NRWision
Lade...
Aufzeichnung
09.01.2019 - 35 Min.

Weiterverleihung des Bielefelder Wander-Partizipationspreises 2018 von Café 3b an das AlarmTheater

Beitrag von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

Das "Café 3b" in Bielefeld ist eine Anlauf- und Arbeitsstelle für und von Menschen mit Behinderung. Die Einrichtung wurde von "DANKE BIELEFELD" mit dem "Wander-Partizipationspreis 2018" für ihr soziales Engagement ausgezeichnet. Da der Preis ein Wanderpreis ist, reichen Gudrun Becker-Hadamitzky und Karin Neuhöfer vom "Café 3b" den Preis an das "AlarmTheater" aus Bielefeld weiter. Dietlind Budde und Harald Otto Schmid haben das Theaterprojekt 1993 gegründet. Bei der Verleihung erzählen sie von den Anfängen und der Entwicklung des "AlarmTheater Bielefeld" von einem kleinen Projekt hin zu einer städtischen Institution.

1
Magazin
08.01.2019 - 15 Min.

Campus TV Uni Bielefeld: Hörsaalslam 2018, moBiel, Hilfetelefon Nightline, Wunschsterne

TV-Magazin von Studierenden an der Universität Bielefeld

Der Hörsaalslam findet 2018 bereits zum 13. Mal an der Universität Bielefeld statt. Die Teilnehmer tragen dabei ihre selbst geschriebenen Texte vor und das Publikum kürt mit dem lautesten Applaus den Sieger. Viele Studierende würden einiges dafür geben, um beim Hörsaalslam dabei zu sein, wie das Team von "Campus TV Uni Bielefeld" feststellt. Außerdem schaut es hinter die Kulissen von moBiel, dem Verkehrsunternehmen in Bielefeld. Psychologische Hilfe von Studierenden für Studierende: Das versucht das Hilfetelefon "Nightline" zu bieten. "Campus TV Uni Bielefeld" stellt das Angebot vor. Zusätzlich wird die vorweihnachtliche Aktion "Wunschstern" an der Universität Bielefeld beleuchtet.

2
Talk
18.12.2018 - 125 Min.

Sextape: Jan Winter – YouTuber und Sex-Aufklärer, feministische Pornos, Hentai

Sendung über Themen aus der Erotikwelt von "Hertz 87.9", dem Campusradio für Bielefeld

"61 Minuten Sex" ist eine Videoclip-Reihe und ein Kanal auf "YouTube". Gründer Jan Winter möchte mit seinem Format Aufklärung rund um das Thema "Sex" leisten. Im Interview mit den "Sextape"-Moderatoren Farina Grotzfeld und Nils Floß spricht Winter über die Anfänge des Kanals und erklärt, was sich seit dem Beginn verändert hat. Ein weiteres Genre ist der feministische Pornofilm: Daniel Butt ist Blogger und erklärt, was einen feministischen Porno ausmacht.

3
Aufzeichnung
13.12.2018 - 93 Min.

Fernsehkonzert: "The Forgotten Sons Of Ben Cartwright" aus Bramsche

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"The Forgotten Sons Of Ben Cartwright" ist eine Country-Band aus Bramsche und Umgebung bei Osnabrück. Der Name sei in einer Bierlaune entstanden, erzählt Bandgründer Michael Grunwald im Backstage-Interview bei Kanal 21. Die Fernsehserie "Bonanza" sei Teil seiner Kindheit gewesen, da sei der Bezug zu der Western-Berühmtheit Ben Cartwright nachvollziehbar. Alle Bandmitglieder finden sich in der Country-Musik wieder, auch wenn sie aus unterschiedlichen Stilrichtungen kommen. Im "Fernsehkonzert" bei Kanal 21 präsentieren sie einen Teil ihres Auftritts-Repertoires. Unterstützt werden sie von verschiedenen Line-Dance-Clubs, die vor der Bühne tanzen.

4
Magazin
12.12.2018 - 53 Min.

Radio Kurzwelle: Richtiger Umgang mit dem Smartphone

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Das Wort "Smombie" war 2015 das Jugendwort des Jahres, doch es ist 2018 aktueller denn je. In "Radio Kurzwelle" geht es um die Abhängigkeit vom Smartphone. Die Kinderreporter befragen Passanten aus Bielefeld zu ihrer Handynutzung – und das Ergebnis ist erschreckend. Doch birgt die Nutzung von sozialen Medien und Netzwerken auch Gefahren? Medienpädagogin Kerstin Venne spricht in der Sendung über Mobbing, persönliche Daten und den sensiblen Umgang mit dem Smartphone. Dabei gibt sie Tipps, wie man das Handy richtig nutzt.

