NRWision
09.04.2019 - 24 Min.

"Die Comedian Harmonists" – Musiktheater der Kammeroper Köln

Interview von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/die-comedian-harmonists-musiktheater-der-kammeroper-koeln-190409/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die "Comedian Harmonists" waren ein Vokalensemble aus Berlin. In den Zwanziger und Dreißiger Jahren wurden sie mit Liedern wie "Mein kleiner grüner Kaktus" und "Veronika, der Lenz ist da" international bekannt. Die Kammeroper Köln in Pulheim stellt die Geschichte der "Comedian Harmonists" in Form eines Musiktheaters dar. Im Interview mit Sarah-Jane Reed von der Kammeroper Köln erfährt Moderator Sascha Tanski, was das Theaterstück so besonders macht. Das Buch zum Stück stammt von Gottfried Greiffenhagen, die musikalische Einrichtung von Franz Wittenbrink. Die musikalische Leitung liegt bei Thomas Aydintan. Für die Inszenierung ist Lajos Wenzel zuständig. Für das Bühnenbild ist Jodie Fox und für Kostüme Vaia Pangea zuständig.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.