NRWision
  • Bild: Hochschule Rhein-Waal
    Sendungen aus Kleve
     

    Sendungen aus Kleve

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
KuK-Ma: Straßburg
08.05.2013 - 6 Min.

KuK-Ma: Straßburg

Beiträge der TV-Lehrredaktion an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve

Nicht nur Zweibeiner sind dabei: Ziegen und Schafe demonstrieren gegen die Agrarpolitik des EU-Parlaments in Straßburg. Die Studentin Sophie Arnim hat Tiere und Umweltschützer auf der Demo begleitet. Diese haben die Nase voll von Antibiotika, Monokulturen und Co. und fordern eine faire und ökologische Agrarpolitik.

1
KuK-Ma: Amnesty International
25.04.2013 - 8 Min.

KuK-Ma: Amnesty International

Beiträge der TV-Lehrredaktion an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve

"Einmal de Welt retten, bitte!" - Mit dieser Vorstellung engagieren sich Studenten in der Gruppe von Amnesty International an der Hochschule Rhein-Waal. Dass das oft gar nicht so leicht ist und dass das Weltretten mit dem Rühren von Waffelteig beginnt, zeigt dieser Beitrag der Reihe "KuK-Ma".

2
KuK-Ma: Schwanenburg in Kleve
11.04.2013 - 4 Min.

KuK-Ma: Schwanenburg in Kleve

Beiträge der TV-Lehrredaktion an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve

Der 28 Meter hohe Turm der Schwanenburg ragt über die Stadt Kleve am Niederrhein. Die Burg ist das Wahrzeichen der Stadt. Früher lebten hier die Klever Herzöge, heute fällen hier Richter Urteile. Neben dem Turm haben das Amts- und Landgericht ihren Sitz. Studenten der TV-Lehrredaktion der Hochschule Rhein-Waal zeigen den Ausblick vom Schwanenturm und geben einen kurzen Überblick über die jahrhundertelange Geschichte der Burganlage.

3
KuK-Ma: Studiengang Agribusiness
14.03.2013 - 8 Min.

KuK-Ma: Studiengang Agribusiness

Beiträge der TV-Lehrredaktion an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve

In dieser Folge von "KuK-Ma" stellen Studenten den Studiengang Agribusiness vor. Das auf die Landwirtschaft ausgerichtete Fach bietet viele Arbeitsstandorte am Niederrhein, z.B. Zucker-Produktion, Rinder-, Hühner- und Schweinemast oder die Gemüseproduktion.

4
KuK-Ma: 5pm
07.03.2013 - 5 Min.

KuK-Ma: 5pm

Beiträge der TV-Lehrredaktion an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve

Die TV-Lehrredaktion der Hochschule Rhein-Waal zeigt eine Lovestory: Ein Student und eine Studentin der Hochschule erleben zwei verschiedene Tagesabläufe, bis sie sich endlich am Ende des Tages treffen.

5
KuK-Ma: Personalauswahlgespräche - Chancen und Risiken - Teil 3
Tutorial
28.02.2013 - 9 Min.

KuK-Ma: Personalauswahlgespräche - Chancen und Risiken - Teil 3

Beiträge der TV-Lehrredaktion an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve

Im dritten und letzten Teil der Serie zum Thema "Richtig bewerben" informieren die Studenten der Hochschule Rhein-Waal über Chancen und Risiken eines Bewerbungsgespräches. Damit dieses möglichst fair verläuft, hat der Psychologe Heinz Schuler 1992 das "Multimodale Interview" entwickelt. Schulers Leitfaden wird anhand eines simulierten Bewerbungsgesprächs von den Studierenden der Psychologie erläutert.

6
KuK-Ma: Personalauswahlgespräche - Chancen und Risiken - Teil 2
Tutorial
21.02.2013 - 8 Min.

KuK-Ma: Personalauswahlgespräche - Chancen und Risiken - Teil 2

Beiträge der TV-Lehrredaktion an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve

Auch in dieser Woche hat die TV-Lehrredaktion an der Hochschule Rhein-Waal wertvolle Tipps für ein Bewerbungsgespräch: Muss man sich Sorgen machen, aufgrund seiner religiösen oder ethischen Identität diskriminiert zu werden? Hat man als Kopftuchträgerin schlechtere Chancen, einen Job zu bekommen? Diese Fragen klären der Experte Dr. Joachim Ingendahl, Rechtsanwalt für Arbeitsrecht, sowie ein simuliertes Bewerbungsgespräch.

7
KuK-Ma: Personalauswahlgespräche - Chancen und Risiken - Teil 1
Tutorial
14.02.2013 - 10 Min.

KuK-Ma: Personalauswahlgespräche - Chancen und Risiken - Teil 1

Beiträge der TV-Lehrredaktion an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve

Wie bewerbe ich mich richtig? Wie reagiere ich auf die Fragen meines zukünftigen Chefs? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die TV-Lehrredaktion an der Hochschule Rhein-Waal in dieser Woche in ihrer Reihe "KuK-Ma".

8
KuK-Ma: "Nur im Traum" von der Band Forgenheim
07.02.2013 - 8 Min.

KuK-Ma: "Nur im Traum" von der Band Forgenheim

Beiträge der Lehrredaktion an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve

Ein Herz zerbricht, die Emotionen kochen hoch, ein Dolch wird gezückt. Im Musikvideo "Nur im Traum" von der Band Forgenheim zeigen die Studenten der TV-Lehrredaktion eindrucksvoll eine Geschichte von Liebe und starken Gefühlen. Kurzweilig und eindrucksvoll.

9
KuK-Ma: "Black & White"-Party in Kleve
31.01.2013 - 7 Min.

KuK-Ma: "Black & White"-Party in Kleve

Beiträge der Lehrredaktion an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve

In Kleve liegt der Hund begraben? Nicht, wenn die Studenten feiern gehen! Sie machen ihrem Ruf alle Ehre und feiern bis in die frühen Morgenstunden. Ein Beitrag über die "Black & White"-Party im Radhaus in Kleve.

10
KuK-Ma: "Shut Down"
17.01.2013 - 12 Min.

KuK-Ma: "Shut Down"

Beiträge der Lehrredaktion an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve

Was wäre, wenn wir die Welt verändern könnten? Was, wenn wir direkt Einfluss auf das Verhalten anderer Menschen hätten? Was, wenn dazu ein einziger Computerbefehl per Tastatur notwendig wäre? Ein Befehl wie "Shut Down". Die Studenten der Hochschule Rhein-Waal haben sich an ein Experiment gewagt und dieses Szenario in drei verschiedenen Film-Versionen umgesetzt.

11
Einführungswoche 2012
29.11.2012 - 5 Min.

Einführungswoche 2012

Beitrag der TV-Lehrredaktion der Hochschule Rhein-Waal in Kleve

Zuerst geht's ganz offiziell zur Begrüßung in den Hörsaal, dann erst mal Schlange stehen fürs AStA-Frühstück und später zur Rallye über den Campus. Wie das Studentenleben für die Studis der Hochschule Rhein-Waal beginnt, zeigt dieser Beitrag. Und wie er endet, kann man sich jetzt schon denken: mit großer Feierei und ersten Saufbruderschaften.

12

Fernsehen und Radio aus Kleve: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Kleve berichten oder von Klevern produziert wurden.