NRWision
15.06.2017 - 18 Min.

Karate in Düren

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

  • Bericht

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/karate-in-dueren-170615/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Karate ist für alle da: Jeder kann mit Karate anfangen und das zu jeder Zeit. Ob Kinder oder eher betagte Damen und Herren - im Dürener Karate-Verein "Okinawa-Karate-Do Düren e.V." trainieren sie alle gemeinsam. Ihr Ziel: Selbstverteidigung. Karate hilft, mit bestimmten automatisierten Bewegungsabläufen Angreifer außer Gefecht zu setzten. Das ist nicht nur nützlich, sondern macht auch Spaß. Kein Wunder also, dass man im Karate-Training keine Gegner, sondern nur Partner hat. Denn beim "Okinawa Düren" sehen sich die Mitglieder vor allem als Sportler und nicht als Kämpfer.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Marius Schulten
am 19. August 2017 um 16:37 Uhr

Durch RoKas behutsame und sachliche Darstellung der vielfältigen Partner-Übungen werden die verschiedenen positiven Facetten ausgebreitet.
Körperbeherrschung, Selbstdisziplin, Einfühlungsvermögen, Behutsamkeit und Respekt vor dem Partner werden hier mittrainiert. Karate ist eben mehr als ein reiner Verteidigungs- und Fitness-Sport.
Der Film ist eine wunderbare Werbung für diesen tollen Sport und ermutigt Menschen aller Altersgruppen mit Karate zu beginnen.

Heinz Köhnen
am 19. Juni 2017 um 23:15 Uhr

Schön zu sehen, dass meine damalige Arbeit bei meinem Schüler Willi Wolf Früchte getragen hat. Weiter so.

Karola
am 16. Juni 2017 um 11:47 Uhr

Der Film ist prima gemacht. Schön gefilmt und sehr informativ. Bislang habe ich unter immer etwas anderes unter Karate verstanden. Schön das ich wieder was dazulernen durfte.

Sven Boeckers
am 15. Juni 2017 um 19:20 Uhr

Super gemacht der Film und mal ein guter Einblick in Karate....

Sven Boeckers
am 15. Juni 2017 um 19:20 Uhr

Super gemacht der Film und mal ein guter Einblick in Karate....

Arnd Dorn
am 15. Juni 2017 um 18:58 Uhr

Super gemacht cooler Film danke an Roka