NRWision
  • Bild: Gertrud Borsch
    Sendungen aus Köln
     

    Sendungen aus Köln

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
Everybody's Dada: Heaven's Door
Kunst
14.01.2020 - 4 Min.

Everybody's Dada: Heaven's Door

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Musiker Matthew Dickson und Künstlerin Wilda WahnWitz zeigen auf einer Wiese in Köln eine außergewöhnliche Musik-Interpretation: Matthew Dickson spielt "Knockin' On Heaven's Door" von Bob Dylan auf der Gitarre. Wilda WahnWitz setzt die Musik live und spontan zu einer Performance um und singt mit. Unter dem Titel "Everybody's Dada: Heaven's Door" schafft Filmemacherin Wilda WahnWitz aus dem Videomaterial von Neele Hruby ein musikalisches Film-Erlebnis.

1
Data sein Hals: Data sein Märchen von Vorgestern
Talk
14.01.2020 - 65 Min.

Data sein Hals: Data sein Märchen von Vorgestern

Podcast zur TV-Serie "Star Trek" von Felix Herzog, Thure Röttger und Markus Schmitz aus Köln

Die deutsche Science-Fiction-Fernsehserie "Raumpatrouille – Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion" ging 1966 auf Sendung. Jürgen Herzog verfolgte die Erstausstrahlung der Serie. Mit seinem Sohn Felix Herzog, einem der Podcaster von "Data sein Hals", spricht er nun über "Raumpatrouille Orion". Die Serie beginnt mit einer Befehlsübertretung und der Strafversetzung des Kommandanten Cliff Allister McLane. Vater und Sohn ziehen Parallelen zwischen der Besatzung des Raumschiffes und dem Militär. Gehorsam und Pflichttreue seien Antriebsmotoren der Crew gewesen. Heute würden meist die skurrilen Requisiten und Weltraumszenen faszinieren. Die Serie "Raumschiff Orion" spiegle aber vor allem die damalige Gesellschaft wider. Faschistoide Tendenzen seien noch in den 1960ern vorhanden gewesen. Deswegen habe man die Serie "Raumpatrouille Orion" auch kaum kritisch hinterfragt. Felix und Jürgen Herzog diskutieren auch über die Frage, warum es heute noch Fans der Serie gibt.

2
BergTV: 175 Jahre "Remagen"-Licht in Köln
Bericht
14.01.2020 - 5 Min.

BergTV: 175 Jahre "Remagen"-Licht in Köln

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Das Beleuchtungsfachgeschäft "Remagen – Ideen für Licht + Raum e.K." gibt es in Köln mittlerweile in der sechsten Generationen. Die Familie Remagen hat in diesen 175 Jahren die Entwicklung der Glühbirne und Leuchtmittel hautnah mitverfolgen können. Reporterin Annika Schiemann unterhält sich mit Heinrich Remagen. Dieser erzählt, wie seine Familie dazu kam, Leuchtmittel herzustellen und welche Herausforderungen sowie Änderungen es über die Jahre im Geschäft gab.

3
lsb.TV artistspecial: ED2000, Trig Fardust – ED2000s Journey into Trrrippy Techno Part 1
Aufzeichnung
08.01.2020 - 60 Min.

lsb.TV artistspecial: ED2000, Trig Fardust – ED2000s Journey into Trrrippy Techno Part 1

Experimentelle Musik-Performance mit Live-Visuals - präsentiert von Ümit Han und Uli Sigg aus Köln

Für die vierte Folge des "lsb.TV artistspecial" kooperieren die Künstler "ED2000" und "Trig Fardust". "ED 2000" ist gebürtiger Londoner und lebt inzwischen in Berlin. Bereits 1979 hatte er seinen ersten DJ-Gig. Der Video-Künstler "Trig Fardust" hingegen kommt ursprünglich aus der Schweiz und ist schon seit 20 Jahren im Multimedia-Bereich tätig. Gemeinsam präsentieren die Künstler eine experimentelle Fusion aus Techno-Beats und kreativen Visuals.

