NRWision
  • Bild: Jan Seifert
    Sendungen aus Gütersloh
     

    Sendungen aus Gütersloh

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
Talk
02.05.2018 - 32 Min.

ImGes: "Death Note", Playstation Now, "gamescom"-Highlights 2017

Medientalk im I/SED PODCAST von Julian Fogel und Reimund Baron aus Gütersloh

Im Gamer-Talk zwischen den Moderatoren Julian Fogel und Reimund Baron aus Gütersloh geht es um die Manga-Verfilmung "Death Note". Der Streaming-Dienst Netflix hat sie in Eigenregie produziert. Der beliebte Manga von Tsugumi Ōba verkaufte sich millionenfach und zog bereits einige Realverfilmungen, Animes und Videospiele nach sich. Ob die Netflix-Version der Geschichte um ein todbringendes Buch überzeugen kann? Die beiden Gamer sind mehr als skeptisch. Ebenso kritisch beschäftigen sich die beiden mit der "gamescom 2017", der weltgrößten Videospiel-Messe in Köln, und dem Games-on-demand-Dienst "Playstation Now" von Sony.

1
Talk
26.04.2018 - 47 Min.

ImGes: "God of War", "Monster Hunter", "Destiny", Videospiele

Medientalk im I/SED PODCAST von Julian Fogel und Reimund Baron aus Gütersloh

"God of War" ist ein Action-Spiel aus den USA. Es wurde unter Leitung von Game-Designer David Jaffe exklusiv für die Playstation 4 entwickelt. Die Gamer Julian Fogel und Reimund Baron von „ImGespräch“ erzählen, wie sie das Spiel finden. Sie sind vor allem von der Story und der Grafik des beliebten Games begeistert. Außerdem analysieren sie das neue Update des Videospiels "Monster Hunter World" für die PlayStation 4. Das ehemals populäre Videospiel "Destiny" bereitet hingegen Julian Sorgen. Es habe viele Spielerinnen und Spieler durch den zweiten Teil verloren. Diskutiert wird auch die Entwicklung von "Nintendo", dem japanischen Spielehersteller: das Papp-Gadget. "Nintendo Labo" heißen die Karton-Paletten, mit denen sich Karton-Spielzeuge basteln lassen.

2
Magazin
19.04.2018 - 53 Min.

Tafelfunk: Arbeitsgruppe "Kinderarmut" in Gütersloh

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Beengtes Wohnen, wenig Geld für gesundes Essen Hobbys oder Urlaub: Dies ist die Realität für rund zwei Millionen Kinder in Deutschland. So auch in Gütersloh. Bei der ersten Armutskonferenz im Juli 2017 in Gütersloh hat sich deshalb die Arbeitsgruppe "Kinderarmut" gebildet. Viele verschiedene Initiativen, Gruppen und Einzelpersonen - darunter auch die Gütersloher Tafel - machen sich nun gemeinsam gegen die Kinderarmut stark. "Tafelfunk"-Moderatorinnen Ruth-Prior Dresemann und Christiane Bröder sprechen mit Inge Rehbein von der Kinderküche "Die Insel", Bettina Flohr und Cornelia Wagner vom "Deutschen Kinderschutzbund -Kreisverband Gütersloh", sowie Barbara Wagner-Krause von "pro familia". Sie stellen die Aufgaben der Arbeitsgruppe "Kinderarmut" vor und sprechen darüber, dass sie eine Koordinationsstelle beantragen wollen. Diese könne die verschiedenen Angebote und Projekte für Kinder koordinieren und so den Zugang für Kinder erleichtern.

3
Magazin
12.04.2018 - 55 Min.

Music around topics: Vögel

Musiksendung vom Studio GT31 in Gütersloh

Es ist Frühling und überall zwitschert es: Die Vögel sind wieder erwacht und begrüßen die ersten warmen Sonnenstrahlen. Passend dazu dreht sich bei "Musik around topics" alles um Vögel. Moderator Reinhard Böhm spielt in seiner Themensendung Songs von klassisch bis rockig: Angefangen mit dem Kinderlied "Alle Vögel sind schon da" über "Little Wing" von Jimi Hendrix und "White Bird" von der US-amerikanischen Rockband "It's a Beautiful Day". Dazu liefert Reinhard Böhm zahlreiche Anekdoten und Infos zu den Interpreten sowie ihren Songs - mit Unterstützung vieler Vogel-Wortspiele und Redensarten. Aber auch den Vogel bringt er der Zuhörerschaft näher: So hätten Ornithologen herausgefunden, dass guter Gesang auf Stärke schließen lasse. Deshalb hätten gute Vogel-Sänger weitaus bessere Chancen bei den Weibchen. Meisen-Weibchen würden durch den schlechten Gesang ihres Partners sogar zum Fremdgehen gebracht.

