NRWision
  • Bild: Gertrud Borsch
    Sendungen aus Köln
     

    Sendungen aus Köln

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
Der Sumpf: "Mord im Orient-Express" – Hercule Poirot
Talk
27.02.2020 - 145 Min.

Der Sumpf: "Mord im Orient-Express" – Hercule Poirot

Podcast zu "Mord im Orient-Express" von Felix Herzog, Jürgen Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht aus Köln

Der Kriminalroman "Mord im Orient-Express" der britischen Autorin Agatha Christie wurde mehrfach verfilmt. Die Handlung dreht sich um den belgischen Detektiv Hercule Poirot. In dieser Ausgabe von "Der Sumpf" vergleichen die Podcaster Felix Herzog, Jürgen Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht die Darstellung Poirots in unterschiedlichen Adaptionen des Romans. Am Film "Mord im Orient-Expreß" von 1974 lobt Felix Herzog vor allem die Besetzung: Darin verkörpert Sean Connery den britischen Colonel Arbuthnot. "Mord im Orient Express" von 2017 sei dagegen eher wegen seiner Action-Szenen spannend. Der Favorit der Podcaster ist die Folge "Mord im Orient-Express" der Serie "Agatha Christie's Poirot" aus dem Jahre 2010: Die Enge des Zuges käme durch die Kameraeinstellungen besonders dramatisch zur Geltung.

1
Frell: Flora, Fauna, Fressen und fiese Forscher – Farscape S01E21
Talk
27.02.2020 - 66 Min.

Frell: Flora, Fauna, Fressen und fiese Forscher – Farscape S01E21

Talk zur TV-Serie "Farscape" von Tim Hartung, Sven Lucke und Raphael N. Klein aus Köln

Warum der "Farscape"-Charakter Scorpius ihrer Meinung nach ein "Drecksack" ist, besprechen Alexander Vornam und Tim Hartung im "Farscape"-Podcast "Frell". Dieses Mal geht es um die Folge "Flora und diese fleischfressenden Wesen" am Ende der ersten Staffel. Die Crew der Moya bekommt einen Notruf von M'Lee – einer Bewohnerin eines Asteroiden, der nur aus Pflanzen besteht. Sie sagt, dass sie und ihre Familie von einem Monster angegriffen worden seien. Dabei ist M'Lee selbst ein Monster. Aeryn kümmert sich derweil um den genmanipulierten Nachwuchs vom Raumschiff Moya, der Signale von den Peacekeepern bekommt. Alexander Vornam und Tim Hartung bewerten detailreich die Szenen der "Farscape"-Folge, die Kostüme, die Besetzung und die Kulissen.

2
Film- und Serienrepublik: Pappa ante portas, Komödie von Loriot
Talk
27.02.2020 - 102 Min.

Film- und Serienrepublik: Pappa ante portas, Komödie von Loriot

Medien-Talk von Tim Hartung, Tobias Schacht und Oliver Zimpasser aus Köln

"Pappa ante portas" ist eine Komödie von Loriot. Der Spielfilm zeigt die Überforderung der Familie Lohse, als der Vater plötzlich ständig zu Hause ist. Durch einen grotesken Vorratskauf wird er spontan in den Ruhestand versetzt. Tim Hartung und Tobias Schacht von der "Film- und Serienrepublik" werden im Gespräch über "Pappa ante portas" von Gregor Thewes vom Podcast "Dinge von Interesse" unterstützt. Die Podcaster stellen fest, dass sie einige der absurden Situationen aus ihren eigenen Familien kennen. Als Ehepaar Lohse würden sich Loriot und Evelyn Hamann in den Konflikten gut ergänzen. Die Podcaster sprechen auch über sich wiederholende Komik, wie zum Beispiel die zahlreichen Freundinnen des Sohnes Dieter.

3
Trick Or Treat
Kurzfilm
25.02.2020 - 2 Min.

Trick Or Treat

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Im Kurzfilm "Trick Or Treat" läuft alles anders als gedacht. Der Frau an der Theke wird ein Drink ausgegeben. Dass der spendable Mann etwas im Schilde führt, scheint die Protagonistin jedoch zu ahnen. Wie die Geschichte ausgeht, ist im Film von Wilda WahnWitz zu sehen.

4
Studio ECK: "Celloversum" – Probe für das Konzert der "Cello Big Band" der Rheinischen Musikschule
Bericht
25.02.2020 - 5 Min.

