NRWision
Lade...
Magazin
13.09.2018 - 31 Min.

DO-MU-KU-MA: "Tanzorchester Paschulke" auf dem Juicy Beats 2018

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Im "Tanzorchester Paschulke" spielen Musiker mit und ohne Behinderung. Sie haben ihre eigene Version von Balkanmusik erfunden, den "Ruhrpott-Balkan". Klaus Lenser trifft die Band auf dem "Juicy Beats"-Musikfestival in Dortmund und fragt sie, wie sie zusammengefunden haben. In der Sendung ist die Band live zu hören. Die Festivalbesucher sind begeistert und Festivalleiter Carsten Helmich zählt den Auftritt des "Tanzorchester Paschulke" zu den Höhepunkten des gesamten Festivals.

Magazin
13.09.2018 - 29 Min.

DO-MU-KU-MA: "The Day" beim "Juicy Beats 2018"

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

"The Day" spielen Indie-Rock und kommen aus Deutschland und den Niederlanden. Laura Loeters und Gregor Sonnenberg haben die Band vor zehn Jahren gegründet. Beim "Juicy Beats Festival" in Dortmund trifft Moderator Klaus Lenser die Band. Im Interview sprechen sie darüber, wie sie sich überhaupt kennen gelernt haben und wie sich ihre Band entwickelt hat. Auch ihr erstes Album ist Thema. Abgerundet wird die Sendung mit Songs von "The Day".

Dokumentation
12.09.2018 - 8 Min.

Emschertal Movie Camera: Wanderung vom Olpketal zur Hohensyburg

Beiträge und Reportagen von Jürgen Winkelmann aus Dortmund

Die Wanderer des Turnverein Eintracht 1885 e.V. Dortmund-Bodelschwingh durchqueren den Dortmunder Süden: Vom Olpketal in Dortmund-Lücklemberg geht es durch die Bittermark bis zur Hohensyburg. Dort genießen die Wanderer im Schatten des Kaiser-Wilhelm-Denkmals den Blick auf die Stadt Hagen und das Sauerland, bevor es wieder zurück geht. Der Weg führt die Gruppe auch vorbei am Mahnmal Bittermark.

Talk
12.09.2018 - 50 Min.

Der Kaputte Toaster: Blumen gießen in Angola - #12

Podcast übers Studentenleben von Julian Hilgers und Viktor Mülleneisen aus Dortmund

Unterhosen bügeln und den Nachbarskindern den Fußball nicht zurückgeben - manche Sachen sind erst im Alter toll. Viktor und Julian sprechen in ihrer Kategorie "Unsere drei liebsten vier" über Dinge, die man nur macht, wenn man alt ist. In der Reue-Kategorie "Das verbrannte Toast" ärgert sich Viktor über einen Dönersalat auf dem Juicy Beats. Außerdem erzählt Julian, warum in seiner Familie jeder eine eigene Milchtüte hat und Viktor erklärt, warum er ein Problem mit Stand-up-Comedy hat.

Bericht
11.09.2018 - 86 Min.

Sport-Live: Borussia Dortmund gegen FRISCH AUF! Göppingen - Handball-Bundesliga

Sportmagazin aus Dortmund

Die Handball-Saison 2018/19 startet für die Frauen von Borussia Dortmund spannend: Sie begrüßen die Damen von "FRISCH AUF! Göppingen" zu einem Heimspiel. Das findet allerdings nicht in der heimischen Halle in Wellinghofen statt, sondern in der Bleichsteinhalle in Herdecke. Aber auch dort spielen die Handball-Damen der Borussia wie auch noch vor der Saison: Zielstrebig, energisch und siegorientiert! Für die Dortmunder Frauen ist es außerdem das erste Bundesliga-Spiel unter der Führung ihres neuen Trainers Norman Rentsch. Felix Dötsch und Uwe Kisker kommentieren das Spiel.

Talk
11.09.2018 - 13 Min.

Alter, was geht? - Reisen im Alter - Gerhard Visser, 71

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Gerhard Visser ist 71 Jahre alt und hat eine 3-jährige Weltreise hinter sich. In 9 Etappen á 3 Monaten bereiste der Rentner mit seiner Frau zusammen die Welt. Ob mit dem Fahrrad durch Kambodscha oder beim Spazierengehen mit Baby-Elefanten in Thailand: Um im Ruhestand aktiv zu bleiben, erfüllte Gerhard Visser sich einen Traum. Im Interview mit Journalistik-Studentin Jillian Bauer erzählt er auch, dass man im Alter beim Reisen andere Dinge beachten muss als junge Menschen. Sicherheit, Komfort und vor allem Planung sind besonders wichtig für ihn. Seine Erlebnisse verarbeitete er in einem Blog und in seinem Buch "Die nächste Etappe". Damit will er andere Menschen inspirieren und ihnen Mut machen.

Magazin
11.09.2018 - 58 Min.