4
Magazin
11.04.2018 - 53 Min.

Tafelfunk: Buntheit der Farben, Trödelmarkt der Gütersloher Tafel

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Die Buntheit der Farben ist Thema dieser Ausgabe vom "Tafelfunk". Moderatorin Christiane Bröder trägt die Geschichte vom "Regenbogenmärchen" von Shiralee Cooper vor. Darin streiten die verschiedenen Farbtöne darüber, welche Farbe die wichtigste Farbe sei – so lange, bis der Regen sie unterbricht und die Farben sich vor Angst zusammendrängen. Jede Farbe sei gleich wichtig, meint der Regen. Daraufhin reist der Regen mit den Farben zur Sonne und sie spannen einen bunten Regenbogen über die Welt. Auch die Gütersloher Tafel will einen Regenbogen spannen - für die Menschen, die ihre Hilfe benötigen. Die Tafel Gütersloh bietet regelmäßig einen Trödelmarkt in der Kaiserstraße in Gütersloh an. Ohne das "Trödelteam" der Tafel wäre dieser Markt nicht möglich. Im Interview erzählen die Frauen, dass der Trödel für sie eine Herzensangelegenheit sei. Sie kontrollieren die gespendete Ware auf Schäden und verkaufen sie anschließend. Die Einnahmen kommen der Gütersloher Tafel zu Gute.

5
Porträt
14.03.2018 - 4 Min.

Die Macher: "Tafelfunk", Studio GT31 aus Gütersloh

Porträt-Reihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

Ruth Prior-Dresemann gibt nicht nur Essen für die Tafel aus - sie macht auch Radio. "Tafelfunk" heißt die Sendung der Tafel in Gütersloh, die sie gemeinsam mit Christiane Bröder produziert. Seit Mai 2017 senden die Medienmacher aus dem Bürgerfunk-Studio GT31. Julia Seyock begleitet Ruth Prior-Dresemann bei der Essensausgabe, der Recherche und der Ausstrahlung der Sendung. Ruth Prior-Dresemann erzählt, warum sie beim Radio mitmacht und wie überrascht ihr Mann auf ihre erste Sendung reagiert hat.

6
Magazin
08.03.2018 - 56 Min.

Music around topics: "Old Songs New Songs", Musik von "Family", "Bad Religion", "Etta James"

Musiksendung von Studio GT31 in Gütersloh

"Old Songs New Songs" lautet diesmal das Motto von "Music around topics". Der gleichnamige Song der experimentierfreudigen britischen Rockband "Family" steht deshalb auch am Anfang der Musiksendung. Sänger Roger Chapman ist 1966 zu der Rock-`n`-Roll-Band gestoßen, deren Debütalbum "Music In A Doll’s House" 1968 veröffentlicht wurde. Zu hören ist auch die US-amerikanische Blues-, Gospel-, Soul-, Rock-’n’-Roll- und Jazzsängerin "Etta James". Für Sängerinnen wie "Adele" oder "Amy Winehouse" sei sie ein Vorbild. Moderator Reinhard Böhm spielt ihren "God's Song", dabei sei allein ihre Stimme eine "Kirche für sich". Neben einem neuen Intro sind auch unterhaltsame Lied-Ausschnitte von Helmut Schmidt bis hin zu France Gall mit "Ich sing meinen Song" zu hören.

7
Magazin
22.02.2018 - 56 Min.

Music around topics: Winter

Musiksendung von Studio GT31 in Gütersloh

Einige würden diese Jahreszeit gerne überspringen, andere freuen sich richtig darauf: Es geht um den Winter. Passend dazu präsentiert Reinhard Böhm vom "Studio GT31" in Gütersloh eine Themensendung mit Songs, die die kalte Jahreszeit behandeln. Neben der Musik gibt es auch jede Menge Informationen rund um die verschiedenen Bands und Titel, die in "Music around topics" zu hören sind. Bekannte Musiker wie Tom Petty, Achim Reichel oder Gwen Stefani sind nur einige der Künstler, die sich musikalisch bereits mit dem Winter auseinandergesetzt haben.

