NRWision
  • Sendungen aus Iserlohn
     

    Sendungen aus Iserlohn

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
KulturZeit MK: Stipendien der Märkischen Kulturkonferenz
Magazin
16.05.2017 - 44 Min.

KulturZeit MK: Stipendien der Märkischen Kulturkonferenz

Kulturmagazin vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Thomas Brenck begleitet für die KulturZeit MK die Stipendienvergabe der Märkischen Kulturkonferenz. Im November 2016 wurden die aktuellen Stipendien in der Städtischen Galerie Iserlohn verliehen. Gefördert werden junge Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Musik, Literatur und Bildende Kunst. Die diesjährigen Preisträger sind Heehyun Jeong (Malerei), Katharina Winkler (Literatur) und Andreas Ehelebe (Kontrabass). Sie werden nun finanziell gefördert und erhalten die Chance, sich der Öffentlichkeit vorzustellen. In der Sendung liest außerdem Katharina Winkler aus ihrem Roman "Blauschmuck". Musik gibt es von Andreas Ehelebe am Kontrabass.

1
Maerkzettel: NRW-Landtagswahl 2017
Magazin
15.05.2017 - 45 Min.

Maerkzettel: NRW-Landtagswahl 2017

Sondersendung von BiTS.fm in Iserlohn

Zur Landtagswahl in NRW hat das Campusradio "BiTS.fm" eine Live-Sendung auf die Beine gestellt. Die Studierenden der BiTS Hochschule in Iserlohn sind an den wichtigsten Wahlstandpunkten in Iserlohn wie dem Rathaus und verschiedenen Wahllokalen. Dort sprechen sie mit Wählern über ihre Zufriedenheit mit der politischen Situation oder den Wahl-O-Mat. Weitere Themen der Sendung: die Social-Media-Aktivitäten der Parteien, die politischen Jugendorganisationen Junge Union und Jusos sowie erste Wahlprognosen. Auch einige Kommentare von lokalen Politikern auf der Wahlparty werden präsentiert.

2
Querformat: NRW-Landtagswahl 2017
Magazin
15.05.2017 - 14 Min.

Querformat: NRW-Landtagswahl 2017

Sondermagazin der TV-Lehrredaktion "Maerkzettel" an der UE in Iserlohn

Die jungen Journalisten der BiTS Hochschule berichten am Tag der NRW-Landtagswahl aus ihrem Newsroom. Dazu spricht Reporterin Kyra Molinari in Lüdenscheid mit den SPD-Jusos und der Jungen Union der CDU u.a. über die Digitalisierung. Außerdem analysiert Social-Media-Expertin Hannah Esser, was die Politiker in den Sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter zu den Wahlergebnissen sagen.

3
Im Glashaus: Deutsch-türkische Frauenbegegnungen
Reportage
11.05.2017 - 48 Min.

Im Glashaus: Deutsch-türkische Frauenbegegnungen

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

"Im Glashaus"-Moderatorin Charlotte Kroll spricht mit Judith Mühlenhoff, der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Iserlohn, über ihre gemeinsame Reise in die türkische Stadt Ayancik. Mit Mitgliedern der "Arbeitsgemeinschaft Iserlohner Frauengruppen" haben sie sich mit Menschen und Lebensgewohnheiten in der Stadt am Schwarzen Meer auseinandergesetzt. Das Ergebnis: ein Aufbrechen von Klischees und das Verständnis für (kulturelle) Unterschiede. Die Reportage liefert Einblicke in die deutsch-türkischen Frauenbegegnungen und die Erlebnisse vor Ort.

4
Im Glashaus: Brigitte Zywitz, Burgarchiv Iserlohn,
Magazin
11.05.2017 - 48 Min.

Im Glashaus: Brigitte Zywitz, Burgarchiv Iserlohn,

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Pfarrerin und Archivpflegerin Brigitte Zywitz leitet seit neun Jahren das Burgarchiv Am Bilstein in Iserlohn. Den Namen hat das Archiv des evangelischen Gemeindeverbandes Iserlohn durch seine Lage bekommen. Das Archiv befindet sich in einem sogenannten Burgmannshaus. Das Gebäude soll im 13. Jahrhundert errichtet worden sein und hat somit viel zur Iserlohner Stadtgeschichte beigetragen. Brigitte Zywitz erzählt im Interview mit Charlotte Kroll vieles aus der Stadtgeschichte Iserlohn. Sie berichtet über die Bauernkirche und über den ehemaligen Friedhof an dieser Kirche. Außerdem erzählt Brigitte Zywitz über die Aufarbeitung des Archives und wie sich ihre Arbeit als Archivpflegerin gestaltet. So sei es nicht immer einfach die Dokumente richtig einzuordnen. Sie arbeitet allerdings nicht alleine im Archiv: Ehrenamtliche Helfer unterstützen Brigitte Zywitz in ihrer Arbeit.

5
Im Glashaus: Altersarmut von Frauen
Magazin
10.05.2017 - 53 Min.

Im Glashaus: Altersarmut von Frauen

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

"Im Glashaus"-Moderatorin Charlotte Kroll spricht mit Manuela Anacker über die Altersarmut von Frauen. Die Referentin des "Sozialverband VdK Nordrhein-Westfalen e. V." erklärt, dass sich 16 Millionen Deutsche arm fühlen - sie von Armut bedroht sind. Weit über die Hälfte von ihnen seien Frauen. Manuela Anacker will Frauen aufklären und setzt sich für die soziale Gleichbehandlung ein. Vor allem alleinerziehende Frauen müssten mehr Unterstützung erhalten.