4
Film- und Serienrepublik: Die Rosenheim-Cops, Hubert und Staller, Mord mit Aussicht
Talk
08.01.2020 - 51 Min.

Film- und Serienrepublik: Die Rosenheim-Cops, Hubert und Staller, Mord mit Aussicht

Medien-Talk von Tim Hartung, Tobias Schacht und Oliver Zimpasser aus Köln

"Es gabat a Leich!" – mit diesem Kult-Satz fängt fast jeder Mordfall in der Fernsehserie "Die Rosenheim-Cops" an. Im Podcast "Film- und Serienrepublik" sprechen Tobias Schacht, Oliver Zimpasser und ihr Gast Klaus Backhaus über die Polizei-Serie aus Bayern. Obwohl die Serie seit 19 Staffeln dem immer gleichen Plot folgt, hat sie eine treue Fangemeinde. Im kleinen Rosenheim treffen zwei Welten aufeinander: Ein Großstadt-Polizist und ein Ermittler aus dem Dorf bilden ein ungleiches Team. Zusammen lösen sie Mordfälle. Die Podcaster erklären, was den Charme deutscher Krimi-Serien ausmacht und wieso provinzielle Produktionen deutschlandweit Fans haben. Weitere Serien, über die sie sprechen, sind: "Hubert und Staller" und "Mord mit Aussicht". Ihnen allen ist gemein, dass sie von schwarzem Humor und schrulligen Charakteren leben.

5
Contact
Kunst
07.01.2020 - 3 Min.

Contact

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Der Kurzfilm "The Possession" von Wilda Wahnwitz handelt von einem jungen Mann, der von Geistern besessen ist. In diesem Beitrag greift die Künstlerin die Geister aus ihrem Kurzfilm erneut auf. Sie zeigt, die Geister in ihrer ursprünglichen Form: als sich ineinander verwandelnde Wesen.

6
Studio ECK: 4. Buchheimer Vokalnacht mit "8Karat", "5 to remember" und "Vokalschlag"
Bericht
07.01.2020 - 4 Min.

Studio ECK: 4. Buchheimer Vokalnacht mit "8Karat", "5 to remember" und "Vokalschlag"

Sendung vom Evangelischen Kirchenverband Köln und Region

Bei der "Buchheimer Vokalnacht" treten Chöre und Ensembles in der Kreuzkirche in Köln-Buchheim auf. Der Kirchenchor "Cantemus" macht den Anfang. Darauf folgen der Chor "8Karat" sowie die Ensembles "5 to remember" und "Vokalschlag". Sie singen bekannte Chorstücke aus der Weihnachtszeit – mal a cappella, mal mit Klavierbegleitung. Hartmut Leyendecker ist für "Studio ECK" vor Ort und berichtet über die "4. Buchheimer Vokalnacht".

7
Film- und Serienrepublik: Albuquerque – Auf den Spuren von "Breaking Bad"
Talk
07.01.2020 - 23 Min.

Film- und Serienrepublik: Albuquerque – Auf den Spuren von "Breaking Bad"

Medien-Talk von Tim Hartung, Tobias Schacht und Oliver Zimpasser aus Köln

Durch die Erfolgsserie "Breaking Bad" hat die Stadt Albuquerque aus dem US-Bundestaat New Mexico weltweite Bekanntheit erlangt. Oliver Zimpasser war in Albuquerque unterwegs und berichtet im Podcast von seinen Erfahrungen. Viele Szenen von "Breaking Bad" wurden tatsächlich in Albuquerque gedreht. Dadurch hatte Oliver Zimpasser die Möglichkeit, viele Drehorte zu besichtigen. Darunter die Waschanlage, das Fast-Food-Restaurant und die Wohnorte der Protagonisten Jesse Pinkman und Walter White. Ob sich eine Rundfahrt in Albuquerque lohnt, um der Serie "Breaking Bad" auf die Spuren zu gehen, verrät Oliver Zimpasser in der "Film- und Serienrepublik".

