NRWision
  • Bild: Christa Weniger
    Sendungen aus Hamm
     

    Sendungen aus Hamm

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
BlueBoxx.TV: Georg Böhm, Schauspieler im Film "LenaLove"
Talk
30.11.2017 - 9 Min.

BlueBoxx.TV: Georg Böhm, Schauspieler im Film "LenaLove"

Jugendmagazin der Film- und Fernsehschule aus Hamm

Georg Böhm spielt im Lovestory-Thriller "LenaLove" den Sozialarbeiter Bernd. Der Film behandelt das Thema "Cybermobbing", aber auch eine Liebesgeschichte steht mit im Vordergrund. Im Interview mit Alina Engel spricht er darüber, wie er sich auf die Rolle vorbereitet hat, welche Szene er besonders gelungen findet und welche Probleme es beim Filmdreh gegeben hat. "LenaLove" ist der erste Kinofilm, in dem Georg Böhm mitgespielt hat. Beim Dreh hat er viele Unterschiede im Alltag beim Film und beim Theater festgestellt.

1
BlueBoxx.TV: Marc Ewert, Storyboard-Artist für "Gespensterjäger auf eisiger Spur"
Magazin
19.10.2017 - 12 Min.

BlueBoxx.TV: Marc Ewert, Storyboard-Artist für "Gespensterjäger auf eisiger Spur"

Jugendmagazin der Film- und Fernsehschule aus Hamm

"Gespensterjäger auf eisiger Spur" ist ein Kinderbuch von Cornelia Funke, das auch in einem Film umgesetzt wurde. Marc Ewert ist der zuständige Storyboard-Artist für den Film. Im Interview mit Henrieke Jahn erklärt der Zeichner, wie das Storyboard für den Film entstanden ist und wie dann aus den Entwürfen später der fertige Film wurde. Bei der Umsetzung musste er zum Beispiel bedenken: Im Film spielen natürlich echte Menschen und Schauspieler mit - der Geist Hugo ist allerdings animiert. Das ist, so findet Marc Ewert, zwar ein schönes Stilmittel - aber beim Filmdreh schwierig umzusetzen.

2
BlueBoxx.TV: Marc Ewert, Storyboard-Artist
Talk
19.10.2017 - 18 Min.

BlueBoxx.TV: Marc Ewert, Storyboard-Artist

Jugendmagazin der Film- und Fernsehschule aus Hamm

Marc Ewert ist Konzeptzeichner, Comiczeichner und vor allem Storyboard-Artist. Als solcher ist er dafür zuständig, eine erste bildliche Umsetzung eines Drehbuches zu erschaffen, bevor der eigentliche Film gedreht wird. Dabei ist es zum Beispiel wichtig, dass die Atmosphäre des Films in den Konzeptbildern richtig widergegeben wird. Marc Ewert hat zum Beispiel das Storyboard für den Kinder- und Jugendfilm "Die wilden Kerle 6" gezeichnet. Im Interview mit Henrieke Jahn erklärt der Zeichner, welche Herausforderungen es beim "Storyboarding" gibt und was man als Zeichner mitbringen sollte, um in diesen Beruf zu gehen.

3
loxodonta: Streiflichter aus Belgien
Dokumentation
19.10.2017 - 13 Min.

loxodonta: Streiflichter aus Belgien

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Zum Land Belgien fallen einem mehrere Dinge ein: Belgische Pralinen, Denkmäler - die den Status "Weltkulturerbe" tragen - und die EU sind einige positive Dinge, die einem bei Belgien in den Sinn kommen. Diverse Skandale fallen jedoch negativ auf. Traurige Berühmtheit genießt dabei das Atomkraftwerk Tihange nahe der deutschen Grenze. "Streiflichter aus Belgien" beleuchtet alle Seiten Belgiens, ohne ein Werturteil zu fällen. Christa Weniger besucht außerdem noch in der Hauptstadt Brüssel den "Grote Markt" (großer Markt), die Saint-Huberts-Galerie und den Königlichen Palast.

4
Be different!
Kurzfilm
26.09.2017 - 27 Min.

Be different!

Kurzfilm von der Film- und Medienakademie für Kinder und Jugendliche (FMKJ)

Tim und seine Freunde lernen vor einem gemeinsamen Urlaub am Bahnsteig Nico und seine Clique kennen, die ebenfalls auf den Weg in den Urlaub sind - dabei erteilen sie dem offen schwulen Nico eine ziemlich klare Absage. Später wird klar: Die beiden Gruppen übernachten in der gleichen Jugendherberge! Tim und seine Freunde haben es auf Nico abgesehen, vor allem Dominik mobbt und beschimpft ihn, so oft er kann. Doch dann lernt Tim Lisa kennen. Was er nicht weiß: Lisa ist Nicos beste Freundin… Der Kurzfilm ist in einem Projekt der Film- und Medienakademie für Kinder und Jugendliche (FMKJ) entstanden. Die 14 Jugendlichen zeigen in ihrem Kurzfilm, dass es nicht schlimm ist, "anders" zu sein - und dass man manchmal nur versuchen muss, die andere Seite zu verstehen.

5
Hamm-Herringen und Neufchâteau - Städtepartnerschaft seit 1967
Dokumentation
21.09.2017 - 48 Min.

Hamm-Herringen und Neufchâteau - Städtepartnerschaft seit 1967

Beitrag vom Film- und Video-Club 65 Hamm-Herringen e.V.

