langeweile auf: Neben einem Fitnessraum gibt es dort auch ein Tonstudio mit Instrumenten, welche die Kinder nutzen können, um ihre eigenen Aufnahmen zu produzieren. Außerdem bietet das Zentrum eine Hausaufgaben-Betreuung an und veranstaltet zweimal im Jahr Konzerte mit mehreren Bands. Die Reporter von "Unser Ort" sprechen mit Sozialarbeiterin Tina. Die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen bereitet ihr sehr viel Spaß, und sie freut sich bei jedem einzelnen, dem sie helfen kann. Vom Kinder- und Jugendzentrum Südpol geht es in die Innenstadt von Recklinghausen. Das Team von "Unser Ort" will von den Einwohnern wissen, was ihnen besonders an ihrer Stadt gefällt. Äußerst beliebt sind die historische Altstadt und das Einkaufszentrum "Palais Vest". Außerdem holen sich die Reporter Tipps für Freizeitaktivitäten in der Umgebung. Der Spiel- und Mitmachpark "Ketteler Hof" in Haltern am See ist da eine gute Möglichkeit.

1
Dokumentation
14.01.2016 - 19 Min.

Die BEATLES-Story - Wo alles begann

Beitrag von Michael Maischak aus Recklinghausen

Liverpool ist eine Hafenstadt im Nordwesten von England. Berühmt ist sie vor allem als die Heimatstadt von Ringo Starr, John Lennon, Paul McCartney und George Harrison - kurz den "Beatles"! Filmemacher Michael Maischak wandelt in dieser liebevoll zusammengestellten Dokumentation auf den Spuren der "Pilzköpfe" und besucht deren Jugendwohnsitze in der "Newcastle Road" und "Arnold Grove". Außerdem besucht er den legendären "Cavern Club", in dem die "Beatles" ihr musikalisches Zuhause fanden.

2
Magazin
07.05.2015 - 7 Min.

Wahnsinns-TV: Jobs und andere Erfolgsstories

Format der TV-Lehrredaktion am Max-Born-Berufskolleg Recklinghausen

In der neuen Folge von "Wahnsinns-TV" geht es um Berufe. Manche Berufe, wie der des Bestatters, haben eine lange Tradition und werden vermutlich auch niemals aussterben. Andere neuere Berufe, wie der des Mediengestalters, wecken oft große Erwartungen, sehen in der Realität aber ganz anders aus. Ein Praktikumsbericht gibt Auskunft über das Arbeiten im Bereich Bild und Ton.

3
Kurzfilm
16.04.2015 - 18 Min.

Wahnsinns-TV: "Dependence" - Kurzfilm

Format der TV-Lehrredaktion am Max-Born-Berufskolleg Recklinghausen

Eigentlich sollte Kalle Zuhause bleiben, denn sein Abschluss steht auf der Kippe. Eigentlich wollte er auch auf seine Schwester aufpassen, als die zwei dann doch auf diese Party gehen. Aber Alkohol und Cannabis sorgen dafür, dass am nächsten Morgen nichts mehr so ist, wie es einmal war.

4
Kurzfilm
18.09.2014 - 4 Min.

Herzversagen

Abschlussfilm von Lisa Steiner aus Recklinghausen, Mediengestalterin Bild und Ton bei NRWision

Max wird durch das Türklingeln eines Polizisten geweckt, der schlechte Nachrichten für ihn hat: Es geht um seine Frau, mit der Max letzte Nacht einen großen Streit hatte. Lisa Steiners Kurzfilm handelt von einem tragischen Schicksal. Es ist ihr Abschlussfilm im Rahmen ihrer Ausbildung als Mediengestalterin Bild und Ton.

5
08.05.2014 - 18 Min.

Wahnsinns-TV: Echt Hipster!

Format der TV-Lehrredaktion am Max-Born-Berufskolleg Recklinghausen

Instagram, Harlem Shake und #YoloSwag - manchmal kommt man mit der Jugend und ihrer Sprache einfach nicht mehr mit: "Wahnsinns-TV" schafft Abhilfe. In wenigen Schritten erklärt das Team, wie man zum richtigen Hipster wird und was es mit all diesen Begriffen auf sich hat. Außerdem werden die Passanten in Recklinghausen auf ihr Trendbewusstsein getestet.

6
Kurzfilm
18.07.2013 - 13 Min.

Wahnsinns-TV: Der Weg ist das Ziel

Format der TV-Lehrredaktion am Max-Born-Berufskolleg Recklinghausen

"Der Weg ist das Ziel." - Das ist das Motto der neuesten Ausgabe von "Wahnsinns-TV". Die TV-Lehrredaktion aus Recklinghausen hat zu diesem Thema zwei Kurzfilme produziert. Im ersten Film findet ein junges Mädchen ihren Weg durch die Wildnis und im zweiten wird das Altern des Menschen als Lebensweg dargestellt. Zusätzlich zur Moderation gibt's außerdem eine Umfrage zum Thema Altern.

7
13.06.2013 - 11 Min.

Wahnsinns-TV: Ego-Shooter

Format der TV-Lehrredaktion am Max-Born-Berufskolleg Recklinghausen

Bei "Wahnsinns-TV" dreht sich diesmal alles um Ego-Shooter. Dafür hat die TV-Lehrredaktion aus Recklinghausen einmal selbst einen Film-Trailer produziert, beschäftigen sich aber auch mit den Schattenseiten solcher Ballerspiele.

8
16.05.2013 - 14 Min.

Wahnsinns-TV: Wunder des Ruhrgebiets

Format der TV-Lehrredaktion am Max-Born-Berufskolleg Recklinghausen

"Wahnsinns-TV" taucht ein in die Wunder des Ruhrgebiets. Kunst und Kohle sind hier untrennbar. Die aktuelle Ausgabe bietet eine musikalische Bilderreise durch Recklinghausen, Essen, Gelsenkirchen und Duisburg.

9
18.04.2013 - 9 Min.

Wahnsinns-TV - Anleitungen für Dummies

Format der TV-Lehrredaktion am Max-Born-Berufskolleg Recklinghausen

In der neuen Folge von "Wahnsinns-TV" gibt's um Anleitungen für Dummies: Zuerst geht es darum, wie man schlechte Zeugnisse den Eltern erklärt. Danach erklärt die Redaktion anschaulich, wie der Darm funktioniert oder auch was man für einen sicheren Schulweg braucht.

10
Magazin
04.04.2013 - 29 Min.

Leben im Vest: Landwirt Johann Wessels, Journalisten-Fürze

Monatliches Magazin rund um Recklinghausen

Johann Wessels ist Bauer mit Leib und Seele. Mit 76 Jahren kümmert er sich noch ausgiebig um seinen Hof. Manche bezeichnen ihn als Philosophen. Zudem spricht er fließend französisch und ist sehr gebildet. Bauer Wessels sieht die Welt, wie sie ist, und erzählt darüber bei "Leben im Vest". Außerdem: Die saftigen Fürze der Journalisten.

11
14.02.2013 - 23 Min.

Leben im Vest: Tango-Quartett "Tangetto Maevo", Malerin Karin Engelbrecht

Monatliches Magazin rund um Recklinghausen

Tango auf eine ungewöhnliche Art: "Tangetto Maevo" ist anders, das Marler Musikerquartett spielt Tango auf eine spannende Weise - ohne akustische Verstärkung, mit viel Freiraum für Improvisationen. Außerdem: Ein Portrait über die Malerin Karin Engelbrecht.

12

Fernsehen und Radio aus Recklinghausen: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Recklinghausen berichten oder von Recklinghausenern produziert wurden.