NRWision
09.11.2017 - 21 Min.

com.POTT: Wie mächtig ist die Kirche im deutschen Staat?

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

  • Magazin

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/compott-wie-maechtig-ist-die-kirche-im-deutschen-staat-171109/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Seit Jahrzehnten sind Kirche und Staat in Deutschland eng miteinander verflochten. In einer Spezial-Sendung von "com.POTT" befragt Jan Bergmann zwei Experten, wie mächtig die Kirche und der christliche Glauben im deutschen Staat wirklich ist. Generalvikar Klaus Pfeffer vom Bistum Essen und Erwin Kress vom Humanistischen Verband Deutschlands vertreten unterschiedliche Meinungen und liefern spannende Argumente, warum dem Staat ohne den kirchlichen Einfluss etwas fehlen würde - oder eben auch nicht. Denn die Kirche redet selbst bei neuen Gesetzen immer ein Wörtchen mit und bringt Politiker laut Humanist Kress dazu, nicht mehr nach ihrem eigenen Gewissen zu handeln.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.