NRWision
  • Bild: Matthias Rath
    Sendungen aus Münster
     

    Sendungen aus Münster

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
Hurra! – "Golden Silence Festival" in Münster, neues Album von "Tool"
Magazin
05.11.2019 - 59 Min.

Hurra! – "Golden Silence Festival" in Münster, neues Album von "Tool"

Musiksendung von Thomas Holst - produziert beim medienforum münster e.V.

Der Sommer ist vorbei – und damit auch die Zeit der Festivals? Die Postrock-Band "Long Distance Calling" aus Münster beweist das Gegenteil. Die Musiker initiieren das "Golden Silence Festival". Passend zum Stil der Band treten beim Festival im "Skaters Palace" in Münster nur Instrumental-Bands auf. Darunter etwa "Curls & Nods" und "Mutiny on the Bounty". "Hurra!"-Moderator Thomas Holst widmet die Sendung auch den neuen Alben von den "Spermbirds", "Ride", "WIVES", "PIXIES" und "Of Mice & Men". Ein neues Album sticht besonders hervor: Die Band "Tool" hat ihre Fans lange warten lassen. Seit Ende August 2019 ist "Fear Inoculum" nun auf dem Markt. Thomas Holst erklärt, warum Fans trotzdem enttäuscht sein könnten – und das hat nichts mit der Musik zu tun. Als Vorgeschmack auf das neue "Tool"-Album ist der Song "7empest" in der Sendung zu hören.

1
Mias wirre Welt: Lyrik und Geschichten vom Aasee
Porträt
05.11.2019 - 54 Min.

Mias wirre Welt: Lyrik und Geschichten vom Aasee

Lyrik und Geschichten mit Mia Mondstein - produziert beim medienforum münster e.V.

Der Aasee lädt nicht nur zum Spazieren ein. Mia Mondstein findet Inspiration am See im Herzen von Münster. Dort schreibt sie Geschichten und Gedichte. In "Mias wirre Welt" trägt sie zum Beispiel selbstverfasste Naturlyrik über standhafte Bäume vor. Mia Mondstein erzählt außerdem von den Freizeitaktivitäten auf dem Aasee. Ihr gefällt besonders das "Inklusionszentrum Segeln". Auch an den Ufern des Stadtsees ist viel zu sehen. Schließlich wurden auch Folgen von Fernsehserien dort gedreht: darunter der Münster-"Tatort" mit Friederike Kempter und Axel Prahl. Mia Mondstein liest nicht nur ihre Geschichten über Augenblicke der Liebe vor. Sie erzählt auch von der berühmtesten Liebesgeschichte des Sees: die Beziehung des schwarzen Schwans Petra zu einem Tretboot auf dem Aasee.

2
Renés Rock- und Blues-Shop: Nikki Hill, Aynsley Lister, Danny Bryant und Bigband
Magazin
04.11.2019 - 57 Min.

Renés Rock- und Blues-Shop: Nikki Hill, Aynsley Lister, Danny Bryant und Bigband

Rock- und Blues-Magazin von René Back - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Sängerin Nikki Hill aus den USA spielt Ende Oktober 2019 im "Hot Jazz Club" in Münster – Grund genug für René Back, mit einem Song von ihr in die Sendung zu starten. Außerdem gibt es in "Renés Rock- und Blues-Shop" Songs von Mahalia Barnes und Beth Hart. Aber auch die männlichen Künstler kommen nicht zu kurz: Gitarrenvirtuose Aynsley Lister tritt Ende Oktober im "Hot Jazz Club" auf. Moderator René Back ist auch von Danny Bryant fasziniert. Mit seiner Bigband wird dieser vielleicht zum letzten Mal Ende November ein Konzert geben. Weitere Blues- und Rock-Highlights in der Sendung sind das Projekt "Music and Stories" und Dana Fuchs.

3
(M)ein Musikzimmer: Gerd Bracht (Band "Die Zwillinge) trifft Aaron Schrade, Schlagzeuger
Magazin
04.11.2019 - 57 Min.

