NRWision
28.05.2015 - 20 Min.

Im Profil: Martina Holthaus, "Gemeinsam leben - gemeinsam lernen"

Die ganz persönliche Talk-Show von Kanal 21, Bielefeld

  • Talk

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/im-profil-martina-holthaus-gemeinsam-leben-gemeinsam-lernen-150528/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Region um die Stadt Juchitán im mexikanischen Bundesstaat Oaxaca gehört zu den ärmsten des Landes. 40 Prozent der Bevölkerung lebt unterhalb des Existenzminimums. Martina Holthaus ist selbst in Lateinamerika aufgewachsen. Als sie vom Leiden der Kinder und Jugendlichen mit Behinderungen in der Region erfuhr, gründete sie 1995 den Verein "Gemeinsam leben - gemeinsam lernen". Gemeinsam mit ihrem Team will Holthaus Betroffenen integrative Bildungsmöglichkeiten und medizinische Hilfe bieten. "Im Profil"-Moderatorin Christel Wiemers spricht mit Martina Holthaus, die in Bielefeld lebt, über deren ehrenamtliches Engagement in Mexiko.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.