5
Bericht
11.12.2018 - 18 Min.

Bielefelder Integrationspreis 2018 - Preisverleihung

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Gleich drei Preisträger gibt es beim Bielefelder Integrationspreis: Das Projekt "Lernen durch Spielen", der Verein "Fahrräder bewegen Bielefeld" und der Vorsitzende der Merkez-Moschee an der Ernst-Rein-Straße Adil Önder werden ausgezeichnet. Die "Stiftung Solidarität" vergibt den Preis 2018 bereits zum neunten Mal. Als Laudatorin ist die Politikerin Gesine Schwan bei der Preisverleihung im Großen Sitzungssaal des Neuen Rathauses.

6
Aufzeichnung
11.12.2018 - 35 Min.

K21live: Für ein buntes OWL

Livestream-Aufzeichnung von Kanal 21 aus Bielefeld

Rechtsextremismus, Antisemitismus und Hass im Internet sind gesellschaftliche Probleme, die auch junge Menschen beschäftigen. Die Jugendredaktion von Kanal 21 in Bielefeld möchte deshalb ein Zeichen setzen: In ihrem Livestream zum Thema "Für ein buntes OWL" setzt sie sich mit einer rechten Demo in Bielefeld auseinander, spricht mit Prof. Matitjahu Kellig von der jüdischen Gemeinde und hat Nils Büschke vom Verein Digitalcourage e.V. zu Gast.

7
Kurzfilm
11.12.2018 - 7 Min.

Mobbing ist uncool!

Kurzfilm des Projekts "JuMP NRW" von Haus Neuland in Bielefeld

Ahmed kommt als neuer Schüler in eine Klasse. Er ist erst vor kurzem mit seiner Familie von Ägypten nach Deutschland gezogen. In der neuen Klassengemeinschaft hat er anfangs mit vielen Vorurteilen und Anfeindungen zu kämpfen … Im Rahmen des "JuMP-Herbstferiencamps 2018" haben Kinder einen Film zum Thema Vielfalt gedreht. Ihr Fazit: Mobbing ist uncool!

8
Talk
11.12.2018 - 22 Min.

Im Profil: Marion Meier, Autorin einer "Dr. Sommer"-Biografie

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Als "Dr. Sommer" gab Dr. Martin Goldstein in der Jugendzeitschrift "BRAVO" vielen Jugendlichen Tipps zu Liebe und Sexualität. Die Autorin Marion Meier hat eine Biografie über Dr. Martin Goldstein geschrieben: "Im Teuto versteckt und überlebt: Dr. Sommers Bielefelder Jahre als Martin Goldstein 1927-1947". In der Biografie geht es allerdings nicht nur um seine Zeit als Dr. Sommer, sondern auch um sein Leben als Sohn eines Juden während der Nazizeit.

9
Umfrage
11.12.2018 - 2 Min.

Frage der Woche: Klimaschutz

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Klimaschutz betrifft jeden - aber was kann die Bevölkerung konkret dafür tun? Ein Team von "Kanal 21" ist in der Innenstadt von Bielefeld unterwegs und stellt die Bürgerinnen und Bürger vor genau diese Fragen. Bei der Straßenumfrage sind den Passanten sowohl alltägliche Maßnahmen als auch politische Lösungen wichtig.

10
Aufzeichnung
06.12.2018 - 77 Min.

Fernsehkonzert: "Steakfisher" aus Bielefeld

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Die Band "Steakfisher" klingt nach Pop, Rock, Reggae und Ska. Ein Bild vom US-amerikanischen Schriftsteller Ernest Hemingway war Inspiration für ihren Namen. Im Interview mit "Kanal 21" erzählen die drei Musiker, wie das Schreiben von Songs bei ihnen abläuft: Sie ergänzen sich gegenseitig und jeder bringt seinen eigenen Musikgeschmack mit. Neben eigenen Songs interpretiert "Steakfisher" auch Lieder aus den 1960er und 70er Jahren neu. Beim "Fernsehkonzert" spielt das Trio aber nur wenige Cover-Songs. Hier stellt es vor allem Lieder von seinem neuen Album "Bring Back" vor und sorgt für eine mal rockige, mal melancholische Stimmung.

11
Magazin
06.12.2018 - 54 Min.

Radio Kurzwelle: Kommunale Beteiligung in Bielefeld-Brake

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Brake ist ein Stadtteil von Bielefeld – ein schöner Stadtteil. Trotzdem sieht die Redaktion von "Radio Kurzwelle" aus dem "Kinder und Jugendhaus Brake" Verbesserungsbedarf in dem Bezirk. Auch andere Menschen aus der Stadt wünschen sich Veränderungen: mehr Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche, eine bessere Beleuchtung der Straßen und die ein oder andere neue Grünfläche mehr. Doch warum braucht die Politik so lange, um die Wünsche umzusetzen? Die Kinder-Moderatoren löchern ein Mitglied des Stadtrats und der Bezirksregierung Heepen. Anschließend geben sie Tipps, wie man sich am besten politisch für seine Wünsche einsetzen kann – auch als Kind.

12

Fernsehen und Radio aus Bielefeld: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Bielefeld berichten oder von Bielefeldern produziert wurden.