(M)ein Musikzimmer: Gerd Bracht (Band "Die Zwillinge) trifft Aaron Schrade, Schlagzeuger

Vinyltalk mit Albert Ruppelt alias DJ At

Aaron Schrade ist Schlagzeuger. Außerdem organisiert er das Open-Mic-Format "Hello, my name is…" in Münster. Gerd Bracht von der Jazz-Band "Die Zwillinge" spricht in der Sendung "(M)ein Musikzimmer" mit Aaron Schrade . Die beiden Musiker besuchen sich gegenseitig und hören die Schallplatten des anderen. Von den jeweiligen Platten "sampeln" sie Songs und gestalten so neue Musik. "Sampeln" bedeutet, aus verschiedenen Stücken der Musik wie eine Collage einen neuen Song zu kreieren. In "(M)ein Musikzimmer" stellt Moderator Albert Ruppelt alias "DJ At" einige Ergebnisse vor. Außerdem erklärt er das Projekt der "AudioGiveBox", die ähnlich wie ein öffentlicher Bücherschrank funktioniert - nur eben mit Musik. Gemeinsam mit anderen Musikern hat "DJ At" aus den eingeworfenen Tonträgern Songs gesampelt.

4
Radio Graswurzelrevolution: Frauen in der Spanischen Revolution
Magazin
31.10.2019 - 56 Min.

Radio Graswurzelrevolution: Frauen in der Spanischen Revolution

Sendung der Redaktion "Graswurzelrevolution" - produziert beim medienforum münster e.V.

Historikerin Vera Bianchi brachte im März 2019 das Buch "Mujeres Libres – Libertäre Kämpferinnen" über Frauen in der Spanischen Revolution heraus. Die feministisch-anarchistische Gruppe "Mujeres Libres" (Freie Frauen) kämpfte im Spanischen Bürgerkrieg gegen den Putsch der Franco-Faschisten. Im Interview mit Moderator Dr. Bernd Drücke erklärt Vera Bianchi, dass Anarchie nichts Negatives ist, wie dieser Fall zeigt – anders als in der öffentlichen Meinung suggeriert wird. Neben der Herausgabe einer anarchistischen Zeitschrift setzten sich die "Mujeres Libres" auch für Bildung und Kultur ein – insbesondere für Frauen. So sorgten sie beispielsweise für die erste Fahrschule für Frauen in Spanien.

5
MNSTR.TV: Ausstellungen in der Halle Münsterland
Magazin
29.10.2019 - 8 Min.

MNSTR.TV: Ausstellungen in der Halle Münsterland

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Die Halle Münsterland hat einiges zu bieten. 2019 treffen beispielsweise Ausbildung und Studium auf weihnachtliche Stimmung. Bei der Fachmesse "vocatium Münsterland" konnten sich Schüler und Studierende im September über berufliche Perspektiven informieren. Anfang November macht eine Ausstellung Lust auf Weihnachten: Die Veranstaltung "Zimt & Sterne" lädt zu Glühwein, Christstollen und Co. ein. Reporterin Ann-Katrin Westhues hat sich bereits vor einigen Jahren in das vorweihnachtliche Getümmel begeben.

6
Riot Rrradio: Frauen und Arbeit, Berufswege e.V.
Magazin
24.10.2019 - 54 Min.

Riot Rrradio: Frauen und Arbeit, Berufswege e.V.

Frauenmagazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Frauen werden in der Arbeitswelt noch immer benachteiligt. Das Projekt "Frauen & Beruf" vom "BerufsWege e.V." in Münster setzt sich für die Förderung von Frauen in der Arbeitswelt ein. Nikola Siller versucht als Leiterin des Projekts, die Strukturen der Benachteiligung von Frauen zu durchbrechen. Praktisch bieten dabei Beratungen, ein Berufsorientierungskurs und eine Gründerinnenwerkstatt Unterstützung an. In "Riot Rrradio" erklärt Nikola Siller, warum die sogenannte Frauenquote leider notwendig ist. Die Moderatorinnen Marisa Uphoff und Zarah Rietschel betonen die systemische Ungleichheit zwischen Männern und Frauen. Dagegen könne auch mehr Solidarität unter Arbeitskolleginnen helfen. Die Universität Münster ist auch Arbeitgeber von vielen Frauen. Im Gespräch mit dem "Riot Rrradio"-Team erklärt die Gleichstellungsbeauftragte Elisabeth Zimmermann, wie uniinterne Förderprogramme aussehen. Durch diese solle Frauen mit Kind ermöglicht werden, zu studieren und zu promovieren.

