NRWision
  • Bild: Jan Seifert
    Sendungen aus Gütersloh
     

    Sendungen aus Gütersloh

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
Aufzeichnung
25.07.2018 - 60 Min.

GT-Clips: Aus.Wege - Kinder und Jugendliche machen Filme - Teil 2

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen aus Ostwestfalen

In dem Kurzfilm-Projekt "GT-Clips" lernen Kinder und Jugendliche, eigene kleine Kurzfilme zu entwerfen und zu drehen. Unter dem Motto "Aus.Wege" produzierten Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Gütersloh mit Unterstützung des Medienzentrum Gütersloh in Kooperation mit "Kanal 21" aus Bielefeld insgesamt 42 Kurzfilme. 21 davon werden im zweiten Teil der Preisverleihung im Kino vorgeführt. Ideen, Konzept, Kamera und Schnitt nahmen die Kinder und Jugendlichen dabei selbst in die Hand. Anschließend werden drei der Kurzfilme von einer Jury ausgezeichnet.

1
Magazin
24.07.2018 - 69 Min.

Klangkunst: DJ Martin Spittel aka "Heron"

Kulturmagazin von Studio GT31 in Gütersloh

Martin Spittel ist DJ und auch unter dem Namen "Heron" bekannt. Bei "Klangkunst" erzählt er, wie seine Naturverbundenheit ihn zur Musik inspiriert. Ein Aufenthalt auf Norderney verstärkte diese noch. Insbesondere die Vogelwelt fasziniert Spittel, sodass sein Künstlername sich auch von einem Vogel ableitet: "Heron" ist das englische Wort für Reiher. Im Gespräch mit Moderatorin Patrizia Miernik erklärt der DJ, wie er durch einen Fahrradunfall zur elektronischen Musik kam. Martin Spittel wirkte unter anderem an der "Schaltkreis"-Veranstaltungsreihe in Münster mit. Außerdem arbeitete er als Produzent und hatte eigene Plattenlabels.

2
Kurzfilm
19.07.2018 - 59 Min.

GT-Clips: Aus.Wege - Kinder und Jugendliche machen Filme

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen aus Ostwestfalen

250 Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Gütersloh erstellen mehr als 40 Kurzfilme - alle zu dem Thema "Aus.Wege". Inhalt und Technik werden dabei größtenteils von den jungen Filmemachern selbst organisiert, unterstützt werden sie dabei von den Profis. Das Medienzentrum Gütersloh kooperiert dabei mit Kanal 21. Es werden verschiedene Preise für die besten Filme vergeben. Die Kurzfilme zum Thema "Aus. Wege" behandeln unter anderem die Themen Mobbing, Ausreden oder Drogen.

3
Magazin
11.07.2018 - 56 Min.

Music around topics: Reine Frauensache

Musiksendung von Studio GT31 in Gütersloh

"Normale, vornehme, etwas besondere und ganz spezielle Frauen" – darum drehen sich die Inhalte der Songs bei "Music around topics". Nachdem das weibliche Geschlecht in der "Kings and Queens"-Themensendung etwas kurz kam, bekommt es nun seine eigene Folge. "Layla", "Gaby" und "Annabelle" werden in Liedern von Eric Clapton, Gerd Böttcher und Reinhard Mey besungen. Moderator Reinhard Böhm präsentiert in seiner Sendung englische und deutsche Songs aus verschiedenen Jahrzehnten sowie Hintergrundinformationen zu den Künstlern.

4
Magazin
05.07.2018 - 56 Min.

Tafelfunk: Ostern, Tafelarbeit in Gütersloh

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Osterbräuche wie das Osterfeuer oder das Färben von Eiern sind bekannt. Anita Mengers hat ein Gedicht namens "Der Schokohase" geschrieben – es handelt von diesen Bräuchen. Der Text wird im "Tafelfunk" vorgestellt. Im zweiten Teil der Sendung geht es um die Arbeit der Tafel in Gütersloh. Fragen zur Anmeldung sowie Verteilung von Lebensmitteln und Hygieneartikeln werden von Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder beantwortet. Außerdem sprechen die Moderatorinnen mit Klaus Eschweiler, dem Filialleiter des "real"-Markts in Gütersloh, über unterstützende Projekte des Supermarkts.

5
Beitrag
05.07.2018 - 53 Min.

Tafelfunk: Neues von der Gütersloher Tafel

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Die Tafel in Gütersloh unterstützt hauptsächlich Alleinerziehende, ältere Personen, Familien und Menschen, die sich in einer Notlage befinden. Einmal pro Woche können diese sich bei der Verteilstelle Lebensmittel abholen. Im "Tafelfunk" erzählen Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder, was im vergangenen Jahr bei der Gütersloher Tafel passiert ist: Es gibt eine neue Küche und eine neue Verteilstelle. Mitte Juli 2018 organisiert die Tafel einen Flohmarkt.