6
Der Sonnenläufer
Hörspiel
09.05.2017 - 35 Min.

Der Sonnenläufer

Hörspiel vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Joni lebte vor vielen Jahren an der Ägäis im Römischen Reich. Eines Abends saß Joni mit seinen Brüdern am Feuer. Er konnte sich nicht an ihren Geschichten erfreuen: Er beschimpfte die Nacht und ihre Stille. Er sah in der Dunkelheit das Übel. - Joni liebte die Sonne. Deshalb wollte er die Nacht nicht mehr akzeptieren - und traf eine folgenschwere Entscheidung. "Der Sonnenläufer" ist ein Hörspiel von Sascha Hupach. Es wird von Mitgliedern der Pfadfindergruppe "Jungenschaft Geusen" aus Iserlohn gesprochen.

7
Brunnert kocht: Strudel mit Maiwirsing und Spargel
Show
09.05.2017 - 54 Min.

Brunnert kocht: Strudel mit Maiwirsing und Spargel

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Gerald Brunnert kocht im Frühling und wagt er sich an ein neues Menü: Ein Strudel mit Maiwirsing und Spargelgemüse mit Tomatensauce. Das Dessert: Weizengries mit Erdbeeren in Grenadine. Kochen für die Ohren - inklusive Infos zu den einzelnen Zutaten. Im Studio an seiner Seite sind Moderatorin Charlotte Kroll und Thorsten Schick, CDU-Mitglied des NRW-Landtags. Gemeinsam diskutieren sie über die heutige Esskultur, die Küche im Landtag und heimische Lebensmittel.

8
Radio School Beats: Gaming-Sucht, Ergebnisse der Radio-Projektwoche
Magazin
09.05.2017 - 52 Min.

Radio School Beats: Gaming-Sucht, Ergebnisse der Radio-Projektwoche

Radioprojekt der Martin-Luther-Hauptschule in Iserlohn

Schülerinnen und Schüler der Martin-Luther-Hauptschule in Iserlohn beschäftigen sich mit dem Thema "Gamesucht". In ihrer Sendung "Radio School Beats" reden sie über das Spannende an Computerspielen - wie zum Beispiel das Entfliehen aus dem Alltag. Weitere Themen der Runde: das Verlangen nach Anerkennung und Alternativen zum Zocken. Auch Lehrkräfte und Experten berichten von ihren Erfahrungen und den Gefahren des Gamings. Außerdem präsentieren die jungen Radiomacher Ergebnisse aus ihrer Radio-Projektwoche. Die Themen: Kinderrechte, AIDS, Hexen und Theater. Die Radio-AG der Martin-Luther-Hauptschule ist vom FÖLOK e.V. aus Iserlohn fachlich begleitet worden.

9
Im Glashaus: Thomas Brenck über "Literatur und Erinnerung"
Magazin
04.05.2017 - 50 Min.

Im Glashaus: Thomas Brenck über "Literatur und Erinnerung"

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Die Erinnerung sorgt dafür, dass wir alle gemeinsam leben können. Auch die gesamte Literatur ist von den Erinnerungen des Autors und denen des Lesers ganz stark beeinflusst, sagt Thomas Brenck, Germanist und Jurymitglied der Märkischen Kulturkonferenz. Was er damit meint, erklärt er Moderatorin Charlotte Kroll. Dafür hat er auch ein paar Leseproben und Büchertipps mitgebracht.

10
Radio Iserlohn unterwegs: Matthias Bongard, WDR-Moderator
Interview
04.05.2017 - 15 Min.

Radio Iserlohn unterwegs: Matthias Bongard, WDR-Moderator

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Matthias Bongard arbeitet seit 1990 beim WDR. Als Radio-Moderator war er u.a. bei 1LIVE und WDR 2 im Einsatz. Aktuell moderiert Matthias Bongard im WDR Fernsehen das wöchentliche Kulturmagazin "West ART". Im Interview mit Charlotte Kroll berichtet Matthias Bongard von der unterschiedlichen Arbeit bei Radio und Fernsehen, was journalistische Qualität für ihn bedeutet und warum es nicht jede Stimme ins Radio schaffen kann.

11
Was ist Gerechtigkeit? - Prof. Christoph Butterwegge im Interview
Beitrag
03.05.2017 - 13 Min.

Was ist Gerechtigkeit? - Prof. Christoph Butterwegge im Interview

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Prof. Christoph Butterwegge von der Universität zu Köln findet, dass der Sozialstaat deutlich gerechter sein könnte. Das erzählt er Moderatorin Charlotte Kroll am Rande der "Iserlohner Winteruniversität" 2016. Er findet: "Der, der wenig hat, muss mehr vom Staat bekommen." - Die Politik müsse da mehr eingreifen. Eins der größten Probleme sieht er vor allem in der Altersarmut, die auch schon junge Menschen betrifft. Andere wollen aber nicht wahrhaben, dass es dieses Problem überhaupt gibt.

12

Fernsehen und Radio aus Iserlohn: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Iserlohn berichten oder von Iserlohnern produziert wurden.