DO-MU-KU-MA: Friedensfestival Dortmund 2018

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Bereits die achte Ausgabe des "Friedensfestival Dortmund" wird 2018 gefeiert. Ende August verwandelt es die Innenstadt in Dortmund zu einem großen Festplatz - Klaus Lenser ist mit dabei. Das Friedensfestival wird vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) organisiert. In der Sendung bietet Klaus Lenser einen Überblick über das Programm: Zu hören sind Auszüge aus Reden unter anderem vom Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau und der Dortmunder DGB-Vorsitzenden Jutta Reiter, Kabarett von Lioba Albus und Live-Musik vom Dortmunder Liedermacher Fred Ape. Im Interview spricht Fred Ape über sein kommendes Album. Zwischen den Beiträgen werden politische Lieder über Frieden, Krieg und Flucht gespielt.

Talk
11.09.2018 - 47 Min.

Das Vieraugengespräch: Politische Unverbindlichkeit aus philosophischer Sicht

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Politische Unverbindlichkeit und Rechtstheorie mal aus philosophischer Sicht betrachten - das nehmen sich Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund für ihr "Vieraugengespräch" vor. US-Präsident Donald Trump ist aus dem Pariser Klimaschutzabkommen und dem Atomabkommen mit dem Iran ausgestiegen. In der Sendung sprechen Stefan Seefeldt und Can Keke darüber, wie es zu dem Atomabkommen kam und was der Ausstieg der USA für die Verbindlichkeit von Verträgen bedeutet. Außerdem klären die beiden den Unterschied zwischen moralischen Normen und Rechtsnormen. Hauptthema ist die Rechtstheorie von Gustav Radbruch, der seine Theorie auf Grundlage der Erfahrungen aus der Zeit des Nationalsozialismus änderte. Am Schluss gibt es außerdem noch eine Nachricht vom Dortmunder Flughafen.

Talk
06.09.2018 - 26 Min.

Die Wirtschaftsmacher: Jörn Sucher, SPIEGEL ONLINE

Talk-Reihe von Studierenden der Technischen Universität Dortmund

Jörn Sucher ist stellvertretender Chefredakteur bei "SPIEGEL ONLINE". Im Interview mit Journalistik-Studentin Sharin Leitheiser erzählt er, wie sich sein Medien-Unternehmen von anderen unterscheidet und welches Konzept es verfolgt. Dabei muss sich Jörn Sucher auch kritischen Fragen stellen, zum Beispiel zum Thema Werbung bei SPIEGEL ONLINE. "Die Wirtschaftsmacher" ist ein Projekt von Journalistik-Studierenden der Technischen Universität Dortmund.

Kommentar
06.09.2018 - 2 Min.

Meine Meinung: Bischof von Münster will katholische Kirche reformieren

Aktueller Kommentar aus der NRWision-Programmredaktion

Der Bischof von Münster fordert Reformen in der katholischen Kirche: Felix Genn will, dass Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche aktiv verfolgt und nicht verschwiegen werden. Außerdem fordert er, dass den Missbrauchsopfern mehr geholfen wird. Julian Schildheuer aus der Redaktion von NRWision sagt in seinem Kommentar, was er von Genns Aussagen hält. Wie stehst du zu dem Thema? Schreib uns Deine Meinung in die Kommentare unter diesem Video!

Kurzfilm
05.09.2018 - 5 Min.

Die ganze Welt in einem Buch

Kurzfilm von Anja Lindner aus Dortmund

Nach dem Tod seines Vaters bleibt es an Kilian hängen, das Haus seines Vaters zu entrümpeln. Beim Aufräumen findet er ein altes Buch, in dem nichts steht. Während er sich das Buch genauer anschaut, merkt er, dass es ihn und seine Art zu leben, verändert … Der emotionale Kurzfilm ist gleichzeitig der Abschlussfilm von Anja Lindner, Mediengestalterin Bild und Ton bei NRWision.

Magazin
05.09.2018 - 66 Min.

DO-MU-KU-MA: 75. Geburtstag von Mick Jagger, "The Rolling Stones"

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Am 26. Juli 2018 ist Mick Jagger 75 Jahre alt geworden. Der Sänger der Band "The Rolling Stones" sticht noch immer durch seinen Narzissmus heraus und polarisiert. Die Moderatoren Klaus Lenser und Hans Joachim Thimm sprechen über die Lebensgeschichte des Sängers. So war Mick Jagger während seiner Schulzeit Kapitän einer Basketball-Mannschaft. Es wird auch darüber gesprochen, wie Mick Jagger und Keith Richards sich kennengelernt haben. Doris Thimm erzählt im Interview, wie sie ihr erstes "The Rolling Stones"-Konzert 1967 in der Dortmunder Westfalenhalle erlebt hat. Bei dem Konzert konnte die damals 15-Jährige eine Nelke fangen, die Mick Jagger ins Publikum warf. Mick Taylor berichtet in einem Interview über das kostenlose Konzert der "Rolling Stones" im Londoner Hyde Park im Jahr 1969. Taylor ist fünf Jahre lang Lead-Gitarrist bei den "Stones" gewesen. Es werden auch die wirtschaftlichen Probleme der Band und die Konzert-Eintrittspreise thematisiert.

Fernsehen und Radio aus Dortmund: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Dortmund berichten oder von Dortmundern produziert wurden.