6
Talk
21.06.2018 - 51 Min.

ImGes: "Vampyr", "E3"-Highlights

Medientalk im I/SED PODCAST von Julian Fogel und Reimund Baron aus Gütersloh

"Vampyr" ist ein neu erschienenes Action-Rollenspiel. Darin übernimmt der Spieler die Rolle des Arztes Jonathan Reid, der 1918 in London lebt. In London ist gerade die Spanische Grippe ausgebrochen. Der Arzt wird von einem Vampir gebissen und ist nun selbst auf der Suche nach Blut, um seinen Durst zu stillen. Ziel des Spiel ist es, den Vampir zu finden, der Reid gebissen hat: Es soll herausgefunden werden, warum dieser zugebissen hat. Das Team von "ImGes" hat "Vampyr" getestet. Sein Fazit: Das Spiel besticht durch seinen dynamischen Sound und die Auswirkungen der Entscheidungen des Spielers. Es soll ideal für Fans des narrativen Spielens sein. Außerdem gibt es in der Sendung die Highlights der "E3". Bei der jährlichen Messe für Computerspiele werden in Los Angeles aktuell veröffentlichte und geplante Spiele von den Entwicklern vorgestellt. Julian Fogel und Reimund Baron sprechen unter anderem über die Games "Sekiro: Shadows Die Twice", "Ghost of Tsushima" und "Death Stranding".

7
Magazin
12.06.2018 - 54 Min.

Music around topics: Kings and Queens

Musiksendung von Studio GT31 in Gütersloh

"Kings and Queens" ist diesmal das Thema der Sendung "Music around topics". Angesteckt vom royalen Fieber durch Nachwuchs und eine Hochzeit im englischen Königshaus präsentiert Reinhard Böhm Songs aus verschiedenen Genres und Jahrzehnten. Dabei darf die britische Nationalhymne "God Save the Queen" natürlich nicht fehlen. Für das "irische Pub-Herz" gibt es außerdem den Song "Kingdom Of The Lost" der 2012 gegründeten Rockband "Black Star Riders".

8
Magazin
06.06.2018 - 54 Min.

Tafelfunk: Ulrich Koschmieder, ehrenamtlich bei der Gütersloher Tafel

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Wie wichtig sind ehrenamtliche Mitarbeiter für die Gesellschaft? Dieser Frage gehen die beiden Moderatorinnen Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder in ihrer Sendung "Tafelfunk" nach. Sie sprechen mit Ulrich Koschmieder, der für die Tafel in Gütersloh tätig ist. Der 69-Jährige erzählt, wie er durch seine Schwiegermutter zu seinem Ehrenamt bei der Tafel gekommen ist. Außerdem geht es um Koschmieders Motivation und die Herausforderungen der ehrenamtlichen Arbeit.

9
Talk
29.05.2018 - 66 Min.

ImGes: God of War (2018) - Review

Medientalk im I/SED PODCAST von Julian Fogel und Reimund Baron aus Gütersloh

Achtung, Spoiler! Die Gamer Julian Fogel und Reimund Baron sprechen über den achten Teil der Videospiel-Reihe "God of War". Das Action-Adventure für die "PlayStation 4" ist seit April 2018 weltweit auf dem Markt. Zu hören gibt's unter anderem Details zu einzelnen Spielszene und zu den Aufgaben, die Protagonist Kratos zu erfüllen hat. Diskutiert werden Story-Lücken, die Vater-Sohn-Beziehung und das Game-Play: Wo war Kratos die ganze Zeit? Wie kommt es zu dem Wechsel von der griechischen Mythologie in die nordische? Und wer ist die Mutter von Kratos' Sohn Atreus? Die Videospieler sehen selbstverständlich nicht alles kritisch: Vor allem das lineare abwechslungsreiche Spiel, Grafik und Sound überzeugen sie.

10
Magazin
09.05.2018 - 57 Min.

Music around topics: Mr. and Mrs.

Musiksendung von Studio GT31 in Gütersloh

Rund um das Thema "Mr. and Mrs." drehen sich alle Songs aus "Music around topics". Sie stammen aus den unterschiedlichsten Genres und Jahrzehnten. Moderator Reinhard Böhm erzählt jeweils auch etwas über die Hintergründe der Künstler. Mit dabei sind sowohl rockige Stücke wie "No More Mr. Nice Guy" vom US-amerikanischen Rockmusiker Alice Cooper. Dazu gibt's unterhaltsame Songausschnitte, beispielsweise "Dear Mrs. Applebee" von Helmut Schmidt.

11
Interview
03.05.2018 - 39 Min.

SEDin: "Mr. Schnabel" – Rapper, Produzent und Rap-Dozent

Interview-Format im I/SED PODCAST von Julian Fogel aus Gütersloh

"Mr. Schnabel" aka "Howie Do" heißt bürgerlich André Schnabel und ist seit Ende der 80er-Jahre als Rapper aktiv. Der Künstler, Produzent, Labelbetreiber und Rap-Dozent wohnt in Hamburg. In seiner Arbeit in der Jugendtherapie setzt er gezielt auf Rap und Hip-Hop als Medium. Sein Credo: "Wer Probleme im Leben hat, ist im Rap gut aufgehoben." Im Gespräch mit Moderator Julian Fogel resümiert er 30 Jahre Hip-Hop-Geschichte in Deutschland, wechselnde Trends und den gemeinsamen Nenner. Die beiden sprechen über Image und Authentizität. Außerdem diskutieren sie über die Außenwirkung von Rap und die Verantwortung gegenüber der eigenen Hörerschaft.

12

Fernsehen und Radio aus Gütersloh: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Gütersloh berichten oder von Güterslohern produziert wurden.