NRWision
  • Bild: Michael Schmitz
    Sendungen aus Duisburg
     

    Sendungen aus Duisburg

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
Radio4you: Wie geht's nach der Schule weiter?
Interview
27.06.2017 - 19 Min.

Radio4you: Wie geht's nach der Schule weiter?

Sendung der Lebenshilfe Duisburg - produziert beim Medienforum Duisburg e.V.

Nach der Schule stehen Jugendliche oft vor einer ungewissen Zukunft. Judith und Annemarie haben sich für ein Heilpädagogik-Studium in Münster entschieden. Zuvor haben die beiden ein Freiwilliges Soziales Jahr gemacht. Judith ist dafür in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderungen in Schottland gewesen, Annemarie hat es in ein kleines Kinderheim bei Gummersbach verschlagen. Bei "Radio4you" erzählen sie von ihren spannenden und sehr unterschiedlichen Erfahrungen.

1
Radio4you: Smartphone - Fluch oder Segen?
Interview
27.06.2017 - 22 Min.

Radio4you: Smartphone - Fluch oder Segen?

Sendung der Lebenshilfe Duisburg - produziert beim Medienforum Duisburg e.V.

Viele Menschen organisieren ihr gesamtes Leben mit dem Smartphone. Aber wie genau kann es uns helfen? Welche Gefahren gibt es bei der Nutzung? Mit diesen Fragen hat sich eine Fachtagung zur Medienkompetenz des Medienforums Duisburg beschäftigt. Organisatorin Gabriela Wessel erzählt, was dabei herausgekommen ist. Außerdem haben die Moderatoren Markus Alexander und Robin Tiemann das "Lopifit" entdeckt: Ein Laufband auf Rädern. Sie erklären, wo dieses Gefährt herkommt.

2
Vertrauenssache
Kurzfilm
08.06.2017 - 34 Min.

Vertrauenssache

Kurzfilm von der Film- und Medienakademie für Kinder und Jugendliche (FMKJ)

Freunden vertraut man. Was aber, wenn vermeintliche Freunde das Vertrauen missbrauchen? Um diese Frage geht es im neuen Kurzfilm der "Film- und Medienakademie für Kinder und Jugendliche" (FMKJ). Die Schülerin Sarah trifft sich mit ihrem Klassenkameraden David zum Eis essen. Als sie sich zum Abschied umarmen, schießt eine Mitschülerin heimlich ein Foto und lädt es im Internet hoch. Kaum einen Tag später glauben alle Mitschüler, dass Sarah ihren Freund Ali mit David betrogen hat. Ein Gerücht, das sich mithilfe des Internets immer weiter verbreitet - ohne dass Sarah etwas dagegen tun kann. Doch bald wird ihr klar, dass ihre vermeintlich beste Freundin Katharina nicht ganz so unschuldig ist, wie sie es vorgibt zu sein…

3
Die Mutprobe
Kurzfilm
11.05.2017 - 21 Min.

Die Mutprobe

Kurzfilm von der Film- und Medienakademie für Kinder und Jugendliche (FMKJ)

Im Kurzfilm "Die Mutprobe" der jungen Macher von der Film- und Medienakademie wird es spannend: Der 14-jährige Thomas leidet unter auffälligen Zuckungen an seinem rechten Auge. Für die Mitschüler wird er damit schnell zum Opfer gemeiner Mobbingattacken: Um von seinen Mitschülern nicht mehr drangsaliert zu werden, versucht Thomas in die Clique von Luca, Marc und Stephan einzutreten. Doch dafür muss er eine Reihe von Mutproben bestehen. Wird er es schaffen, dass die anderen ihn akzeptieren?