8
Der Schatz der Wiehler Straße – Die Bilz-Stiftung
Dokumentation
07.01.2020 - 29 Min.

Der Schatz der Wiehler Straße – Die Bilz-Stiftung

Dokumentation von Bruno Neurath-Wilson aus Köln

Fritz Bilz findet nach dem Tod seiner Eltern ein kleines Vermögen im Nachlass. In Goldmünzen, Goldbarren und auf verschiedenen Konten verteilt handelt es sich um eine halbe Million Euro. Mit dem Geld gründen Fritz Bilz und seine Frau die "Bilz-Stiftung". Wie es zu dieser Entscheidung kam, erzählen sie in der Dokumentation von Bruno Neurath-Wilson. Die "Bilz-Stiftung" hat schon zahlreiche Projekte unterstützt. Die Hilfe für Verfolgte und Geflüchtete ist ihr dabei besonders wichtig. Im Film werden einige der Vereine und Institutionen vorgestellt, die die "Bilz-Stiftung" bereits unterstützt hat: "Rom e.V.", "Integrationshaus e.V." und die "IG Keupstraße".

9
BergTV: "Run & Ride for Reading e.V." – Leseclubs an Schulen im Raum Köln/Bonn
Bericht
07.01.2020 - 3 Min.

BergTV: "Run & Ride for Reading e.V." – Leseclubs an Schulen im Raum Köln/Bonn

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Leseclubs sollen in Zukunft die Lern- und Lesefähigkeit von Kindern im Raum Köln/Bonn steigern. Dafür setzt sich der gemeinnützige Verein "Run & Ride for Reading" ein. Die Spenden für die Einrichtung der Leseclubs und die Bücher werden bei Sportveranstaltungen gesammelt. Auf einer Pressekonferenz erzählen der Vorstandsvorsitzende Oliver Gritz, die Ministerin für Schule und Bildung des Landes NRW, Yvonne Gebauer, sowie Sänger und ebenfalls Vorstandsmitglied Henning Krautmacher über die Ziele des Projektes. Das Team von "BergTV" berichtet vor Ort.

10
Data sein Hals: Data seine kleinen, grünen Weihnachtsmännchen
Talk
19.12.2019 - 113 Min.

Data sein Hals: Data seine kleinen, grünen Weihnachtsmännchen

Podcast zur TV-Serie "Star Trek" von Felix Herzog, Thure Röttger und Markus Schmitz aus Köln

Passend zur Weihnachtszeit schaut sich das Team von "Data sein Hals" einen Weihnachtsfilm. In "Santa Claus Conquers the Martians" wird Santa Claus von Marsmenschen entführt. Er soll die Marskinder beschenken, damit sie sich freuen können. Die Podcaster besprechen den Science-Fiction-Film, der von Kritikern als einer der schlechtesten Weihnachtsfilme aller Zeiten bezeichnet wird. Sie gehen dabei sowohl auf den Inhalt als auch auf die einzelnen Charaktere und die Filmmusik ein. Auch Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht sind vom Film "Santa Claus Conquers the Martians" nicht unbedingt angetan. Woran das liegt, erklären sie in "Data sein Hals". Sie sprechen außerdem über den heiligen Nikolaus und die Vorstellung vom Nikolaus in den verschiedenen Länder wie den Niederlanden und der Schweiz. Im Podcast ist außerdem wieder Feedback von Hörern zur vorherigen Folge zu hören.

11
FLUX: gamescom 2019 in Köln
Magazin
18.12.2019 - 53 Min.

FLUX: gamescom 2019 in Köln

Magazin der Lehrredaktion an der Folkwang Universität der Künste

Die "gamescom" in Köln ist weltweit die größte Messe für Videospiele. Das Team von "FLUX" ist auf der "gamescom 2019" unterwegs und spricht mit verschiedenen Besuchern. Viele von ihnen kommen nicht nur aufgrund der Spiele, sondern auch, um Freunde zu treffen und neue Menschen kennenzulernen. Die Reporter sprechen auch mit einem Gamedesigner vom "SAE Institute" und einem Mitarbeiter des Stuhlherstellers "Sitness". Auf der "gamescom" in Köln haben sie auch einige Cosplayer getroffen, die sich als Film- oder Videospiel-Charaktere verkleidet haben.

12

Fernsehen und Radio aus Köln: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Köln berichten oder von Kölnern produziert wurden.