Studio ECK: "Celloversum" – Probe für das Konzert der "Cello Big Band" der Rheinischen Musikschule

Bericht vom Evangelischen Kirchenverband Köln und Region

Die "Cello Big Band" der Rheinischen Musikschule in Köln gibt im März 2020 ein Konzert: das "Celloversum". Reporter Hartmut Leyendecker besucht die erste Probe für den großen Auftritt. Dort spricht er mit den Musikern. Einige der jungen Künstler spielen erst seit kurzem Cello, andere sind bereits mehrmals mit der Band aufgetreten. Die "Cello Big Band" spielt Pop-Songs – viele Lieder, die im Radio laufen. Gunther und Ulrike Tiedemann betreuen das Projekt der Rheinischen Musikschule bereits seit fast 20 Jahren. Im Interview erklärt Gunther Tiedemann, wie vielfältig das Cello ist. Im Beitrag sind auch Ausschnitte aus den Stücken zu hören. Sie liefern einen eindrucksvollen Vorgeschmack auf das Konzert, bei dem Lieder von "Sting" gespielt werden.

5
lsb.TV Cologne - Episode XI, Chapter II: Harald Grosskopf, Axel Heilhecker
Aufzeichnung
20.02.2020 - 59 Min.

lsb.TV Cologne - Episode XI, Chapter II: Harald Grosskopf, Axel Heilhecker

Experimentelle Musik-Performance mit Live-Visuals - präsentiert von Ümit Han und Uli Sigg aus Köln

Harald Grosskopf ist Schlagzeuger und Keyboarder. In den 1960er Jahren war er Mitglied bei der damals noch unbekannten Band "Scorpions". Er spielte außerdem den Synthesizer im NDW-Hit "Goldener Reiter" von Joachim Witt. Heute macht Harald Grosskopf zusammen mit Axel Heilhecker experimentelle Elektro-Musik. Axel Heilhecker ist ein Gitarrist aus Deutschland. Er war unter anderem Teil der Band in der "Harald Schmidt Show". In "lsb.TV Cologne" spielen die beiden Musiker ein abwechslungsreiches Live-Konzert, das von Visuals der Künstler "Catag", "Uli Sigg" und "Framewalker" begleitet wird.

6
Roettcast: "Vom Gießen des Zitronenbaums" – Filmkritik
Talk
20.02.2020 - 65 Min.

Roettcast: "Vom Gießen des Zitronenbaums" – Filmkritik

Kino-Podcast von Karin und Thure Röttger aus Köln

"Vom Gießen des Zitronenbaums" ist ein Film vom arabisch-israelischen Regisseur Elia Suleiman. Karin und Thure Röttger waren im Kino und haben sich den Film angesehen. Im "Roettcast" bespricht das Paar den Film ausführlich. "Vom Gießen des Zitronenbaums" habe zwar einen roten Faden, aber eine richtige Handlung haben die beiden nicht erkennen können. Der Kinofilm erinnere sie eher an einen Kurzgeschichten-Band. Dennoch sind Karin und Thure Röttger fasziniert von dem Film. Im Podcast sprechen sie auch über die Kritik am Israel-Palästina-Konflikt, die im Film "Vom Gießen des Zitronenbaums" angedeutet wird.

7
SEPA! Unterschrift genügt (New Cut 2020)
Kunst
19.02.2020 - 5 Min.

SEPA! Unterschrift genügt (New Cut 2020)

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Wie im Film "Pulp Fiction" von Quentin Tarantino: Zwei Geldeintreiber sitzen im Auto und unterhalten sich. Im Kurzfilm von Wilda WahnWitz gibt es jedoch bedeutende Unterschiede. Statt über Burger zu sprechen, machen die beiden Männer Witze. Außerdem kommen sie nicht, um bares Geld einzusammeln. Sie wollen die Unterschrift einer Drehbuchautorin für das SEPA-Lastschriftverfahren. Ob diese bereitwillig die Vollmacht unterschreibt?

8
PlanTV: Quarzabbau und Umweltschutz, Arbeit für Menschen mit Behinderungen, plastikfrei leben
Magazin
19.02.2020 - 20 Min.