4
com.POTT: Problembezirk Duisburg-Marxloh, Kranke ohne Versicherung
Beitrag
27.04.2017 - 12 Min.

com.POTT: Problembezirk Duisburg-Marxloh, Kranke ohne Versicherung

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Arbeitslosigkeit, Ghettoisierung, Kriminalität: Über Duisburg-Marxloh kursieren viele Vorurteile. Einen Besuch haben dem Stadtteil bisher aber die wenigstens abgestattet. Zu unrecht, finden die Studenten der "com.POTT"-Redaktion der Universität Duisburg-Essen. Sie portraitieren den Stadtteil von einer anderen Seite und sprechen mit Menschen, die sich für ihr Viertel einsetzen - und ein viel positiveres Bild davon haben, als andere: "Hier gibt es Lebensmittel aus ganz Europa zu kaufen, wo finden Sie sowas sonst?", fragt eine Dame. Eine andere schätzt das internationale Kulturangebot in Marxloh. Außerdem in der Sendung: Ein Krankenhaus kümmert sich um Patienten, ohne Versicherung. Im Petershof in Duisburg-Marxloh werden an einem Tag der Woche Flüchtlinge, Obdachlose und andere Bedürftige behandelt, die durchs soziale Netz gefallen sind.

5
Die Macher: Medienforum Duisburg e.V.
Talk
19.04.2017 - 16 Min.

Die Macher: Medienforum Duisburg e.V.

Porträt-Reihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

Hat der Bürgerfunk in NRW ein Nachwuchs-Problem? Jürgen Mickley vom Landesverband Bürgerfunk NRW verfolgt die Entwicklung seit der Premiere: Am 1. April 1990 ging Bürgerfunk bei Radio Duisburg erstmals auf Sendung. Seitdem hat sich die Bürgermedien-Landschaft in Nordrhein-Westfalen immer wieder verändert - auch aus politischen Gründen, wie Jürgen Mickley im NRWision-Studio berichtet. Ebenfalls zu Gast bei "Die Macher": Herbert Fürmann, der beim Medienforum Duisburg ein Bürgerfunk-Magazin rund um Fahrrad-Themen produziert. Moderation: Felicitas Fehrer.

6
Hortus Dialogus: Legenden und Mythen - Aus dem Leben des Buddha - Teil 1
Beitrag
10.01.2017 - 78 Min.

Hortus Dialogus: Legenden und Mythen - Aus dem Leben des Buddha - Teil 1

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

"Hortus Dialogus" ist eine neue Sendereihe der Filmemacherin Roswitha Katharina Wirtz aus Düren. In diesem ersten Teil von "Legenden und Mythen" soll es um den heiligen Buddha gehen, genauer gesagt um Buddha Shakyamuni, der nach Überlieferungen um 500 vor Christus in Nordindien gelebt haben soll. Über seine Geburt, sein Aufwachsen und sein Wirken gibt es viele Aufzeichnungen. Der Indologe Ernst Waldschmidt hat die Geburt und das Aufwachsen Buddhas sowie seinen Weg zum Erwachen in "Die Legende vom Leben des Buddha" zusammengefasst. Dafür nutze er verschiedene indische und chinesische Überlieferungen. Friedrich Ostenrath liest Auszüge aus dieser Zusammenfassung vor. Dabei ist er an verschiedenen Orten unterwegs: im Chinesischen Garten des Zoo Duisburg und an vier Stadttoren in Bad Münstereifel.

7
Ohne Ausweg - Was ist Freundschaft wert?
Kurzfilm
09.06.2016 - 20 Min.

Ohne Ausweg - Was ist Freundschaft wert?

Kurzfilm von der Film- und Medienakademie für Kinder und Jugendliche (FMKJ)

Leila verhält sich komisch. Sie zieht sich vor ihren Freundinnen zurück, hat keine Lust mehr, feiern zu gehen, und zugenommen hat sie auch. Ihre Mitschülerinnen merken, dass etwas mit ihr nicht stimmt, und stellen sie zur Rede. Leila blockt aber direkt ab und verkriecht sich immer tiefer in ihrem Schneckenhaus. Als Mitschülerin Luna dann auch noch vor der gesamten Klasse aus Leilas Tagebuch vorliest, eskaliert die Situation. Jetzt wissen alle, dass sich das Mädchen ritzt - den Grund dafür kennt allerdings keiner. Als Leila ihre Freundin Carla um Hilfe bittet, lässt diese sie einfach im Stich. Leila weiß nicht mehr weiter und schreibt einen Abschiedsbrief. Auch Mitschüler Carlo sieht keinen Ausweg mehr. Statt zum Messer, greift er zu Drogen. Damit versucht er, die ständigen Beleidigungen durch seine angeblichen "Freunde" zu vergessen. Ein gefährliches Spiel beginnt …