8
Magazin
31.01.2018 - 54 Min.

Tafelfunk: Vorsätze fürs neue Jahr - Ehrenamt

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Der "Tafelfunk" hat den Jahreswechsel 2017/2018 zum Anlass genommen, um sich aktuelle Vorsätze anzuschauen. Im Netz haben die beiden Moderatorinnen die "Top 50" der guten Vorsätze gefunden. Darunter: mehr Sport machen, mehr Bücher lesen oder etwas für die Gesundheit tun. An sechster Stelle dieser Liste findet sich auch der Punkt "ehrenamtlich tätig sein". Diesen greifen die "Tafelfunker" in ihrer Sendung auf. Sie stellen unter anderem eine Mitarbeiterin der Tafel vor, die ein tolles Beispiel für ehrenamtliche Arbeit sei: Frau Bornemann-Kulina. Sie leitet die Verteilstelle in Hamm. Die Arbeit mache ihr nach wie vor Spaß, auch wenn sie manchmal Stress und Belastung mit sich bringe. Das gehöre dazu, missen möchte sie die Arbeit deshalb nicht. Dirk Schagen wiederum ist Unterstützer der Tafel. Er ist beruflich viel unterwegs und sieht viel Armut. Deswegen möchte er hin- und nicht wegschauen und engagiert sich für die Tafel.

9
Magazin
30.01.2018 - 55 Min.

Tafelfunk: Weihnachten - Gütersloher Tafel sagt "Danke"

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Das Jahr 2017 geht zu Ende und der "Tafelfunk" nimmt das zum Anlass, "Danke" zu sagen. Die Sendung begleitet die vielen Spender und Helfer: Bernhard Austermann von der Firma "FRICKE" erzählt, warum sein Unternehmen die Tafel in Gütersloh unterstützt. Die Kinder der "Parkschule" in Rheda-Wiedenbrück sammeln eine Woche lang Lebensmittel und an der "Grundschule Heidewald" in Gütersloh werden 90 Päckchen für bedürftige Kinder gepackt. Für den "Tafelfunk" haben die Grundschüler außerdem ein Weihnachtslied vorbereitet.

10
Magazin
25.01.2018 - 54 Min.

Tafelfunk: Erntedank

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Erntedank ist das Fest, an dem man sich dankbar zeigt für den Ertrag der eigenen Landwirtschaft und der Gärten. Es ist ein lang bestehendes Fest, das seit Jahren an ein und demselben festgesetzten Datum in Europa gefeiert wird - doch auch über die Grenzen Europas hinaus. Der Feiertag ist vielerorts Anlass für Kirmessen, Märkte und andere Events. Die Moderatorinnen vom "Tafelfunk" wiederum nehmen es zum Anlass, "danke" zu sagen. Danke für die Hilfe, die die "Tafel Gütersloh" von den unterschiedlichsten Seiten erfährt. Sie berichten zudem über die "Suppenpatenschaft" vom "Meierhof Rassfeld" aus Gütersloh: Für jeden dort gekauften Eintopf geht auch einer an die Tafel. Passend zum Erntedank gibt es noch ein Gedicht von Elke Bräunling. Zur Unterstützung der Tafel wird ebenfalls aufgerufen - sei es tatkräftig oder mit finanziellen Mitteln.

11
Magazin
24.01.2018 - 54 Min.

Tafelfunk: Miteinander teilen - Sankt Martin

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

In der Vorweihnachtszeit und auch zu Weihnachten ist das Teilen ein wichtiger Aspekt. Die Gütersloher Tafel sammelt Spenden und Lebensmittel für bedürftige Menschen. Auch mit einer "Päckchenaktion" will sie Menschen helfen. In diese Päckchen dürfen haltbare Lebensmittel oder auch Pflegeprodukte und Weihnachtsartikel gepackt werden. Die Päckchen können in der Zentrale der Gütersloher Tafel abgegeben werden. Die Tafel bringt die Päckchen dann zu Menschen, denen es nicht so gut geht. Hotel-Manager Christopher Schemmink hat die Tafel ebenfalls unterstützt: Er hat seine Gäste gebeten, zu St. Martin Geld für die Tafel zu spenden. Schemmink selbst hat den gesammelten Betrag dann noch einmal verdoppelt. Außerdem wird die neu gestaltete Website der Gütersloher Tafel in der Sendung vorgestellt. Auf der Internetseite können beispielsweise "Tafelkunden" die Verteilstation in ihrer Nähe finden. Aber auch Infos zur Spendenabgabe gibt es dort.

12

Fernsehen und Radio aus Gütersloh: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Gütersloh berichten oder von Güterslohern produziert wurden.