Ein wahres Symbol der Freundschaft zwischen Frankreich und Deutschland ist die Städtepartnerschaft zwischen dem Hammer Ortsteil Herringen und der französischen Kleinstadt Neufchâteau. Die Partnerschaft wurde im Jahr 1967 in Folge eines Schüleraustauschs geschlossen, und wurde bis heute immer stärker gefestigt. So gab es zum Beispiel zahlreiche Besuche und gemeinsame Feste. Ebenfalls wurden gemeinsame Bauwerke der Freundschaft errichtet, wie zum Beispiel ein Springbrunnen.

6
loxodonta: Künstlergespräch mit Ausstellungsbesuchern
Interview
26.07.2017 - 18 Min.

loxodonta: Künstlergespräch mit Ausstellungsbesuchern

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Christa Weniger besucht die Abschlussvernissage der Gemeinschaftsausstellung der beiden Künstler Dr. Günter Rückert und Leif Skoglöf in der Galerie Kley in Hamm. Sie trifft die beiden zum Interview. Dabei kommen die Meister der Leinwand ins Erzählen über ihren Schaffensprozess, die Quelle ihrer Ideen und ihr Leben als Künstler.

7
Uwe's Video: Das ehemalige Glunz-Dorf in Hamm
Dokumentation
25.07.2017 - 27 Min.

Uwe's Video: Das ehemalige Glunz-Dorf in Hamm

Dokumentation von Uwe Wehrs aus Hamm

80 Asylbewerber leben seit 2016 im Übergangswohnheim im ehemaligen "Glunz"-Dorf in Hamm. Ehrenamtliche der "Agentur für gesellschaftliches Engagement" (AGE) und ehrenamtliche Lehrkräfte engagieren sich vor Ort, um den Integrationsprozess zu unterstützen. Das neu geschaffene Amt für Asyl-und Flüchtlingsangelegenheiten der Stadt Hamm koordiniert das bürgerschaftliche Engagement. Uwe Wehrs zeigt in seiner Dokumentation, wie die ehrenamtliche Aktivität mal anders koordiniert werden kann und würdigt diese mit diesem Film.

8
Figurentaufe für Horst Hrubesch und Maik Hanke
Aufzeichnung
18.07.2017 - 7 Min.

Figurentaufe für Horst Hrubesch und Maik Hanke

Beitrag vom Film- und Video-Club 65 Hamm-Herringen e.V.

Ein neues Wahrzeichen für die Stadt Hamm: Zwei Figuren werden mit einer Sektdusche eingeweiht. Die Figuren zeigen den ehemaligen Fußballnationalspieler Horst Hrubesch und den ehemaligen Fußballspieler Maik Hanke. Sie stehen am neuen Kreisverkehr Kamener Straße/Kleine Werlstraße in Pelkum. Christel Lechner, Bildhauerin aus Witten, entwarf die beiden Figuren in ihrer Kunstreihe "Alltagsmenschen".

9
loxodonta: Sandra Schmitz, Schauspielerin beim "Geierabend" im Porträt
Porträt
28.06.2017 - 34 Min.

loxodonta: Sandra Schmitz, Schauspielerin beim "Geierabend" im Porträt

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Sandra Schmitz ist Schauspielerin und Kabarettistin beim "Geierabend". Sie beantwortet Fragen zu ihrem Werdegang. Außerdem hält sie einen impulsiven Monolog, bei dem sie musikalisch durch ein Akkordeon begleitet wird. Danach gibt sie gemeinsam mit Dr. Günter Rückert, Autor und Regisseur, Einblick in Auftritte des "Geierabends". Dabei geht es unter anderem um Tropfen, um Einkommen und um Veganer. Die beiden ergänzen sich und bringen das Publikum zum Lachen.

10
BlueBoxx.TV: Martin Behnke, Drehbuchautor - Teil 2
Magazin
22.06.2017 - 20 Min.

BlueBoxx.TV: Martin Behnke, Drehbuchautor - Teil 2

Jugendmagazin der Film- und Fernsehschule aus Hamm

Drehbuchautor Martin Behnke verrät Im Interview, wie er zu seinem Beruf kam. Nachdem ihm sein Berufswunsch klar wurde, ging Martin Behnke an die Filmhochschule in Ludwigsburg. Dort konnte er viel lernen und wichtige Kontakte zu Regisseuren und Produzenten knüpfen. Außerdem erklärt Martin Behnke, wie sein Arbeitsalltag aussieht. Er gibt außerdem preis, welche Filme ihn inspirieren und warum er den aktuellen "James Bond"-Film nicht gelungen findet.

11
Das Tempelfest des größten Hindu-Tempels Europas in Hamm
Beitrag
07.06.2017 - 4 Min.

Das Tempelfest des größten Hindu-Tempels Europas in Hamm

Beitrag im Rahmen eines Radiokurses der NRW-Medientrainer aus Münster

In Hamm-Uentrop steht Europas größter Hindutempel. Jedes Jahr zu Beginn des Sommers findet dort das Tempelfest mit mehr als 25.000 Gläubigen und Besuchern statt. Eelamayooran Raveendran hat den Tempel besucht und mit einigen Besuchern über den Tempel und das Tempelfest gesprochen. Die Besucher sprechen über die besondere Atmosphäre, Kleidung und Essen. Während des Festes umrundet die Statue der Göttin Karmati den Tempel, sie ist einen Meter groß und besteht aus Gold und Metall. Dabei werden die Menschen gesegnet. Die Hammer Hindu-Gemeinde Sri-Kamadchi-Ampal e.V. organisiert das Fest.

12

Fernsehen und Radio aus Hamm: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Hamm berichten oder von Menschen in Hamm produziert wurden.