PlanTV: Quarzabbau und Umweltschutz, Arbeit für Menschen mit Behinderungen, plastikfrei leben

Magazin der HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Köln

Glas wird als die umweltschonende Alternative zu Plastik gesehen. Für Glas wird allerdings Quarzsand benötigt, der zum Beispiel in Frechen abgebaut wird. Da für den Abbau des Sands auch Wälder gerodet werden müssen, sind Glasflaschen nicht automatisch umweltfreundlich. Die Reporter von "PlanTV" treffen die Pressesprecherin der Quarzwerke in Frechen, Britta Franzheim. Sie erklärt, wie die Quarzwerke in Frechen die Natur trotz Rodung im Gleichgewicht halten will. Welche Schwierigkeiten Menschen mit Behinderung bei der Arbeitssuche haben, erklärt Lehrerin Iris Dora. Pauli und Lukas fanden nach der Förderschule einen Job in einer Behindertenwerkstatt. Studentin Anna von der HMKW Köln startet einen Selbstversuch: Sie will plastikfrei leben. Wie gut ihr das gelingt, zeigen die Moderatorinnen Johanna Strucl und Isabel Kraemer in "PlanTV". Außerdem Thema: Partys und Erholung in Willingen.

9
Data sein Hals: Tea, Earl Grey, Decaf (2)
Talk
19.02.2020 - 206 Min.

Data sein Hals: Tea, Earl Grey, Decaf (2)

Podcast zur TV-Serie "Star Trek: Picard" von Felix Herzog, Tanja Röhrig und Markus Schmitz aus Köln

In der zweiten Ausgabe seiner Podcast-Reihe zu "Star Trek: Picard" geht das Team von "Tea, Earl Grey, Decaf" auf die Folgen 2 und 3 der 1. Staffel der TV-Serie ein. Felix Herzog, Tanja Röhrig und Markus Schmitz sprechen unter anderem über den Versuch von Laris und Picard, den Entführungsversuch Dahjs zu rekonstruieren. Diese "forensische Molekularrekonstruktion" in Folge 2 ("Maps and Legends") spaltet die Meinungen der Podcaster: Markus Schmitz hält sie für "unnachvollziehbar", Felix Herzog akzeptiert sie als "fantastische Technologie". Außerdem spekulieren sie über die Situation der Borgs: Sind sie besiegt oder formieren sie sich neu? An Folge 3 ("The End Is The Beginning") kritisiert Felix Herzog die Achsensprünge der Kamera im Gespräch von Picard und Raffi. Schließlich gehen die Podcaster auf Picards "Engage"-Befehl ein: Raffi zeige sich wenig begeistert davon.

10
Torsten trifft auf … Alexandra Schiller, Schauspielerin und Comedian
Talk
13.02.2020 - 32 Min.

Torsten trifft auf … Alexandra Schiller, Schauspielerin und Comedian

Talk-Reihe von EifelDrei.TV aus Monschau

Alexandra Schiller ist Schauspielerin und Comedian. Moderator Torsten Schröder trifft sie vor einem Auftritt in Köln. Im Café "Wo ist Tom?" unterhalten die beiden sich über Alexandras Bezug zur Eifel. Außerdem geht es um die Frage, ob Alexandra Schiller sich eher als Schauspielerin oder als Comedian sieht. Anschließend machen die beiden einen Spaziergang durch Köln. Dabei werden sie weiter von "EifelDrei.TV" begleitet. Am Abend steht Alexandra Schiller im "WirtzHaus" in Köln auf der Bühne. Hier bringt sie das Publikum mit Stand-Up-Comedy zum Lachen.

11
lsb.TV Cologne - Episode XI, Chapter I: Numinos, Kai Niggemann
Aufzeichnung
12.02.2020 - 42 Min.

lsb.TV Cologne - Episode XI, Chapter I: Numinos, Kai Niggemann

Experimentelle Musik-Performance mit Live-Visuals - präsentiert von Ümit Han und Uli Sigg aus Köln

"Numinos" ist Musiker und unterrichtet als Dozent am Institut für Pop-Musik der Folkwang Universität der Künste in Bochum. Neben "Numinos" ist in "lsb.TV Cologne" auch Komponist und Sounddesigner Kai Niggemann zu sehen und zu hören. Zusammen treten sie im "Blue Shell" in Köln auf. Dort vermischen die Künstler spielerische Sounds mit experimentellen Klängen. Alles mithilfe von Synthesizern, elektronischen Instrumenten und anderen Hilfsmitteln. In "lsb.TV Cologne" bilden die Klang-Experimente von "Numinos" und Kai Niggemann mit der visuellen Kunst vom Duo "Catag" ein Gesamtkunstwerk.

12

Fernsehen und Radio aus Köln: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Köln berichten oder von Kölnern produziert wurden.