8
Don't forget to smile
Kurzfilm
02.06.2016 - 2 Min.

Don't forget to smile

Kurzfilm von Anil Altinyay, Moonlight Pictures aus Duisburg

Ein Paar streitet sich: Sie wirft ihm vor, dass er immer noch keinen Job hat, er verlässt daraufhin wütend die Wohnung. Der Sohn bekommt den Streit mit und legt seiner verzweifelten Mutter einen Zettel auf den Tisch. Diese legt den Zettel allerdings nur beiseite. Eine andere Szene zeigt eine Pokerrunde mit drei Männern, von denen einer gerade dabei ist, alles zu verlieren. In seiner Verzweiflung zieht er eine Waffe aus seiner Jackentasche. Bevor er sie aber zum Einsatz bringen kann, fliegt ihm etwas entgegen - es ist der Zettel des kleinen Jungen. Der Mann beginnt zu lächeln. Zu guter Letzt landet das Stück Papier im Briefkasten der Mutter des Jungen. Sie schaut sich den Zettel an und versöhnt sich wieder mit ihrem Mann. Dieser setzt sich daraufhin neben seinen Sohn, welcher eine schlechte Note mit nach Hause gebracht hat. Er legt ihm etwas auf den Tisch, einen Zettel mit einer Sonne und dem Wort "Smile". Der Kurzfilm "Don’t forget to smile" wurde von Anil Altinyay produziert.

9
Die Wette
Kurzfilm
25.05.2016 - 22 Min.

Die Wette

Kurzfilm von der Film- und Medienakademie für Kinder und Jugendliche (FMKJ)

Für Mara ist Umweltschutz alles. Fleisch essen? Niemals! Seit Kurzem ist die 14-jährige mit Louis zusammen. Klar, dass der Fußballer auch Vegetarier ist, oder? Ihr kommen Zweifel. Ihr Freund verhält sich verdächtig still und unnahbar. Als Louis' Mitschüler Lars ihr dann auch noch sagt, dass Louis sie gar nicht liebt, kommt es zum Streit. Doch dieses Beziehungschaos wird bald unwichtig: Kurz darauf wird Lars tot aufgefunden. Wer war es? Und was hat der Mord mit einer Wette zwischen Lars und Louis zu tun?

10
47 Soul Musik: "Today"
25.05.2016 - 7 Min.

47 Soul Musik: "Today"

Musikvideo von Moonlight Pictures aus Duisburg

Der Song "Today" erzählt, wie die Rapper Nico Fiasko, Schusetta, Tanzoy, AK Arne 47, Cachafa und Basti Inkasso zum Rap gekommen sind und wieso dieser so wichtig für sie und ihr Leben ist. Hip-Hop ist für die Künstler "mehr als Musik". Rap ist Teil ihres Lebens, "ein Teil von ihrer Person". Bereits seit den 90er-Jahren beschäftigen sich die Musiker mit diesem Genre, haben es zu ihrer Sprache gemacht. Deshalb rappen sie auch Verse wie "jeder braucht Rap", "harte Drums und Klartext" und "Beats wie die Luft zum Atmen". Eine Hommage auf den Rap und Ausdruck einer großen Leidenschaft. Anil Altinyay von "Moonlight Pictures" aus Duisburg hat das Video gedreht und bearbeitet.

11
Instinktsteve feat. Zyankali: "Fehler erkannt"
19.05.2016 - 4 Min.

Instinktsteve feat. Zyankali: "Fehler erkannt"

Musikvideo von Moonlight Pictures aus Duisburg

"Es ist noch nicht zu spät! Geh' raus und nutze deinen Verstand!" - Das ist die Botschaft von Rapper Instinktsteve feat. Zyankali. Was habe ich erreicht? Wer will ich sein? Diese Themen greift der Rapper aus Mülheim an der Ruhr in seinem Musikvideo "Fehler erkannt" auf. Es geht um die Furcht vor dem Scheitern und darum, sich dieser Angst zu stellen. Ein Kampf gegen die Ignoranz und für mehr Selbstreflexion. Anil Altinyay von "Moonlight Pictures" aus Duisburg hat die Regie geführt.

12

Fernsehen und Radio aus Duisburg: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Duisburg berichten oder von Duisburgern produziert wurden.