7
Talk Heavy: "FOMP" als Vorband der "Big Balls" in Bielefeld
Magazin
24.10.2019 - 57 Min.

Talk Heavy: "FOMP" als Vorband der "Big Balls" in Bielefeld

Heavy-Metal-Magazin von Frank Christoph Stephan - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Band "FOMP" aus Münster spielt an Halloween 2019 ein Konzert. Als Vorband der "Big Balls" wird sie in der Diskothek "Movie" in Bielefeld auftreten. Die "Big Balls" zählen seit Jahren zu den besten "AC/DC"-Tribute-Bands Deutschlands. Das Besondere bei dieser Band-Combo: Bassist Matthias Haverkamp und Gitarrist Peter Koller spielen in beiden Bands und haben somit einen Doppelauftritt. Ergänzt wird "FOMP" zudem durch den Gastgitarristen David Cruz von der Band "Nightfyre". Neben Musik von "FOMP" und "AC/DC" spielt Frank Christoph Stephan in "Talk Heavy" auch Songs von der australischen Rock'n'Roll-Band "Rose Tattoo", die im März 2020 unter anderem in Köln und Osnabrück auf der Bühne stehen wird. Ein weiteres Thema der Sendung ist die neu angekündigte Weihnachts-CD vom britischen Heavy-Metal-Sänger Rob Halford.

8
Kulturreport: Interkulturelles Fest in Münster
Bericht
23.10.2019 - 15 Min.

Kulturreport: Interkulturelles Fest in Münster

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

Beim diesjährigen "Interkulturellen Fest" in Münster geht es unter anderem um die Frage, wie Migranten einfacher in die Berufswelt einsteigen können. Dr. Ömer Lütfü Yavuz, der Vorsitzende des Integrationsrats Münster, eröffnet die Veranstaltung. "Radio-Kaktus" spricht unter anderem mit Vertretern von Fairtrade-Angeboten, der Diakonie, der Initiative "Seebrücke" und mit den Besuchern. Auf der Bühne gibt es Musik und Tanz aus verschiedenen Kulturen zu sehen.

9
MNSTR.TV: Umgestaltung des Bremer Platz, Fahrradausstellung "Alles auf Leeze"
Magazin
22.10.2019 - 9 Min.

MNSTR.TV: Umgestaltung des Bremer Platz, Fahrradausstellung "Alles auf Leeze"

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Der Bremer Platz in Münster soll wieder attraktiv werden. Das haben sich die Planer der Stadt Münster vorgenommen. Stefan Scholz und Christina Möller vom Quartiersmanagement erzählen bei "MNSTR.TV", was sie sich für den Bremer Platz vorstellen. Außerdem sprechen sie mit den Bürgern und nehmen Ideen und Vorschläge für die Gestaltung an. Außerdem: Die Ausstellung "Alles auf Leeze" im Stadtmuseum zeigt die Fahrradgeschichte von Münster. Die Reporter von "MNSTR.TV" lassen sich von Kuratorin Dr. Edda Baußmann durch die Ausstellung führen.

10
Theatertalk: Eva Dorlass, Valentin Schroeteler – Schauspieler am Jungen Theater Münster
Magazin
21.10.2019 - 57 Min.

Theatertalk: Eva Dorlass, Valentin Schroeteler – Schauspieler am Jungen Theater Münster

Talksendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Eva Dorlass und Valentin Schroeteler gehören seit der Spielzeit 2019/2020 zum Ensemble des "Jungen Theater Münster". Im "Theatertalk" stellen die Schauspieler das Stück "Frerk, du Zwerg!" vor. Valentin Schroeteler spielt darin die Hauptrolle: den Außenseiter Frerk. Dessen Mutter, gespielt von Eva Dorlass, verbietet ihm einen Hund. Dann findet Frerk ein seltsames Ei. Die beiden spielen 2019 außerdem in einem Familienstück mit. Selbst für sie ist der Name des Stückes unaussprechlich: "Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch" von Michael Ende. Die Schauspieler sprechen mit Moderator Wolfgang Türk zudem über ihre Vorbilder und das Schauspielstudium.

11
Der LeseWurm: Rüdiger Bertram, Kinder- und Jugendbuch-Autor
Magazin
16.10.2019 - 57 Min.

Der LeseWurm: Rüdiger Bertram, Kinder- und Jugendbuch-Autor

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Rüdiger Bertram ist ein Kinder- und Jugendbuchautor aus Ratingen. Bekannt wurde er durch seine Reihe "Coolman und ich". Im Interview mit "LeseWurm"-Moderator Volker Stephan erzählt der Autor unter anderem von seinem neuen Buch: "Finns fantastische Freunde" soll ebenfalls eine Reihe werden. Ein weiteres Thema in der Sendung sind Hörbücher. Für besonders gelungen hält Volker Stephan "Pandolfo". Der Historien-Roman stammt von Michael Römling, gelesen wird er von Frank Stöckle.

12

Fernsehen und Radio aus Münster: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Münster berichten oder von Münsteranern produziert wurden.